Spruchlexikon DEUTSCH

<<< 0123 >>>

Buben seyt ihr, dass euch der Regen netz, sprach einmal ein Frosch, da war kein wasser inn Bach.
Buben sind Buben.
Buben straft Gott mit Buben.
Buben und Huren kommen leicht miteinander überein.
Buben und Huren sind ein Gespann.
Buben und Huren sind leichte Fuhren.
nl] Hoeren en boeven zijn eene ligte vracht.
Buben und Huren sprechen immer von ihrer Ehre.
nl] Hoeren en boeven spreken altijd van hunne eer.
Buben und Kif, Köste und schön Wiff nehmen Pfennige und liff.
Buben und Schalcke sind an allen Orten wohl bekant.
Buben und Schalcken tut man nichts.
Buben und Spulen findet man bei Reichen und Armen.
Österreich
Buben vom Strick erbeten, werden selten frömmer.
Buben, huren und filtzleuse, fliegen, flöhe und fledermeuse, wo die nemmen vberhand, verderben sie ein gantz land.
Buben, Huren und gebrandter Wein, die wollen jmmer gern bey einander sind.
Bubenleben, nit vergeben.
Bubenmesser und vnzüchtige Frawenpürtzel blecken gerne.
Bubentantz, Hurentantz.
Bubenweib und Kindervogel haben ihre besten Tage verlebt.
Bubke makt Loft.
i] Ein beim Kartenspiel gebräuchliches Wortspiel.
Buch der Päpste
i] Titel einer mittelalterlichen Sammlung von Papstbiographien
la] Liber Pontificalis
Buch macht klug.
Buch macht nicht klug.
i] Nämlich nicht immer und nicht unter allen Umständen.
nl] Al te goed boek-man, zelden een kloek-man.
Buchdrucker ist ein Schlucker.
Buchen sollst du suchen, Eichen sollst du weichen.
Buchenholz ist gut Feuerholz, Eichenholz - gut Bauholz.
Bücher erschöpfen die Worte nicht, Worte erschöpfen die Gedanken nicht.
Bücher fressen und nicht kauen (verdauen), ist (o. macht) ungesund.
dk] At sluge böger i sig og ey tygge, dem er usundt, og giör ufordögelighed i hiernen.
Bücher füllen den Bauch nicht, sonst wären die Mönche mager.
Bücher geben da keine Weisheit, wo zuvor keine war.
England
Bücher geben keine Handgriffe.
Bücher geben wohl Nasenstüber, aber sie tun nicht weh.
it] I libri riprendono senza rossore.
Bücher können nicht die Worte und Worte die Gedanken nicht erschöpfen.
China
Bücher machen keine Weise.
z] Es gibt Büchersäle voll aufgestellter Volksschriften, aber der sie versteht, braucht sie nicht, und der sie braucht, kann sie nicht verstehen.
Bücher machen Narren und Weise, sagte Töffel und las die Bibel rückwärts.
nl] De boeken maken sommigen wijs en anderen zot, zei Polidorus Virgilius, en hij las Uilenspiegel met hebreeuwsche nooten.
Bücher machen Narren und Weise.
Bücher schöpfen die Worte nicht aus, lud Worte nicht die Gedanken.
China
Bücher sind Ernten: Tollkirschen und Weizen.
Hille, Dichtung und Dichter
Bücher sind stumme Lehrer (o. Lehrmeister).
dk] Man laerer meest af de dumme mestere.
nl] Eene kamer met boeken is redelijk gezelschap.
la] Libri muti magistri.
Bücher sind Zisternen; aus ihnen zu trinken muss jeder Mensch erst lernen.
Israel
Bücher sprechen zum Verstand, Freunde zum Herzen, der Himmel zur Seele und alles andere zu den Ohren.
China
Bücher und Freunde soll man wenige und gute haben.
Spanien
Bücher und harnisch soll man oft gebrauchen.
Büchsen schießen.
z] Durch Büchsen ist manch Herz getroffen, durch Schiffarth sind viel Leut ersoffen, durch Bücher viel in die Höll geloffen.
Büchsen, die nit krachen, Jungfrauen, die nit lachen, Vögel, die nit singen - wer hat Lust zu diesen Dingen!
Ulm 1647
Buchstaben sind ein todt Ding und thun doch viel Gutes.
Buchstabengetreu, wortwörtlich
la] ad litteram
Buchweizen misst man nicht an den Blüten, sondern am Kornkasten.
Estland
Buchweizenbrei ist Betrügerei.
i] Hält nicht lange vor.
Buchwitz ohne Erfahrung gibt keine Nahrung.
Bück dich oder lauf davon und lass das Wetter vorübergohn.
Bück dich, man sucht Schalk.
Bück up, Jan, du schast wat innehmen.
Oldenburg. Mache dich (auf irgendetwas) gefasst.
Aufbücken
Buck up, Jan, du schast wat innehmen.
Oldenburg
i] Mache dich (auf irgendetwas) gefasst.
Bücke dich lieber dreimal zu viel, als einmal zu wenig.
Bücke dich, es kommen Quäker (Gras-Vögel).
Oberharz
i] Ermahnung zur Vorsicht. Vom Vogelstellen entlehnt.
Buckelig zwar, doch reif fürwahr.
Bücken muss man sich, wenn man durch die Welt will.
dk] Bedre er at bukke, end bukkes.
Buckping (Bauchpein) an de klênen Tê'n (Zehn) häbe.
i] Sich einbilden, krank zu sein.
Bücksen (Hosen) wäd (werden) wohl mal nit vil estiméiret, do wät vil in fortet.
Sauerland
Bücksenlappen (Hosenlappen), Huasenkappen daut dei ollen Wiever, Finsterkieken, Junfernkieken daut dei Junggesellen.
Sauerland
Buddha lehrt man nicht das Beten.
Mongolei
Büeble, dein Vater ist a Schelm, er hot einem Schelma d' Goiss gestoln.
Buën (= Bauen) is 'ne Lust, doch wat et kust, hew eck nich ewusst, segt de Timmermann. Hildesheim
Buer (Bauer) to weern is keene Kunst, aber Buer blieven! dat is'n Kunst!
Büerken, bliw bi den Süegen.
Westfalen
Bueter (Butter) bi de Fiske hewwen.
Westfalen
i] Gut leben.
ndt] Botter bei de Fesch. Bedburg (Geld bei der Ware)
nl] Boter bij de visch.
nl] Hand op 't plankje, Geld bij de visch.
Bueter (Butter) op Bartelmei (24.8.) kearnet (gebuttert) wahrt en gans Jahr un heilet äs Salwe.
Westfalen
Buff, sä' de Pape (Pfaffe), da stött he gegen de Dischecke.
Hildesheim
Buff, wieder Buff.
Eifel
i] Gebraucht, wo Gleiches mit Gleichem, Betrug mit Betrug, Schlag mit Schlag vergolten wird.
Büffel jagen einen Jäger.
Südafrika
Büffel sind die Geschwister der Büffel.
Pakistan
Büffel werden von Seilen, Menschen durch ihre Worte gehalten.
Afrika
Bühlemer Mühle, du wildes Tier, hast schon gfressen drei oder vier, da fufta host im Racha, wuscht 'm 's au itt besser macha.
Buhlen bauen selten große Häuser.
Buhlen bringet Lust und schmertzen.
Buhlen gehört nicht in Schulen.
Buhlen hat ein süßen anfang und sawr end.
Buhlen ist keine Brautwerbung.
dk] Mange vender bejlen til bolen.
Buhlen und Buben ist eine freie Kunst.
Königsberg
Buhlen und fressen freunde sein und helffen zum verderben fein.
Buhlen und Kleider muss man oft wechseln.
it] Si ha da far degl' amanti come delle vesti, molti haverne, un goderne, e cangiar spesso.
Buhlen und naschen macht gemeinigklich ledige Taschen.
Buhlen und Spulen laufen zugleich ab.
Buhlen und Weissheit pflegen will nit zusamen stehn.
Buhlen verderbt die Schulen.
Buhlen, fechten und rechten, und trincken auss vollem geschirr, machen manchen weisen jrr.
Buhlen, fischen, sauffen und jagen macht ledige beutel.
Buhlen, Lügen und Stehlen hangen aneinander.
Buhlen, Saufen, Schmeissen, Schwören darf man niemand wie's Beten lehren.
Buhlen
Verderbt die Schulen.
Buhler bauen selten große (o. hohe) Häuser.
dk] Bolere bygge sielden store husen.
la] Qui cupit esse procus perpulchrarum mulierum, ille domos altas aedificare nequit.
Buhler geben böss (schlechte) krieger.
Buhler gehen auff den Finckenstrich.
Buhler gehen in ihrem Sinn um wie der Hund in Flöhen.
Buhler gehn mit kindheit um.
Buhler muss immer freigebig sein, will er Stern bei dem Buhlen sein.
Buhler müssen viel leiden.
Buhler sind aus Flandern, sie meinen heut diesen, morgen ein anderen.
Buhler sind blind, wissen nit, wo die Sünd.
la] Urimur et caecum pectora vulnus habet. Ovid
Buhler sind wie Immensüss im Mund, und wenn sie den Stachel eingeschlagen, fliegen sie davon.
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020
0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030
0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040
0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050
0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060
0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0069 0068 0070
0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080
0081 0082 0083 0084 0085 0086 0087 0088 0089 0090
0091 0092 0093 0094 0095 0096 0097 0098 0099 0100
0101 0102 0103 0104 0105 0106 0107 0108 0109 0110
0111 0112 0113 0114 0115 0116 0117 0118 0119 0120
0121 0122 0123 0124 0125 0126 0127 0128 0129 0130
0131 0132 0133 0134 0135 0136 0137 0138 0139 0140
0141 0142 0143 0144 0145 0146 0147 0148 0149 0150
0151 0152 0153 0154 0155 0156 0157 0158 0159 0160
0161 0162 0163 0164 0165 0166 0167 0168 0169 0170
0171 0172 0173 0174 0175 0176 0177 0178 0179 0180
0181 0182 0183 0184 0185 0186 0187 0188 0189 0190
0191 0192 0193 0194 0195 0196 0197 0198 0199 0200
0201 0202 0203 0204 0205 0206 0207 0208 0209 0210
0211 0212 0213 0214 0215 0216 0217 0218 0219 0220
0221 0222 0223 0224 0225 0226 0227 0228 0229 0230
0231 0232 0233 0234 0235 0236 0237 0238 0239 0240
0241 0242 0243 0244 0245 0246 0247 0248 0249 0250
0251 0252 0253 0254 0255 0256 0257 0258 0259 0260
0261 0262 0263 0264 0265 0266 0267 0268 0269 0270
0271 0272 0273 0274 0275 0276 0277 0278 0279 0280
0281 0282 0283 0284 0285 0286 0287 0288 0289 0290
0291 0292 0293 0294 0295 0296 0297 0298 0299 0300
0301 0302 0303 0304 0305 0306 0307 0308 0309 0310
0311 0312 0313 0314 0315 0316 0317 0318 0319 0320
0321 0322 0323 0324 0325 0326 0327 0328 0329 0330
0331 0332 0333 0334 0335 0336 0337 0338 0339 0340
0341 0342 0343 0344 0345 0346 0347 0348 0349 0350
0351 0352 0353 0354 0355 0356 0357 0358 0359 0360
0361 0362 0363 0364 0365 0366 0367 0368 0369 0370
0371 0372 0373 0374 0375 0376 0377 0378 0379 0380
0381 0382 0383 0384 0385 0386 0387 0388 0389 0390
0391 0392 0393 0394 0395 0396 0397 0398 0399 0400
0401 0402 0403 0404 0405 0406 0407 0408 0409 0410
0411 0412 0413 0414 0415 0416 0417 0418 0419 0420
0421 0422 0423 0424 0425 0426 0427 0428 0429 0430
0431 0432 0433 0434 0435 0436 0437 0438 0439 0440
0441 0442 0443 0444 0445 0446 0447 0448 0449 0450
0451 0452 0453 0454 0455 0456 0457 0458 0459 0460
0461 0462 0463 0464 0465 0466 0467 0468 0469 0470
0471 0472 0473 0474 0475 0476 0477 0478 0479 0480
0481 0482 0483 0484 0485 0486 0487 0488 0489 0490
0491 0492 0493 0494 0495 0496 0497 0498 0499 0500
0501 0502 0503 0504 0505 0506 0507 0508 0509 0510
0511 0512 0513 0514 0515 0516 0517 0518 0519 0520
0521 0522 0523 0524 0525 0526 0527 0528 0529 0530
0531 0532 0533 0534 0535 0536 0537 0538 0539 0540
0541 0542 0543 0544 0545 0546 0547 0548 0549 0550
0551 0552 0553 0554 0555 0556 0557 0558 0559 0560
0561 0562 0563 0564 0565 0566 0567 0568 0569 0570
0571 0572 0573 0574 0575 0576 0577 0578 0579 0580
0581 0582 0583 0584 0585 0586 0587 0588 0589 0590
0591 0592 0593 0594 0595 0596 0597 0598 0599 0600
0601 0602 0603 0604 0605 0606 0607 0608 0609 0610
0611 0612 0613 0614 0615 0616 0617 0618 0619 0620
0621 0622 0623 0624 0625 0626 0627 0628 0629 0630
0631 0632 0633 0634 0635 0636 0637 0638 0639 0640
0641 0642 0643 0644 0645 0646 0647 0648 0649 0650
0651 0652 0653 0654 0655 0656 0657 0658 0659 0660
0661 0662 0663 0664 0665 0666 0667 0668 0669 0670
0671 0672 0673 0674 0675 0676 0677 0678 0679 0680
0681 0682 0683 0684 0685 0686 0687 0688 0689 0690
0691 0692 0693 0694 0695 0696 0697 0698 0699

operone
<<< 0123 >>>