Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0212 >>>

Das Leben ist mir feil.
i] Lebensüberdruss.
Jüdisch-deutsch] Es is mir mies vor mein' Chajjes.
Das Leben ist Mühe und Arbeit, klagt der Träge; der Tätige spricht freudigen Mutes: Mühe und Arbeit ist Leben.
Das Leben ist nicht die Tage, die wir erleben, sondern die Tage, die in Erinnerung bleiben.
Aserbaidschan
Das Leben ist nicht mehr als ein Traum - aber weck mich nicht auf!
Jiddisch
Das Leben ist nicht nur Bier und Kegelspiel.
en] Life is not all beer and skittles.
Das Leben ist nicht von Tod getrennt. Es sieht nur so aus.
Indianer
Das Leben ist nur ein Gasthaus, und wir sind die Vorüberreisenden. England
Das Leben ist nur ein kurzer Traum.
la] Vita somnium breve.
Das Leben ist nur ein Wirtshaus, und wir sind die Gäste.
en] This life is but an inn, and we are the passengers.
Das Leben ist ohne Ziel unstet.
la] Vita sine proposito vaga est. Seneca
Das Leben ist schon halb vorbei, eh' man weiß, was Leben sei.
Das Leben ist schön, aber kostspielig.
ndt] 'S Leaba ist schö, aber koschpielig. Ulm
Das Leben ist schön, ein bisschen schmerzhaft.
Das Leben ist schön.
Madagaskar
Das Leben ist so kurz wie der Schlaf.
Das Leben ist so kurz, dass wir uns sehr langsam bewegen müssen.
Thailand
Das Leben ist süß.
i] Nach Goethe eine angenehme Gewohnheit.
en] Life is sweet.
nl] Het leven is zoet.
Das Leben ist teurer als Gold.
Finnland
Das Leben ist tot, wenn der Freund fehlt.
Island
Das Leben ist unbeständig.
la] Varia vita est.
Das Leben ist warm und kalt der Tod.
Das Leben ist wertlos für einen ohne Haus.
Gabun
Das Leben ist wie das Feuer: Der Anfang - Flamme, das Ende - Asche.
Georgien
Das Leben ist wie ein Spinnennetz, entspannen wir es mit Weisheit.
Afrika
Das Leben ist wie eine Ballettaufführung - nur einmal getanzt.
Mali
Das Leben ist wie eine Brücke, geh hinüber, aber baue kein Haus darauf.
Indien
Das Leben ist wie eine Gurke, bekommst du eine in die Hand, bekommst du zehn in den Hintern.
Irak
Das Leben ist wie eine Klobrille: man macht viel durch.
Das Leben ist wie eine Mühle: Es dreht sich wie ein Rad und wird wie Korn zermahlen.
Russland
Das Leben ist wie eine Zwiebel, die man unter Tränen schält.
Frankreich
Das Leben ist wie folgt: Manchmal Sonne, manchmal regen.
Fidschi Inseln
Das Leben ist wie salziges Wasser: je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.
Russland
Das Leben ist wohl schön, wenn es menschenwürdig gelebt wird.
Kirgisien
Das Leben ist zu kurz für viele Proben, was unten wird gefehlt, das wird gerichtet oben.
la] Regula virtutum pulcherrima vita docentis.
Das Leben ist zu kurz, um schlechte (o. minderwertige) Bücher zu lesen.
en] Life is too short for reading inferior books.
Das Leben ist zu kurz, um schlechte Suppe zu essen.
Vietnam
Das Leben ist zur Arbeit, im Grabe können wir lange genug ruhen.
nl] Die u heeft gegund het leven, dien moet ge ook de tiende geven.
nl] Het leven is, om te arbeiden; als de dood komt, kunt gij lang genoeg slapen.
la] In vita nulla est intercapedo miseriae. Cicero
Das Leben kann nicht ohne Erfüllung des Schicksals enden.
Myanmar
Das Leben kotzt einen an.
Das Leben lässt sich nicht drängen.
Kenia
Das Leben lebt man dam Glück gemäß, das Essen isst man der Ernte gemäß.
Das Leben lehrt uns, wenn nichts anderes so jedenfalls, langsam zu gehen.
Finnland
Das Leben lehrt, aber des Lebens Belehrung ist bitter-bitter.
Das Leben lob' am Ende und am Abend klatsch' in die Hände.
Das Leben meistert man entweder lächelnd, oder überhaupt nicht.
China
Das Leben meistert man lächelnd ? oder gar nicht.
China
Das Leben muss man leben, die Schlange muss man erschlagen.
Das Leben nehmen ist leicht, aber wer will es wiedergeben.
Das Leben ohne Unfall ist eine tote See, die nichts als Torheit und Gestank gebiert.
Das Leben schenkt, wer es nicht nimmt.
la] Dat, qui non aufert.
Das Leben selbst wird schon zeigen.
Das Leben soll der Lehre gleichen.
dk] Lev som du lærer.
Das Leben steht auf dem Spiel
en] his life is at stake
fr] il y va de la vie - la vie est en jeu
it] ne va della vita - è in gioco la vita
Das Leben verstreicht, während es sich verlängert.
la] Dum differtur, vita transcurrit.
Das Leben von dreien ist kein Leben mehr: wer auf den Tisch eines andern hofft, wer unter der Herrschaft seiner Frau steht und wer mit körperlichen Leiden behaftet ist.
Hebräer
fr] Mets ta vie pour ton honneur et tous deux pour ton créateur.
la] Vita et fama pari passu ambulant.
sd] Lif och ära bör man hålla lika kära.
Das Leben von Gott, das Essen von Hof.
la] Equus me portat, alit me rex.
Das Leben von jedem endet immer an der richtigen Stelle.
Chile
Das Leben währt nur einen solchen Augenblick, wie sich die Krähe auf einem Pfahl ausruht.
Russland
Das Leben war schon immer eine Mischung aus Freude und Schmerz, Reichtum und Armut.
Bolivien
Das Leben Welt ist wie eine Hühnerleiter: von oben bis unten beschissen.
Das Leben wird es euch (noch) lehren.
Das Leben wird euer Meister sein.
Das Leben wird schon lehren (o. zeigen).
Das Leben wirkt mehr als die Lehre.
i] Wir folgen in unsern Handlungen mehr dem Beispiel anderer als deren Vorstellungen.
dä] Vi leve ei efter forskrifter, men exempler.
Das Leben zusammen mit der Schwiegertochter ist wie einen Schafshals scheren und wie Sackleinen weben und das Weben beenden.
Estland
Das Leben, das sterben muss, der Leib, der leiden muss, sind bei allen Menschen gleich.
Das Leben, ein Traum und der Traum, ein Leben.
Das lebendige Gesetz ist der König.
i] Das Staatsoberhaupt als Vertreter der Gesamtheit
Das Lebendige kann man töteten, aber man kann nicht totes beleben.
Russland
Das Lebendige legen auf'n Toten.
Jüdisch-deutsch, Warschau
i] Das Lebendige für das Tote wagen, Gewisses für Ungewisses geben.
Das lebendige Wort bewirkt viel.
la] Multum viva vox facit.
Das lebendige Wort lehrt.
la] Viva vox docet.
Das Lebenslicht ausblasen
Das Leck ist leicht (schon noch) zu stopfen.
nl] Hij zai het lek wel stoppen.
Das Leck ist nicht zu stopfen.
nl] Dat lek is niet te stoppen.
Das Leder beim Schuster, das Tuch beim Schneider kaufen.
Das Leder klagt, ehe die Ratte es angreift.
Persien
Das Leder stehlen und die Schuhe um Gottes Willen geben (ist ein schlechter Gottesdienst).
i] So wurde 1825 in Paris der größte Teil der Pacht für die Spielbanken zur Unterstützung der Kirchen und Hospitäler verwandt.
Das leere Gefäß schreit.
Tansania
Das leere Haus ist das Besitztum der Wespe.
Indien
Das leere Haus ist voll von Lärm.
i] Von leerer Betriebsamkeit
Das Lehn ist der Ritter Sold.
[RSpW]
i] Dadurch unterscheidet sich das Lehn aufs deutlichste von der Satzung, dass sich jenes auf ein Treu- und Dienstverhältnis zwischen Herr und Mann gründet. Satzung verlangt keine Dienstleistung durch Mannschaft, aber Lehn soll dem nicht zustehen, der den Dienst nicht tragen kann, denn es ist ein Sold der Ritterschaft.
mhd] Das lehen ist der rittere sold.
Das Lehramt des Petrus
la] cathedra Petri
Das Leichentuch hat keine Tasche.
tü] Kefenin cebi yok.
Das Leichte schwimmt oben.
Das leichte Wort erschüttert eine Mauer.
Oman
Das Leichteste ist, barfüßig zu sein.
Kaschmir
Das Leid bricht nieder Scheffel voll und geht von hinnen Zoll um Zoll.
es] El mal entra a brazadas y sale a pulgaradas.
Das Leid geht bei ihm im Chor ein.
Das Leid geht nicht durchs ganze Dorf.
Russland
Das Leid hat es eilig, das Glück kommt gemächlich.
Mongolei
Das Leid kommt ohne anzuklopfen.
Aserbaidschan
Das Leid über ein tot Weib währt nicht lange.
Das Leid von vielen ist nur Trost für Dumme.
Das Leid, das einer mit freuden angehet, kommt ihm desto leichter an.
Das Leiden der vielen ist ein Trost für den Narren.
Mexiko
Das Leiden geht dahin, wo man es am bequemsten bettet.
Spanien
Das Leiden ist eine Schule der Weisheit.
Kamerun
Das leiden ist heylig, wers kent.
Das Leiden kommt ungewollt, Krankheit ohne Hilfe.
Estland
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500
0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510
0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520
0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530
0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540
0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550
0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560
0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570
0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580
0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590
0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600
0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610
0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620
0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630
0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640
0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650
0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660
0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670
0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680
0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690
0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699

operone
<<< 0212 >>>