Abreiten, verb. irreg. S. Reiten. Es ist:
1.Ein Neutrum, mit seyn, von einem Orte wegreiten. Wir sind gestern von Hause, von Dresden, aus Berlin abgeritten.
2.Ein Activum.
(a)Durch Reiten, oder im Reiten absondern. Er hat dem Pferde beyde Hufeisen abgeritten.
(b)Durch vieles Reiten entkräften. Sich abreiten, ein Pferd abreiten, ein abgerittenes Pferd.
(c)Gehörig zureiten. Ein Pferd abreiten. Ein auf der Schule abgerittenes Pferd.
[Adelung 1793]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert