Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0237 >>>

Das Unglück, das in die Stadt kommt, trägt keinen Turban.
Afrika
Das Unglück, das man selber heraufbeschworen hat, lässt sich nicht aufhalten.
Japan
Das Unglück, gleich einem Hufschmied, formt, indem es zuschlägt.
England
Das Unglück, so man andern stift, den Täter endlich selbst trifft.
Das Unheil geht nicht allein.
China
Das Unheil schreit nicht.
Estland
i] Es kündigt sich nicht laut an
Das Universum ist ein Gedanke Gottes.
Friedrich Schiller, Philosophische Briefe
Das Universum ist mein Bewußtsein, mein Bewußtsein ist das Universum.
Das Universum kommt ins Gleichgewicht, wenn zwei Augenpaare sich treffen, zwei Hände sich streifen, zwei Herzen sich berühren.
Asien
Das Universum trennt sich nie vom Menschen, es ist der Mensch, der sich vom Universum trennt.
Das Unkraut bleibt im Garten zurück.
Das Unkraut des eigenen Landes ist besser als der Weizen vom fremden.
Syrien
Das Unkraut lässt vom Garten nicht.
Das Unkraut vor dem Weizen abschneiden.
fr] Separer l'yvroye d'avec le bon grain.
Das Unkraut will von dem garten nit.
i] Der Menschen Vernunft und Tugend ist sterblich und verliert sich oft bei einem Volke viele Geschlechter hindurch; aber ihre Laster und Torheiten wachsen unaufhörlich, wie das Unkraut.
nl] Onkruid blijft alltijd boven.
la] Infelix lolium et steriusque virescit.
la] Non mala decrescit planta, sed usque virescit.
Das Unkraut wuchert besser als der Weizen.
Das unordentliche Leben der Leute ist das Wohlleben der Ärzte.
Das Unrecht fängt da an, wo man einem weh getan.
Das Unrecht findet niemals eine Unterkunft.
Italien
Das unrecht Gewonnene holt der Teufel.
Das Unrecht in sich saufen wie Wasser.
Das Unrecht scheuen, die es bereuen.
Das Unrecht soll man mit Recht bekämpfen.
sd] Olag måste med lag rättas.
sd] Orätt skrifwit plänar man ut.
Das Unrecht, das Ehemann und Herr tun, wird ihnen nicht vorgeworfen.
England
Das unrechte Güt'l tragt nichts ins Hüt'l.
Das Unsere behaget dem Andern, das des Anderen behaget uns.
ndt] Dat unse behaget dem anderen, des anderen behaget uns.
la] Nostra placent aliis, nobis aliena probantur.
la] Aliena nobis, nostra plus aliis placent.
Das Unserige und das Meinige ist nicht dasselbe.
i] Was mir gehört, gehört darum noch nicht allen meinen Freunden.
Das Unsichtbare ist rein.
Das Unsrige behagt dem andern, das des anderen behagt uns.
Das Unsrige und das Meinige sind zweierlei.
Afrika
Das Unterfutter ist oft teuerer als das Oberzeug.
en] The lining is dearer than the cowring.
fr] La sauce vaut mieux que le poisson.
fr] Les copeaux valent mieux que le bois.
fr] Plus coûte la corde que le poisson.
Das unterhält die Küche.
i] Damit kann man die Haushaltung, die Wirtschaft bestreiten.
fr] Cela fait boullier le pot.
Das Unterlassen der Sünde ist leichter als das Bitten um Vergebung.
Arabien
Das Unternehmen übersteigt die Fähigkeit von einem, nicht von einer Menge.
Nigeria
Das Unvermeidliche muss man mit Würde tragen.
i] Das Wort ist aus dem 180. Denkspruch des Übersetzers des Dante, Tasso und Ariost, Karl Streckfuß entlehnt und wird scherzhaft wohl auf Empfänger des allgemeinen Ehrenzeichens angewandt. Der Denkspruch lautet: 'Im Glück nicht stolz sein und im Leid nicht zagen, das Unvermeidliche mit Würde tragen, das Rechte tun u.s.w. heißt leben, heißt den Tod sein Bittres rauben.'
Das Unvorhergesehene ist, was immer geschieht.
England
Das üppige Haarkleid des Mannes verrät, dass ein Dummkopf oder ein Glückspilz vor uns steht.
es] El hombre peloso o tonto o venturoso.
Das Urteil bindet nicht, gibt es der rechte Richter nicht.
i] Sollte das Urteil bindende Kraft haben, so musste es der zuständige Richter erteilen.
Das Urteil darf nicht zurückgehen.
i] Ein rechtskräftig gewordenes Erkenntnis lässt sich nicht abändern und umstoßen.
Das Urteil hat keinen Zaum.
i] Bezieht sich darauf, dass im alten Rechtsverfahren das Urteil auf der Stelle, nachdem es ausgesprochen war, rechtskräftig und vollstreckbar wurde.
altfries] Dio kest aeph neen tamen.
Das Urteil ist gesprochen, der Stab, der ist gebrochen.
Das Urteil ist Gottes.
nl] Dat vonnis is goods.
Das Urteil über ein Kind ist bald gefällt.
Estland
Das Vaterhaus eines Mädchens ist sein Grab.
Libanon
i] Dort verkümmert es, wenn es nicht heiratet
Das Vaterland erwartet, dass jeder seine Pflicht tue.
Das Vaterland ist ein Beerlein, das fremde Land eine Blutträne.
Das Vaterland ist lieb und süß, dass man sein stets gedencken muss.
Das Vaterland ist überall, wo es dir gut geht.
la] Patria est ubicunque bene.
Das Vaterland über alles!
z] Ans Vaterland, ans teuere schließ' dich an, das halte fest mit deinem ganzen Herzen, hier sind die starken Wurzeln deiner Kraft. Schiller, Wilhelm Tell
bm] Ot cov?ké zemé odumři, ale neodcházej.
nl] Vaderland boven al.
la] Patria nihil dulcias, nihil carius in vita esse debet.
la] Praeferre patriam liberis regem decet.
pl] Jaką taką ojczyznę wolą ludzie, niż wyborną gościnę.
Das Vaterunser hinter sich beten (wie die Hexen).
la] Preces fundere praeposteras.
la] Salutem ex inimicis nostris.
Das Vaterunser ist armer leut zinssgut.
Das Vaterunser ist ein hoher Zaun und dickes Gehege, darüber der Teufel nicht kann steigen.
Das Vaterunser ist ein Strom, in dem das kleinste Lamm waten, aber auch der Elefant schwimmen kann.
Das Veh isch guet, numme frisst's keine Ofetürli.
Solothurn
i] Vieh, das fett und schön bleiben soll, will gut genährt sein.
Das Veilchen vermag nichts gegen den Knoblauch.
Das verbietet sich von selbst.
dk] Det forbyder sig vel selv, det kand ei skee.
Das verborgen Brot ist niedlich.
Das Verborgene reizt.
Das verborgene Riff vermeiden und am offenen scheitern.
Das Verbot des Padischah hält drei Tage.

tü] Padişah yasağı üç gün sürer.
Das verbotene Obst ist süßer.
Ungarn
Das Verbotene reizt.
Das Verbrechen beschuldigt selbst.
Mexiko
Das Verbrechen des anderen schreit.
Ruanda
Das Verbrechen, das in des Königs Palast begangen wurde, wird den Hofleuten zur Last gelegt.
Tansania
Das Verderben des Besten ist das Schlimmste von allem.
la] Corruptio optimi pessima.
Das Verdienst altert nicht.
i] Wenn es wahr ist, dass das Verdienst nicht altert, so wird es doch vergessen.
Das Verdienst gehört dem Anfänger, wenn es auch der Nachfolger besser macht.
Das verdrießt mich, sagte der Dieb, als er zum Galgen ging.
Bremen
Das vergangene bedächtlich erachten, das zukünfftig wohl und reiff betrachten.
Das Vergangene ist das Künftige von heute.
Japan
Das vergeht wie die grünen Erbsen.
Meiningen
Das vergeht, bi e Pfond Säfe (Seife).
Henneberg
Das Vergessenwollen verlängert das Exil, und das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung.
Jüdisch
Das Vergnügen läuft demjenigen nach, der es flieht.
i] Wer die geräuschvollen Vergnügen der Welt flieht, findet ein höheres Glück in dem Frieden der Seele und rein geistigen Genüssen.
fr] Le plaisir court après celui qui le fuit.
Das Vergnügen, Gutes zu tun, ist das einzige, das sich nicht abnutzt.
China
Das verhält sich wie die Sonnenscheibe zur Kniescheibe.
Das verhält sich wie ein Christuskopf zu einem Dachrinnenkopfe.
Das verhält sich wie ein Nachtwächterhorn zur Posaune.
Das Verhalten während einer Stunde kann über eine Jahrtausende währende Reputation entscheiden.
Japan
Das Verheiraten und das Kaufen eines Grundstücks sind ein ewiges Fallen.
Estland
Das verhüte der Himmel, sagte der Pfaff, als er zur Hölle fuhr.
nl] Dat verhoede de hemel, zei Klootje, en hij dacht aan onzen lieven Heer niet.
Das verirrte Schaf hat den längsten Schwanz.
i] Das Verlorengegangene stellen wir uns immer kostbarer vor als es in Wirklichkeit war
Das Verlangen hört nie auf.
Das Verlangen nach dem Garten verlässt nie das Herz der Nachtigall.
Persien
Das Verlangen nach einem Ding ist größer als sein Wert.
Australien
Das Verlangen nach Wissen wird größer, indem man es erwirbt.
England
Das Verlangen und die Blindheit gehen Hand in Hand.
Algerien
Das verlassene Haus des Eichhörnchens dient dem Igel als Palast.
Botswana
Das verloren gegangene Beil hatte einen Griff aus Gold.
Aserbaidschan
Das Verlorene vergessen ist der größt vorteil.
Das verlorengegangene Messer hatte einen goldenen Griff.
en] The lost knife had a golden handle.
tü] Kaybolan bıcağın sapı altın olur.
Das verlorengegangene Schaf hatte den längsten Schwanz.
i] Verlust lässt die Dinge wertvoller erscheinen, als sie waren
en] The sheep that went astray had the largest tail.
tü] Zayi olan koyunun kuyruğu büyük olur.
Das Vermögen der Frau und das Muhen der Kuh sind gleich.
Estland
Das Vermögen des Staates ist wie der Ozean. Wer nicht daraus schöpft, ist ein Dummkopf.
tü] Devlet malı deniz, yemeyen domuz.
Das Vermögen gehört den anderen, die Gesundheit gehört mir.
Thailand
Das Vermögen ist nicht dessen, der's erworben, sondern dessen, der's genießt.
it] La roba non è di chi le fece, ma di chi la gode.
Das Vermögen, das du benutzt, geht zu Ende. Wissen, wenn du es benutzt, vermehrt sich.
Suaheli
Das Verschließen ist zu spat, wenn man im Stall kein Vieh mehr hat.
la] Nil juvat amisso claudere septa grege.
Das verschlossene Tor hält selbst den losgelassenen Teufel zurück.
Arabien
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500
0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510
0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520
0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530
0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540
0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550
0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560
0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570
0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580
0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590
0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600
0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610
0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620
0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630
0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640
0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650
0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660
0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670
0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680
0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690
0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699

operone
<<< 0237 >>>