Spruchlexikon DEUTSCH 29

<<< | >>>


Elter den ain wiltgans.Alt (Adj.)
Elter wirstu, aber clug wirstu selten.Alt (Adj.)
Em wird âlt wä en Kû, und lîrd äinjde nû derzû.Alt (Adj.)
Ena wät ümma ölla as en Ko, un leat al Dong mea doald, säd jen goed Man, as a wot leat, wot a noch nich wüst hed.
Uckermark
Alt (Adj.)
Er ist der Alte.Alt (Adj.)
Er ist nicht alt, aber seine Schuhe sind schon oft besohlt.
fr] Il n'est pas vieux, mais il se souvient de loin.
Alt (Adj.)
Er ist noch so wie er gewesen.
la] Antiquum obtinet.
Alt (Adj.)
Er ist so alt als der Weg von Jakatra. -
So sagten die früheren Ostindienfahrer.
Wenn der Franzose ein hohes Alter bezeichnen will, sagt er: so alt wie die Brücke von Rouen (vieux comme le pont de Rouen). Es ist die steinige Brücke gemeint, welche die Kaiserin Mathilde 1151 erbaut hat, und deren Überreste bei niedrigem Wasserstande noch in unserer Zeit sichtbar waren.
nl] Het is zoo oud als de wey van Rom (of Kralingen).
Alt (Adj.)
Er ist so alt als der Weg von Kralingen (Gralingen, Cralingen). -
Der Weg in dem Dorfe und Amte Kralingen (Südholland) soll noch von den Römern erbaut und von Tablan oder Alblas ausgehend, durch Kralingen nach dem Forum Hadriani geführt haben.
Alt (Adj.)
Er ist so alt wie der bremer Wald und hat so viel Witz (Grütz) wie unser Spitz.
fr] Il est vieux comme les pierres.
Um eine steinalte Person zu bezeichnen, sagen die Franzosen auch: Il est vieux comme Hérode, oder: comme le monde, oder comme les rues. Von jemandem, der alt zu werden anfängt: Il sert dans les petits vieux.
la] Stultitia est, Jovem putare esse. (Suid.)
Alt (Adj.)
Er ist so alt wie Methusalem.
Die Alten sagten: Er ist älter als Kodros (der älteste König Attikas).
dk] Gammel som Meethusalem.
la] Antiquior Codro.
Alt (Adj.)
Er war alt, Gott hab' ihn selig.Alt (Adj.)
Er wäre gern so alt, bis er eine Eich' mit sammt der Wurzel gegessen.Alt (Adj.)
Er wirdt wohl elter, aber nit frummer.Alt (Adj.)
Es ist gut alt werden, wenn man das Alter in Ehren hält.
la] Senescere in sola Sparta expedit. (Plutarch)
Alt (Adj.)
Es ist keiner so alt, dass er nicht noch ein Jahr leben möchte.
nl] Een mensch hangt aan't leven, gelijk een pudding aan den schotel.
Alt (Adj.)
Es ist niemand so alt, er kann noch ein Jahr leben.
en] None so old tat he hopes not for a year of life.
Alt (Adj.)
Es ist niemand so alt, er kann noch etwas lernen.
en] Never too old to learn. - Though old and wise, yet still advise.
fr] On n'est jamais trop vieux pour apprendre.
la] Discentis vita deficit. - Nulla aetas ad discendum est sera.
it] Vivendo s'impara.
se] Ingen är för gamal att lära.
Alt (Adj.)
Es ist niemandt gern alt, vnnd wil yederman alt werden.Alt (Adj.)
Es ist offt einer alt von Jahren, vnnd im Mut ein mutwilliger Bub.Alt (Adj.)
Es muss frür alt werden, der lang alt will seyn.Alt (Adj.)
He kann sik all (bereits) to de ollen Invaleden riäken (zu den alten Invaliden rechnen).
Münster
Alt (Adj.)
Hei is sau aalt, as de Düringer Wahld.
Grubenhagen
Alt (Adj.)
Hingegen ist der Mensch veralt,
So bleibt er tot und ungestalt.
Georg Philipp Harsdörffer (1607-1658), Nathan, Jotham u. Simon (1651), T. 2, Nr. 139. D. Wald
Alt (Adj.)
Ich werde heut nicht alt werden.
D. h. ich werde zeitig zu Bett gehen.
Alt (Adj.)
Is me alt an jahren, sau hätt me vill erfahren.Alt (Adj.)
Je älter der Bock, wie steifer das Horn.
Oberinntal
Alt (Adj.)
Je älter desto böser, je böser desto adeliger.Alt (Adj.)
Je älter man wird, je mehr muss man lernen.
nl] Hoe ouder men word, hoe meer men leert.
Alt (Adj.)
Je älter, desto kärger.
Yhe elter, yhe kerger.
dk] Jo aeldere jo anigere; jo riigere jo karrigere
la] Nimium ad rem in senecta attenti sumus. (Terenz)
hu] Mennél vénebb annál fösvényebb.
Alt (Adj.)
Je älter, je ärger vnd geitziger.Alt (Adj.)
Je älter, je dümmer.
»Je öller, je döller, je dwatscher, je verröckter.«
Alt (Adj.)
Je älter, je gecker.Alt (Adj.)
Je älter, je jünger.Alt (Adj.)
Je älter, je kälter.Alt (Adj.)
Je älter, je kränker.Alt (Adj.)
Je älter, je listiger (schlauer).
la] Vulpes aetati fit astutior.
Alt (Adj.)
Je älter, je näher der Rechenschaft.
dk] Högest i alder, högest i dom.
Alt (Adj.)
Je älter, je schlechter der Kram wird.
Köthen
Meist auf die Frage: »Wie geht's?« als Antwort.
Alt (Adj.)
Je älter, je schlimmer, je größer, je dümmer.Alt (Adj.)
Je elter, je karger; je lenger, je arger.Alt (Adj.)
Je ölder, je döwischer (oder: je dölmischer).Alt (Adj.)
Je ölder, je oldernder.
Je älter, je alternder, d. i. mit zunehmendem Greisenalter altert man immer rascher, Körper und Geistesschwäche treten von Jahr zu Jahr sichtbarer hervor.
Alt (Adj.)
Jedermann ist alt genug zum Tode.Alt (Adj.)
Keiner ist so alt, der nicht noch ein Jahr leben (will), keiner so jung, der nicht heute noch sterben kann.
it] Non n' è huomo così vecchio, che non pensi di lograr ancor un pajo di scarpe.
Alt (Adj.)
Lasst (ihr Götter) mich nicht ein alter Polterer werden, der aus Neid die jüngeren Geister ankläfft, oder ein matter Jammermensch, der über die gute, alte Zeit beständig flennt.
Heinrich Heine (1797-1856), Vorrede zur zweiten Auflage des Buches der Lieder (Frühjahr 1837)
Alt (Adj.)
Man ist nie zu alt zum Lernen, sagte die alte Frau; da lernte sie noch hexen.Alt (Adj.)
Man kann nicht alt und jung zugleich sein.
fr] On ne peut pas être et avoir été.
Alt (Adj.)
Man lacht, nicht weil du alt, glaub mir, man lacht allein,
Weil du, die doch so alt, durchaus nicht alt willst sein.
Andreas Gryphius (1616-1664), Epigramme (1643)
Alt (Adj.)
Man waat so oalt, as 'ne Koh, un lehat imma meha to.
Uckermark
In Ostpreußen: »Man ward ôlt wie e Koh on lehrt ömmer mehr dato.«
Alt (Adj.)
Man werd' so oold wie'ne Kau un mott alle Dage lernen tau.
Westfalen
Jemand sagte: »Man werd' so alt als 'ne Kuh und bleibt so dumm wie ein Ochs.«
Ein hochbejahrter Landpfarrer bekam einen Substitut, dem er aus vergessenen Kompendien spitzfindige Fragen vorlegte, die der junge Mann nicht beantworten konnte. Der Pfarrer sagte daher zu ihm: »Sie haben noch viel nachzuholen; es bleibt ein wahres Sprichwort: Man wird so alt wie eine Kuh und lernt doch alle Tage zu.« »Ich will dem nicht widersprechen«, antwortete im Gefühl der erlittenen Kränkung der junge Mann, »aber es bleibt auch ebenso wahr: Man wird so alt oft wie ein Ochs, und bleibt zeitlebens ein Orthodox.« (Braun, Bibliothek des Frohsinns) - Die Russen: Wenn du auch hundert Jahre lebtest, du hast immer noch zu lernen.
Alt (Adj.)
Man wird alt über Nacht.
Ohne dass man es merkt.
la] Adveniet tacito curva, senecta pede. - Tacitis senescimus annis. (Ovid)
Alt (Adj.)
Man wird alt, das hat sein Gutes; man ist zufrieden mit Knochen und Leber, an sich und andern.
Otto von Bismarck (1815-1898), An Roon (Nov. 1873)
Alt (Adj.)
Mancher ist alt an Jahren und steckt doch in der Bubenhaut und geht sein Lebtage in Kinderschuhen.
dk] Ingen er saa gammel, kan taenker jo at leve et aar.
Alt (Adj.)
Mancher ist alt und nicht betagt; mancher ist betagt und nicht alt.Alt (Adj.)
Me sett'g erst alt werde, gäb (bevor) jung.
Solothurn
Alt (Adj.)
Men es je lêve (sein Lebtage) net ze alt, för ze liere (zu lernen), sät et ol (alte) Wif, da lieret se nog hexe.
Aachen
Alt (Adj.)
N ollen Mann un 'n old Piärd (Pferd)
Sind nix mehr wähd (wert).
Münster
Alt (Adj.)
Nichts macht schneller alt, als der immer vorschwebende Gedavke, dass man älter wird.
Georg Christoph Lichtenberg, Verm. Schriften (1800-1806). Bd. 2, Nr. 1. Nachtrag zu d. Nachrichten u. Bemerk. d. Verfassers v. u. über sich selbst
Alt (Adj.)
Niemand ist so alt, er hoffet noch wohl ein Jahr zu leben.Alt (Adj.)
Ôld, domm on damlig.
Scheltend gegen alte Leute, wenn ihnen die Betreibung eines Geschäfts nicht recht von statten geht.
Alt (Adj.)
Olt on domm kackt ônt Bedd on hefft de Oge ape.
Ostfriesland
Alt (Adj.)
Olt un jung kinnert gôd, hett' oll Falksch segt, hett sich 'n jung'n Kierl frîgt.Alt (Adj.)
O't bei O't en Jong bei Jong; denn wat jong es, dat spêlt gêr, wat o't es, dat knottert (brummt) gêr.
Aachen
nl] Dat oud is, knort graag, dat jong is, speelt graag.
Alt (Adj.)
Pferd von dreißig Jahren verändert nicht mehr den Gang.
it] Cavallu di trent' anni 'un muta più andatura.
Korsika
Alt (Adj.)
Schlecht alt, schlecht jung, schlecht gewonnen, schlecht gesponnen.
Altfries.: Quaelck aad, quaelck jongh, quaelck wonn, quaelck sponn.
Alt (Adj.)
Schon so alt und noch keine Frau.
Köthen
Sagt man scherzhaft zu einem Knaben, der sein Alter angegeben hat.
Alt (Adj.)
Se is hoch in de neunundzwanzig.
Sie ist reichlich alt.
Berliner Redensart
Alt (Adj.)
Se sind mit enander um de Altar rum ganga, aih der Pfarrer 's Kyrie eleison g'sunga hôt.Alt (Adj.)
Sie ist so alt, sie könnte ihre eigene Großmutter vorstellen.
Um hohes Alter zu bezeichnen, bedient man sich auch der Ausdrücke: uralt, steinalt. In Tirol: meeralt. In England sagt man: Alt wie die Paulskirche, oder wie deren Turm, der im Jahre 610 erbaut ist. In Frankreich: Alt wie die Welt, wie die Straße, die Wege, wie Herodes. In der Normandie: Alt wie die Brücke von Rouen (erbaut im Jahre 1151, jetzt Ruine); einen sehr Alten nennt man Mathieu salé (gesalzenen Mathis). In Holland: Alt wie der Weg von Rom (vielleicht die vom Kaiser Hadrian erbaute Via Adriani). In Italien: Alt wie der Kukuk. So alt wie der Hund des heiligen Rochus. So alt wie der Mantel des Teufels. Alt wie das Halleluja. In Schweden: Alt wie die Krähe der Römer. Alt wie die Hinsche. In Spanien: Älter als die Kirche. In Toskana: Alt wie die Sybille von Almon. Die Tschechen: Uralt wie ein Strohwisch.
Alt (Adj.)
Sie waren beide alt, der Winter war kalt.Alt (Adj.)
So ald as min klenste Finger.
Westfalen
Als Antwort auf die unzarte Frage: Wie alt?
Alt (Adj.)
So alt als der Böhmer- (in Norddeutschland Bremer) Wald.
Holstein
Sehr alt.
dk] Sond lever men eegen, groer til domme-dag.
Alt (Adj.)
So alt als mein Fidle, und mein Fidle hat kein Zahn.
Rottenburg
Ausweichender Bescheid auf eine lästige Frage, wie alt?
Alt (Adj.)
So alt wie das Moos am Baume.
So sagen auch die Dänen, welche zur Bezeichnung eines hohen Alters außerdem noch die Redensarten haben: Er ist kein Jahreskind mehr. Es ist ein junger Mann von 70 Jahren. Er ist so alt, dass das Haupt wackelt.
dk] Saa gammel som mus paa trae, han er ingen aarsunge. En unger svend paa 70 aar; saa gammel at hovedet ryster paa ham, som paa en gammel spillemand; heste markedet; som lader sig tykke at vaere ung, og ovy fierter igienn em et gammelt skind.
Alt (Adj.)
So alt wie der ewige Jude.Alt (Adj.)
So alt wie der Küheberg.
Im Voigtlande weist man vorwitzige Leute mit der Redensart zu recht: Ihr seid noch lange nicht so alt wie der Küheberg. Es ist dies ein altes verkrüppeltes Gehölz in der Gegend von Hohenleuben.
Alt (Adj.)
So alt wie gut und nicht einen Tag besser.
dk] Saa gammel som god, og ikke en dag bedre.
en] Antiquity is not always a mark of verity.
Alt (Adj.)
So alt wie mein kleiner Finger.Alt (Adj.)
Treibt doch ein alter Baum die Blüte
So frisch, wie einst der junge Baum
Zum ersten Male sie getrieben.
Friedrich von Bodenstedt (1819-1892), Aus dem Nachlasse Mirza-Schaffys, Prolog (ged. 1873)
Alt (Adj.)
Und wardst du alt, vergiss der Pein,
Und lerne dich am Widerschein
Vom Glück der Jugend sonnen!
Emanuel Geibel, Gedichte und Gedenkblätter (1864), Lieder aus alter und neuer Zeit, Nr. 11
Alt (Adj.)
Wam me sau alt is os' ene Koh, dann met me noch lernen do to.Alt (Adj.)
Wammer ald göffd wird wie en Kuh, mer lehrd nôch immer zu.
Trier
Alt (Adj.)
Was alt ist, brummt gern.
fr] Ce qui est vieux, crie toujours un peu.
nl] Dat oud is dat knort graag, dat jong is speelt graag.
Alt (Adj.)
Was alt ist, das ist nah seinem Ende.Alt (Adj.)
Was alt ist, das klä't sich, was jung ist, das frä't (freut) sich.
Henneberg
Sagen junge Leute, wenn kränkliche Alte ihnen Lustbarkeiten wehren wollen, weil sie selbst nicht Anteil daran haben können.
Alt (Adj.)
Wat olt is, dat ritt (reißt), säd de Düwel, da reit' siyner Bestemömme (Großmoder) 'n Âr aw.Alt (Adj.)
Wei nit alt weeren will, mot sick jung hangen loten.Alt (Adj.)
Welche Freude, wenn es heißt:
Alter, du bist alt an Haaren,
Blühend aber ist dein Geist!
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781), Schriften (1753-1755), Lieder. B. 1. D. siebenundvierzigste Ode Anakreons.
Alt (Adj.)
Wenn alte Gäul in Gang kommen, seind sich nicht zu halten.
Christoph Lehmann (1568-1638), Politischer Blumen-Garten (1662). T. 1. Alt. Nr. 31
Alt (Adj.)
Wenn Bienen alt sind, geben sie keinen Honig.
en] Old bees yield no honey.
Alt (Adj.)
Wenn man alt wird, wird man garstig.Alt (Adj.)
Wenn man älter geworden, verlässt man den Kinderorden.Alt (Adj.)
Wenn man ist worden etwas alt, fühlt man die Kälte gar zu bald.
fr] Vieilles gens de leur nature, sentent bientôt la froidure.
Alt (Adj.)
Wenn me will alt werde, sell me Chnuperüeben essen und der Verdruss nit über d' Strumpfbängel uehn lo cho.
Solothurn
Chnuperüeben: Weiße Rüben; Strumpfbängel: Strumpfbänder.
D. h. man soll bei einfacher Kost bleiben, und Verdruss nicht zu Herzen nehmen.
Alt (Adj.)
Wer alt ist, macht sich den Ofen zum Freunde.Alt (Adj.)
Wer alt mit Ehren werden will, geh' nicht wieder in der Jungen Orden.
la] Ad finem ubi perveneri
Alt (Adj.)
Wer alt werden will, muss seine Jugend in Acht nehmen.Alt (Adj.)
Wer alt werden will, tue früh dazu.
Der fange bei Zeiten an, sich an Mäßigkeit zu gewöhnen und, wie alte Leute zu tun pflegen, ein nüchternes Leben zu führen.
fr] Il faut devenir vieux de bonne heure, si on veut l'être long-temps.
it] Divieni tosto vecchio, se vuoi viver lungo tempo vecchio.
la] Discite venturam jam nunc sentire senectam. - Mature fies senex, si diu vis esse senex. (Cicero) - Venturae memores
Alt (Adj.)
Wer de förcht, das er mit alder werd vberfallen, der lass sich iungk hengen an eynen galgen.Alt (Adj.)

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 069 068 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358 359 360
361 362 363 364 365 366 367 368 369 370
371 372 373 374 375 376 377 378 379 380
381 382 383 384 385 386 387 388 389 390
391 392 393 394 395 396 397 398 399 400
401 402 403 404 405 406 407 408 409 410
411 412 413 414 415 416 417 418 419 420
421 422 423 424 425 426 427 428 429 430
431 432 433 434 435 436 437 438 439 440
441 442 443 444 445 446 447 448 449 450
451 452 453 454 455 456 457 458 459 460
461 462 463 464 465 466 467 468 469 470
471 472 473 474 475 476 477 478 479 480
481 482 483 484 485 486 487 488 489 490
491 492 493 494 495 496 497 498 499 500

<<< | >>>
operone