Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0022 >>>

Auf un a Liecht un Wetterglas un a Barometer.
Geislingen
Auf
Auf und ab tanzt das Glück, wie ein Ball.Auf
Auf und ab wie ein Ball, gang allezeit des Glückes Fall.
la] Nunc pluit et claro nunc Jupiter aethere fulget. (Sen.)
Auf und ab
Auf und davon lasst den Zelter gon.Auf
Auf und davon wie drei deutsche Teufel (drei Doktor Fauste).Auf
Auf unfruchtbarem Acker keinen Samen.Acker
Auf uns kommt es an, ob wir so oder so sein wollen.Ankommen
Auf vielen Achseln ist gut tragen.Achsel
Auf vnd ab, wie ein Ball, dantzt des Glückes Fall.
fr] Cent ans bannière, cent ans civière.
Auf
Auf Weh und Ach folgt Freude nach.
fr] Les pleurs sont suivis de joie; la joie succède aux pleurs.
Ach
Auf zehn Ammen rechnet man elf Huren, denn eine darunter gilt für zwei.Amme
Auf zu gutes Abendbrot folgt eine schlechte Nacht.
es] Por mucha cena, nunca noche buena.
Abendbrot
Auf zwei Ankern ruht sich's sicher.
la] Bonum est duabus niti ancoris.
nl] Het is goed, twee ankers tot zijn schip te hebben.
Anker
Auf zwei Augen stehen.
Luthers Tischreden
Auge
Auf, sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen?
Danzig
Auf
Aufeinandersitzen wie d' Hüsläus.
Ulm
Aufeinandersitzen
Auff ander soll nicht sehen allezeit, mach dich in geschicklichkeit selbs bereit.
la] Vnus non alium, uetus annus non docet annum.
Andere
Auff ein vngewiss anzeigen gehört ein vngewiss antwort.Anzeichen
Auff einen eisernen amboss gehört ein eiserner Hammer.
»Eines bist du dem Leben schuldig: Handle oder bleib im Recht; bist du Amboss, sei geduldig, bist du Hammer, schlage zu!«
la] Incudi ferreae, malleus ferreus.
Amboss
Auff, auff, es ist nicht allzeit fastabend.Auf
Auffsehen ist die beste Schantz.
Theatrum Diabolorum
Aufsehen
Auffsehen ist im spiel das best.
Froschmäuseler
Aufsehen
Aufgehn wie en Nudltaig.
Oberösterreich. Von einem Jähzornigen.
Aufgehen
Aufgepasst, die Hanswursteln kommen.
Eine im deutsch-französischen Kriege 1870 unter den Bayern entstandene Redensart, auf welche die bunte Kleidung der Spahis, Turkos und Zephyrs einen durchaus komischen Eindruck machte. Als sie das erste mal anrückten, lief durch die bayerischen Reihen der Ruf: »Aufgepasst, die Hanswursteln kommen.« Die Preußen wurden ebenso wenig von ihnen eingeschüchtert. Als die Königin Augusta einen Landwehrmann fragte, ob nicht die Turkos einen schrecklichen Eindruck auf sie gemacht hätten, erwiderte er: »Schrecklichen Eindruck, uf mir? Nê Majestät, aber ick uf ihnen.« (Illustrierte Welt, Stuttgart, 19. Jahrg.)
Aufgepasst
Aufgeputzt wie die Schippenkönigin im Kartenspiel.Aufgeputzt
Aufgeputzt wie ein Kutschpferd.
In Beziehung auf den Mastochsen, den die pariser Fleischergesellen in den letzten Faschingstagen aufgeputzt durch die Straßen führen, sagt der Franzose: Promener comme le boeuf gras.
Aufgeputzt
Aufgeputzt wie ein Meisterochs.Aufgeputzt
Aufgeputzt wie ein Schlittenpferd.Aufgeputzt
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Luther. Was wegen gewisser Umstände einstweilen bleiben musste, kann zu einer günstigeren Zeit nachgeholt werden.
en] All is not lost, tat is delayed.
en] Forbearance is no acquittance.
fr] Ce qui est différé n'est pas perdu.
hu] A régi kölcsönözés se ajándék.
la] Mora est allata rei, non causa sublata.
la] Quod differtur non aufertur.
nl] Uitstel is geen afstel (kwijtschel).
nl] Van uitstel komt afstel.
it] Cosa differita non è perduta.
it] Differire perdonare non vuol dire.
se] Gömdt är icke glömdt.
Aufschieben
Aufgestellt ist nicht gefangen.Aufstellen
Aufgewachsen sein wie Spargel.
D. i. ohne Bildung.
Aufwachsen
Aufgewichst, der Herr Vetter kommt!Aufwichsen
Aufhören ist Kunst.Aufhören
Aufhören, eh' es zu viel wird, ist Weisheit.Aufhören
Aufmerksam wie ein Kriminalrichter.
Gartenlaube, 1857
Aufmerksam
Aufpassen wie a Hacht (Habicht).
Franken
Aufnehmen
Aufrecht hat (o. ist) Gott lieb.Aufrecht
Aufrecht hinkt nicht.
Wurmlingen
Aufrecht
Aufrecht und lang steht Fürsten wohl an.
la] Est procerum, vere procerum corpus habere.
Aufrecht
Aufrecht wie ein leerer Mehlsack.Aufrecht
Aufrichten, vnd vnverdrossen hats vil vnd offt genossen.Aufrichten
Aufrichtig, treu und fest in allen Dingen gibt sicherste Gewähr für das Vollbringen.
Der Badische Kriegsminister von Beyer auf einem Gedenkblatt im Germanischen Museum in Nürnberg.
Aufrichtig
Aufrichtigkeit ist ein seltsam Wildpret in unserer Zeit.
la] Candor in hoc aevo res intermortua paene est.
nl] Opregtheid woont meest bij een voudigheid.
Aufrichtigkeit
Aufrichtigkeit ist eine Tugend, wo sie noch gefunden wird.
dk] Opriigtighed erendyd, hvor den ogsall findes.
Aufrichtigkeit
Aufrichtigkeit ist Gott angenehm.Aufrichtigkeit
Aufruhr macht aus zwei Städten eine.
dk] Oprör gjör to byer af een.
Aufruhr
Aufruhr und Zwietracht haben stets großen Schaden gebracht.
dk] Kiv og oprör stor skade gjör.
Aufruhr
Aufschieb ist ein Tagedieb.Aufschieb
Aufschreiben ist gut fürs Mercken.Aufschreiben
Aufschub bringt Gefahr.
dk] Forhaling er skadelig naar alting er bereed.
en] Delay breeds danger.
fr] Il no faut jamais à la nuit, ce qu'on peut faire de jour.
fr] Il ne faut jamais remettre la partie au lendemain.
it] Lo indugio piglia vizio.
la] Tolle moras, semper nocuit differre paratis. (Lucan.)
Aufschub
Aufschub der Mahlzeit steigert den Appetit.
it] La dilazione augumenta il desiderio.
Aufschub
Aufschub in Gefahr bringt oft ein böses Jahr (o. kann bringen graue Haar).
dk] Forhaling i fare er paafölgende lendig heds moder.
Aufschub
Aufschub ist ein Tagedieb.
nl] Uitstel is de dief van den tijd.
Aufschub
Aufstehen früh hat Müh'.Aufstehen
Aufstoßen wie rurige Eier.
Schlesien. Rurig = gestokt.
Aufstoßen
Aufstößig werden.
Aufstehen, sich empören.
»Anno 1531 ist die Gemein wider den Raht allhier abermalen auffstößig geworden.«
» .. vnd mit Joachim seinem Bruder auffstößig geworden, vnd hatte jhn erstochen.«
Aufstößig
Auftragen, dass sich der Tisch biegt.Auftragen
Aufwachs'n wie Gabelholz. Oberösterreich
D. i. ohne Erziehung.
Aufwachsen
Aufwachsen wie die Heiden (o. Hottentotten).Aufwachsen
Aufwarten wie ein Pudelhund.
Von hündischer Speichelleckerei. - In ähnlicher Weise sagt der Franzose von denen, die sich auf alle Art erniedrigen, um ihre Absichten zu erreichen: Faire le chien couchant.
Aufwarten
Aufziagen wiera Elefant.
Oberösterreich. D. i. schwerfällig in der äußeren Erscheinung.
Aufziehen
Aufziehen wie der Ostermondtagstier.Aufziehen
Aug' in Auge, Tor in Tor.
Litauen
Auge
Aug' sihestu, hand greiff zu.Auge
Aug' um Auge, Zahn um Zahn.
Wiedervergeltungsrecht.
dk] Öge for öge, tand for tand.
fr] L'oeil pour oeil, dent pour dent, rien pour rien.
it] Al male fagli mal.
Auge
Aug' und Hand nicht in fremde Brief' und Beutel.
Etwas vollständiger sagen die Dänen: halte deine Augen von fremden Briefen, deine Ohren von fremder Rede, deine Hände von fremdem Gelde frei: Hold dine Öyne fra fremmede breve, örne fra fremmed tale, og haender fra fremmede penge.
Auge
Augag mache wiera z' machta Frosch.
Oberösterreich. Wie ein zermähter Frosch. Damit wird verglichen, wer sich körperlich recht abgeschlagen, unbehaglich fühlt, besonders auch, wer den Katzenjammer hat.
Auge
Augag mache, wiera agstochen Grasbock.
Oberösterreich. D. h. hervorquellende stiere Augen.
Auge
Auge ohne Licht siehet nicht.Auge
Auge und Herz sind die Kuppler der Sünde.Auge
Auge, Glaub' (o. Kredit) und Glimpf (o. Ehre), leiden keinen Schimpf.
»Ein Aug', Gerücht vnd Glaub dess Mans leydt keinen Schertz das glaub nur gantz.«
»Wer mit Augen, Ehr' und Glaub tut schertzen, wird schwerlich dulden jhre Schmertzen.«
fr] A foi et l'oeil ne se touche.
hu] A hirnév, a hit és a szem nem tud tréfát éppen.
la] Lumina, fama, fides, ludibria ferre recusant.
es] Con el ojo ni la fe, no me barlari.
Auge
Auge, was du siehest, Hand, das nim weg.
Sagen die Diebe.
Auge
Auge, wo Gunst, Hand, wo Schmerz, und wo der Schatz das Herz.
Böhmen
Auge
Augen auf der Suppe haben.
Deutz. Keine magere Küche führen.
Auge
Augen auf und Mund zu, gibt ein Leben in Ruh'.Auge
Augen auf, Kauf ist Kauf.
la] Caveat emptor.
Auge
Augen auf, Kaufmann (o. Käufer).
Ägypten. Die Ware liegt ausgebreitet vor dir; lässest du dich betrügen, so ist es deine eigene Schuld.
Auge
Augen dienen tut nie gut.Auge
Augen für Geld.
Wer die Augen nicht auftut u.s.w.
Auge
Augen im Kopfe haben, wie eine Schnepfe.
Wiener Jagdzeitung, 1858
Auge
Augen im Nacken tragen.
Von Listigen, Verschlagenen, solchen, die schwer zu hintergehen sind.
Auge
Augen machen wie an âby stohn Gâsbock.
Schmachtende, verliebte.
Auge
Augen machen wie ein Kriegsschiff.
Altgriechisch. Von denen, die mit weiten und großen, mit schielenden und drohenden Augen jemand ansehen. In den Kriegsschiffen pflegten große, den Augen ähnliche Löcher zu sein, in die man die Ruder steckte.
Auge
Augen machen.Auge
Augen seynd der liebe Pforten.Auge
Augen sündigen nicht, wenn sie Gründe hören.
mhd] Ogen sundigen nicht als se de reden horen. (Non oculi peccant, ratio si praecipit illis.)
Auge
Augen und Ohren haben auch ihre Zungen.Auge
Augen und Stirn sind Spiegel vom Gehirn.Auge
Augen zu, Arsch auf, gibt gesunden Lebenslauf.
nl] Het oog in het venster, en de aars in het kakhuis.
Auge
Augen, die man nicht sieht, vergisst man rasch.Auge
Augenblick gibt das Glück.
la] Dies adimit aegritudinem.
la] Dolorum longa consumit Dies.
Augenblick
Augendienen thet nie kein gut.Augendienen
Augendienern darf man nicht glauben.
mhd] Ogendeiners en sal men nicht lövn. (Blandula te coram ne credas verba loquent.)
Augendiener
Augendieners behallet selden lange Braud.
Westfalen
Augendiener
Augendieners sind Herens Leiw un stealet noch sliemer as en Deiw.
Westfalen
Augendiener
Augendienst ist ein Hofamt.
dk] Öyen-tieneste er hof-mands art.
Augendienst
Augendienst vnd Orenblasen seind zu Hofe die besten Wasen.Augendienst
Augenfreund - Rückenfeind.Augenfreunde
Augenfreunde - falsche Freunde.
dk] Øine-venner, onde venner.
dk] Øine-venskab, intet venskab.
hu] A hizelkedö alattomos ellenség.
hu] Rosz tükör a hizelkedés, hamisat mutat.
Augenfreunde
Augenlust betreugt viel.Augenlust
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500
0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510
0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520
0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530
0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540
0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550
0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560
0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570
0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580
0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590
0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600
0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610
0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620
0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630
0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640
0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650
0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660
0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670
0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680
0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690
0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699

operone
<<< 0022 >>>