Spruchlexikon DEUTSCH 47

<<< | >>>


Es wär' angegangen, as wenn ich mer uff a Kupp gegriffen hätte.
Schlesien
Angehen
He geit an as 'n Türk.
D. h. Er wütet wie ein Türke.
Angehen
Jetzt geht's an, und wenn's angeht, geht's gleich an.
Ulm
Angehen
Man sagt: was einen nit geht an,
Das laß er vor im uber gahn.
Wer sich annimmet all zuviel,
All frembde sachen örtern wil,
Sein finger in alle löcher steckt,
Dem werdens auch zu zeiten bdreckt.
Burkard Waldis (1490-1556), Esopus (1548), Buch 4, Nr. 59, Vom Goldschmidt und einem Köhler
Angehen
Sie ist angegangen.
Stettin
Kaffee, der vom Seewasser nicht gerade verdorben ist, aber doch einen Beigeschmack von ihm bekommen hat, heißt »angegangen«; demnach wird die Anwendung auf eine weibliche Person verständlich sein.
Angehen
So kann't angân, säd' de Paster tô Spanclet, da drôgen se em tô Krôge.
Flensburg
Angehen
Steck' deine Nase nicht in das, was dich nichts angeht; du könntest sie dir sonst verbrennen.Angehen
Was dich nicht angeht, danach sollst du auch nicht fragen (das begehre nicht zu wissen).Angehen
Was dich nicht angeht, das lass stehn, und was du nicht halten kannst, lass gehn.
Man sagt, was einem nit geht an, des lass er vor jhm vbergahn.
Angehen
Was dich nicht angeht, davon sprich weder Gutes noch Böses.
it] Di cosa che non ti cale, non dir nè ben nè male.
Angehen
Was dich nicht angeht, in das stecke (mische) dich nicht.
Litauen
Angehen
Was dich nicht geht an, das nimm dich nicht an.Angehen
Was dich nit angeet, darnach solt du auch nicht fragen.Angehen
Was einem nicht angehet, das soll er lassen für übergehen.Angehen
Was einen selbst angeht, daran denkt man am ersten (meisten).
la] Suam quisque homo rem meminit. (Plaut.)
Angehen
Was enge angehet, das wohl bestehet.Angehen
Was gehet es mich an, wie mein Nachbar (Nächster) lebt.Angehen
Was geht mich Nürnberg an, ich hab' keinen Stein (kein Haus) darin.
en] What have I to do with Bradshaw's wind-mill?
Angehen
Was geht's dich an, wenn der Gevatter bei der Gevatterin sitzt.
cz] Co komu po tom, ze kmotra sedcla s kmotrem.
Angehen
Was geht's dich an? Lass ihn sein Windel auswäsche'!
Jüdisch-deutsch
Angehen
Was geht's mich an, wenn Quaku's Haus brennt, brennt doch mein Schurzband noch nicht!
Neger in Surinam
Mag es andern schlecht gehen, wenn ich nur nicht darunter leide.
Angehen
Was mi nöt angeht, geh mi nit nieder.
Rott.-Tal.
Angehen
Wat deck nits angeit, da lôt dîne Näsen twischen ûte.
Mische dich nicht unbefugter Weise in die Angelegenheiten anderer.
cz] Co se té netýce, nestrkej rýce.
Angehen
Wat en'n angeit, dat en'n nae geit.
Grubenhagen
In Bezug auf das starke Band, welches durch Blutsverwandtschaft um Menschen geschlungen wird.
Angehen
Wat en'n nich angeit, da bekümmert man sek nich imme.
Göttingen
Gegen unberufene Einmischung und für sorgfältige Behandlung der eigenen Angelegenheiten.
Angehen
Wat mick geht nix an, do lât ick mine Nase van.Angehen
Watt di nix angeit, dao laot dâ Näse davon.
Altmark
Angehen
Wen's angeht, der kratze (melde, zupfe) sich (bei der Nase).Angehen
Wiyer angoan äs en Lecht.
Von neuem aufleben wie ein Licht.
Angehen
Was dir nicht angehört, lass unangerührt.Angehören
Dem Angeklagten gehört das letzte Wort.
Alter Rechtsgrundsatz.
Angeklagter
Ein dürrer Angel kirrt, wird er nicht mit Öl geschmiert.Angel (cardo)
Angel und Netz müssen stets fertig sein.
Es ist keine Gelegenheit zu versäumen.
Angel (hamus)
Angeln legen.
Jemanden mit List zu berücken suchen.
la] Mellitus gladius. (Hieron.)
Angel (hamus)
Daran war eine Angel.Angel (hamus)
Den Angel wirfft man offt ins Meer vnnd zeucht jhn wider raußer leer.Angel (hamus)
Der Angel entgehen und ins Netz geraten.Angel (hamus)
Der Angel nachgehen.Angel (hamus)
Die Angel ins Wasser werfen tut's nicht allein, der Fisch will auch gezogen sein.Angel (hamus)
Die Angel muss immer hangen.
Ovid sagt: »Überall herrscht der Zufall. Darum sei deine Angel stets hangend. In einem Wasser, wo du am wenigsten es glaubst, kann ein Fisch sein.«
la] Semper tibi pendeat hamus. (Ovid)
Angel (hamus)
Die Angel weicht, die Seele trocknet.
pl] Watka moknie a dusza sih nie.
Angel (hamus)
Die Angel zieht auch wohl unwillige Fische aus dem Wasser.
De angel tiet wohl unvillige vische ût dem water. (Invitos crebro trahit hamus ab aequore pisces.)
la] Nemo bene agit invitus.
Angel (hamus)
Ehe man die Angel zieht, muss der Hecht erst festbeißen.Angel (hamus)
Eine Angel ohne Köder fängt keine Fische.
fr] L'amorce est ce qui engaigne le poisson et non la ligne. (Gruter.)
Angel (hamus)
Er hat ihn unter der Angel.Angel (hamus)
Er hat immer seine Angel ausgeworfen.
Ist stets darauf bedacht, jede Gelegenheit wahrzunehmen, um sein Glück zu machen.
la] Semper ei pendet hamus.
Angel (hamus)
Er lässt die Angel dahinten und trollt sich.Angel (hamus)
Häng' deine Angel ein, du fängst, wenn du aufhebst alle Stein'.Angel (hamus)
Immer an die Angel, so hat man nie Mangel.Angel (hamus)
In die Angel beißen.
In die Schlingen gehen, die von jemand gelegt worden sind.
en] To take the bait.
fr] Il a avalé la dragée.
fr] Il a gobé le morceau.
fr] Mordre à l'hameçon.
it] Dar nella ragna.
it] Prender l'esca.
la] In laqueum impingere.
la] Vorare hamum. (Plaut.)
se] Bita på kroken.
Angel (hamus)
Man muss die Angel einwerfen und den Fisch herausziehen.Angel (hamus)
Man muss die Angel immer auswerfen und sie halten, wer es vermag.
la] Casus ubique valet, semper tibi pendeat hamus.
se] Kasta a krook ok halt vm tu githir.
Angel (hamus)
Man muss die Angel nicht nur gut werfen, man muss sie auch recht ziehen.Angel (hamus)
Mancher hängt die Angel nach Fischen ein und zieht nur Frösche heraus.Angel (hamus)
Mit einer goldenen (o. silbernen) Angel fischen.
Für eine Sache mehr aufwenden, als sie einträgt, oder auch: durch Geld für seine Absichten gewinnen.
nl] Met den zilveren (o. gouden) hengel visschen.
la] Aureo hamo piscari, aureo vomere arare.
Angel (hamus)
Mit einer goldenen Angel ist leicht Fische fangen.
cz] Na zlatou udici snadno ryby lapati.
Angel (hamus)
Ohne Angel fischen ist umsonst.
dk] Forgieves er at mede uden krog, at slaere uden bog.
Angel (hamus)
Sie hat auf die Angel gebissen.Angel (hamus)
Verrostete Angel bringt dem Fischer Mangel.Angel (hamus)
Versuch vnd henck deine angel ein, du fahest, wenn du auffhebest all stein.
la] Semper tibi pendeat hamus, quo minime credis, gurgite piscis erit.
Angel (hamus)
Versuchs, heng stets den Angel ein, da du nicht meinst werden Fisch sein.Angel (hamus)
Was man nicht mit der Angel fängt, geht ins Netz.Angel (hamus)
Was nützt es, die Angel auswerfen, wenn kein Wurm daran ist.Angel (hamus)
Wer den Angel eingeschluckt, der kan nicht ledig werden, er folgt, wo er hingezogen wird.Angel (hamus)
Wer die Angel zieht zu früh, der fängt selten oder nie.Angel (hamus)
Wer führt die Angel hat selten großen Mangel.Angel (hamus)
Wer mit der Angel fischt, verzehrt mehr als er fängt.
it] Pescator di canna mangia più che non guadagna.
Angel (hamus)
Wer mit einer goldenen Angel fischt, fängt was er will.Angel (hamus)
Wer mit goldener Angel fischt, der wagt mehr, als er fangen kann.
Aber doch bei weitem nicht so viel, als ein Indianer, der mit goldenen Kugeln Kaninchen schießt. »Wir sahen heut Indianer, die goldene Kugeln für ihre Flinten gebrauchten. Die Kugeln waren von verschiedener Größe und jeder hatte einen Beutel voll davon. Wir sahen einen Indianer seine Flinte mit einer großen und zwei kleinen dieser Kugeln laden, um ein Kaninchen zu schießen.« (Die neuentdeckte Goldader in Arigona, New Mexico. Staatszeitung vom 4. November 1863)
Angel (hamus)
Wer nichts an die Angel steckt, der wird nichts fahen.Angel (hamus)
Wirf die Angel aus und fange, wenn du kannst.Angel (hamus)
Wem etwas angelegen und ernst ist, der darf für Worte nicht sorgen.Angelegen
Den Angelhaken im Branntwein hält der Teufel an der Leine.
Sagen die Mitglieder der Enthaltsamkeitsvereine.
Angelhaken
Einen den Angelhaken verschlucken lassen.
Ihn in die Falle locken.
fr] Faire avaler le goujon à quelqu'un.
Angelhaken
Allzeit angel', so leid'st du keinen Mangel.
»Wer immer angelt, dem nimmer mangelt.« (Logau)
la] Semper tibi pendeat hamus.
Angeln
Angeln und Fischen bringt's Brot von den Tischen.Angeln
Angeln und Vogelstellen verderben manchen jungen (braven) Gesellen.
Man hat unter allen Arten der Jagd die mittels der Angelschnur als die des Menschen unwürdigste bezeichnet.
Angeln
Angle, willst du Fische fangen.
Treibe dein Geschäft mit Eifer.
Angeln
Auch das Angeln ist eine Kunst.Angeln
Beim Angeln muss man auf den Fisch warten.Angeln
Der angelt vergebens, der keinen Wurm am Haken hat.Angeln
Er angelt danach.Angeln
Er angelt mit allen fünf Fingern darnach.Angeln
Geangelt vierzehn Tag und einen Frosch gefangen.
Von undankbarer Arbeit, nutzloser Beschäftigung.
Angeln
Nur unverdrossen angle jeder, der Zufall ist der beste Köder.Angeln
Wer allzeit angelt, dem nimmer mangelt.Angeln
Wer allzeit angelt, der fahet zuweilen etwas.Angeln
Wer angeln will, trübt das Wasser.Angeln
Sint er pregelt Angemachts hat, hat sich ihm asons nischt getroffen.
Jüdisch-deutsch Brody
hdt] Seit er eingemachte Confituren zubereitet hat, hat sich ihm so etwas nicht getroffen.
info] Wird angewandt, wenn jemand im Gewinn Großes unerwartet erreicht.
Angemachtes
Besser angenehm sein, als den Angenehmen spielen.
es] Mas vale caer en gracia, que ser gracioso.
Angenehm
Er ist so angenehm wie der Topf Elisas.Angenehm
Er ist so angenehm wie die törichten Jungfrauen mit den leeren Lampen.Angenehm
Er ist so angenehm wie ein Hund beim Kegelspiel.
nl] Hij is er zoo aangenaam als een hond in een Kegelspel.
Angenehm
Es ist angenehm, die Füße unter eines andern Tisch zu strecken.Angenehm
Es ist doppelt angenehm, was in Nöten geschiht.Angenehm
Es ist so angenehm als ein freies Bett.
Altrömisch
Unter freiem Bett ist hier eheloses Leben zu verstehen.
Angenehm
Es ist so angenehm wie Abtrittputzen.Angenehm
Es ist so angenehm wie das Kämmen der Stiefmutter.
cz] Príjem no, co macesino cesání.
Angenehm
Es ist so angenehm wie ein Kaufmann dem Krämer.Angenehm
Es ist so angenehm wie eine Bratwurst dem Hunde.Angenehm

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 069 068 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358 359 360
361 362 363 364 365 366 367 368 369 370
371 372 373 374 375 376 377 378 379 380
381 382 383 384 385 386 387 388 389 390
391 392 393 394 395 396 397 398 399 400
401 402 403 404 405 406 407 408 409 410
411 412 413 414 415 416 417 418 419 420
421 422 423 424 425 426 427 428 429 430
431 432 433 434 435 436 437 438 439 440
441 442 443 444 445 446 447 448 449 450
451 452 453 454 455 456 457 458 459 460
461 462 463 464 465 466 467 468 469 470
471 472 473 474 475 476 477 478 479 480
481 482 483 484 485 486 487 488 489 490
491 492 493 494 495 496 497 498 499 500

<<< | >>>
operone