Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0071 >>>

Besser der Pferdeführer eines guten Menschen sein als der Vorfahr eines schlechten Menschen.
Mongolei
Besser der Schatten eines Mannes, als der Schatten einer Mauer.
Oman
Besser der Schnabel eines Huhns als das Hinterteil eines Ochsen zu sein.
China
Besser der Schuldige bleibe am Leben, als dass man einen Unschuldigen verderbe.
mhd] Bezzer daz der schuldige blibe lebening, wanne daz me den unschuldigen verderbe.
Besser der Schweif des Löwen als der Kopf der Ratte.
es] Más vale ser cola de león que cabeza de ratón.
Besser der Sohn hure, denn die tochter.
Besser der Sohn zerreiße einen Rock, als dass er ihm (o. einen) verfaule.
Besser der Sohn, der am Galgen hängt, als die Tochter, die zur Hochzeit drängt.
Besser der Sonne Hitze als des Regens Kühle.
Estland
Besser der Sonnenaufgang als der (Sonnen)untergang.
Estland
Besser der Streit als die Einsamkeit.
Irland
Besser der Strumpf fehlt, als das Bein.
Russland
Besser der Teufel, den du kennst, als der Teufel, den du nicht kennst.
England
Besser der Tod als Furcht.
Estland
Besser der Tod, als ein elendes Leben.
Besser der Vater ist in Rom gewesen, als die Mutter.
Besser der Vater werde Gevatter, als dass das Kind ungetauft bleibe.
Besser der Verstand von einem Mann als die Kraft von neun Männern.
Estland
Besser der Weisen Schelten hören, als der Narren Gesang.
Besser der Wolf fresse mich, als ein Schaf, so tut mir das Küffeln (Müffeln) nicht so weh.
Besser der Wolf, als der Sonne Licht zu Lichtmess in den Schafstall bricht.
Besser des Bruders Glockengeläute als des Fremden Magenvoll.
Besser des eigenen Landes Brei als fremde Leckerei.
dk] Bedre er gammel mad efter disse landes skik, end løbe sledse med skillingen i haanden efter færsk.
Besser des Freundes Wunden, als des Feindes Kuss.
Besser des gegenwertigen Guts gebrauchen, denn nach einem andern gedenken.
Besser des Hassers Neiden als des Gönners Mitleiden.
z] Ich achte meine Hasser,
als wie das Regenwasser,
das von dem Dache fließt.
Ob sie mich schon vermeiden,
so müssen sie doch leiden,
dass immer Gott mein Hülfe ist.
la] Praestat invidiosum esse, quam miserabilem.
Besser des Herrn Schläge (Streiche) als des Knechts Küsse.
Besser des Hundes Freundschaft als seine Feindschaft.
nl] Ic had liever den hont te vriende dan te viande.
la] Plus canis appeterem plausum quam ferre furorem.
Besser des Klugen Tadel als des Dummen Lob.
Estland
Besser des Löwen Schweif als des Fuchses Kopf.
Besser des Löwen Zorn als der Hyäne Freundschaft.
Äthiopien
Besser des Mannes Bosheit als des Weibes Schalkheit (o. falsche Frömmigkeit).
Besser des Regens Getreide als der Dürre Spreublättchen.
Estland
Besser des Sohnes Fiestgeruch als der Tochter Arbeit.
Estland
Besser des Tapfern Blick als des Feigen Schwert.
Besser dess gegenwertigen Guts gebrauchen, denn nach einem anderen gedencken.
Besser dicker Brei als flüssige (= dünne) Mehlsuppe.
Estland
Besser Dickes biegen als Dünnes nachziehen.
Estland
Besser die bittere Wahrheit als eine süße Lüge.
Finnland
Besser die eigene Schwester als ein völlig Fremder.
Estland
Besser die eigene Spreu als des Fremden reines Brot.
Estland
Besser die eigene Wanne als das fremde Fass.
Russland
Besser die eigene Wärme als des anderen Kälte.
Estland
Besser die eigenen Fehler beherrschen, als fremde annehmen.
fr] Il est plus catholique nourrir ses passions que d'en prendre d'autruy.
Besser die eigenen Kleider (tragen) als des anderen Mannes Arbeit machen.
Estland
Besser die eigenen Läuse zu töten, als eines anderen Geld zu zählen.
Polen
Besser die Eltern beneiden ihre Kinder als umgekehrt.
Besser die Fingerspitze im Fett als den Arm bis zum Ellbogen im Wasser.
Estland
Besser die Frau eines anderen als selbst betrogen.
Besser die Freundschaft eines Bruders als die von zehn Freunden.
Estland
Besser die Freundschaft eines Verständigen als die sämtlicher Unverständigen.
Demokrit, Fragment 98
Besser die Furcht (mit anderen) zu teilen als die Liebe. Walisisch
Besser die Furcht mit andern teilen, als die Liebe.
Wales
Besser die Gefahr vermeiden, als Schmerz und Elend leiden.
dk] Heller at fly for faren end at umage doctoren.
Besser die Geliebte eines alten Mannes als die Sklavin eines Jungen.
Besser die großen Herren Lügen strafen, als um ihretwillen die Wahrheit schweigen.
Besser die Gurke, die man hat, als die Aussicht auf einen Kürbis.
Jüdisch
Besser die Hand in einem Kuhfladen, als in fremdem Gelde.
Besser die Hand reichen, als stehlen.
i] Lieber die Hand nach einem Almosen ausstrecken, als nach fremdem Eigentum und dann mit dem Halse büßen.
Besser die Hand schlägt, als die Zunge sticht.
fr] Myeulx vault des mains estre battu que de langue estre feru.
la] Praestat manibus interdum quam labiis caedi.
Besser die Hand verlieren als den Kopf.
fr] Mieux vaut tendre la main que le cou.
Besser die Hände zittern vom Trinken als vom Fasten (o. Hinken, Henken).
Besser die Katze schlagen als ein Fleischstück bezahlen.
Besser die Kinder arbeiten und die Eltern ruhen, als dass die Eltern arbeiten und die Kinder nichts tun.
Besser die Kinder arbeiten und die Eltern ruhen, denn dass die Eltern arbeiten und lassen die Kinder faulenzen (o. nichts tun).
Besser die Kinder bedürfen dein, denn dass du ihnen in die Hend sehest.
Besser die Kinder bedürfen der Eltern, als die Eltern der Kinder.
Besser die Kinder bitten dich als du sie.
Besser die Kinder weinen als du.
Besser die Kost verdorben als den Magen.
Besser die Krankheit weit als die Arznei nah.
Besser die Kuh melken als schlachten.
Besser die Lehre zu hören vom Schmied als vom Sohn des Schmiedes.
Aramäisch
Besser die Milch zu trinken, als die Kuh zu essen.
Island
Besser die Mönche tun zu wenig als zu viel.
i] Von dem Standpunkt aus, dass sie nur an der Verdummung und Knechtung der Menschen arbeiten, etwa wie ein fauler Spitzbube einem tätigen vorzuziehen ist.
Besser die Mutter mit einem Auge als der Vater mit zwei Augen.
Estland
Besser die Pfeifer fehlen als die Tänzer.
Besser die Rauden am Leib als ein böses Weib.
Besser die Rute der eigenen Mutter ertragen als die Liebkosungen der Stiefmutter.
Besser die Rute der leiblichen Mutter, als von der Stiefmutter Brot mit Butter.
Estland
Besser die Schuhe abnützen als die Betttücher.
Besser die Schuhe gebrauchen, um seinen Herrn zu besuchen, als den Hut, um ihn zu grüßen.
Besser die Schuhe zerreißen als die Betttücher.
it] E meglio di sdrucire le scarpe, che i lenzuoli.
Besser die Strümpfe zerreißen als das Betttuch.
Besser die Taja (eine Erdfrucht) aufheben, als den Menschen.
Surinam. Um zu sagen: Tue lieber einer leblosen Sache Gutes, die dir gar nicht danken kann, als Menschen, die nicht danken mögen.
Aufheb
Besser die Taja (o. Erdfrucht) aufheben, als den Menschen.
Surinam (Um zu sagen: Tue lieber einer leblosen Sache Gutes, die dir gar nicht danken kann, als Menschen, die nicht danken mögen)
Besser die Tochter des Armen heiraten als des Reichen Dienstmädchen.
Estland
Besser die Tochter fällt, als dass der Sohn steigt.
i] Ein Fehltritt der Tochter ist nicht so schlimm, als wenn der Sohn als Dieb u.s.w. an den Galgen käme.
dä] Bedre er liggen hos daater end op hængder søn.
dä] Min søster sig lader ligge hos, men stiel min broder og hæng tyv.
Besser die Ungnade, als den Garaus.
Besser die Weihnachten knistern, als dass sie flüstern.
i] Besser Frost als Regenwetter.
bm] Lepsí Vánoce třeskuté nezli tekuté.
Besser die Wölfe fressen uns, als die Flöhe; das Beißen tut lange nicht so wehe.
Besser die Wolle geben (o. verlieren), als das Schaf.
dk] Bedre at give ulden end faaret.
en] Better give the wool than the sheep.
nl] Het is beter, de wohl te geven dan het shaap.
it] E meglio dar la lana che la pecora.
Besser die Zeit verkaufen als kaufen.
Besser die Zunge im Herzen, als das Herz auf der Zunge.
nl] Het is beter, de tong op het hart te houden, dan het hart op de tong te drogen.
Besser die Zunge zu kurz, als zu lang ausgestreckt.
nl] Het is beter zijne tong te kort dan te lang uit te steken.
Besser Diebe am Galgen, als in der Stadt.
Besser Diebe am Galgen, denn in der Stadt.
Besser Diener eines Fremden als Ehefrau eines Mannes, der dich nicht liebt.
Mongolei
Besser Dienstbarkeit im Frieden als Freiheit im Kriege.
i] Der elende Grundsatz solcher, die es verdienen, Sklaven zu sein.
z] Wer für die Freiheit nicht zu sterben weiß, verdient nicht ihren goldnen Preis.
Besser doch eine Witwe als ein Mädchen mit Kind.
Estland
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499

operone
<<< 0071 >>>