Spruchlexikon DEUTSCH 53

<<< | >>>


Alle (gutte) Anlege geraten nit (al zit).Anschlag
An Anschlägen geht oft viel ein wie an rohem Tuche.
dk] Paa anslag gaaer meget ind, ligesom klæde og gammelt kiød.
Anschlag
An Anschlägen verliert man am meisten (am wenigsten).Anschlag
Anschläg haben offt ein gestalt der Riesen vnd seynd doch nur ein Rauch.Anschlag
Anschläg kluger Leut ohne Gott stehen vffen Sand vnd gehen für sich als hetten sie's von Krebsen gelernt.Anschlag
Anschläg sind für augen groß, in Worten ein rauch vnd ganz krafftlos.Anschlag
Anschlag, der nicht Fortgang hat, ist ein Wagen ohne Rad.Anschlag
Anschlag, der nicht Fortgang hat,
Ist ein Wagen ohne Rad.
Friedrich von Logau (1605-1655), Deutsche Sinn=Getichte (1654), Rath ohne That
Anschlag
Anschläge gehen mit der Sonne auf und nieder.
nl] Alle aanslagen gelukken niet even wel.
Anschlag
Anschläge in hohen Sachen lassen sich in keinen Sack packen.Anschlag
Anschläge macht er, es könnt's kein Hund verrennen.
Rottenburg
Anschlag
Anschläge ohne Gott stehen auf Sand und gehen, als hätten sie es von den Krebsen gelernt.
dk] Mange anslag tillige gaaer krebsgang.
fr] Plusieurs projets à la fois avancent à reculons.
Anschlag
Anschläge sind (oft) in den Augen groß, im Werk aber ein Rauch und kraftlos.Anschlag
Anschläge und Blaubeeren geraten nicht alle Jahre.Anschlag
Anschläge verschmelzen offt wie Schnee.
la] Ut sunt rerum eventus, sic sunt hominum mentes.
Anschlag
Anschläge, die listig und frech, sind im Anfange lieblich, in die Länge beschwerlich, im Ausgange verderblich.
dk] Listige (oder dristige) anslag ere i begyndelsen yndelige, i længden besværlige, i enden fordærvelige.
it] Disegni non riuscone sempre.
Anschlag
Anschläge, so nicht fortgesetzt werden, sind so nütz wie ein Wagen ohne Räder.Anschlag
Anschlege bestehn, wann man sy mit rath füret, vnnd Krieg solle man mit vernunfft füren.Anschlag
Dat sünt bokweten Ansläge.
Bowerstedt
hdt] Es sind buchweizene Anschläge.
Anschlag
Der Anschlag geht fort, wie Kaiser Neros, der wollte ein Weib werden.Anschlag
Der Anschlag geht nicht von statt, der nicht Gott zum Beistand hat.Anschlag
Der Anschlag steht in unserer Hand, der Fortgang in Gottes Regiment.Anschlag
Die Anschläge der Narren gehn für sich wie Hühner scharren.Anschlag
Die Anschläge der Zimmerleute halten am längsten.Anschlag
Die Anschläge weiser Leute sind nicht stets von Eichenholz.Anschlag
Die Anschlege werden zu nichte, wa nicht Rat ist; wa aber vil Ratgeber seind, bestehen sy.Anschlag
Die hölzernen Anschläge sind die besten.Anschlag
Eichene Anschläge faulen (rotten) nicht.
Eichene (Wortspiel) für eigene.
Anschlag
Eigene Anschläge geraten selten wohl.Anschlag
Eigene Anschlege wehren lang vnd gewinnen selten fortgang.Anschlag
En Anslag is kein Däudslag.
Westfalen
Anschlag
Er hält seine Anschläge für Eisen, aber sie sind nur faul Holz.Anschlag
Es gehen mehr gemachte Anschläg zurück, denn vor sich.Anschlag
Es gehen viel Anschläge in einen Sack.
fr] De bonnes intentions l'enfer est plein.
Anschlag
Es gehen viele Anschläge zurück in einem Jahr.
So mancher Beschluss wird in kurzer Zeit abgeändert, so mancher Plan bleibt unausgeführt.
»Es ist ein allgemein Sprichwort: All menschlich anschleg gehn nit fort.«
Anschlag
Gib gute Anschläge, so kriegst du guten Zulauf, spricht man zu den Krämern.Anschlag
Große Anschläge haben kleinen Nachdruck.Anschlag
Große Anschläge machen arme Kaufleute.Anschlag
Große anschlege haben keinen nachtruck.Anschlag
Gude anschlege sin alle tidt gut, wohl dem, de se bi tiden doth.Anschlag
Gute Anschläge seind allzeit gut.Anschlag
Hültgen Anschläg seynd die besten.
Die der Zimmerleute.
Anschlag
Im Anschlag eine Schneck', im Angriff schnell und keck.
la] Cochlea consiliis, in factis esto volucris.
Anschlag
In Anschlägen legt mancher seinen Rechenpfennig viel zu hoch oder gar falsch.
dk] I anslag legga mangen een sin regen penge for högt, eller slet fey.
dk] Mangen holder sine anslag for Jern, naar de dog ere af randet Træ.
fr] Plusieurs donnent leurs projets pour être de fer, quoiqu'ils ne soient que de bois pourri.
Anschlag
Kein Anschlag, der von statten geht, der nicht Glück zum Beistand hat.Anschlag
Leichtfertige, kühne Anschläg, wenn sie geraten, seynd sie besser, als die größte Witz.Anschlag
Listige vnd freche Anschläg seynd im anfang lieblich, in die läng beschwerlich vnd im aussgang verderblich.Anschlag
Mancher helt seine Anschläg vor Eysen, da sie doch nur faul Holtz sein.Anschlag
Mit Anschlägen geht man oft viel Jahre schwanger, bis man davon genesen kann.
dk] Man gaaer ofte mange aar sygelig med et anslag indtil man kand føde det.
Anschlag
Nicht jeder Anschlag ist ein Lockvogel.
fläm] Alle anslagen lokken niet even wel.
Anschlag
Ob du ein anschlag hettst gemacht, der nicht recht war, aus unbedacht, so schem dich nicht, und noch betracht, wie jm zu tun, solch's nicht veracht.
la] Cum erraveris muta consilium.
Anschlag
Schnell einen Anschlag erdenken.
la] Sub manu nasci.
Anschlag
Sein Anschlag ist gut, er will aus Käsen Kälber brüten und aus Igelshäuten Brusttücher machen.Anschlag
Sein Anschlag ist zu Wasser geworden.
fr] Il s'en revient les oreilles baissées.
Anschlag
Seine Anschläge gehen auf Krebsen.Anschlag
Seine Anschläge sehen aus wie Riesen und sind doch nur Rauch.Anschlag
Spitzfindige Anschläge gehen selten glücklich ab.
dk] Viise folkes anslag er ei altid af egetræ.
Anschlag
Viel Anschläg machen irr.Anschlag
Wenn alle Anschläge Fortgang hätten, so würd' es nie an Brot und Wein fehlen.
dk] Kunde anslag gaae fort, da havde man hverken mangel paa korn eller viin.
Anschlag
Wer nicht sein Anschläg bergen kann, der ist kein weiser Mann.Anschlag
Wie die Anschläge, so die Ausgänge.Anschlag
Zu große Anschläge gehen gemeiniglich den Krebsgang.Anschlag
Er hat anschlagen, aber nicht läuten hören.Anschlagen
Er schlägt es nichts an.Anschlagen
Es schlägt ihm gut an.
Es bekommt ihm wohl.
Anschlagen
Es schlägt keiner ein ding so fürsichtig an, dass er nicht auch einmal betrogen werden kann.Anschlagen
Jerich uschlôn un zönge vergôn.
D. i. Erdreich durch Maueranschlag zum Verkauf anbieten.
Anschlagen
Närrisch angeschlagen, närrisch gegangen (o. ausgeführt).Anschlagen
A wiss sich recht azuschmeren.
Stellt sich freundlich, schmeichelt sich ein.
Anschmieren
Einem etwas anschmieren.
Durch Anloben eine vielleicht wertlose Ware verkaufen. Auch niederdeutsch: »He hett mi de Waar ansmêrt.«
Anschmieren
Nicht jeder, der uns anschmunzelt, ist unser Freund.Anschmunzeln
Lat di nix ansnakk'n.Anschnaken
Sich einen anschnallen.
Von Mädchen, die auf Tanzböden u. dgl. einen Tänzer, Begleiter u.s.w. zu erobern wissen oder streben. Davon die Schnalle.
Anschnallen
Einen anschnarchen als wenn er sein Hundsbube wäre.Anschnarchen
He schnawwe mî an, osse wenn he mî vör sînen Geldkasten funnen hedde.
Lippe
Anschnauben
Einen anschnauzen, dass ihm die Butter vom Brote fällt.
Bunzlau
Anschnauzen
Er schnauzt einen an, wie die Sau den (Bettel-)Sack.
Schles. Provinzialblatt, August 1786
Anschnauzen
He schröggt em an, wî de Sû den Sack.Anschrecken
Er ist (nicht) gut angeschrieben.
Man hat sich beifällig oder missfällig über ihn ausgesprochen. Die Römer hatten für den Ausdruck beifälliger Äußerungen die Redensarten : Pollicum premere, Pollicum convertere und Utroque pollice laudar. (Plinius) Den Daumen drücken, den Daumen umkehren und mit beiden Daumen loben. Bei den Kämpfen der Gladiatoren gab das Volk seinen Wunsch, dass ein besiegter Gladiator am Leben bleiben solle, durch Drücken des Daumens, dass er vollends getötet werden solle, durch Umkehren des Daumens zu erkennen. Die Redensart erlangte so den Sinn von: etwas billigen oder missbilligen, und etwas über alles loben. Für Pollicum premere findet sich bei Seneca die gleich bedeutende Redensart: Album calculum rei addare - eine Sache mit weißen Steinchen bezeichnen - calculo candido notare diem und creta notare. Um eine Missbilligung auszudrücken, hatte man die Redensart: Nigro calculo carbone notare. Horaz sagt: Sani an creta aut carbone notandi.
Anschreiben
Wenn man lange anschreibt, so rechnet man zuletzt ab.Anschreiben
Dêi schreit an ô', wêi die Sau im Judenhaus.
Nürnberg
Anschreien
Bis er sich anschuht, geht die Sonne auf, und bis er fertig wird, vollendet sie den Lauf.Anschuhen
Er schürt die Flamme an un schreit Feuer.Anschüren
Wer andere anschwärzt, ist darum nicht weiß.Anschwärzen
Ansehen macht gedenken.Ansehen (das)
Ansehen tut alles, und Gold macht das Ansehen.Ansehen (das)
Ansehen tut freien.
la] Ex aspectu nascitur amor.
Ansehen (das)
Ansehen tut mehr denn Macht.Ansehen (das)
Bei dem Herrn, unserm Gott, ist kein Unrecht, noch Ansehen der Person, noch Annehmen des Geschenks.
2. Chronika 19, 7
Ansehen (das)
Bei mir ist kein Ansehn der Person, sagte der Bader, ich mache Armen und Reichen gleich heiß.Ansehen (das)
Bei mir ist kein Ansehn der Person, sagte der Hundsvogt, und schlug einen großen Köter, der ihn gebissen hatte.
nl] Ik ben geen aaziender der personen, zei de hondensfager, toen sloeg hij een' grooten dog, die hun gebeten heed.
Ansehen (das)
Das ansehen der person im gerichte ist nicht gut.Ansehen (das)
Das Ansehen hat man umsonst.
dk] Man maa see paa krammen for ingen penge.
Ansehen (das)
Das Ansehen ist alles.Ansehen (das)
Das Ansehen ist der größte Vorteil bei Geschäften.Ansehen (das)
Das Ansehen ist ein Heiltum, das man fasten und feiern muss.Ansehen (das)
Das Ansehen ist in den Federn (Kleidern).Ansehen (das)
Das Ansehen schlägt die Leute.Ansehen (das)
Das ansehen vnnd autoritet tut mehr dann die macht.Ansehen (das)
Du sollst niemanden rühmen um seines großen Ansehens willen, noch jemanden verachten um seines geringen Ansehens willen.
Jes. Sir. 11, 2
Ansehen (das)

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 069 068 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358 359 360
361 362 363 364 365 366 367 368 369 370
371 372 373 374 375 376 377 378 379 380
381 382 383 384 385 386 387 388 389 390
391 392 393 394 395 396 397 398 399 400
401 402 403 404 405 406 407 408 409 410
411 412 413 414 415 416 417 418 419 420
421 422 423 424 425 426 427 428 429 430
431 432 433 434 435 436 437 438 439 440
441 442 443 444 445 446 447 448 449 450
451 452 453 454 455 456 457 458 459 460
461 462 463 464 465 466 467 468 469 470
471 472 473 474 475 476 477 478 479 480
481 482 483 484 485 486 487 488 489 490
491 492 493 494 495 496 497 498 499 500

<<< | >>>
operone