Strauss, Richard (Georg)
* 11. Juni 1864 in München
† 8. Sept. 1949 in Garmisch
Komponist und Dirigen

Bühnenwerk

I. Opern

  • Guntram. In drei Aufzügen (Richard Strauss) op. 25 TrV 168 (Textbuch: Sommer 1887 - 17. März 1892, Revision 3. Akt abgeschlossen 24. Nov. 1892; Musik: Skizzen/Particell: 1. Akt: Febr. 1892 - 1. Juni 1892, 2. Akt: Juni 1892 - 18. Okt. 1892, 3. Akt: 1. - 24. Dez. 1892, Partitur: 1. Akt: 29. Dez. 1892 - 27. Febr. 1893, 2. Akt: 15. März - 4. Juni 1893, 3. Akt: beendet 5. Sept. 1893; 10. Mai 1894 Weimar, Großherzogliches Hoftheater; Dirigent: Richard Strauss, Regisseur: Ferdinand Wiedey), gedruckt München 1894/95 (Widmung: Josephine und Franz Strauss [Vater]); revidiert (10. Juli 1934; 29. Okt. 1940 Weimar, Deutsches Nationaltheater; Dirigent: Paul Sixt), Druck: Berlin 1934
    DETAILS Personen
    Der alte Herzog - Bass
    Freihild, seine Tochter - Sopran
    Herzog Robert, ihr Gemahl - Bariton
    Guntram und Friedhold, Sänger - Tenor, Bass
    Der Narr des Herzogs - Tenor
    Drei Vasallen - Bass
    Ein Bote - Bariton
    Vier Minnesänger - Tenöre, Bässe
    Arme Leute, Vasallen, Minnesänger, Mönche, Knechte, Soldaten
    Ort und Zeit
    Deutschland in der Mitte des 13. Jahrhunderts
    Bild-/Tondokumente
    1981 John Pritchard; BBC Symphony Orchestra & Chorus
    Alte Frau: Sarah Walker
    Alter Mann: Sean Rea
    Der alte Herzog: Patrick Wheatley
    Der Narr des Herzogs: Bernard Dickerson
    Freihild: Carole Farley
    Friedhold: John Tomlinson
    Guntram: William Lewis
    Herzog Robert: Terence Sharpe
    Junger Mann: Nigel Douglas, Henry Newman
    GGR 2001 (2 LP) (live, konzertant)

    1984 Eve Queler; Ungarischer Armeechor, Ungarisches Staatsorchester
    Alte Frau: Tamara Takács
    Alter Mann: Attila Fülöp
    Bote: Pál Kovács
    Der alte Herzog: Sándor Sólyom-Nagy
    Der Narr des Herzogs: Janos Bandi
    Freihild: Ilona Tokody
    Friedhold: József Gregor
    Guntram: Reiner Goldberg
    Herzog Robert: István Gáti
    Junger Mann: Tamás Bátor, János Tóth
    CBS 39 737 (2 LP); Hungaroton SLPD 12587-8 (2 LP) / CBS M2K 39737 (2 CD) (115'58 - Fassung 1940, vollständig)

    1988 Gustav Kuhn; Bamberger Symphoniker
    Alte Frau: Cornelia Wulkopf
    Alter Mann: Friedrich Lenz
    Bote: Bodo Brinkmann
    Der alte Herzog: Jan-Hendrik Rootering
    Der Narr des Herzogs: Claes H. Ahnsjö
    Freihild: Sabine Hass
    Friedhold: Kurt Moll
    Guntram: Klaus König
    Herzog Robert: Bernd Weikl
    Lehnsmann: Gerhard Auer, Kenneth Garrison, Hermann Sapell
    House of Opera CD-Room (107'51 - live, konzertant)

    1998 Gustav Kuhn; Werdenfelder Männerchor, Orchestra Filarmonica Marchigiana
    Alte Frau: Ute Trekel-Burckhardt
    Alter Mann: Jiu-Ho Choi
    Bote: Thomas Kaluzny
    Der alte Herzog: Andrea Martin
    Der Narr des Herzogs: Enrico Facini
    Freihild: Elisabeth Wachutka
    Friedhold: Hans-Peter Scheidegger
    Guntram: Alan Woodrow
    Herzog Robert: Ivan Konsulov
    Junger Mann: Manfred Bittner, Thomas Kalusny
    Lehnsmann: Manfred Bittner, Jiu-Ho Choi, Matthias Henbusch, Thomas Kalusny
    Vasall: Oliver Weidinger
    Arte Nova 74321 61339 2 (2 CD) (100'06 - Fassung 1934)
  • Feuersnot. Ein Singgedicht in einem Aufzuge (Ernst von Wolzogen) op. 50 TrV 203 (Skizzen/Particell: Sept. - 30. Dez. 1900, Partitur 1. Jan. - 22. Mai 1901; 21. Nov. 1901 Dresden, Hoftheater; Dirigent: E. von Schuch, Regisseur: Maximilian Moris), Druck: Berlin 1901/02 (Widmung: Friedrich Rösch)
    DETAILS Personen
    Schweiker von Gundelfingen, Burgvogt - Tenor
    Orlof Sentlinger, Bürgermeister - Bass
    Diemut, seine Tochter - Sopran
    Kunrad, der Ebner - Bariton
    Jörg Pöschel, der Leitgeb - Bass
    Kofel, der Schmied - Bass
    Hämmerlein, der Fragner - Bariton
    Kunz Gilgenstock, der Bäck und Bräuer - Bass
    Ortlieb Tulbeck, der Schäfflermeister - Tenor
    Ursula, seine Frau - Alt
    Ruger Aspeck, der Hafner - Tenor
    Walpurg, seine Frau - Sopran
    Elsbeth, Wigelis, Margret, Feundinnen Diemuts - Sopran, Alt
    Bürger, Bürgerinnen, Burschen und Mädchen, Kinder, Knechte des Herzogs
    Ort und Zeit
    München, Sonnwendtag
    Bild-/Tondokumente
    1958 Rudolf Kempe; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    Aspeck: Walter Carnuth
    Diemut: Maud Cunitz
    Elsbeth: Antonia Fahberg
    Hämerlein: Karl Hoppe
    Jörg Pöschel: Georg Wieter
    Kofel: Kieth Engen
    Kunrad: Marcel Cordes
    Kunz Gilgenstock: Rudolf Wünzer
    Margret: Lieselotte Nölser
    Ortlof Sentlinger: Max Proebstl
    Schweiker: Karl Ostertag
    Tulbeck: Paul Kuen
    Ursula: Ina Gerheim
    Walpurg: Gerda Sommerschuh
    Wigelis: Irmgard Barth
    Melodram 103 (2 LP) / Orfeo 423 962 (2 CD) (87'36 - live)

    1964 Ernst Märzendorfer; Chor & Orchester der Wiener Volksoper
    Diemut: Marcella Pobbe
    Hämerlein: Hans Braun
    Jörg Pöschel: Otakar Schöfer
    Kofel: Franz Fuchs
    Kunrad: Hans Friedrich
    Kunz Gilgenstock: Alois Pernerstorfer
    Ortlof Sentlinger: Alfons Herwig
    Schweiker: Gerhard Stolze
    Tulbeck: Erich Majkut
    Ursula: Sonja Draksler
    EJS 325 (1 LP) (live)

    1965 Joseph Keilberth; Chor & Orchester des WDR Köln
    Aspeck: Walter Jenckel
    Diemut: Ingrid Bjoner
    Elsbeth: Eva Kasper
    Hämerlein: Günter Reich
    Jörg Pöschel: Samuel van Dusen
    Kofel: Heiner Horn
    Kunrad: Marcel Cordes
    Kunz Gilgenstock: Fritz Ollendorff
    Margret: Käthe Möller-Siepmann
    Ortlof Sentlinger: Max Proebstl
    Schweiker: Albert Weikenmeier
    Tulbeck: Jürgen Förster
    Ursula: Helga Jenckel
    Walpurg: Lilli Sauter
    Wigelis: Hildegard Walter
    Gala GL 100.540 (2 CD) (87'40)

    1973 Peter Maag; Chor & Orchester der RAI Torino
    Aspeck: Oslavio di Credico
    Diemut: Marita Naupier
    Elsbeth: Nucci Condò
    Hämerlein: Teodoro Rovetta
    Jörg Pöschel: Teodoro Rovetta
    Kofel: Mario Machì
    Kunrad: Siegmund Nimsgern
    Kunz Gilgenstock: Robert Amis El Hage
    Mädchen: Stephania Caposso
    Margret: Elvira Spies
    Ortlof Sentlinger: Giorgio Papas
    Schweiker: Joseph Hering
    Tulbeck: Aldo Bertocci
    Ursula: Maria Ninetto
    Walpurg: Cottina Osdolo
    Wigelis: Mihoko Aoyama
    Recital Records IGI-301 (2 LP); Bruno Walter Society BWS 301 (2 LP) (live, konzertant)

    1978 Erich Leinsdorf; RIAS Kammerchor, Tölzer Knabenchor, RSO Berlin
    Aspeck: Wolfgang Appel
    Diemut: Gundula Janowitz
    Elsbeth: Barbara Scherler
    Hämerlein: Walton Grönroos
    Jörg Pöschel: Klaus Lang
    Kofel: Shogo Miyahara
    Kunrad: John Shirley-Quirk
    Kunz Gilgenstock: Josef Becker
    Margret: Carol Malone
    Ortlof Sentlinger: Helmut Berger-Tuna
    Schweiker: Helmut Krebs
    Tulbeck: Karl-Ernst Mercker
    Ursula: Gabriele Schreckenbach
    Walpurg: Madalena de Faria
    Wigelis: Maria José Brill
    Mitridate/Ponto PO-1034 (2 CD) (87'59 - live, konzertant)

    1983 Heinz Fricke; Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchner Rundfunkorchester
    Aspeck: Willi Brokmeier
    Diemut: Julia Varady
    Elsbeth: Ruthild Engert-Ely
    Hämerlein: Raimund Grumbach
    Jörg Pöschel: Manfred Schenk
    Kofel: Waldemar Wild
    Kunrad: Bernd Weikl
    Kunz Gilgenstock: Kieth Engen
    Mädchen: Carmen Anhorn
    Margret: Elisabeth Wachutka
    Ortlof Sentlinger: Helmut Berger-Tuna
    Schweiker: Hans-Dieter Bader
    Tulbeck: Friedrich Lenz
    Ursula: Marga Schiml
    Walpurg: Andrea Trauboth
    Wigelis: Kaja Borris
    Acanta 40 23530 (2 LP) / Acanta 43 530 (2 CD); ARTS 47546-2 (2 CD) (91'20 - vollständig)

    1988 Gustav Kuhn; Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchener Rundfunkorchester
    Aspeck: David Thaw
    Diemut: Sabine Hass
    Elsbeth: Helena Jungwirth
    Hämerlein: Raimund Grumbach
    Jörg Pöschel: Georg Schnapka
    Kofel: Keith Engen
    Kunrad: Walter Raffeiner
    Kunz Gilgenstock: Heinz Imdahl
    Margret: Marianne Seibel
    Ortlof Sentlinger: Karl Helm
    Schweiker: Hans Hopf
    Tulbeck: Friedrich Lenz
    Ursula: Gudrun Wewezow
    Walpurg: Annegeer Stumphius
    Wigelis: Christel Borchers
    House of Opera CD-Room (86'53 - live, konzertant)
  • Salome. Musikdrama in einem Aufzuge (Oscar Wilde; deutsche Übersetzung von Hedwig Lachmann) op. 54 TrV 215 (Skizzen/Particell: 27. Juli 1903 - 26. Sept. 1904, Partitur: 27. Nov. 1904 - 20. Juni 1905, Salomes Tanz bis 30. Aug. 1905; 9. Dez. 1905 Dresden, Königliches Opernhaus; Dirigent: E. von Schuch, Regisseur: Willi Wirk), Druck: Berlin 1905 (Widmung: Edgar Speyer)
    DETAILS Personen
    Herodes, Tetrarch von Judäa - Charaktertenor/(Schwerer) Heldentenor
    Herodias, seine Gattin - Dramatischer Alt/Dramatischer Mezzosopran/Hochdramatischer Sopran
    Salome, ihre Tochter - Charaktersopran/Dramatischer Koloratursopran/Dramatischer oder Jugendlich-dramatischer Sopran/Lyrischer Sopran
    Jochanaan, der Prophet - Helden- oder Charakterbariton/Hoher Baß
    Narraboth, Hauptmann der Leibwache - Lyrischer (Hoher) Tenor/Jugendlicher Heldentenor
    Ein Page des Herodias - Tiefer Alt/Kontra-Alt/Spielalt
    Fünf Juden - 4 Tenöre, 1 Baß
    Zwei Nazarener - Seriöser Baß, Tenor
    Zwei Soldaten - Bässe
    Ein Kappadozier - Baß
    Ein Sklave - Sopran oder Tenor
    Ort und Zeit
    Eine große Terrasse im Palast des Herodes, zur Zeit der Regierung Herodes II. Antipas
    Orchester
    3 Flöten, Piccolo, 2 Oboen, Englisch Horn, Heckelphon, Klarinetten in Es, A und B, Baßkklarinette, 3 Fagotte, Kontrafagott, 6 Hörner, 4 Trompeten, 4 Posaunen, Baßtuba, Pauken, Schlagzeug, Xylophon, Glockenspiel, 2 Harfen, Celesta, Streicher (je 16 1. und 2. Violinen, 10-12 Bratschen, 10 Celli und 8 Kontrabässe)
    Auf der Bühne: Orgel, Harmonium
    Gliederung
    Durchkomponiert
    Dauer
    1 1/2 Stunden
    Verlag
    B. Schott's Söhne, Mainz
    Bild-/Tondokumente
    1934 Artur Bodansky; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Marek Windheim
    1. Nazarener: Emanuel List
    1. Soldat: Louis d' Angelo
    2. Jude: Giordano Paltrinieri
    2. Nazarener: Hans Clemens
    2. Soldat: Arnold Gabor
    3. Jude: Angelo Bada
    4. Jude: Max Altglass
    5. Jude: James Wolfe
    Herodes: Max Lorenz
    Herodias: Dorothea Manski
    Jochanaan: Friedrich Schorr
    Kappadozier: Alfredo Gandolfi
    Narraboth: Hans Clemens
    Page: Doris Doe
    Salome: Göta Ljungberg
    Sklave: Helen Gleason
    Omega Opera Archive 543 (live)

    1945 Georges Sebastian; Orchester der Oper San Francisco
    1. Jude: George Tallone
    1. Nazarener: Lorenzo Alvary
    1. Soldat: George Cehanovsky
    2. Jude: Herbert Nystrom
    2. Nazarener: Robin Nelson
    2. Soldat: Robert Mills
    3. Jude: Alessio de Paolis
    4. Jude: Joseph Tissier
    5. Jude: Charles Goodwin
    Herodes: Frederick Jagel
    Herodias: Margaret Harshaw
    Jochanaan: Herbert Janssen
    Kappadozier: W.Vernon Sanders
    Narraboth: John Garris
    Page: Hertha Glaz
    Salome: Lily Djanel
    Sklave: Elma Heitman
    Omega Opera Archive 542 (live)

    1947 Clemens Krauss; Orchester der Wiener Staatsoper 1. Jude: Peter Klein
    1. Nazarener: Ludwig Weber
    1. Soldat: Wilhelm Felden
    2. Jude: William Wernigk
    2. Nazarener: Hans Schwiger
    2. Soldat: Hans Braun
    3. Jude: Maximilian Willimsky
    4. Jude: Erwin Nowaro
    5. Jude: Ljubomir Pantscheff
    Herodes: Julius Patzak
    Herodias: Elisabeth Höngen
    Jochanaan: Marko Rothmüller
    Kappadozier: Alfred Muzzarelli
    Narraboth: Karl Friedrich
    Page: Dagmar Herrmann
    Salome: Maria Cebotari
    Sklave: Erich Majkut
    Legato LCD 211 (2 CD); Gebhardt JGCD 0011-2 (2 CD) (live)

    1948 Joseph Keilberth; Staatskapelle Dresden
    1. Jude: Erich Zimmermann
    1. Nazarener: Kurt Böhme
    1. Soldat: Manfred Hübner
    2. Jude: Heinrich Tessmer
    2. Nazarener: Walter Kiebel
    2. Soldat: Martin Tietze
    3. Jude: Hans Delenda
    4. Jude: Johannes Kemter
    5. Jude: Heinrich Pflanzl
    Herodes: Bernd Aldenhoff
    Herodias: Inger Karen
    Jochanaan: Josef Herrmann
    Kappadozier: Erich Händel
    Narraboth: Rudolf Dittrich
    Page: Ruth Lange
    Salome: Christel Goltz
    Sklave: Edith Hellriegel
    Oceanic OCL 302 (2 LP); Eterna 822 868 (2 LP) / Berlin Classics BC 2062 2 (2 CD), Cantus Classics 500282 (2 CD) (98'59)

    1949 Fritz Reiner; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Leslie Chabay
    1. Nazarener: Dezsö Ernster
    1. Soldat: Jerome Hines
    2. Jude: Thomas Hayward
    2. Nazarener: Emery Darcy
    2. Soldat: Philip Kinsman
    3. Jude: Alessio de Paolis
    4. Jude: Paul Franke
    5. Jude: Gerhard Pechner
    Herodes: Frederick Jagel
    Herodias: Kerstin Thorborg
    Jochanaan: Herbert Janssen
    Kappadozier: Osie Hawkins
    Narraboth: Brian Sullivan
    Page: Hertha Glaz
    Salome: Ljuba Welitsch
    Sklave: Inge Manski
    MELODRAM 039 (2 LP); BJR 156 (2 LP); EJS 158 (2 LP) / Melodram MEL 27042 (2 CD); Gebhardt JGCD 0013-2 (2 CD), Guild GHCD 2230/31 (2 CD) (97'35 - live)

    1951 Joseph Keilberth; Bayerisches Staatsorchester
    1. Jude: Karl Ostertag
    1. Nazarener: Max Proebstl
    1. Soldat: Adolf Keil
    2. Jude: Peter Hanssen
    2. Nazarener: Albrecht Peter
    2. Soldat: Fritz Friedrich
    3. Jude: Georg Binder
    4. Jude: Walter Carnuth
    5. Jude: Adolf Wünzer
    Herodes: Max Lorenz
    Herodias: Irmgard Barth
    Jochanaan: Hans Hotter
    Kappadozier: Karl Hoppe
    Narraboth: Lorenz Fehenberger
    Page: Katja Sabo
    Salome: Inge Borkh
    Sklave: Gertrud Ebeling
    Melodram 106 (2 LP) / Orfeo 342 932 (2 CD) (99'05 - live)

    1952 Rudolf Moralt; Wiener Symphoniker
    1. Jude: August Jaresch
    1. Nazarener: Oskar Czerwenka
    1. Soldat: Adolf Vogel
    2. Jude: Friedrich Sperlbauer
    2. Nazarener: Walter Berry
    2. Soldat: Harald Pröglhoff
    3. Jude: William Wernigk
    4. Jude: Erich Majkut
    5. Jude: Ljubomir Pantscheff
    Herodes: Laszlo Szemere
    Herodias: Georgine von Milinkovic
    Jochanaan: Anton Metternich
    Kappadozier: Oskar Czerwenka
    Narraboth: Waldemar Kmentt
    Page: Dagmar Hermann
    Salome: Walburga Wegner
    Sklave: Dorothea Frass
    Philips 6747 406 (2 LP) / Philips 438 664 2 (2 CD) (94'21)

    1952 Fritz Reiner; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Gabor Carelli
    1. Nazarener: Alois Pernerstorfer
    1. Soldat: Norman Scott
    2. Jude: Thomas Hayward
    2. Nazarener: Emery Darcy
    2. Soldat: Ljubomir Vigerov
    3. Jude: Alessio de Paolis
    4. Jude: Paul Franke
    5. Jude: Gerhard Pechner
    Herodes: Set Svanholm
    Herodias: Elisabeth Höngen
    Jochanaan: Hans Hotter
    Kappadozier: Osie Hawkins
    Narraboth: Brian Sullivan
    Page: Hertha Glaz
    Salome: Ljuba Welitsch
    Sklave: Paula Lenchner
    BWS SID 724 (2 LP) / Myto 952.125 (2 CD) (live)

    1952 Kurt Schröder; Orchester des Hessischen Rundfunks
    1. Jude: Hans-Bert Dick
    1. Nazarener: Aage Poulsen
    1. Soldat: Georg Stern
    2. Jude: Herbert Hess
    2. Nazarener: Frithjof Sentpaul
    2. Soldat: Ludwig Welter
    3. Jude: Rudolf Kraft
    4. Jude: Oskar Wittazscheck
    5. Jude: Hans Dahmen
    Herodes: Max Lorenz
    Herodias: Margarete Klose
    Jochanaan: Ferdinand Frantz
    Kappadozier: August Heimpel
    Narraboth: Franz Fehringer
    Page: Christa Ludwig
    Salome: Inge Borkh
    Sklave: Eugen Willmann
    Myto MCD 935.92 (2 CD) (live, konzertant)

    1953 Hermann Weigert; Orchester des Bayerischen Rundfunks München
    1. Jude: Karl Ostertag
    1. Nazarener: Karl Hoppe
    1. Soldat: Adolf Keil
    2. Jude: Paul Hanssen
    2. Nazarener: Max Proebstl
    2. Soldat: Benno Kusche
    3. Jude: Emil Graf
    4. Jude: Walter Carnuth
    5. Jude: Georg Wieter
    Herodes: Julius Patzak
    Herodias: Margarete Klose
    Jochanaan: Hans Braun
    Kappadozier: Hans Hermann Nissen
    Narraboth: Anton Dermota
    Page: Hertha Töpper
    Salome: Astrid Varnay
    Sklave: Hildegard Limmer
    Discocorp / Bella Voce BLV 107.210 (2 CD); Orfeo (2 CD) (93'58)

    1953 Nino Sanzogno; Orchester der RAI Turin
    1. Jude: Mario Carlin
    1. Nazarener: Franco Calabrese
    1. Soldat: Dario Caselli
    2. Jude: Cesare Masini--Sperti
    2. Nazarener: Aldo Bertocci
    2. Soldat: Giannetto Zini
    3. Jude: Tommaso Soley
    4. Jude: Luigi Fort
    5. Jude: Giuliano Ferrein
    Herodes: Fiorenz Tasso
    Herodias: Maria Benedetti
    Jochanaan: Tito Gobbi
    Kappadozier: Giuliano Ferrein
    Narraboth: Angelo Mercuriali
    Page: Maria Teresa Massa Ferrero
    Salome: Lily Djanel
    Omega Opera Archiv 812 (2 CD) (live, konzertant)

    1954 Clemens Krauss; Wiener Philharmoniker
    1. Jude: Rudolf Christ
    1. Nazarener: Ludwig Weber
    1. Soldat: Walter Berry
    2. Jude: Hugo Meyer-Welfing
    2. Nazarener: Harald Pröglhoff
    2. Soldat: Herbert Alsen
    3. Jude: Kurt Preger
    4. Jude: Murray Dickie
    5. Jude: Franz Bierbach
    Herodes: Julius Patzak
    Herodias: Margarita Kenney
    Jochanaan: Hans Braun
    Kappadozier: Ljubomir Pantscheff
    Narraboth: Anton Dermota
    Page: Else Schürhoff
    Salome: Christel Goltz
    Sklave: Hermann Gallos
    Teldec 6.48041 (2 LP); Decca LXT 2863-4 (2 LP); London LL 1038-9 (2 LP) / Decca 002894756087 (2 CD); Naxos historical 8.111014-15 (2 CD) (101'27)

    1955 Dimitri Mitropoulos; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Gabor Carelli
    1. Nazarener: Nicola Moscona
    1. Soldat: Norman Scott
    2. Jude: James McCracken
    2. Nazarener: Calvin Marsh
    2. Soldat: Lorenzo Alvary
    3. Jude: Alessio de Paolis
    4. Jude: Paul Franke
    5. Jude: Gerhard Pechner
    Herodes: Ramon Vinay
    Herodias: Blanche Thebom
    Jochanaan: Paul Schöffler
    Kappadozier: Osie Hawkins
    Narraboth: Brian Sullivan
    Page: Mildred Miller
    Salome: Inge Borkh
    Sklav: Vilma Georgiou
    Hope 238 (2 LP) (live)

    1958 Dimitri Mitropoulos; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Gabor Carelli
    1. Nazarener: William Wilderman
    1. Soldat: Louis Sgarro
    2. Jude: Robert Nagy
    2. Nazarener: Calvin Marsh
    2. Soldat: Norman Scott
    3. Jude: Alessio de Paolis
    4. Jude: Paul Franke
    5. Jude: Lawrence Davidson
    Herodes: Ramon Vinay
    Herodias: Blanche Thebom
    Jochanaan: Mack Harrell
    Kappadozier: Osie Hawkins
    Narraboth: Giulio Gari
    Page: Margaret Roggero
    Salome: Inge Borkh
    Sklave: Mildred Allen
    Cetra LO 82 (2 LP) / Arkadia CDMP 459.3 (3 CD); Living stage LS 4035174 2 (2 CD) (live)

    1961 Georg Solti; Wiener Philharmoniker
    1. Jude: Paul Kuen
    1. Nazarener: Tom Krause
    1. Soldat: Zenon Kosnowski
    2. Jude: Stefan Schwer
    2. Nazarener: Nigel Douglas
    2. Soldat: Heinz Holecek
    3. Jude: Kurt Equiluz
    4. Jude: Aron Gestner
    5. Jude: Max Proebstl
    Herodes: Gerhard Stolze
    Herodias: Grace Hoffman
    Jochanaan: Eberhard Wächter
    Kappadozier: Theodor Kirschbichler
    Narraboth: Waldemar Kmentt
    Page: Josephine Veasey
    Salome: Birgit Nilson
    Sklave: Lieselotte Maikl
    DECCA 6.35090 (2 LP) / DECCA 414 414-2 (2 CD) (100'09)

    1963 Otmar Suitner; Staatskapelle Dresden
    1. Jude: Harald Neukirch
    1. Nazarener: Johannes Kemter
    1. Soldat: Rainer Lüdecke
    2. Jude: Helmut Goldmann
    2. Nazarener: Theo Adam
    2. Soldat: Helmut Eyle
    3. Jude: Guntfried Speck
    4. Jude: Hans Joachim Rotzsch
    5. Jude: Günter Leib
    Herodes: Helmut Melchert
    Herodias: Siw Ericsdotter
    Jochanaan: Ernst Gutstein
    Kappadozier: Fred Teschler
    Narraboth: Heinz Hoppe
    Page: Eva Fleischer
    Salome: Christel Goltz
    Sklave: Friederike Appelt
    Eterna 825 375 (2 LP) / Berlin Classics 9101-2 (2 CD) (94'18)

    1965 Zdenek Kosler; Orchester der Wiener Staatsoper
    1. Jude: Murray Dickie
    1. Nazarener: Gerd Nienstedt
    1. Soldat: Tugomir Franc
    2. Jude: Heinz Zednik
    2. Nazarener: Robert Kerns
    2. Soldat: Ljubomir Pantscheff
    3. Jude: Kurt Equiluz
    4. Jude: Karl Terkal
    5. Jude: Herbert Lackner
    Herodes: Gerhard Stolze
    Herodias: Astrid Varnay
    Jochanaan: Eberhard Wächter
    Kappadozier: Hans Christian
    Narraboth: Fritz Wunderlich
    Page: Margarita Lilowa
    Salome: Anja Silja
    Sklave: Laurence Dutoit
    Melodram (2 CD); Myto MCD 121.2 (2 CD) (live)

    1965 Georges Sebastian; Orchestra del Teatro Colón di Buenos Aires
    1. Jude: Eugenio Valori
    1. Nazarener: Juan Janin
    1. Soldat: Jorge Algorta
    1. Soldat: Viktor De Narké
    2. Jude: Carlos Giusti
    2. Nazarener: Enzo Betti
    3. Jude: Per Drewsen
    4. Jude: Ernesto Gasco
    5. Jude: Guerrino Boschetti
    Herodes: Fritz Uhl
    Herodias: Grace Hoffman
    Jochanaan: Eberhard Wächter
    Kappadozier: Mario Verazzi
    Narraboth: Renato Sassola
    Page: Isabel Casey
    Salome: Birgit Nilson
    Sklave: Sofia Schultz
    Ornamenti FE 117 (2 CD) (live)

    1965 Karl Böhm; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Charles Anthony
    1. Nazarener: Ernst Wiemann
    1. Soldat: Justino Diaz
    2. Jude: Robert Nagy
    2. Nazarener: Calvin Marsh
    2. Soldat: Louis Sgarro
    3. Jude: Gabor Carelli
    4. Jude: Andrea Velis
    5. Jude: Gerhard Pechner
    Herodes: Karl Liebl
    Herodias: Irene Dalis
    Jochanaan: Walter Cassel
    Kappadozier: William Walker
    Narraboth: George Shirley
    Page: Marcia Baldwin
    Salome: Birgit Nilson
    Sklave: Arthur Graham
    Omega Opera Archiv 1411 (2 CD) (live)

    1967 Berislav Klobucar; Orchester der Mailänder Scala
    1. Jude: Franco Ricciardi
    1. Nazarener: Gianfranco Manganotti
    1. Soldat: Silvio Maionica
    2. Jude: Piero di Palma
    2. Nazarener: Leonardo Monreale
    2. Soldat: Vittorio Tatozzi
    3. Jude: Pier Francesco Poli
    4. Jude: Aronne Ceroni
    5. Jude: Alfredo Giacometti
    Herodes: Ticho Parly
    Herodias: Jean Madeira
    Jochanaan: Hans Günter Nöcker
    Kappadozier: Carlo Forti
    Narraboth: Glade Peterson
    Page: Brigitte Fassbaender
    Salome: Birgit Nilson
    Sklave: Luciana Rezzadore
    Charles Handelman - Live Opera 01231 (2 CD) (live)

    1968 Erich Leinsdorf; London Symphony Orchestra
    1. Jude: Kenneth McDonald
    1. Nazarener: Michael Rippon
    1. Soldat: Neil Howlett
    2. Jude: Robert Bowman
    2. Nazarener: Gwyn Griffiths
    2. Soldat: David Kelly
    3. Jude: David Lennox
    4. Jude: John Brecknock
    5. Jude: George MacPherson
    Herodes: Richard Lewis
    Herodias: Regina Resnik
    Jochanaan: Sherrill Milnes
    Kappadozier: Dennis Wicks
    Narraboth: James King
    Page: Julia Hamari
    Salome: Montserrat Caballé
    Sklave: Elisabeth Bainbridge
    RCA RL 42832 (2 LP) / RCA GD 86644 (2 CD) (100'38)

    1969 Heinz Wallberg; Orchestra del Teatro la Fenice
    1. Jude: Oslavio di Credico
    1. Nazarener: Heinz-Günther Zimmermann
    1. Soldat: Alfons Herwig
    2. Jude: Renato Ercolani
    2. Soldat: Kari Nurmela
    3. Jude: Florindo Andreolli
    4. Jude: Aronne Ceroni
    5. Jude: Bruno Tessari
    Herodes: Niels Møller
    Herodias: Sigrid Kehl
    Jochanaan: Heiner Horn
    Kappadozier: Vito Maria Brunetti
    Narraboth: René Kollo
    Narraboth: Walter Wagner
    Page: Yvonne Cartier
    Salome: Paula Bukovac
    Sklave: Hannelore Schulz-Picard
    Mondo Musica 10121 (2 CD) (92'43 - live)

    1970 Karl Böhm; Orchester der Hamburgischen Staatsoper
    1. Jude: Peter Haage
    1. Nazarener: Hans Sotin
    1. Soldat: Kurt Moll
    2. Jude: Jürgen Förster
    2. Nazarener: Horst Wilhelm
    2. Soldat: Carl Schultz
    3. Jude: Kurt Marschner
    4. Jude: Heinz Kruse
    5. Jude: Heinz Blankenburg
    Herodes: Richard Cassilly
    Herodias: Mignon Dunn
    Jochanaan: Dietrich Fischer-Dieskau
    Kappadozier: Franz Grundheber
    Narraboth: Wieslaw Ochman
    Page: Ursula Boese
    Salome: Gwyneth Jones
    Sklave: Wilhelm Hartmann
    DG 2721 186 (2 LP) / DG 445 319 (2 CD) (96'45 - live)

    1970 Bohumil Gregor; Orchester der Oper San Francisco
    1. Jude: Howard Fried
    1. Nazarener: José van Dam
    1. Soldat: Allan Monk
    2. Jude: Stephen Janzen
    2. Nazarener: Timothy Nolen
    2. Soldat: Clifford Grant
    3. Jude: Raymond Manton
    4. Jude: David Hall-Sundquist
    5. Jude: Richard Magary
    Herodes: Ragnar Ulfung
    Herodias: Sona Cervena
    Jochanaan: Gerd Nienstedt
    Kappadozier: Riccardo Lombardi
    Narraboth: Glade Peterson
    Page: Sheila Nadler
    Salome: Anja Silja
    Sklave: Shigemi Matsumoto
    Mike Richter AE 201 (CD ROM) (live)

    1971 Ferdinand Leitner; Orchester der Bayerischen Staatsoper
    1. Nazarener: Kurt Böhme
    1. Soldat: Heinz Imdahl
    2. Nazarener: Karl Hoppe
    2. Soldat: Albrecht Peter
    Herodes: Gerhard Stolze
    Herodias: Astrid Varnay
    Jochanaan: Dietrich Fischer-Dieskau
    Narraboth: Wieslaw Ochman
    Page: Marga Schiml
    Salome: Leonie Rysanek
    Legendary Recordings LR 204 (2 LP) / Melodram CDM 27098 (2 CD) (live)

    1971 Zubin Mehta; Orchester der RAI Rom
    1. Jude: Angelo Marchiandi
    1. Nazarener: Robert Amis El Hage
    1. Soldat: Franco Ventriglia
    2. Jude: Aronne Ceroni
    2. Nazarener: Gianfranco Manganotti
    2. Soldat: Plinio Clabassi
    3. Jude: Walter Brunelli
    4. Jude: Bruno Sebastian
    5. Jude: Teodoro Rovetta
    Herodes: Karl-Heinz Thiemann
    Herodias: Beverly Wolff
    Jochanaan: Siegmund Nimsgern
    Kappadozier: Franco Calabrese
    Narraboth: Wieslaw Ochman
    Page: Margarita Lilowa
    Page: Marisa Zotti
    Salome: Montserrat Caballé
    Opera d'Oro OPD-1311 (2 CD) (live)

    1972 Karl Böhm; Orchester der Wiener Staatsoper
    1. Jude: Murray Dickie
    1. Nazarener: Peter Wimberger
    1. Soldat: Tugomir Franc
    2. Jude: Heinz Zednik
    2. Nazarener: Siegfried Rudolf Frese
    2. Soldat: Frederick Guthrie
    3. Jude: Kurt Equiluz
    4. Jude: Karl Terkal
    5. Jude: Herbert Lackner
    Herodes: Hans Hopf
    Herodias: Grace Hoffman
    Jochanaan: Eberhard Wächter
    Kappadozier: Reid Bunger
    Narraboth: Waldemar Kmentt
    Page: Rohangiz Yachmi
    Salome: Leonie Rysanek
    Sklave: Ewald Aichberger
    BMG RCA 74321-69430-2 (2 CD) (live)

    1972 Karl Böhm; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Charles Anthony
    1. Nazarener: John Macurdy
    1. Soldat: Clifford Harvout
    2. Jude: Andrea Velis
    2. Nazarener: Robert Goodloe
    2. Soldat: Andrij Dobriansky
    3. Jude: Gabor Carelli
    4. Jude: Paul Franke
    5. Jude: Richard Best
    Herodes: Gerhard Stolze
    Herodias: Irene Dalis
    Jochanaan: Thomas Stewart
    Kappadozier: Russell Christopher
    Narraboth: Rod MacWerther
    Page: Batyah Godfrey Ben-David
    Salome: Leonie Rysanek
    Sklave: Robert Schmorr
    Omega Opera Archiv 1254 (2 CD) (live)

    1974 Otmar Suitner; Orchester der Oper San Francisco
    1. Jude: Gary Burgess
    1. Nazarener: Philip Booth
    2. Jude: William Harness
    2. Nazarener: Lawrence Cooper
    3. Jude: Raymond Manton
    4. Jude: Joseph Frank
    5. Jude: Richard Magary
    Herodes: Hans Hopf
    Herodias: Astrid Varnay
    Jochanaan: Siegmund Nimsgern
    Kappadozier: John Miller
    Narraboth: William Neill
    Page: Edna Garabedian
    Salome: Leonie Rysanek
    Sklave: Edna Felty
    House of Opera CD-Room (99'28 - live)

    1974 Karl Böhm; Wiener Philharmoniker
    Inszenierung: Götz Friedrich
    1. Jude: Friedrich Lenz
    1. Nazarener: Heinz Klaus Ecker
    1. Soldat: Reinhold Möser
    2. Jude: Ewald Aichberger
    2. Nazarener: Norbert Heidgen
    2. Soldat: Wolfgang Probst
    3. Jude: Kurt Equiluz
    4. Jude: Karl Terkal
    5. Jude: Alois Pernerstorfer
    Herodes: Hans Beirer
    Herodias: Astrid Varnay
    Jochanaan: Bernd Weikl
    Kappadozier: Nikolaus Hillebrand
    Narraboth: Wieslaw Ochman
    Page: Hanna Schwarz
    Salome: Teresa Stratas
    DG 072 109 3 (Video) (101'34)

    1974 Rudolf Kempe; Orchestre National de France
    1. Jude: Gérard Friedman
    1. Nazarener: Peter Lagger
    1. Soldat: Victor von Halem
    2. Jude: Jürgen Förster
    2. Nazarener: Klaus-Jürgen Küper
    2. Soldat: Xavier Tamalet
    3. Jude: Jürgen Müller
    4. Jude: Stan Unruh
    5. Jude: Horst Schäffer
    Herodes: Jon Vickers
    Herodias: Ruth Hesse
    Jochanaan: Thomas Stewart
    Kappadozier: Vladimir de Kanel
    Narraboth: Jon Vickers
    Page: Marga Schiml
    Salome: Leonie Rysanek
    Sklave: Thérèse Cédelle
    HRE 396 (2 LP) / Melodram (2 CD) (live, Orange)

    1977 Herbert von Karajan; Wiener Philharmoniker
    1. Jude: Heinz Zednik
    1. Nazarener: Jules Bastin
    1. Soldat: Gerd Nienstedt
    2. Jude: David Knutson
    2. Nazarener: Dieter Ellenbeck
    2. Soldat: Kurt Rydl
    3. Jude: Martin Vantin
    4. Jude: Gerhard Unger
    5. Jude: Erich Kunz
    Herodes: Karl-Walter Böhm
    Herodias: Agnes Baltsa
    Herodias: Agnes Baltsa
    Jochanaan: José van Dam
    Kappadozier: Helge von Bömches
    Narraboth: Wieslaw Ochman
    Page: Helga Angervo
    Salome: Hildegard Behrens
    Sklave: Horst Nitsche
    EMI 153-749358-1 (2 LP) / EMI 749 358-2 (2 CD); FKM 5024/25 (2 CD) (105'16)

    1979 Julius Rudel; Orchestra del Teatro La Zarzuela di Madrid
    Inszenierung: Juan Rico
    1. Jude: José Duran
    1. Nazarener: Jesus Sanz Remiro
    1. Soldat: Francisco Valls
    2. Jude: Alfonso Ferrer
    2. Nazarener: José Gabriel Vivas
    2. Soldat: Francisco Plazas
    3. Jude: Francisco Matilla
    4. Jude: Pedro Gilabert
    5. Jude: Juan Pedro Garcia Marquez
    Herodes: Fritz Uhl
    Herodias: Josephine Veasey
    Jochanaan: Norman Stanley Bailey
    Kappadozier: José Luis Alcalde
    Narraboth: Wieslaw Ochman
    Page: Evelia Marcote
    Salome: Montserrat Caballé
    Sklave: José Rodriguez
    Legato Classics (Video) (live)

    1981 Andrew Davies; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Robert Nagy
    1. Nazarener: Ara Berberian
    2. Jude: Andrea Velis
    3. Jude: Dana Talley
    4. Jude: Matthew Best
    5. Jude: Andrij Dobriansky
    Herodes: Richard Cassilly
    Herodias: Mignon Dunn
    Jochanaan: Bernd Weikl
    Narraboth: Terry Jenkins
    Page: Claudia Catania
    Salome: Gwyneth Jones
    The Opera Lovers SAL 199101 (2 CD) (live)

    1983 Horst Stein; Orchestre de la Suisse Romande
    Herodes: Robert Tear
    Herodias: Krystina Szostek-Radkowa
    Jochanaan: Simon Estes
    Narraboth: Gösta Winbergh
    Salome: Julia Migenes-Johnson
    Celestial Audio CA 123 (2 CD) (live)

    1987 Jeffrey Tate; Bayerisches Staatsorchester
    1. Jude: Ulrich Ress
    1. Nazarener: Jan-Hendrik Rootering
    1. Soldat: Florian Cerny
    2. Jude: Ferry Gruber
    2. Nazarener: Hermann Sapell
    2. Soldat: Gerhard Auer
    3. Jude: Kenneth Garrison
    4. Jude: Georg Paskuda
    5. Jude: Alfred Kuhn
    Herodes: Walter Raffeiner
    Herodias: Brigitte Fassbaender
    Jochanaan: Ekkehard Wlaschiha
    Kappadozier: Ralf Lukas
    Narraboth: Peter Seiffert
    Page: Birgit Calm
    Salome: Hildegard Behrens
    House of Opera CD-Room (95'35 - live)

    1989 Uwe Mund; Orchester des Gran Teatro del Liceo
    1. Jude: José Ruiz
    1. Nazarener: Jacob Will
    1. Soldat: Neven Belamaric
    2. Jude: Alfredo Heilbron
    2. Nazarener: Stefano Palatchi
    2. Soldat: Alfred Burgstaller
    3. Jude: Antoni Comas
    4. Jude: Vincenc Esteve
    5. Jude: Antoni Lluch
    Herodes: Horst Hiestermann
    Herodias: Vera Baniewicz
    Jochanaan: Bodo Brinkmann
    Kappadozier: Stefano Palatchi
    Narraboth: Hans Joser
    Page: Rosa Maria Ysás
    Salome: Montserrat Caballé
    Sklave: Rosa Maria Conesa
    Bel Canto Society 599 (Video) (live, Barcelona)

    1989 Marek Janowski; Orchester der Metropolitan Opera
    1. Jude: Thomas Booth
    1. Nazarener: Jan-Hendrik Rootering
    1. Soldat: Terry Cook
    2. Jude: Anthony Laciura
    2. Nazarener: David Hamilton
    2. Soldat: Ara Berberian
    3. Jude: John Gilmore
    4. Jude: Philip Creech
    5. Jude: James Courtney
    Herodes: Graham Clark
    Herodias: Helga Dernesch
    Jochanaan: Bernd Weikl
    Kappadozier: Philip Cokorinos
    Narraboth: Mark Baker
    Page: Brenda Boozer
    Salome: Eva Marton
    Sklave: Yun Deng
    The Opera Lovers SAL 198901 (2 CD) (live)

    1990 Zubin Mehta; Berliner Philharmoniker
    1. Jude: James O'Neal
    1. Nazarener: Victor von Halem
    1. Soldat: Julien Robbins
    2. Jude: Peter Maus
    2. Nazarener: Keith Lewis
    2. Soldat: Victor von Halem
    3. Jude: Karl Markus
    4. Jude: Donald George
    5. Jude: Reinhard Becker
    Herodes: Heinz Zednik
    Herodias: Brigitte Fassbaender
    Jochanaan: Bernd Weikl
    Kappadozier: Reinhard Beyer
    Narraboth: Keith Lewis
    Page: Gabriele Schreckenbach
    Salome: Eva Marton
    Sklave: Karl Markus
    Sony 46717 (CD); Sony Classical SM2K90450 (2 CD) (99'01)

    1990 Seiji Ozawa; Staatskapelle Dresden
    1. Jude: Andreas Conrad
    1. Nazarener: Harry Peters
    1. Soldat: Jürgen Commicheau
    2. Jude: Karl Friedrich Hölzke
    2. Nazarener: Frank Schiller
    2. Soldat: Rolf Tomaszewski
    3. Jude: Peter Küchler
    4. Jude: Andreas Schmidt
    5. Jude: Günter Dressler
    Herodes: Walter Raffeiner
    Herodias: Kerstin Witt
    Jochanaan: James Morris
    Kappadozier: Matthias Henneberg
    Narraboth: Richard Leech
    Page: Annette Markert
    Salome: Jessye Norman
    Sklave: Andreas Schmidt
    Philips 432 153 2 (2 CD) (103'02)

    1990 Giuseppe Sinopoli; Orchester der Deutschen Oper Berlin
    Inszenierung: Petr Weigl
    1. Jude: Uwe Peper
    1. Nazarener: Friedrich Molsberger
    1. Soldat: William Murray
    2. Jude: Karl-Ernst Mercker
    2. Nazarener: Ralf Lukas
    2. Soldat: Bengt Rundgren
    3. Jude: Peter Maus
    4. Jude: Warren Mok
    5. Jude: Manfred Röhrl
    Herodes: Horst Hiestermann
    Herodias: Leonie Rysanek
    Jochanaan: Simon Estes
    Kappadozier: Klaus Lang
    Narraboth: Clemens Bieber
    Page: Camille Capasso
    Salome: Catherine Malfitano
    Sklave: Aimée Elizabeth Willis
    Warner 9031-73827-2 (1 DVD) (101'54 - live)

    1990 Kent Nagano; Orchester der Opéra de Lyon
    1. Jude: Georges Gautier
    1. Nazarener: Jules Bastin
    1. Soldat: Vincent Le Texier
    2. Jude: Léonard Pezzino
    2. Nazarener: Alain Gabriel
    2. Soldat: Fernand Dumont
    3. Jude: Guy Fletcher
    4. Jude: Roger Rujol
    5. Jude: Antoine Garain
    Herodes: Jean Dupouy
    Herodias: Hélène Jossoud
    Jochanaan: José van Dam
    Kappadozier: Yves Bisson
    Narraboth: Jean-Luc Viala
    Page: Hélène Perraguin
    Salome: Karen Huffstodt
    Sklave: Christopher Goldsack
    Virgin Classics 354 176 (2 CD) (104'50)

    1991 Giuseppe Sinopoli; Orchester der Deutschen Oper Berlin
    1. Jude: Uwe Peper
    1. Nazarener: Friedrich Molsberger
    1. Soldat: William Murray
    2. Jude: Karl-Ernst Mercker
    2. Nazarener: Ralf Lukas
    2. Soldat: Bengt Rundgren
    3. Jude: Peter Maus
    4. Jude: Warren Mok
    5. Jude: Manfred Röhrl
    Herodes: Horst Hiestermann
    Herodias: Leonie Rysanek
    Jochanaan: Bryn Terfel
    Kappadozier: Klaus Lang
    Narraboth: Clemens Bieber
    Page: Marianne Rørholm
    Salome: Cheryl Studer
    Sklave: Aimée Elizabeth Willis
    DG 431 810 2 (2 CD)

    1991 Peter Schneider; Orchester der Wiener Staatsoper
    Herodes: Horst Hiestermann
    Herodias: Leonie Rysanek
    Jochanaan: Monte Pederson
    Narraboth: Richard Brunner
    Salome: Mara Zampieri
    Premiere Opera Ltd. 1401-2 (2 CD) (live)

    1992 Edward Downes; Orchester der Covent Garden Opera
    Inszenierung: Peter Hall
    1. Nazarener: Mark Beesley
    Herodes: Kenneth Riegel
    Herodias: Gillian Knight
    Jochanaan: Michael Devlin
    Narraboth: Robin Leggate
    Page: Fiona Kimm
    Salome: Maria Ewing
    Videoland CGVL 001 (Video); Pioneer 072-109-3 (Video); Castle Vision CV1 1720 (Video) (103' - live)

    1993 Edo de Waart; Orchester der Niederländischen Oper
    Herodes: Günter Neumann
    Herodias: Isoldé Elchlepp
    Jochanaan: John Bröcheler
    Narraboth: Adrian Thompson
    Salome: Josephine Barstow
    Legato Classics 9003 (Video) (live)

    1994 Christoph von Dohnányi; Wiener Philharmoniker
    1. Jude: Uwe Peper
    1. Nazarener: Peter Rose
    1. Soldat: Frode Olsen
    2. Jude: Robin Leggate
    2. Nazarener: Martin Gantner
    2. Soldat: Georg Paucker
    3. Jude: Uwe Schönbeck
    4. Jude: Ferdinand Seiler
    5. Jude: Andreas Kohn
    Herodes: Kenneth Riegel
    Herodias: Hanna Schwarz
    Jochanaan: Bryn Terfel
    Kappadozier: Walter Zeh
    Narraboth: Kim Begley
    Page: Randi Stene
    Salome: Catherine Malfitano
    Sklave: Rannveig Braga
    DECCA 444 178 2 (CD) (100'04)

    1997 Michael Schönwandt; Danish National Radio Symphony Orchestra
    1. Jude: Gert Henning-Jensen
    1. Nazarener: Bent Norup
    1. Soldat: Per Hoyer
    2. Jude: Ole Hedegaard
    2. Nazarener: Morten Frank Larsen
    2. Soldat: Stephen Milling
    3. Jude: Mikael Kristénsen
    4. Jude: Per Grönlund
    5. Jude: Sten Byriel
    Herodes: Reiner Goldberg
    Herodias: Anja Silja
    Jochanaan: Robert Hale
    Kappadozier: Anders Jakobsson
    Narraboth: Deon van der Walt
    Page: Marianne Rørholm
    Salome: Inga Nielsen
    Sklave: Henriette Bonde-Hansen
    Chandos Chan 9611 (2 CD) (98'59)

    1997 Christoph von Dohnányi; Orchester der Covent Garden Opera
    Inszenierung: Luc Bondy
    1. Jude: Peter Bronder
    1. Nazarener: Andrew Grechon
    1. Soldat: Graeme Broadbent
    2. Jude: Alexander Oliver
    2. Nazarener: Garry Magee
    2. Soldat: Michael Druiett
    3. Jude: Timothy Robinson
    4. Jude: Rupert Oliver Forbes
    5. Jude: Jeremy White
    Herodes: Kenneth Riegel
    Herodias: Anja Silja
    Jochanaan: Bryn Terfel
    Kappadozier: Simon Wilding
    Narraboth: Robert Gambill
    Page: Ruby Philogene
    Salome: Catherine Malfitano
    Sklave: Andrea Hazell
    Decca (Video) (103'01 - live)

    2007 Daniel Harding; Orchestra del Teatro alla Scala
    Inszenierung: nach Luc Bondy
    Bildregie: Emanuel Garofalo
    Herodes: Peter Bronder
    Herodias: Iris Vermillion
    Jochanaan: Falk Struckmann
    Narraboth: Matthias Klink
    Page: Natela Nicoli
    Salome: Nadja Michael
    TDK 9 783939 873952 (DVD) (live)

    2008 Philippe Jordan; The Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden
    Inszenierung: David McVicar
    Bildregie: Jonathan Haswell
    Herodes: Thomas Moser
    Herodias: Michaela Schuster
    Jochanaan: Michael Volle
    Narraboth: Joseph Kaiser
    Page: Daniela Sindram
    Salome: Nadja Michael
    Opus Arte OA 0966 D (2 DVD) (live)
  • Elektra. Tragödie in einem Aufzuge (Hugo von Hofmannsthal) op. 58 TrV 223 (Skizzen/Particell: seit März 1906 - Juli 1908, Partitur: 7. Okt. 1907 - 22. Sept. 1908; 25. Jan. 1909 Dresden, Königliches Opernhaus; Dirigent: E. von Schuch, Regisseur: Georg Toller), Druck: Berlin 1908/09 (Widmung: Natalie und Willy Levin)
    DETAILS Personen
    Klytämnestra - Dramatischer Mezzosopran/Dramatischer Alt
    Elektra , Tochter der Klytämnestra - Hochdramatischer Sopran/Dramatischer Sopran
    Chrysothemis , Tochter der Klytämnestra - Jugendlich-dramatischer Sopran/Dramatischer Sopran
    Aegisth (Ägysth) , Elektras Stiefvater - (Jugendlicher) Heldentenor
    Orest - Helden- oder Charakterbariton/Hoher seriöser Baß
    Der Pfleger des Orest - Charakterbass/Baß-Bariton
    Die Vertraute - Sopran
    Die Schleppträgerin - Sopran
    Ein junger Diener - Tenor
    Ein alter Diener - Baß
    Die Aufseherin - Sopran
    Fünf Mägde - Alt, 2 Mezzosoprane, 2 Soprane
    Dienerinnen und Diener
    Ort und Zeit
    Mykene, nach dem Trojanischen Krieg
    Orchester
    3 Flöten (3. auch Piccolo), 3 Oboen (3. auch Englisch Horn), Heckelphon, 5 Klarinetten, 2 Bassetthörner, Baßklarinette, 3 Fagotte, Kontrafagott, 4 Hörner, 4 Tuben, 6 Trompeten, Baßtrompete, 3 Posaunen, Kontraposaune, Kontratuba, 6-8 Pauken, Schlagzeug, Glockenspiel, 2 Harfen, Celesta, Streicher Gliederung
    Durchkomponiert
    Dauer
    1 3/4 Stunden
    Verlag
    B. Schott's Söhne, Mainz
    Bild-/Tondokumente
    1937 Arthur Rodzinsky; New York Philharmonic Orchestra
    Aegisth: Frederick Jagel
    Chrysothemis: Charlotte Boerner
    Elektra: Rose Pauly
    Klytämnestra: Enid Szantho
    Orest: Julius Huehn
    UORC / Eklipse EKRCD 17 (1 CD) (live, konzertant)

    1944 Eugen Jochum; Chor der Oper Hamburg, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
    Aegisth: Peter Markwort
    Alter Diener: Hermann Siegel
    Aufseherin: Claire Antenriette
    Chrysothemis: Annelies Kupper
    Elektra: Erna Schlüter
    Junger Diener: Fritz Göllnitz
    Klytämnestra: Gusta Hammer
    Magd: Lisa Bischof, Hedy Gura, Maria von Ilosvay, Senta Mirtsch, Martina Wulf
    Orest: Robert Hager, Robert Hager
    Pfleger: Gustav Neidlinger
    Schleppträgerin: Käthe Lange
    Vertraute: Elisabeth Schwier
    Acanta DE 23 073 (2 LP) / Acanta 442128 2 (2 CD); Dante Lys 255-6 (2 CD); Cantus Classics 500356 (2 CD) (108'42 - vollständig)

    1947 Thomas Beecham; BBC Theatre Chorus, Royal Philharmonic Orchestra
    Aegisth: Walter Widdop
    Alter Diener: Eric Goldie
    Aufseherin: Ruth Packer
    Chrysothemis: Ljuba Welitsch
    Elektra: Erna Schlüter
    Junger Diener: George Citti
    Klytämnestra: Elisabeth Höngen
    Magd: Marian Davis, Gladys Garside, Maud Heaton, Sylvia Patriss, Monica Warner
    Orest: Paul Schöffler
    Pfleger: Ernst Urbach
    Schleppträgerin: Gladys Garside
    Vertraute: Mildred Watson
    Melodram 041 (2 LP); MRF 173 (2 LP); Myto 981-H004 (2 CD); House of Opera (CD ROM) (live, konzertant)

    1949 Dimitri Mitropoulos; New York Philharmonic Orchestra Aegisth: Frederick Jagel
    Chrysothemis: Irene Jessner
    Elektra: Astrid Varnay
    Klytämnestra: Elena Nicolai
    Magd: Beverly Dame, Edith Evans, Miram Stockton, Elinor Warren
    Orest: Herbert Janssen
    Pfleger: Michael Rhodes
    Arlecchino ARL 20-22 (3 CD); Guild GHCD 2213/14 (2 CD) (89'02 - live, konzertant, stark gekürzt)

    1950 Dimitri Mitropoulos; Chor & Orchester des Maggio Musicale Fiorentino
    Aegisth: Franz Klarwein
    Alter Diener: Ljubomir Pantscheff
    Aufseherin: Charlotte Markus
    Chrysothemis: Daniza Ilitsch
    Elektra: Anny Konetzni
    Junger Diener: Josef Schmidinger
    Klytämnestra: Martha Mödl
    Magd: Polly Batic, Friedl Riegler, Katia Sabo, Dagmar Schmedes, Gertrud Schuster
    Orest: Hans Braun
    Pfleger: Wilhelm Felden
    Schleppträgerin: Anna Michalsky
    Vertraute: Dorothea Frass
    Fonit Cetra TRV 07 (2 LP); Cetra 1209 (2 LP) / Cetra 9075 137 (2 CD); Foni Cetra CDO 4 (2 CD); Warner 0927 43 560 2 (2 CD) (90'29 - live, gekürzt)

    1952 Fritz Reiner; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Aegisth: Set Svanholm
    Alter Diener: Ljubomir Vigerov
    Aufseherin: Thelma Votipka
    Chrysothemis: Walburga Wegner
    Elektra: Astrid Varnay
    Junger Diener: Paul Franke
    Klytämnestra: Elisabeth Höngen
    Magd: Lucine Amara, Hertha Glaz, Mildred Miller, Genevieve Warner
    Orest: Paul Schöffler
    Pfleger: Alois Pernerstorfer
    Schleppträgerin: Paula Lenchner
    Vertraute: Jean Madeira
    BJS 704 (2 LP); Rococo 1011 (2 LP) / Arlecchino ARL 20-22 (3 CD); Guild GHCD 2285/86 (2 CD) (101'09 - live)

    1953 Richard Kraus; Chor & Orchester des WDR Köln
    Aegisth: Helmut Melchert
    Alter Diener: Arno Reinhardt
    Aufseherin: Käthe Retzmann
    Chrysothemis: Leonie Rysanek
    Elektra: Astrid Varnay
    Junger Diener: Hanno Eschert
    Klytämnestra: Res Fischer
    Magd: Ilsa Ihme-Sabisch, Käthe Möller-Siepmann, Trude Roesler, Marianne Schröder, Marlies Siemeling
    Orest: Hans Hotter
    Pfleger: Heiner Horn
    Schleppträgerin: Helene Petrich
    Vertraute: Gertie Charlent
    Gala GL 100.512 (2 CD); Calig CAL 51006-7 (2 CD); Koch/Schwann 3-1643-2 (2 CD)

    1953 Kurt Schröder; Chor & Orchester des Hessischen Rundfunks
    Aegisth: Heinrich Bensing
    Chrysothemis: Annelies Kupper
    Elektra: Inge Borkh
    Klytämnestra: Margarete Klose
    Orest: Ferdinand Frantz
    Melodram 3.0007 (2 CD) (live, konzertant)

    1955 Karl Böhm; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Chrysothemis: Leonie Rysanek
    Elektra: Christel Goltz
    Klytämnestra: Jean Madeira
    Orest: Hermann Uhde
    Golden Melodram GM 1.0055 (live)

    1957 Dimitri Mitropoulos; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Aegisth: Max Lorenz
    Alter Diener: György Littasy
    Aufseherin: Audrey Gerber-Candy
    Chrysothemis: Lisa della Casa
    Elektra: Inge Borkh
    Junger Diener: Erich Majkut
    Klytämnestra: Jean Madeira
    Magd: Sonja Draksler, Marilyn Horne, Kerstin Meyer, Lisa Otto, Sieglinde Wagner
    Orest: Kurt Böhme
    Pfleger: Alois Pernerstorfer
    Schleppträgerin: Karol Loraine
    Vertraute: Anny Felbermayer
    Cetra LP 83 (2 LP); SID 731 (2 LP) / Opera D'Oro OPD-1190 (2 CD); Nuova Era 2241/42 (2 CD) (106'49 - live)

    1957 Dimitri Mitropoulos; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Aegisth: Max Lorenz
    Alter Diener: György Littasy
    Aufseherin: Audrey Gerber-Candy
    Chrysothemis: Lisa della Casa
    Elektra: Inge Borkh
    Junger Diener: Erich Majkut
    Klytämnestra: Jean Madeira
    Magd: Sonja Draksler, Marilyn Horne, Kerstin Meyer, Lisa Otto, Sieglinde Wagner
    Orest: Kurt Böhme
    Pfleger: Alois Pernerstorfer
    Schleppträgerin: Karol Loraine
    Vertraute: Anny Felbermayer
    Orfeo C 456972 (2 CD) (live, Salzburg)

    1958 Dimitri Mitropoulos; New York Philharmonic Orchestra
    Aegisth: David Lloyd
    Chrysothemis: Frances Yeend
    Elektra: Inge Borkh
    Klytämnestra: Blanche Thebom
    Orest: Giorgio Tozzi
    Arkadia CDMP 459.3 (3 CD) (live, New York)

    1960 Karl Böhm; Chor der Staatsoper Dresden, Staatskapelle Dresden
    Aegisth: Fritz Uhl
    Alter Diener: Siegfried Vogel
    Aufseherin: Ilona Steingruber
    Chrysothemis: Marianne Schech
    Elektra: Inge Borkh
    Junger Diener: Gerhard Unger
    Klytämnestra: Jean Madeira
    Magd: Cvetka Ahlin, Judith Hellwig, Gerda Scheyrer, Margarethe Sjöstedt, Sieglinde Wagner
    Orest: Dietrich Fischer-Dieskau
    Pfleger: Fred Teschler
    Schleppträgerin: Hermi Ambros
    Vertraute: Renate Reinecke
    DGG 2721 187 (2 LP); Eterna 825 224 (2 LP) / DG 445 329 2 (2 CD) (100'05 - gekürzt)

    1964 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Aegisth: James King
    Alter Diener: Siegfried Rudolf Frese
    Aufseherin: Judith Hellwig
    Chrysothemis: Hildegard Hillebrecht
    Elektra: Astrid Varnay
    Junger Diener: Richard van Vrooman
    Klytämnestra: Martha Mödl
    Magd: Cvetka Ahlin, Lisa Otto, Lucia Popp, Margarethe Sjöstedt, Helen Watts
    Orest: Eberhard Wächter
    Pfleger: Tugomir Franc
    Schleppträgerin: Anja von Wromann
    Vertraute: Hildegard Röttgers
    Orfeo C 298 922 1 (2 CD) (live, Salzburg, gekürzt)

    1964 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Aegisth: James King
    Alter Diener: Siegfried Rudolf Frese
    Aufseherin: Judith Hellwig
    Chrysothemis: Hildegard Hillebrecht
    Elektra: Astrid Varnay
    Junger Diener: Richard van Vrooman
    Klytämnestra: Martha Mödl
    Magd: Cvetka Ahlin, Lisa Otto, Lucia Popp, Margarethe Sjöstedt, Helen Watts
    Orest: Eberhard Wächter
    Pfleger: Tugomir Franc
    Schleppträgerin: Anja von Wromann
    Vertraute: Hildegard Röttgers
    Melodram 718 (2 LP); Estro Armonico / Melodram MEL 27044 (2 CD) (103'04 - live, Salzburg, gekürzt)

    1965 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker Aegisth: Wolfgang Windgassen
    Alter Diener: Ljubomir Pantscheff
    Aufseherin: Daniza Mastilovic
    Chrysothemis: Leonie Rysanek
    Elektra: Birgit Nilson
    Junger Diener: Gerhard Unger
    Klytämnestra: Regina Resnik
    Magd: Margarete Ast, Gundula Janowitz, Margarita Lilowa, Gerda Scheyrer, Margarethe Sjöstedt
    Orest: Eberhard Wächter
    Pfleger: Frederick Guthrie
    Schleppträgerin: Margarita Lilowa
    Vertraute: Margarethe Sjöstedt
    HRE 314 (2 LP) / SRO 833-2 (2 CD) (live)

    1966 Knud Andersson; Chor & Orchester der Oper New Orleans
    Aegisth: Alan Crofoot
    Alter Diener: Robert Lane
    Aufseherin: Louise de Forest
    Chrysothemis: Andrey Schuh
    Elektra: Inge Borkh
    Junger Diener: Bennie Ray
    Klytämnestra: Regina Resnik
    Magd: Karen Kalin, Kay Long, Rosemary Falgout Marshall, Lydia Neumann, Betty Monette White
    Orest: Benjamin Rayson
    Pfleger: George Mayer
    Schleppträgerin: Judith Hughes
    Vertraute: Phyllis Nausen
    VAI (2 CD) (100'25 - live)

    1966 Georg Solti; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Aegisth: Gerhard Stolze
    Alter Diener: Leo Heppe
    Aufseherin: Pauline Tinsley
    Chrysothemis: Marie Collier
    Elektra: Birgit Nilson
    Junger Diener: Gerhard Unger
    Klytämnestra: Regina Resnik
    Magd: Jane Cook, Maureen Lehane, Yvonne Minton, Helen Watts, Felicia Weathers
    Orest: Tom Krause
    Pfleger: Tugomir Franc
    Schleppträgerin: Margarita Lilowa
    Vertraute: Margarethe Sjöstedt
    DECCA 417 345-1 (2 LP) / DECCA 417 345-2 (2 CD) (108'02 - vollständig)

    1971 Fritz Rieger; Chor & Orchester des Teatro La Fenice
    Aegisth: Niels Møller
    Alter Diener: Arnold van Mill
    Aufseherin: Gisela Neuner Chionsini
    Chrysothemis: Teresa Kubiak
    Elektra: Inge Borkh
    Junger Diener: Joao Victor Costa
    Klytämnestra: Regina Resnik
    Magd: Cornelia Dolan, Gertraud Engelmann, Rita Maria Lill, Hannelore Schulz-Picard, Barbara Vogel
    Orest: Kari Nurmela
    Pfleger: Arnold van Mill
    Schleppträgerin: Annalia Bazzani
    Vertraute: Marisa Salimbeni
    Mondo Musica MFOH 10505 (2 CD) (live)

    1973 Lorin Maazel; Cleveland Orchestra
    Aegisth: Kenneth Riegel
    Chrysothemis: Roberta Knie
    Elektra: Ursula Schröder-Feinen
    Klytämnestra: Astrid Varnay
    Orest: José van Dam
    Lyric NO 310-2 (2 CD) (live, konzertant)

    1977 Karl Böhm; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Aegisth: Hans Hopf
    Alter Diener: Gerhard Auer
    Aufseherin: Charlotte Berthold
    Chrysothemis: Leonie Rysanek
    Elektra: Ursula Schröder-Feinen
    Junger Diener: Georg Paskuda
    Klytämnestra: Astrid Varnay
    Magd: Lilian Benningsen, Helena Jungwirth, Leonore Kirschstein, Lotte Schädle, Gudrun Wewezow
    Orest: Theo Adam
    Pfleger: Karl Christian Kohn
    Schleppträgerin: Antonia Fahberg
    Vertraute: Gertrud Freedman
    Bella Voce BLV 605.2 (2 CD) (100'55 - live, gekürzt)

    1979 Berislav Klobucar; Chor & Orchester der Oper San Francisco
    Aegisth: William Neill
    Alter Diener: John del Carlo
    Aufseherin: Claudia Siefer
    Chrysothemis: Leonie Rysanek
    Elektra: Daniza Mastilovic
    Junger Diener: Michael Ballam
    Klytämnestra: Anny Schlemm
    Magd: Rebecca Cook, Nina Hinson, Christina Jaqua, Gwendolyn Jones, Kathryn Montgomery
    Orest: Franz Mazura
    Pfleger: David Cumberland
    Schleppträgerin: Ellen Kerigan
    Vertraute: Lynn Beckstrom
    House of Opera CD-Room (99'51 - live, gekürzt)

    1980 James Levine; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Inszenierung: Herbert Graf, Paul Mills
    Aegisth: Robert Nagy
    Chrysothemis: Leonie Rysanek
    Elektra: Birgit Nilson
    Klytämnestra: Mignon Dunn
    Orest: Donald McIntyre
    Pioneer PC94-030 (Video) (live)

    1981 Karl Böhm; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Inszenierung: Götz Friedrich
    Aegisth: Hans Beirer
    Alter Diener: Kurt Böhme
    Aufseherin: Colette Lorand
    Chrysothemis: Catarina Ligendza
    Elektra: Leonie Rysanek
    Junger Diener: Christopher Doig
    Klytämnestra: Astrid Varnay
    Magd: Kaja Borris, Axelle Gall, Milkana Nikolova, Marjorie Vance, Rohangiz Yachmi
    Orest: Dietrich Fischer-Dieskau
    Pfleger: Josef Greindl
    Schleppträgerin: Olga Varla
    Vertraute: Carmen Reppel
    DECCA 071 400-3 (Video) (117'12 - vollständig)

    1984 Christoph Prick; Chœurs & Orchestre National de France
    Aegisth: Horst Hiestermann
    Alter Diener: Fernand Dumont
    Aufseherin: Bernadette Antoine
    Chrysothemis: Leonie Rysanek
    Elektra: Ute Vinzing
    Junger Diener: Thierry Dran
    Klytämnestra: Maureen Forrester
    Magd: Huguette Brachet, Jocelyne Chamonin, Nicole Monestier, Sonia Nigoghossian, Hanna Schaer
    Orest: Bent Norup
    Pfleger: Fernand Dumont
    Schleppträgerin: Jocelyne Chamonin
    Vertraute: Hanna Schaer
    Rodolphe RP 12420-1 (2 LP) / Rodolphe RPC 32420/21 (2 CD) (112'00 - live, konzertant, gekürzt)

    1984 Uwe Mund; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Aegisth: Fritz Uhl
    Alter Diener: Gerhard Auer
    Aufseherin: Cornelia Wulkopf
    Chrysothemis: Sabine Hass
    Elektra: Ingrid Bjoner
    Junger Diener: Friedrich Lenz
    Klytämnestra: Astrid Varnay
    Magd: Carmen Anhorn, Christel Borchers, Helena Jungwirth, Marianne Seibel, Gudrun Wewezow
    Orest: Hans Sotin
    Pfleger: Karl Christian Kohn
    Schleppträgerin: Mary Morgan
    Vertraute: Georgine von Benza
    House of Opera CD-Room (97'25 - live gekürzt)

    1988 Seiji Ozawa; Tanglewood Festival Chorus, Boston Symphony Orchestra
    Aegisth: Ragnar Ulfung
    Alter Diener: Brian Mathews
    Aufseherin: Marita Naupier
    Chrysothemis: Nadine Secunde
    Elektra: Hildegard Behrens
    Junger Diener: Brad Creeswell
    Klytämnestra: Christa Ludwig
    Magd: Cynthia Haymon, Wendy Hillhouse, Diane Kesling, Joan Khara, Emily Rawlins
    Orest: Jorma Hynninen
    Pfleger: Brian Mathews
    Schleppträgerin: Dominique Labelle
    Vertraute: Emily Rawlins
    Philips 422 574-2 (2 CD) (101'57 - live, konzertant, gekürzt)

    1989 Claudio Abbado; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Inszenierung: Harry Kupfer
    Aegisth: James King
    Alter Diener: Claudio Otelli
    Aufseherin: Gabriele Lechner
    Chrysothemis: Cheryl Studer
    Elektra: Eva Marton
    Junger Diener: Wilfried Gahmlich
    Klytämnestra: Brigitte Fassbaender
    Magd: Joanna Borowska, Margaretha Hintermeier, Margarita Lilowa, Brigitte Poschner-Klebel, Gabriele Sima
    Orest: Franz Grundheber
    Pfleger: Goran Simic
    Schleppträgerin: Noriko Sasaki
    Vertraute: Waltraud Winsauer
    Virgin VVD 983 (Video); Castle CV 2803 (Video) (100'37 - live, gekürzt)

    1989 Ferdinand Leitner; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Aegisth: Fritz Uhl
    Aufseherin: Cornelia Wulkopf
    Chrysothemis: Sabine Hass
    Elektra: Hildegard Behrens
    Klytämnestra: Christa Ludwig
    Magd: Birgit Calm, Julia Faulkner, Anne Pellekoorne, Annegeer Stumphius, Gudrun Wewezow
    Orest: Hans Günter Nöcker
    Pfleger: Karl Helm
    House of Opera CD-Room (105'01 - live)

    1990 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester des Bayerischen Rundfunks
    Aegisth: Hermann Winkler
    Alter Diener: Alfred Kuhn
    Aufseherin: Carmen Anhorn
    Chrysothemis: Cheryl Studer
    Elektra: Eva Marton
    Junger Diener: Ulrich Ress
    Klytämnestra: Marjana Lipovsek
    Magd: Birgit Calm, Shirley Close, Daphne Evangelatos, Julie Faulkner, Caroline Maria Petrig
    Orest: Bernd Weikl
    Pfleger: Kurt Moll
    Schleppträgerin: Dorothea Geipel
    Vertraute: Victoria Wheeler
    EMI 754 067-1 (2 LP) / EMI 7 54067 2 (2 CD) (102'07 - vollständig)

    1990 Jeffrey Tate; Chœur du Grand Théâtre de Genève, Orchestre de la Suisse Romande
    Aegisth: Ronald Hamilton
    Alter Diener: Leonard Graus
    Aufseherin: Evangelia Antonini
    Chrysothemis: Anne Evans
    Elektra: Gwyneth Jones
    Junger Diener: Neil Jenkins
    Klytämnestra: Leonie Rysanek
    Magd: Jacalyn Bower, Antoinette Faes, Marit Sauramo, Ursula Weber, Vesselina Zorova
    Orest: Wolfgang Schöne
    Pfleger: Michael Pavlu
    Schleppträgerin: Antoinette Faes
    Vertraute: Janeen Franz
    Claves CD 50-2514/15 (2 CD) (100'40 - live, gekürzt)

    1994 Donald C. Runnicles; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Aegisth: Kenneth Riegel
    Aufseherin: Marita Knobel
    Chrysothemis: Sabine Hass
    Elektra: Janis Martin
    Klytämnestra: Leonie Rysanek
    Magd: Isabel Jung, Anne Pellekoorne, Caroline Maria Petrig, Annegeer Stumphius, Astrid Weber
    Orest: Ekkehard Wlaschiha
    Pfleger: Karl Helm
    House of Opera CD-Room (104'06 - live)

    1995 Friedemann Layer; Orchestre Philharmonique de Languedoc-Roussilon
    Aegisth: Daniel Gálvez-Vallejo
    Alter Diener: Fernand Dumont
    Aufseherin: Monique Barscha
    Chrysothemis: Luana de Vol
    Elektra: Hildegard Behrens
    Junger Diener: Uwe Peper
    Klytämnestra: Leonie Rysanek
    Magd: Mireille Delunsch, Liliana Nichiteanu, Jena Ruchek, Dalia Schächter, Sibyl Zangelli
    Orest: Wolfgang Schöne
    Pfleger: Fernand Dumont
    Schleppträgerin: Hanna Schaer
    Vertraute: Dalia Schächter
    Actes Sud OMA 34109 (2 CD) (102'25 - live, gekürzt)

    1995 Daniel Barenboim; Chor der Deutschen Staatsoper, Staatskapelle Berlin
    Aegisth: Johan Botha
    Alter Diener: Fritz Hübner
    Aufseherin: Magdaléna Hajóssyovà
    Chrysothemis: Alessandra Marc
    Elektra: Deborah Polaski
    Junger Diener: Endrik Wottrich
    Klytämnestra: Waltraud Meier
    Magd: Mette Ejsing, Ulla Gustafsson, Carola Höhn, Katherina Kammerloher, Borjana Matewa
    Orest: Falk Struckmann
    Pfleger: Gerd Wolf
    Schleppträgerin: Magdalena Falewicz
    Vertraute: Carola Nossek
    Teldec 4509 99175 2 (2 CD) (101'04 - gekürzt)

    1995 Giuseppe Sinopoli; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Aegisth: Siegfried Jerusalem
    Alter Diener: Walter Zeh
    Aufseherin: Helga Termer
    Chrysothemis: Deborah Voigt
    Elektra: Alessandra Marc
    Junger Diener: Michael Howard
    Klytämnestra: Hanna Schwarz
    Magd: Katerina Beranova, Annette Jahns, Anne Schwanewilms, Gabriele Sima, Elisabeth Wilke
    Orest: Samuel Ramey
    Pfleger: Goran Simic
    Schleppträgerin: Karin Wieser
    Vertraute: Christiane Hossfeld
    DG 453 429-2 (2 CD) (103'10 - gekürzt)

    2004 Semyon Bychkov; WDR Rundfunkchor Köln, WDR Sinfonieorchester Köln
    Elektra: Deborah Polaski
    Klytämnestra: Felicity Palmer
    Chrysothemis: Anne Schwanewilms
    Orest: Franz Grundheber
    Aegisth: Graham Clark
    Junger Diener: Arnold Bezuyen
    Hänssler/Naxos PH 05022 (2 CD)
  • Der Rosenkavalier. Komödie für Musik in drei Aufzügen (Hugo von Hofmannsthal) op. 59 TrV 227 (Skizzen/Particell: 1. Akt: Ende April - 27. Juni 1909, 2. Akt: Aug. - 6. Okt. 1909, 3. Akt: 2. Mai - 18. Sept. 1910, Partitur: 1. Akt: 7. Okt. - 20. Dez. 1909, 2. Akt: 6. Jan. - 3. April 1910, 3. Akt: 5. Juli - 26. Sept. 1910; 26. Jan. 1911 Dresden, Königliches Opernhaus; Dirigent: E. von Schuch, Regisseur: Georg Toller), Druck: Berlin 1910/11 (Widmung: Familie Georg Pschorr)
    DETAILS Personen
    Die Feldmarschallin Fürstin Werdenberg - Dramatischer Sopran/Hochdramatischer Sopran
    Der Baron Ochs auf Lerchenau - Schwerer Spielbass/(Schwerer) Bassbuffo/Charakterbass/Charakterbariton
    Oktavian, genannt Quinquin, ein junger Herr aus großem Haus - Dramatischer Mezzosopran/Jugendlich-dramatischer Sopran
    Herr von Faninal, ein junger Neugeadelter - Charakterbariton/Heldenbariton
    Sophie, seine Tochter - Lyrischer Koloratursopran/Koloratursoubrette/Hoher lyrischer Sopran
    Jungfer Marianne Leitmetzerin, die Duenna - Dramatischer oder Jugendlich-dramatischer Sopran/Lyrischer Sopran
    Valzacchi, ein Intrigant - Spieltenor/Tenorbuffo
    Annina, seine Begleiterin - Spielalt/Lyrischer Mezzosopran/Dramatischer Alt
    Ein Sänger - Lyrischer (Hoher) Tenor/Jugendlicher Heldentenor
    Ein Polizeikommissar - Charakterbass/Baß-Bariton/Charakterbariton
    Der Haushofmeister der Feldmarschallin - Tenor/Baß
    Der Haushofmeister bei Faninal - Tenor
    Ein Notar - Spielbass/Bassbuffo/Charakterbass
    Ein Wirt - Spieltenor/Tenorbuffo/Charaktertenor
    Ein Gelehrter; Ein Flötist; Ein Friseur; Dessen Gehilfe; Eine adelige Witwe - stumme Rollen
    Drei adelige Waisen - Sopran, Mezzosopran, Alt
    Eine Modistin - Sopran
    Ein Tierhändler - Tenor
    Vier Lakaien er Marschallin - 2 Tenöre, 2 Bässe
    Vier Kellner - Tenor, 3 Bässe
    Ein kleiner Neger; Lakaien; Lauffer; Haiducken; Küchenpersonal; Gäste; Musikanten; Zwei Wächter; Vier kleine Kinder; Verschiedene verdächtige Gestalten - stumme Rollen
    Ort und Zeit
    Wien, in den ersten Jahren der Regierung Maria Theresias, zwischen 1740 und 1745
    Orchester
    3 Flöten (3. auch Piccolo), 3 Oboen (3. auch Englisch Horn), 5 Klarinetten (in A, B, C, D, Es), Baßklarinette (auch Bassetthorn), 3 Fagotte (3. auch Kontrafagott), 4 Hörner, 3 Trompeten, 3 Posaunen, Baßtuba, Pauken, Schlagzeug (Becken, Triangel, Tamburin, Glockenspiel, verschiedene Trommeln, Glocken, Kastagnetten), 2 Harfen, Celesta, Streicher
    Auf der Bühne 2 Flöten, Oboe, 3 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner, Trompete, Kleine Trommel, Harmonium, Klavier, Streicher
    Gliederung
    Durchkomponiert
    Dauer
    ca. 3 1/2 Stunden
    Verlag
    B. Schott's Söhne, Mainz
    Bild-/Tondokumente
    1933 Robert Heger; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker Annina: Bella Paalen
    Baron Ochs: Richard Mayr
    Feldmarschallin: Lotte Lehmann
    Herr von Faninal: Viktor Madin
    Jungfer Marianne: Anna Michalsky
    Kommissar: Karl Ettl
    Octavian: Maria Olszewska
    Sophie: Elisabeth Schumann
    Valzacchi: Hermann Gallos
    Wirt: William Wernigk
    Seraphim; EMI References 1432943 (2 LP) / EMI 7 64487 2 (2 CD); Pearl 9365 (2 CD); Naxos historical 8.110191-92 (2 CD); Cantus Classics 500257 (2 CD); Andante ANDCD3985 (4 CD) (97'42 - Kurzfassung)

    1938 Artur Bodanzky; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Annina: Doris Doe
    Baron Ochs: Emanuel List
    Ein Notar: Arnold Gabor
    Ein Sänger: Nicholas Massue
    Ein Tierhändler: Max Altglass
    Feldmarschallin: Lotte Lehmann
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Hans Clemens
    Haushofmeister bei Faninal: Karl Laufkoetter
    Herr von Faninal: Friedrich Schorr
    Jungfer Marianne: Dorothea Manski
    Kommissar: Norman Cordon
    Modistin: Thelma Votipka
    Octavian: Kerstin Thorborg
    Sophie: Susanne Fisher
    Valzacchi: Angelo Bada
    Waise: Natalie Bodanya, Lucielle Browning, Anna Kaskas
    Wirt: Erich Witte
    EJS / Dante/LYS 326 (3 CD) (live)

    1939 Artur Bodanzky; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Annina: Doris Doe
    Baron Ochs: Emanuel List
    Ein Notar: Arnold Gabor
    Ein Sänger: Nicholas Massue
    Ein Tierhändler: Giovanni Paltrinieri
    Feldmarschallin: Lotte Lehmann
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Erich Witte
    Haushofmeister bei Faninal: Erich Witte
    Herr von Faninal: Friedrich Schorr
    Jungfer Marianne: Dorothea Manski
    Kommissar: Norman Cordon
    Modistin: Pearl Besuner
    Octavian: Rise Stevens
    Sophie: Marita Farell
    Valzacchi: Karl Laufkoetter
    Waise: Natalie Bodanya, Lucielle Browning, Anna Kaskas
    Wirt: Erich Witte
    RCA / Walhall WHL 10 (2 CD); NAXOS historical 8.110034-36 (3 CD) (148'28 - live, stark gekürzt)

    1942 Clemens Krauss; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Louise Willer
    Baron Ochs: Ludwig Weber
    Ein Notar: Odo Ruepp
    Ein Sänger: Franz Klarwein
    Feldmarschallin: Viorica Ursuleac
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Theo Reuter
    Haushofmeister bei Faninal: Emil Graf
    Herr von Faninal: Georg Hann
    Jungfer Marianne: Gertrude Riedner
    Kommissar: Georg Wieter
    Octavian: Georgine von Milinkovic
    Sophie: Adele Kern
    Valzacchi: Joszy Trojan-Reger
    Vox PL 7774 (4 LP); Acanta / Preiser PR 90218 (3 CD); Dante/LYS LYSO 19/21 (3 CD) (202')

    1945 Georges Sebastian; Chor & Orchester des San Francisco Opera House
    Annina: Hertha Glaz
    Baron Ochs: Lorenzo Alvary
    Feldmarschallin: Lotte Lehmann
    Herr von Faninal: Walter Olitski
    Octavian: Rise Stevens
    Sophie: Nadine Conner
    Valzacchi: Alessio de Paolis
    Eklipse EKRCD 25 (live)

    1947 Erich Kleiber; Chor & Orchester des Teatro Colon
    Annina: Norma Palmieri
    Baron Ochs: Emanuel List
    Ein Notar: Vittorio Bacciato
    Ein Sänger: Guillermo Hermida
    Ein Tierhändler: Virgilio Tavini
    Feldmarschallin: Rose Bampton
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Humberto di Toto
    Haushofmeister bei Faninal: Angelo Mattiello
    Herr von Faninal: Fred Destal
    Jungfer Marianne: Maria de Benedictis
    Kommissar: Rogelio Baldrich
    Modistin: Consuelo Ramos
    Octavian: Elsa Cavelti
    Sophie: Olga Chevaline
    Valzacchi: Alvaro Bandini
    Waise: Nilda Hofmann, Maria Pignanelli, Noemi Souza
    Wirt: Carlos Giusti
    IGI 355 (3 LP) / Eklipse EKR 61 (2 CD) (live, Buenos Aires, stark gekürzt)

    1949 Fritz Reiner; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Annina: Martha Lipton
    Baron Ochs: Emanuel List
    Ein Notar: Gerhard Pechner
    Ein Sänger: Giuseppe di Stefano
    Ein Tierhändler: Leslie Chabay
    Feldmarschallin: Eleanor Steber
    Friseur: Matthew Vittucci
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Emery Darcy
    Haushofmeister bei Faninal: Paul Franke
    Herr von Faninal: Hugh Thompson
    Jungfer Marianne: Thelma Votipka
    Kommissar: Lorenzo Alvary
    Leopold: Ludwig Burgstaller
    Modistin: Lois Hunt
    Mohammed: Peggy Smithers
    Octavian: Rise Stevens
    Sophie: Erna Berger
    Valzacchi: Peter Klein
    Waise: Thelma Altman, Paula Lenchner, Maxine Stellman
    Wirt: Leslie Chabay
    Arlecchino ARL A37-A39 (3 CD); Naxos historical 8.110277-79 (3 CD) (live)

    1949 George Szell; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Dagmar Hermann
    Baron Ochs: Jaro Prohaska
    Ein Notar: Alfred Muzzarelli
    Ein Sänger: Helge Rosvaenge
    Feldmarschallin: Maria Reining
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Georg Monthy
    Haushofmeister bei Faninal: William Wernigk
    Herr von Faninal: Georg Hann
    Jungfer Marianne: Stefanie Holeschovsky
    Kommissar: Georg Monthy
    Octavian: Jarmila Novotnà
    Sophie: Hilde Güden
    Valzacchi: Peter Klein
    Wirt: William Wernigk
    Andante ANDCD3985 (4 CD); Arlecchino ARL A46-A48, Walhall (3 CD) (174'44 - live, Salzburg, gekürzt)

    1950 Rudolf Kempe; Chor der Dresdener Staatsoper, Staatskapelle Dresden
    Annina: Emilie Walther-Sacks Baron Ochs: Kurt Böhme Ein Sänger: Karl Heinz Thomann Feldmarschallin: Margarete Bäumer Herr von Faninal: Hans Löbel Jungfer Marianne: Angela Kolniak Octavian: Tiana Lemnitz Sophie: Ursula Richter Valzacchi: Franz Sauter ACANTA 40.23 039 (4 LP); Urania URLP 201 (4 LP)

    1952 Herbert von Karajan; Chor & Orchester des Teatro alla Scala
    1. Waise: Maria Amadini
    2. Waise: Ilva Ligabue
    Annina: Else Schürhoff
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Notar: Erich Kunz
    Ein Sänger: Antonio Pirino
    Ein Tierhändler: Giuseppe Nessi
    Feldmarschallin: Elisabeth Schwarzkopf
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Luciano della Pergola
    Herr von Faninal: Erich Kunz
    Jungfer Marianne: Jarmila Barton
    Kammerdiener: Attilio Barbesi, Enrico Campi, Gino del Signore, Franco Taino
    Kommissar: Otto Wiener
    Lakai: Attilio Barbesi, Paolo Pedani, Luciano della Pergola, Gino del Signore
    Modistin: Luisa Villa
    Octavian: Sena Jurinac
    Sophie: Lisa della Casa
    Valzacchi: Erich Majkut
    Legato LCD 197 (3 CD) (live)

    1953 Fritz Reiner; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Baron Ochs: Endré Koreh
    Ein Sänger: Thomas Hayward
    Feldmarschallin: Astrid Varnay
    Herr von Faninal: John Brownlee
    Jungfer Marianne: Thelma Votipka
    Kommissar: Osie Hawkins
    Octavian: Rise Stevens
    Sophie: Nadine Conner
    Valzacchi: Alessio de Paolis
    Wirt: Paul Franke
    MELODRAM MEL 441 (4 LP) (live)

    1953 Clemens Krauss; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Sieglinde Wagner
    Baron Ochs: Kurt Böhme
    Ein Notar: Franz Bierbach
    Ein Sänger: Karl Terkal
    Feldmarschallin: Maria Reining
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Georges Müller
    Haushofmeister bei Faninal: August Jaresch
    Herr von Faninal: Alfred Poell
    Jungfer Marianne: Judith Hellwig
    Kommissar: Franz Bierbach
    Octavian: Lisa della Casa
    Sophie: Hilde Güden
    Valzacchi: Laszlo Szemere
    Wirt: Oskar Czerwenka
    Guild GHCD 2293 94 95 (3 CD) (184'06 - live, Salzburg)

    1954 Erich Kleiber; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Hilde Rössl-Majdan
    Baron Ochs: Ludwig Weber
    Ein Notar: Franz Bierbach
    Ein Sänger: Anton Dermota
    Ein Tierhändler: Erich Majkut
    Feldmarschallin: Maria Reining
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Harald Pröglhoff
    Haushofmeister bei Faninal: August Jaresch
    Herr von Faninal: Alfred Poell
    Jungfer Marianne: Judith Hellwig
    Kellner: Wolfgang Daucha, Fritz Erber, Ferdinand Settmacher, Rudolf Stumper
    Kommissar: Walter Berry
    Lakai: Alois Buchbauer, Ludwig Fleck, Fritz Maier, Otto Vajda
    Modistin: Berta Seidl
    Octavian: Sena Jurinac
    Sophie: Hilde Güden
    Valzacchi: Peter Klein
    Waise: Elfriede Hochstatter, Wilfriede Loibner, Maria Trupp
    Wirt: Erich Majkut
    DECCA 6.35001 (4 LP) / DECCA 425 950-2 (3 CD); Naxos historical 8.111011-13 (3 CD) (196'33 - vollständig)

    1955 Hans Knappertsbusch; Chor der Wiener Staatsoper, Orchester der Wiener Staatsoper
    Annina: Hilde Rössl-Majdan
    Baron Ochs: Kurt Böhme
    Ein Notar: Ljubomir Pantscheff
    Ein Sänger: Karl Terkal
    Ein Tierhändler: Erich Majkut
    Feldmarschallin: Maria Reining
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Harald Pröglhoff
    Haushofmeister bei Faninal: William Wernigk
    Herr von Faninal: Alfred Poell
    Jungfer Marianne: Judith Hellwig
    Kommissar: Adolf Vogel
    Octavian: Sena Jurinac
    Sophie: Hilde Güden
    Valzacchi: Laszlo Szemere
    Waise: Elfriede Hochstätter, Alberta Kohn, Maria Trupp
    Wirt: Fritz Sperlbauer
    Golden Melodram 3.0025 (3 CD); BMG RCA 74321 69431-2 (3 CD) (199'12 live, gekürzt)

    1956 Herbert von Karajan; London Philharmonic Orchestra & Chorus
    Annina: Kerstin Meyer
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Notar: Harald Pröglhoff
    Ein Sänger: Nicolai Gedda
    Ein Tierhändler: Gerhard Unger
    Feldmarschallin: Elisabeth Schwarzkopf
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Erich Majkut
    Haushofmeister bei Faninal: Gerhard Unger
    Herr von Faninal: Eberhard Wächter
    Jungfer Marianne: Ljuba Welitsch
    Kellner: Franz Bierbach, Erich Majkut, Gerhard Unger
    Kommissar: Franz Bierbach
    Lakai: Erich Majkut, Harald Pröglhoff, Gerhard Unger, Eberhard Wächter
    Modistin: Anny Felbermayer
    Octavian: Christa Ludwig
    Sophie: Teresa Stich-Randall
    Valzacchi: Paul Kuen
    Waise: Christa Ludwig, Kerstin Meyer, Elisabeth Schwarzkopf
    Wirt: Karl Friedrich
    EMI 153-749354-1 (3 LP) / EMI 5 56113 2 (3 CD); EMI CDS 7 49354 2 (3 CD) (191'17 - gekürzt)

    1957 Hans Knappertsbusch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    Annina: Ina Gerheim
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Sänger: Lorenz Fehenberger
    Feldmarschallin: Marianne Schech
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Karl Hoppe
    Haushofmeister bei Faninal: Karl Ostertag
    Herr von Faninal: Albrecht Peter
    Jungfer Marianne: Lisl Kadera
    Kommissar: Georg Wieter
    Octavian: Hertha Töpper
    Sophie: Erika Köth
    Valzacchi: Paul Kuen
    Wirt: Walter Carnuth
    MELODRAM MEL-S 102 (4 LP) (live)

    1958 Karl Böhm; Chor der Dresdeener Staatsoper, Staatskapelle Dresden
    Annina: Sieglinde Wagner
    Baron Ochs: Kurt Böhme
    Ein Notar: Fred Teschler
    Ein Sänger: Rudolf Francl
    Ein Tierhändler: Harald Neukirch
    Feldmarschallin: Marianne Schech
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Jürgen Krasmann
    Haushofmeister bei Faninal: Johannes Kemter
    Herr von Faninal: Dietrich Fischer-Dieskau
    Jungfer Marianne: Ilona Steingruber
    Kellner: Egon Braunes, Alfred Drewitzki, Werner Kitz, Heinrich Neubereit, Alfred Staretzki
    Kommissar: Albrecht Peter
    Lakai: Jürgen Krasmann, Harald Neukirch, Christian Pötsch, Karl Heinz Thomann
    Modistin: Hermi Ambros
    Octavian: Irmgard Seefried
    Sophie: Rita Streich
    Valzacchi: Gerhard Unger
    Waise: Edith Hellriegel, Margot Karasek, Elfriede Zimmermann
    Wirt: Helmut Goldmann
    DG 2721 162 (4 LP); Eterna 820 080-3 (4 LP) / DG 419 120 2 (3 CD) (191' - vollständig)

    1959 Silvio Varviso; Chor & Orchester der Deutschen Oper Berlin
    Annina: Sieglinde Wagner
    Baron Ochs: Josef Geindl
    Feldmarschallin: Elisabeth Grümmer
    Herr von Faninal: Ernst Krukowski
    Jungfer Marianne: Marlies Siemeling
    Octavian: Kerstin Meyer
    Sophie: Lisa Otto
    Valzacchi: Helmut Krebs
    Gala GL 100.619 (3 CD) (live)

    1960 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Inszenierung: Rudolf Hartmann
    Annina: Hilde Rössl-Majdan
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Notar: Josef Knapp
    Ein Sänger: Giuseppe Zampieri
    Feldmarschallin: Elisabeth Schwarzkopf
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Erich Majkut
    Haushofmeister bei Faninal: Siegfried Rudolf Frese
    Herr von Faninal: Erich Kunz
    Jungfer Marianne: Judith Hellwig
    Kommissar: Alois Pernerstorfer
    Octavian: Sena Jurinac
    Sophie: Anneliese Rothenberger
    Valzacchi: Renato Ercolani
    Wirt: Fritz Sperlbauer
    RCA/BMG 74321 84037 (9 DVD) (192')

    1960 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Hilde Rössl-Majdan
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Notar: Josef Knapp
    Ein Sänger: Giuseppe Zampieri
    Feldmarschallin: Lisa della Casa
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Erich Majkut
    Haushofmeister bei Faninal: Siegfried Rudolf Frese
    Herr von Faninal: Erich Kunz
    Jungfer Marianne: Judith Hellwig
    Kommissar: Alois Pernerstorfer
    Octavian: Sena Jurinac
    Sophie: Hilde Güden
    Valzacchi: Renato Ercolani
    Waise: Ute Frey, Evelyn Labruc, Lieselotte Maikl
    Wirt: Fritz Sperlbauer
    Gala GL 100.606 (3 CD); Arkadia CDKAR 213.3 (3 CD) (183'3 - live, gekürzt)

    1963 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Hetty Plümacher
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Notar: Josef Knapp
    Ein Sänger: Regolo Romani
    Feldmarschallin: Elisabeth Schwarzkopf
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Martin Häusler
    Haushofmeister bei Faninal: Siegfried Rudolf Frese
    Herr von Faninal: Karl Dönch
    Jungfer Marianne: Judith Hellwig
    Kommissar: Alois Pernerstorfer
    Octavian: Sena Jurinac
    Sophie: Anneliese Rothenberger
    Valzacchi: Renato Ercolani
    Wirt: Fritz Sperlbauer
    Movimento Musia 04.004 (4 LP) (live)

    1964 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Hetty Plümacher
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Notar: Josef Knapp
    Ein Sänger: Ermanno Lorenzi
    Feldmarschallin: Elisabeth Schwarzkopf
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Richard van Vrooman
    Haushofmeister bei Faninal: Siegfried Rudolf Frese
    Herr von Faninal: Willy Ferenz
    Jungfer Marianne: Judith Hellwig
    Kommissar: Alois Pernerstorfer
    Octavian: Sena Jurinac
    Sophie: Anneliese Rothenberger
    Valzacchi: Renato Ercolani
    Wirt: Fritz Sperlbauer
    Arkadia CDKAR 227.3 (3 CD) (live)

    1964 Thomas Schippers; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Annina: Gladys Kriese-Caporale
    Baron Ochs: Otto Edelmann
    Ein Notar: Gerhard Pechner
    Ein Sänger: Barry Morell
    Ein Tierhändler: Frank d' Elia
    Feldmarschallin: Elisabeth Schwarzkopf
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Gabor Carelli
    Haushofmeister bei Faninal: Arthur Graham
    Herr von Faninal: Karl Dönch
    Jungfer Marianne: Lynn Owen
    Kommissar: Norman Scott
    Modistin: Loretta di Franco
    Octavian: Lisa della Casa
    Sophie: Judith Raskin
    Valzacchi: Andrea Velis
    Wirt: Charles Anthony
    Claque GM 3010/11/12 (3 CD) (176'48 - live gekürzt)

    1964 Silvio Varviso; Wiener Philharmoniker
    Feldmarschallin: Régine Crespin
    Herr von Faninal: Heinz Holecek
    Octavian: Elisabeth Söderström
    Sophie: Hilde Güden
    DECCA 443 963 2 (3 CD)

    1964 Heinrich Hollreiser; Chor & Orchester der Deutschen Oper Berlin
    Annina: Christa Ludwig
    Baron Ochs: Walter Berry
    Feldmarschallin: Hildegard Hillebrecht
    Octavian: Hertha Töpper
    Sänger: Cesare Curzi
    Sophie: Erika Köth
    Eurodisc/Sony/BMG 88697 30642 2 (CD) (Querschnitt)

    1965 Joseph Keilberth; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Brigitte Fassbaender
    Baron Ochs: Kurt Böhme
    Ein Notar: Josef Knapp
    Ein Sänger: Fritz Wunderlich
    Ein Tierhändler: Heinrich Weber
    Feldmarschallin: Claire Watson
    Flötist: Erich Ringel
    Friseur: Walter Mathes
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Franz Klarwein
    Haushofmeister bei Faninal: Karl Ostertag
    Herr von Faninal: Otto Wiener
    Jungfer Marianne: Anneliese Waas
    Kommissar: Mino Yahia
    Lakai: Hans Grotz, Georg Hutter, Heinz Krämer, Willy Schmitz
    Leopold: Joseph Neufeld
    Modistin: Luise Cramer
    Octavian: Hertha Töpper
    Sophie: Erika Köth
    Valzacchi: Gerhard Stolze
    Waise: Rose Marie Freni, Monika Kienzl, Margareth Nessel
    Wirt: Friedrich Lenz
    Witwe: Berta Bracher
    Orfeo C 425 963 D (3 CD) (196'26 - live)

    1966 Rudolf Kempe; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Brigitte Fassbaender
    Baron Ochs: Kurt Böhme
    Ein Notar: Josef Knapp
    Ein Sänger: Fritz Wunderlich
    Ein Tierhändler: Karl Ostertag
    Feldmarschallin: Ingrid Bjoner
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Franz Klarwein
    Haushofmeister bei Faninal: Walter Carnuth
    Herr von Faninal: Benno Kusche
    Jungfer Marianne: Anneliese Waas
    Kommissar: Mino Yahia
    Octavian: Hertha Töpper
    Sophie: Erika Köth
    Valzacchi: Ferry Gruber
    Wirt: Friedrich Lenz
    Sonstige: Luise Cramer
    Golden Melodram GM 3.0048 (3 CD) (live)

    1968 Georg Solti; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Anne Howells
    Baron Ochs: Manfred Jungwirth
    Ein Notar: Alfred Jerger
    Ein Sänger: Luciano Pavarotti
    Ein Tierhändler: Karl Terkal
    Feldmarschallin: Régine Crespin
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Herbert Prikopa
    Haushofmeister bei Faninal: Kurt Equiluz
    Herr von Faninal: Otto Wiener
    Jungfer Marianne: Emmy Loose
    Kommissar: Herbert Lackner
    Modistin: Rosl Schwaiger
    Octavian: Yvonne Minton
    Sophie: Helen Donath
    Valzacchi: Murray Dickie
    Waise: Arleen Auger, Ingrid Mayr, Rohangiz Yachmi
    Wirt: Anton Dermota
    DECCA 6.35118 (4 LP) / DECCA 417 493-2 (199'48 - vollständig)

    1969 Karl Böhm; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Annina: Cvetka Ahlin
    Baron Ochs: Theo Adam
    Ein Notar: Ljubomir Pantscheff
    Ein Sänger: Anton de Ridder
    Feldmarschallin: Christa Ludwig
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Alfred Pfeifle
    Haushofmeister bei Faninal: Siegfried Rudolf Frese
    Herr von Faninal: Otto Wiener
    Jungfer Marianne: Kari Lövaas
    Kommissar: Klaus Hirte
    Octavian: Tatiana Troyanos
    Sophie: Edith Mathis
    Valzacchi: Gerhard Unger
    Wirt: Robert Licha
    DG 445 338 2 (3 CD); Cin Cin 1001-3 (3 CD) (187'55 - live, gekürzt)

    1971 Josef Krips; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Margarita Lilowa
    Baron Ochs: Manfred Jungwirth
    Feldmarschallin: Leonie Rysanek
    Herr von Faninal: Erich Kunz
    Jungfer Marianne: Emmy Loose
    Octavian: Christa Ludwig
    Sophie: Hilda de Groote
    Valzacchi: Murray Dickie
    Melodia C10 28033 (4 LP) / Voce Della Luna VL2001-3 (3 CD) (live)

    1971 Leonard Bernstein; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Margarita Lilowa
    Baron Ochs: Walter Berry
    Ein Notar: Ljubomir Pantscheff
    Ein Sänger: Plácido Domingo
    Ein Tierhändler: Mario Guggia
    Feldmarschallin: Christa Ludwig
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Harald Pröglhoff
    Haushofmeister bei Faninal: Ewald Aichberger
    Herr von Faninal: Ernst Gutstein
    Jungfer Marianne: Emmy Loose
    Kommissar: Herbert Lackner
    Modistin: Laurence Dutoit
    Octavian: Gwyneth Jones
    Sophie: Lucia Popp
    Valzacchi: Murray Dickie
    Wirt: Karl Terkal
    CBS 77416 (4 LP) / CBS M3K 42564 (3 CD) (214'04 - gekürzt)

    1973 Carlos Kleiber; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Margarethe Bence
    Baron Ochs: Karl Ridderbusch
    Ein Notar: Hans Wilbrink
    Ein Sänger: Gerhard Unger
    Feldmarschallin: Claire Watson
    Herr von Faninal: Benno Kusche
    Jungfer Marianne: Anneliese Waas
    Kommissar: Albrecht Peter
    Octavian: Brigitte Fassbaender
    Sophie: Lucia Popp
    Valzacchi: David Thaw
    Waise: Daphne Evangelatos, Doris Linser, Evi List
    Wirt: Lorenz Fehenberger
    House of Opera CD-Room; Golden Melodram GM 3.0042 (3 CD); Orfeo C 581 083 D (3 CD) (179'36 - live, gekürzt)

    1974 Carlos Kleiber; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Margarethe Bence
    Baron Ochs: Karl Ridderbusch
    Ein Notar: Hans Wilbrink
    Ein Sänger: William Holley
    Ein Tierhändler: Wolfgang Pirke
    Feldmarschallin: Claire Watson
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Georg Paskuda
    Haushofmeister bei Faninal: Franz Klarwein
    Herr von Faninal: Benno Kusche
    Jungfer Marianne: Anneliese Waas
    Kommissar: Albrecht Peter
    Lakai: Walter Brem, Arthur Horn, Werner Liebl, Rudolf Schwab
    Modistin: Isoldé Elchlepp
    Octavian: Brigitte Fassbaender
    Sophie: Hilda de Groote
    Valzacchi: David Thaw
    Waise: Juliette Auer, Doris Linser, Evi List
    Wirt: Lorenz Fehenberger
    Exclusive EX92T 49/51 (3 CD); Arkadia 486.3 (3 CD) (178'24 - live, gekürzt)

    1976 Edo de Waart; Chor der Niederländischen Oper, Rotterdam Philharmonic Orchestra
    Annina: Sofia van Sante
    Baron Ochs: Jules Bastin
    Ein Notar: Adriaan van Limpt, Henk Smit
    Ein Sänger: José Carreras
    Ein Tierhändler: Matthijs Coppens
    Feldmarschallin: Evelyn Lear
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Woeter Goedhardt
    Haushofmeister bei Faninal: Matthijs Coppens
    Hausknecht: Rudolf Vedder
    Herr von Faninal: Derek Hammond-Stroud
    Jungfer Marianne: Nelly Molpurgo
    Kellner: Paul Bindels, Frans Fiselier, Wilhelm Huisman, Ad Kooijmans
    Kommissar: Henk Smit
    Lakai: Paul Bindels, Frans Fiselier, Wilhelm Huisman, Ad Kooijmans
    Modistin: Renée van Harleem
    Octavian: Frederica von Stade
    Sophie: Ruth Welting
    Valzacchi: James Atherton
    Waise: Angela Bello, Marianne Dielemann, Thea van der Putten
    Philips 6707 030 (4 LP) / Philips 442 086 2 (3 CD) (205'54)

    1976 Carlos Kleiber; Chor & Orchester der Mailänder Scala
    Annina: Stefania Malagù
    Baron Ochs: Karl Ridderbusch
    Ein Notar: Giuseppe Morresi
    Ein Sänger: Antonio Savastano
    Ein Tierhändler: Walter Brighi
    Feldmarschallin: Evelyn Lear
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Aronne Ceroni
    Haushofmeister bei Faninal: Walter Gullino
    Herr von Faninal: Raymond Wolansky
    Jungfer Marianne: Silvana Zanolli
    Kellner: Giovanni Antonini, Alessandro Novelli, Regolo Romani, Teodoro Rovetta
    Kommissar: Alfredo Giacomotti
    Lakai: Leonida Bergamonti, Bruno Grella, Gianfranco Manganotti, Giorgio Marelli
    Lerchenauer: Dino Mantovani, Alfonso Marchica, Paolo Mazzotta, Tino Nava
    Modistin: Lina Rossi
    Octavian: Brigitte Fassbaender
    Sophie: Lucia Popp
    Valzacchi: Franco Castellana
    Waise: Milena Pauli, Luciana Rezzadore, Nella Verri
    Wirt: Saverio Porzano
    Myto Records MCD 002.218 (3 CD) (live, gekürzt)

    1977 Carlos Kleiber; Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
    Baron Ochs: Karl Ridderbusch
    Ein Sänger: Gerhard Unger
    Feldmarschallin: Gwyneth Jones
    Herr von Faninal: Benno Kusche
    Octavian: Brigitte Fassbaender
    Sophie: Lucia Popp
    Legendary Records 179 (4 LP), Exclusive EXL 49 (3 CD) (live)

    1978 Christoph von Dohnányi; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Doris Soffel
    Baron Ochs: Kurt Moll
    Ein Notar: Alfred Sramek
    Ein Sänger: Luciano Pavarotti
    Ein Tierhändler: Horst Nitsche
    Feldmarschallin: Gundula Janowitz
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Horst Hiestermann
    Haushofmeister bei Faninal: Josef Köstlinger
    Hausknecht: Michael Heigl
    Herr von Faninal: Ernst Gutstein
    Kellner: Alexander Maly, Helmut Pilss, Tibor Toth, Walter Zeh
    Kommissar: Kurt Rydl
    Lakai: Karl Neugebauer, Gerhard Panzenböck, Michael Papst, Franz Riedl
    Modistin: Zsofia Peterdy
    Octavian: Yvonne Minton
    Sophie: Lucia Popp
    Valzacchi: David Thaw
    Waise: Silvia Hermann, Margaretha Hintermeier, Cheryl Kanfoush
    Wirt: Karl Terkal
    Gala GLH 813 (3 LP); Gala GL 100.610 (3 CD) (live, Salzburg)

    1979 Carlos Kleiber; Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
    Inszenierung: Otto Schenk
    Annina: Gudrun Wewezow
    Baron Ochs: Manfred Jungwirth
    Ein Notar: Hans Wilbrink
    Ein Sänger: Francisco Araiza
    Ein Tierhändler: Osamo Kovayashi
    Feldmarschallin: Gwyneth Jones
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Georg Paskuda
    Haushofmeister bei Faninal: Friedrich Lenz
    Herr von Faninal: Benno Kusche
    Jungfer Marianne: Anneliese Waas
    Kommissar: Albrecht Peter
    Lakai: Walter Brem, Arthur Horn, Werner Liebl, Rudolf Schwab
    Modistin: Suzanne Sonnenschein
    Octavian: Brigitte Fassbaender
    Sophie: Lucia Popp
    Valzacchi: David Thaw
    Waise: Maria Haake, Helena Jungwirth, Dorothea Wirtz
    Wirt: Norbert Orth
    DGG 004400734072 (2 DVD) (177'04 - live, gekürzt)

    1982 Siegfried Kurz; Chor der Dresdener Staatsoper, Staatkapelle Dresden
    Annina: Ilse Ludwig
    Baron Ochs: Werner Haseleu
    Ein Notar: Günther Dresler
    Ein Sänger: Klaus König
    Ein Tierhändler: Helmut Kopp
    Feldmarschallin: Ingeborg Zobel
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Karl Heinz Koch
    Haushofmeister bei Faninal: Günter Neef
    Herr von Faninal: Rolf Haunstein
    Jungfer Marianne: Eleonore Elstermann
    Kommissar: Rolf Wollrad
    Modistin: Andrea Ihle
    Octavian: Ute Trekel-Burckhardt
    Sophie: Barbara Hoehne
    Valzacchi: Karl Friedrich Hölzke
    Wirt: Armin Ude
    Mondo Musica MFOH 10707 (3 CD) (190'48 - live, Venedig)

    1983 Herbert von Karajan; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Annina: Helga Müller-Molinari
    Arzt: Oswald Haderer
    Baron Ochs: Kurt Moll
    Ein Notar: Alfred Sramek
    Ein Sänger: Vinson Cole
    Ein Tierhändler: Horst Nitsche
    Feldmarschallin: Anna Tomowa-Sintow
    Flötist: Anton Hejna
    Friseur: Peter Busse
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: John van Kesteren
    Haushofmeister bei Faninal: Franz Kasemann
    Hausknecht: Michael Heigl
    Herr von Faninal: Gottfried Hornik
    Jungfer Marianne: Wilma Lipp
    Kellner: Wolfgang Holzherr, Ingo Koblitz, Hannes Lichtenberger, Walter Zeh
    Kommissar: Kurt Rydl
    Lakai: Gerhard Panzenböck, Johann Reinprecht, Wolfgang Scheider, Adolf Tomaschek
    Leopold: Nikolaus Simkovsky
    Lerchenauer: Wolfgang Ferschl, Christian Kollros, Gottfried Kudrna, Josef Pogatschnig, Robert Springer
    Modistin: Gabriele Sima
    Mohammed: Martina Pöchlinger
    Octavian: Agnes Baltsa
    Sophie: Janet Perry
    Valzacchi: Heinz Zednik
    Waise: Garciella de Gyldenfeld, Gertrud Ottenthal, Czeslawa Slania
    Wirt: Karl Terkal
    Witwe: Gerda Vermeer
    Sony 48313 2 (Video) (194'42 - live, Salzburg, gekürzt)

    1984 Herbert von Karajan; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Annina: Helga Müller-Molinari
    Baron Ochs: Kurt Moll
    Ein Notar: Carlos Feller
    Ein Sänger: Vinson Cole
    Ein Tierhändler: Horst Nitsche
    Feldmarschallin: Anna Tomowa-Sintow
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: John van Kesteren
    Haushofmeister bei Faninal: Franz Kasemann
    Hausknecht: Johann Reautschnigg
    Herr von Faninal: Gottfried Hornik
    Jungfer Marianne: Wilma Lipp
    Kellner: Wolfgang Holzherr, Ingo Koblitz, Hannes Lichtenberger, Walter Zeh
    Kommissar: Victor von Halem
    Lakai: Gerhard Panzenböck, Johann Reinprecht, Wolfgang Scheider, Adolf Tomaschek
    Modistin: Gabriele Sima
    Octavian: Agnes Baltsa
    Sophie: Janet Perry
    Valzacchi: Heinz Zednik
    Waise: Margaretha Hintermeier, Brigitte Poschner-Klebel, Waltraud Winsauer
    Wirt: Karl Terkal
    DG 415 284 1 (4 LP); DGG 413 163-1 (4 LP) / DG 413 163-2 (3 CD) (198'23 - gekürzt)

    1984 Carlos Kleiber; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Gudrun Wewezow
    Baron Ochs: Hans Sotin
    Ein Notar: Hans Wilbrink
    Ein Sänger: Francisco Araiza
    Ein Tierhändler: Egon Komann
    Feldmarschallin: Judith Beckmann
    Flötist: Heinz Müller
    Friseur: Hans Schrader
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Georg Paskuda
    Haushofmeister bei Faninal: Friedrich Lenz
    Hausknecht: Kurt Benninghaus
    Herr von Faninal: Benno Kusche
    Jungfer Marianne: Marianne Seibel
    Kommissar: Gerhard Auer
    Lakai: Walter Brem, Arthur Horn, Werner Liebl, Rudolf Schwab
    Leopold: Hans Mursch
    Modistin: Angela Feeney
    Mohammed: Bernd Müller
    Octavian: Brigitte Fassbaender
    Pikkolo: Claudia Senomer
    Sophie: Barbara Bonney
    Valzacchi: David Thaw
    Waise: Georgine von Benza, Verena Gohl, Helena Jungwirth
    Wirt: Friedrich Lenz
    Witwe: Elisabeth von Ihering
    House of Opera CD-Room (182.16 - live)

    1985 Hans Vonk; Chor der Dresdener Staatsoper, Staatskapelle Dresden Almosenier: Wolfgang Wachs
    Annina: Annette Jahns
    Baron Ochs: Theo Adam
    Ein Notar: Günter Dressler
    Ein Sänger: Klaus König
    Ein Tierhändler: Johannes Kemter
    Feldmarschallin: Ana Pusar-Joric
    Flötist: Manfred Leipelt
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Jürgen Hartfiel
    Haushofmeister bei Faninal: Ralph Esching
    Hausknecht: Gunter Emmerlich
    Herr von Faninal: Rolf Haunstein
    Jungfer Marianne: Andrea Ihle
    Kellner: Jörg Freit, Manfred Gebauer, Siegfried Hanf, Helmut Müller, Heinz-Ulrich Paschold, Johannes Urbar
    Kommissar: Jürgen Commicheau
    Lakai: Bernd Beyer, Werner Czerny, Joachim Schroeter, Hans-Jörg Staude, Klaus Thielecke, Rainer Zakowsky
    Leibjäger: Siegfried Etzdorf
    Leopold: Harry Steinert
    Lerchenauer: Thomas Brinkel, Manfred Gebauer, Michael Wettin
    Modistin: Birgit Fandrey
    Octavian: Ute Walther
    Sophie: Margot Stejskal
    Valzacchi: Karl-Heinz Koch
    Waise: Ulrich Grafe, Tobias Kade, Tobias Wünsche
    Wirt: Armin Ude
    DENON 100C37-7482-84 (3 CD) (182'14 - live, gekürzt)

    1985 Georg Solti; Chor & Orchester der Covent Garden Opera
    Inszenierung: John Schlesinger
    Annina: Cynthia Buchan
    Arzt: Alan Duffield
    Baron Ochs: Aage Haughland
    Ein Notar: John Gibbs
    Ein Sänger: Dennis O'Neill
    Ein Tierhändler: Alan Duffield
    Feldmarschallin: Kiri Te Kanawa
    Flötist: Ignatius McFayden
    Friseur: Ray Hatch
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Kim Begley
    Haushofmeister bei Faninal: John Dobson
    Herr von Faninal: Jonathan Summers
    Jungfer Marianne: Phyllis Cannan
    Kellner: Richard Hazell, John Kerr, John Kollmann, Anthony Smith
    Kommissar: Roderick Earle
    Lakai: Paschal Allen, Donald Bell, Malcolm Campbell, Keith Jones
    Leopold: Peter Garvie-Adams
    Lerchenauer: Kenny Bake, George MacPherson, John Parry, Keith Raggett, Duncan Reece, John Roche
    Modistin: Susan Maisey
    Mohammed: Kevin Mathurin
    Octavian: Anne Howells
    Sophie: Barbara Bonney
    Valzacchi: Robert Tear
    Waise: Linda Kitchen, Yvonne Lea, Kate McCarney
    Wirt: Paul Crook
    Witwe: Nada Pobjow
    Castle CVI 2017 (Video); Warner 7 0630 19391-2 (DVD) (live)

    1985 Jiri Kout; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Cornelia Wulkopf
    Baron Ochs: Manfred Jungwirth
    Ein Sänger: Yoshihisa Yamaji
    Feldmarschallin: Lucia Popp
    Octavian: Brigitte Fassbaender
    Sophie: Helen Donath
    Valzacchi: Ulrich Ress
    House of Opera CD-Room (70'30 - live)

    1990 Bernard Haitink; Chor der Dresdener Staatsoper, Staatskapelle Dresden
    Annina: Claire Powell
    Baron Ochs: Kurt Rydl
    Ein Notar: Alfred Sramek
    Ein Sänger: Richard Leech
    Ein Tierhändler: Armin Ude
    Feldmarschallin: Kiri Te Kanawa
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Ferry Gruber
    Haushofmeister bei Faninal: Michael Kraus
    Hausknecht: Walter Eggers
    Herr von Faninal: Franz Grundheber
    Jungfer Marianne: Julia Faulkner
    Kellner: Christoph Bodenstein, Hans-Jürgen Staude, Ronald Steffek, Johannes Urban
    Kommissar: Bodo Schwanbeck
    Lakai: Bernd Beyer, Werner Cerny, Joachim Schroeter, Rainer Zakowsky
    Modistin: Sabine Brohm
    Octavian: Anne Sofie von Otter
    Sophie: Barbara Hendricks
    Valzacchi: Graham Clark
    Waise: Birgit Bonitz, Monika Hernisch, Heike Liebmann
    Wirt: Heinz Zednik
    EMI 7 54259 2 (3 CD); EMI 7 54493 2 (3 CD) (204'42 - vollständig)

    1990 Carlos Kleiber; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Annina: Sarah Walker
    Baron Ochs: Aage Haughland
    Ein Notar: James Courtney
    Ein Sänger: Stanford Olsen
    Ein Tierhändler: John Harriot
    Feldmarschallin: Felicity Lott
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Nico Castel
    Haushofmeister bei Faninal: Michael Best
    Hausknecht: Joel Evans
    Herr von Faninal: Gottfried Hornik
    Jungfer Marianne: Juliana Gondek
    Kellner: Arthur Apy, John Bills, Frank Coffey, Donald Peck
    Kommissar: Jeffrey Wells
    Lakai: Arthur Apy, John Bills, Frank Coffey, Donald Peck
    Modistin: Deborah Saverance
    Octavian: Anne Sofie von Otter
    Sophie: Barbara Bonney
    Valzacchi: Anthony Laciura
    Waise: Linda Mays, Jean Rawn, Beverly Withers
    Wirt: Charles Anthony
    Exclusive EX 93/69/71 (3 CD) (live)

    1994 Peter Schneider; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Annina: Cornelia Wulkopf
    Baron Ochs: Kurt Rydl
    Herr von Faninal: Eike Wilm Schulte
    Jungfer Marianne: Annegeer Stumphius
    Octavian: Delores Ziegler
    Sophie: Barbara Bonney
    Valzacchi: Ulrich Ress
    House of Opera CD-Room (60'20 - live, nur 2. Akt)

    1994 Carlos Kleiber; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Annina: Anna Gonda
    Arzt: Wolfgang Pöltner
    Baron Ochs: Kurt Moll
    Ein Notar: Wolfgang Bankl
    Ein Sänger: Keith Ikaia-Purdy
    Ein Tierhändler: Ulrich Grossrubatscher
    Feldmarschallin: Felicity Lott
    Flötist: Lukas Ganderak
    Friseur: Heinz Totzler
    Haushofmeister bei der Feldmarschallin: Waldemar Kmentt
    Haushofmeister bei Faninal: Franz Kasemann
    Herr von Faninal: Gottfried Hornik
    Jungfer Marianne: Olivera Miljakovic
    Kellner: Werner Kamenik, Karl Nebenführ, Josef Pogatschnig, Robert Werner
    Knecht: Michael Heigl
    Kommissar: Peter Wimberger
    Lakai: Gerhard Panzenböck, Johann Reinprecht, Adolf Tomaschek, Franz Wimmer
    Leopold: Jörg Schneider
    Modistin: Lotte Lettner
    Mohammed: Christine Dirnberger
    Octavian: Anne Sofie von Otter
    Sophie: Barbara Bonney
    Valzacchi: Heinz Zednik
    Waise: Felicitas Equiluz, Marianne Sattmann, Elisa Zurman
    Wirt: Peter Jelosits
    Witwe: Ingeborg Piffl
    DG 073008-9 (DVD) (184'08 - live, gekürzt)

    1998 John Neschling; Chor & Orchester des Teatro Massimo Palermo
    Baron Ochs: Daniel Lewis Williams
    Ein Sänger: Pietro Ballo
    Feldmarschallin: Elizabeth Whitehouse
    Herr von Faninal: David Pittman-Jennings
    Octavian: Ildikó Komlósi
    Sophie: Désirée Rancatore
    Brilliant Classics 92271 (1 DVD) (210' - live)

    1998 David Parry; Peter Kay Children's Choir, London Philharmonic Orchestra
    Annina: Elizabeth Vaughan
    Baron Ochs: John Tomlinson
    Boots: Paul Parfitt
    Feldmarschallin: Yvonne Kenny
    Haushofmeister: Eugene Ginty
    Herr von Faninal: Andrew Shore
    Jungfer Marianne: Jennifer Rhys-Davies
    Landlord: Eugene Ginty
    Octavian: Diana Montague
    Sophie: Rosemary Joshua
    Valzacchi: Gareth Roberts
    Chandos CHAN 3022 (1 CD) (79'40 - Auszüge, englische Fassung von Alfred Kalisch)

    2004 Franz Welser-Möst; Chor & Orchester des Opernhauses Zürich
    Inszenierung: Sven-Eric Berchtolf
    Annina: Brigitte Pinter
    Baron Ochs: Alfred Muff
    Ein Sänger: Boiko Zvetanov
    Feldmarschallin: Nina Stemme
    Herr von Faninal: Rolf Haunstein
    Jungfer Marianne: Liuba Chuchrova
    Kommissar: Günther Groissbock
    Octavian: Vesselina Kasarova
    Sophie: Malin Hartelius
    Valzacchi: Rudolf Schasching
    Wirt: Volker Vogel
    Emi DVA 5442859 (2 DVD) (live)

    2007 Fabio Luisi; Orchester der Dresdener Semperoper
    Faninal: Hans-Joachim Ketelsen
    Feldmarschallin: Anne Schwanewilms
    Ochs: Kurt Rydl
    Octavian: Anke Vondung
    Sänger: Roberto Sacca
    Sophie: Maki Mori
    Regie: Uwe Eric Laufenberg
    Bühne: Christoph Schubiger
    Kostüme: Jessica Karge
    Medici Arts 2056918 (2 DVD) (live)

    2009 Christian Thielemann; Münchner Philharmonie
    Baron Ochs: Franz Hawlata
    Feldmarschallin: Renée Fleming
    Octavian: Sophie Koch
    Sänger: Jonas Kaufmann
    Sophie: Diana Damrau
    Inszenierung: Herbert Wernicke (1995)
    Neueinstudierung: Alejandro Stadler
    Decca 074 3340 (2 DVD) (live)
  • Ariadne auf Naxos. Oper in einem Aufzuge. Zu spielen nach dem 'Bürger als Edelmann' des Molière (Hugo von Hofmannsthal) op. 60 TrV 228 (Skizzen/Particell: Mai 1911 - nach 12. April 1912, Partitur: Nov. 1911 - 25. April 1912 [nur die Oper] bzw. bis 22. Juli 1912 [inklusive Bürger als Edelmann ]; 25. Okt 1912 Stuttgart, Kleines Haus des Hoftheaters; Dirigent: R. Strauss, Regisseur: Max Reinhardt), Druck: Berlin 1912 (Widmung: Max Reinhardt [beide Fassungen])
    2. Fassung: Ariadne auf Naxos. Oper in einem Aufzuge nebst einem Vorspiel (Hugo von Hofmannsthal) op. 60 (II) TrV 228a (Skizzen/Particell: 15. April 1915 - 27. Mai 1916, Partitur: 30. Mai - 19. Juni 1916 [Vorspiel]; 4. Okt. 1916 Wien, K. K. Hof-Operntheater; Dirigent: Fr. Schalk, Regisseur: Wilhelm von Wymetal), Druck: Berlin 1916
    DETAILS Erst-/Wiederaufführungen
    Erstfassung:
    Erstaufführungen: Zürich 1912; Prag 1912; Berlin 1913; Amsterdam 1914; London Haymarket 1913 (englisch) - sämtlich in der 1. Fassung, bei der anstelle des Vorspiels Molières Bürger als Edelmann (mit Musik von Strauss) vorgesehen war
    Zweitfassung:
    Erstaufführungen: 1. 11. 1916 Berlin, Königliche Oper (Dirigent Leo Blech); 1919 Budapest (ungarisch); 1920 Graz; 1924 Amsterdam (deutsch); 1924 London, Covent Garden (deutsch); 1925 Turin (italienisch); 1926 Stockholm (schwedisch); 1928 Philadelphia (deutsch); 1930 Brüssel (französisch); 1931 Helsinki (finnisch); 1931 Bratislava; 1934 New York, Juilliard School, (englisch); 1935 Rom (deutsch); 1937 Paris (deutsch); 1945 Dresden; 1949 Berlin, Staatsoper (1. Fassung), 1964 (2. Fassung); 1950 Berlin, Städtische Oper; 1950 Wien; 1952 München; 1954 Salzburger Festspiele; 1959 Florenz; 1961 Glyndebourne Festival; 1962 New York; 1963 Aix-en-provence; 1974 New Orleans
    Personen
    Vorspiel:
    Haushofmeister - Sprechrolle
    Musiklehrer - Charakterbariton oder -bass
    Komponist - Charaktersopran/Jugendlich-dramatischer Sopran/Dramatischer Mezzosopran
    Bacchus, der Gott der Freude, der Tenor - (Jugendlicher) Heldentenor
    Tanzmeister - Spieltenor/Tenorbuffo
    Perückenmacher - Bariton oder Baß
    Lakai - Baß
    Zerbinetta - Lyrischer Koloratursopran/Koloratursoubrette
    Primadonna [Ariadne] - (Hoch-)Dramatischer Sopran
    Harlekin - Lyrischer Bariton/Spielbariton
    Scaramuccio - Spieltenor/Tenorbuffo/Charaktertenor
    Truffaldin - Spielbass/Bassbuffo
    Brighella - Spieltenor/Tenorbuffo/Hoher lyrischer Tenor
    Oper:
    Ariadne, die verlassene Gattin des Theseus - (Hoch-)Dramatischer Sopran
    Bacchus - (Jugendlicher) Heldentenor
    Najade - Lyrischer (Hoher) Sopran/Lyrischer Koloratursopran/Soubrette
    Dryade - Dramatischer oder Spielalt/Lyrischer Mezzosopran
    Echo - Spielsopran/Soubrette/Lyrischer (Hoher) Sopran/Jugendlich-dramatischer Sopran
    Zerbinetta - Lyrischer Koloratursopran/Koloratursoubrette
    Harlekin - Lyrischer Bariton/Spielbariton
    Scaramuccio - Spieltenor/Tenorbuffo/Charaktertenor
    Truffaldin - Spielbass/Bassbuffo
    Brighella - Spieltenor/Tenorbuffo/Lyrischer Tenor
    Ort und Zeit
    Hinterbühne und Haustheater im Hause eines großen Herrn, Wien, im 17. Jahrhundert
    Erst-/Wiederaufführungen
    2 Flöten (auch Piccolo), 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner, Trompete, Posaune, Klavier, 2 Harfen, Harmonium, Celesta, Pauken, Glockenspiel, Tamburin, Trommel, Becken, Kleine Trommel, Streicher
    Gliederung
    Vorspiel und Oper jeweils durchkomponiert
    Dauer
    ca. 2 1/4 Stunden
    Verlag
    B. Schott's Söhne, Mainz
    Handlung
    Das Lustspiel:
    Herr Jourdain, ein reichgewordener Tuchhändler, ist von der Idee besessen, dass es nichts Schöneres gebe, als den Verkehr mit großen Herren. Für diesen Gedanken opfert er sein Geld und den Frieden seiner Häuslichkeit. Er möchte gern mit der schönen Witwe Marquise Dorimene ein Liebesverhältnis haben. Graf Dorantes, ein armer Adliger, benutzt die Beschränktheit Jourdains, um Geld zu erhalten und um durch die Geschenke des Hochstrebenden an Dorimene, deren Überreichung er persönlich vermittelt, die Hand der schönen Marquise selbst zu erlangen, da er bei ihr Herrn Jourdain gar nicht erwähnt, sondern so tut, als kämen die Geschenke von ihm selbst. So ladet Dorantes die Marquise auch zu einer Gasterei und zu einer Theateraufführung in das Haus Jourdains, läßt diesen glauben, Dorimene habe ihn erhört und komme seinetwegen, während die Marquise der meinung ist, Dorantes habe dies für sie veranstaltet. Jourdian bereitet sich auf den adligen Verkehr vor, indem er viele Lehrer und Künstler besoldet, die ihm dazu dienlich sein sollen. Ein Tanzmeister bringt ihm die vornehmen Umgangsformen bei, ein Fechtmeister unterrichtet ihn in der Handhabung des Rapiers, ein Philosoph hält ihm Vorträge über die Aussprache des A-B-C, ohne daß er irgend etwas davon ordentlich begreift, denn er hat wohl das Verlangen, etwas zu sein und etwas vorzustellen, aber es fehlt ihm jede Fähigkeit daür, und so wird er zum Narren aller Leute, die ihn schließlich nur bemitzen, um Vorteil aus seinem Reichtum zu ziehen. Im eigenen Hause wird er von Frau und Dienstboten verlacht. Aber nichts hindert ihn, in seinem eitlen Tun fortzufahren. Er glaubt, die schöne Dorimene erobern zu können und hat einen Musikmeister engagiert, dessen Schüler eine Oper geschrieben hat "Ariadne auf Naxos, die nach dem Gastmahl, welches er Dorantes und Dorimene gibt, in seinem Hause aufgeührt werden soll. Er versteht nun allerdings nichts von Musik und läßt darum von dem Tanzmeister noch als Zugabe eine heitere Tanzkomödie einstudieren: "Zerbinetta und ihre vier Liebhaber". Als er dann hört, daß die Oper "Ariadne" auf einer wüsten Insel spielt, stellt er zum Schrecken des Komponisten das Verlangen, man solle die beiden Stücke nicht nacheinander, sondern zugleich, miteinander, spielen. Der Tanzmeister bespricht die Sache mit der gewiegten Darstellerin der Zerbinetta, die ein Vergnügen an dieser tollen Sache findet, und so geht denn das Doppelspiel der ernsten Oper und der Tanzposse nach dem reichen Gastmahl vor sich.

    Die Oper:
    Von Theseus verlassen, erwartet Ariadne die Erlösung durch den Tod. Echo, Najade und Dryade beklagen sie. Da kommt Zerbinetta mit ihren Liebhabern, dem munteren, pfiffigen Harlekin, dem plumpen, bäuerischen Brighella, dem schleichenden Alten Scaramuccio und dem zittrig-tölpelhaften Truffaldino. Vergebens versucht Harlekin durch ein munteres Liedchen die Verlassene aufzuheitern. Da dieser erste Versuch mißlang, zieht sich die lustige Gesellschaft zurück, und Ariadne gewinnt Zeit, ihr Schicksal von neuem zu bejammern und Hermes, den Todesboten, sehnsüchtig herbeizurufen. Abermals naht dann Zerbinetta mit ihrem Gefolge. Die lustigen Gesellen tanzen und singen, bis sie von Zerbinetta abgeschickt werden, da sie jetzt allein, Frau gegen Frau, besser zu wirken gedenkt. Aber Ariadne hört gar nicht auf sie und geht in ihre dunkle Höhle. Zerbinetta erklärt in einer großen Arie ihre Lebensanschauung und setzt diese in Wirklichkeit um, als ihre Liebhaber zurückkehren. Sie kokettiert mit allen vieren, verschwindet dann mit Harlekin, und die drei Betrogenen hören das Liebespaar girren, worauf sie betrübt abwanken. - Nun setzt wieder die seriöse Oper ein. Echo, Najade und Dryade verkünden die Ankunft des neuen jungen Gottes, der soeben sieghaft sein erstes Abenteuer mit Circe erlebt hat.
    Als Ariadne die Stimme des Bacchus hört, tritt sie heraus und glaubt Hermes vor sich zusehen. Sie ist bereit, mit ihm in das Schattenreich zu gehen, nur fragt sie zagend, wie er die Verwandlung des Lebens zum Tode vornehmen werde. Aber Bacchus, von der Schönheit Ariadnes entzückt, denkt an eine ganz andere Verwandlung, an die, welche der Gott der Liebe vornimmt. Da er sich jetzt selbst seiner göttlichen Kraft bewußt wird, wandelt er die finstere Höhle zum köstlichen Lager, Weinlaub und Efeu fallen herab und verdecken das Paar, das nun in höchster Lust die Glieder regt. Zerbinetta führt alle anderen Personen des Stückes heraus, zeigt auf den Ort der Liebe, führt mit ihren Gesellen noch einen letzten Tanz auf, wonach alle lachend abgehen.
    Jourdain hat mit seinen Gästen der Aufführung beigewohnt. Dorantes hat aber eine Gelegenheit, als der Saal bei der Höhlenverwandlung verdunkelt wurde, benutzt, um mit Dorimene, die er inzwischen für sich erobert hat, zu verschwinden. So bleibt Herr Jourdain am Schluß allein auf der Szene, sieht zwar, daß er düpiert worden ist, bleibt aber doch dabei, daß der Verkehr mit großen Herren das Schönste ist, denn es ist da ein Anstand, eine leichte, gelassene Höflichkeit, die ihn entzückt, und er würde gern ein paar Finger der Hand hergeben, wenn er ein Graf oder Marquis von Geburt sein könnte.
    Rezeption
    Im Verein mit dem Textdichter Hugo von Hofmannsthal hat Richard Strauss diese Oper dahin umgearbeitet, daß das Lustspiel: "Der Bürger als Edelmann" vollständig mit allem musikalischen Beiwerk gestrichen wurde. Dafür wurde der eigentlichen Oper ein neuer, durchkomponierter Akt vorgesetzt mit der für Sopran geschriebenen Hauptpartie eines jungen Komponisten, dessen Werk, eben die eigentliche Oper, im Hause eines reichen Mannes in Wien für dessen Gäste aufgeführt werden soll. Der Konflikt des neuen ersten Aktes ergibt sich daraus, daß der Wiener Herr gerade wie Herr Jourdain verlangt, daß die Oper zusammen mit einer Harlekinade gespielt werden soll. Das Werk ist also jetzt eine durchkomponierte Oper in 2 Akten.
    Bild-/Tondokumente
    1935 Clemens Krauss; Orchester des Senders Stuttgart
    Ariadne (Primadonna): Viorica Ursuleac
    Bacchus: Helge Rosvaenge
    Brighella: Erich Zimmermann
    Dryade: Gertrude Rünger
    Echo: Ilona Hollendonner
    Harlekin: Karl Hammes
    Najade: Miliza Korjus
    Scaramuccio: Benno Arnold
    Truffaldino: Eugen Fuchs
    Zerbinetta: Erna Berger
    Acanta 21806 (2 LP) / Preiser 90259 (1 CD); Arlecchino ARL 14-16 (3 CD) (live 11. Juni 1935, ohne Vorspiel)

    1944 Karl Böhm; Orchester der Wiener Staatsoper
    Ariadne (Primadonna): Maria Reining
    Bacchus: Max Lorenz
    Brighella: Peter Klein
    Der Komponist: Irmgard Seefried
    Dryade: Melanie Frutschnigg
    Echo: Elisabeth Rutgers
    Ein Musiklehrer: Paul Schöffler
    Harlekin: Erich Kunz
    Haushofmeister: Alfred Muzzarelli
    Lakai: Hans Schweiger
    Najade: Emmy Loose
    Offizier: Friedrich Jelinek
    Perückenmacher: Hermann Baier
    Scaramuccio: Richard Sallaba
    Tanzmeister: Josef Witt
    Truffaldino: Marjan Rus
    Zerbinetta: Alda Noni
    Acanta DE 23309-10 (2 LP); DG LPM 18850-2 (3 LP); Gramola 18850-2 (3 LP) / Preiser 90217 (2 CD) (Mitschnitts des Galaabends zur Feier des 80. Geburtstages des Komponisten am 11. Juni 1944 in der Wiener Staatsoper)

    1950 Thomas Beecham; Royal Philharmonic Orchestra
    Ariadne (Primadonna): Hilde Zadek
    Bacchus: Peter Anders
    Brighella: Murray Dickie
    Dryade: Marjorie Thomas
    Echo: April Cantelo
    Graf Dorantes: David King-Wood
    Harlekin: Douglas Craig
    Herr Jourdain: Miles Malleson
    Mdm.Dorimene: Tatiana Lieven
    Najade: Maureen Springer
    Scaramuccio: Alexander Young
    Truffaldino: Bruce Dargaville
    Zerbinetta: Ilse Hollweg
    Melodram, Thomas Beecham Society WSA 511 (dischi, 33) / House of Opera (CD) (live)

    1954 Herbert von Karajan; Philharmonia Orchestra London
    Ariadne (Primadonna): Elisabeth Schwarzkopf
    Bacchus: Rudolf Schock
    Brighella: Helmut Krebs
    Der Komponist: Irmgard Seefried
    Dryade: Grace Hoffman
    Echo: Anny Felbermayer
    Ein Musiklehrer: Karl Dönch
    Harlekin: Hermann Prey
    Haushofmeister: Alfred Neugebauer
    Lakai: Otakar Kraus
    Najade: Lisa Otto
    Offizier: Gerhard Unger
    Perückenmacher: Erich Strauss
    Scaramuccio: Gerhard Unger
    Tanzmeister: Hugues Cuénod
    Truffaldino: Fritz Ollendorff
    Zerbinetta: Rita Streich
    EMI 153-769296-1 (2 LP) / EMI 555 176-2 (2 CD)

    1954 Karl Böhm; Orchester der Wiener Staatsoper
    Ariadne (Primadonna): Lisa della Casa Bacchus: Rudolf Schock Brighella: Murray Dickie Der Komponist: Irmgard Seefried Dryade: Hilde Rössl-Majdan Echo: Lisa Otto Ein Musiklehrer: Paul Schöffler Harlekin: Alfred Poell Haushofmeister: Alfred Neugebauer Lakai: Franz Bierbach Najade: Rita Streich Offizier: Georges Müller Perückenmacher: Walter Berry Scaramuccio: August Jaresch Tanzmeister: Peter Klein Truffaldino: Oskar Czerwenka Zerbinetta: Hilde Güden Melodram 104 (2 LP) / DG 445 332-2 (2 CD); Gala GL 100.513 (2 CD) (live 7. August 1954 Salzburger Festspiele)

    1954 Joseph Keilberth; Kölner Rundfunk-Symphonie-Orchester
    Ariadne (Primadonna): Hilde Zadek
    Bacchus: Hans Hopf
    Brighella: Walter Jenckel
    Dryade: Maria von Ilosvay
    Echo: Käthe Möller-Siepmann
    Harlekin: Horst Günter
    Haushofmeister: Eduards Marks
    Komponist: Sena Jurinac
    Lakai: Heiner Horn
    Musiklehrer: Alfred Poell
    Najade: Gerda Sommerschuh
    Offizier: Ferdinand Schnelle
    Perückenmacher: Werner Engelhardt
    Scaramuccio: Alfred Pfeiffle
    Tanzmeister: Peter Offermanns
    Truffaldino: Fritz Ollendorff
    Zerbinetta: Rita Streich
    Walhall WLCD 0101 (2 CD)

    1958 Erich Leinsdorf; Wiener Philharmoniker
    Ariadne (Primadonna): Leonie Rysanek
    Bacchus: Jan Peerce
    Brighella: Murray Dickie
    Der Komponist: Sena Jurinac
    Dryade: Hilde Rössl-Majdan
    Echo: Lieselotte Maikl
    Ein Musiklehrer: Walter Berry
    Harlekin: Walter Berry
    Haushofmeister: Kurt Preger
    Lakai: Ljubomir Pantscheff
    Najade: Mimi Coertse
    Offizier: Kurt Equiluz
    Perückenmacher: Harald Pröglhoff
    Scaramuccio: Kurt Equiluz
    Tanzmeister: Murray Dickie
    Truffaldino: Günther Adam
    Zerbinetta: Roberta Peters
    RCA LXC 6152 (3 LP) / Decca 443 675-2 (2 CD)

    1959 Alberto Erede; Berliner Philharmoniker
    Ariadne (Primadonna): Lisa della Casa
    Bacchus: Rudolf Schock
    Dryade: Nada Puttar-Gold
    Echo: Leonore Kirschstein
    Najade: Lisa Otto
    Testament SBT 1036 (CD)

    1965 Karl Böhm; Wiener Philharmoniker
    Ariadne (Primadonna): Hildegard Hillebrecht
    Bacchus: Jess Thomas
    Brighella: Gerhard Unger
    Dryade: Claudia Hellmann
    Echo: Lisa Otto
    Harlekin: Gerd Feldhoff
    Haushofmeister: Erik Frey
    Komponist: Sena Jurinac
    Lakai: Herbert Lackner
    Musiklehrer: Paul Schöffler
    Najade: Lotte Schädle
    Offizier: Kurt Equiluz
    Perückenmacher: Walter Rahninger
    Scaramuccio: David Thaw
    Tanzmeister: John van Kesteren
    Truffaldino: Georg Stern
    Zerbinetta: Reri Grist
    TDK DV-CLOPAAN (DVD) (Mitschnitt Salzburger Festspiele 1965) Schwarz-Weiß

    1967 Rudolf Kempe; Staatskapelle Dresden
    Ariadne (Primadonna): Gundula Janowitz
    Bacchus: James King
    Brighella: Hans Joachim Rotzsch
    Der Komponist: Teresa Zylis-Gara
    Dryade: Annelies Burmeister
    Echo: Adele Stolte
    Ein Musiklehrer: Theo Adam
    Harlekin: Hermann Prey
    Haushofmeister: Erich-Alexander Winds
    Lakai: Wilfried Schaal
    Najade: Erika Wustmann
    Offizier: Eberhard Büchner
    Perückenmacher: Günter Dressler
    Scaramuccio: Peter Schreier
    Tanzmeister: Peter Schreier
    Truffaldino: Siegfried Vogel
    Zerbinetta: Sylvia Geszty
    EMI SLS 936 (3 LP); Eterna 826 009 (3 LP) / EMI 764 159-2 (2 CD)

    1967 Karl Böhm; Wiener Philharmoniker
    Ariadne (Primadonna): Leonie Rysanek
    Bacchus: James King
    Der Komponist: Tatiana Troyanos
    Dryade: Margarita Lilowa
    Echo: Gerda Scheyrer
    Ein Musiklehrer: Paul Schöffler
    Harlekin: Erich Kunz
    Najade: Arleen Auger
    Scaramuccio: Kurt Equiluz
    Truffaldino: Herbert Lackner
    Zerbinetta: Jeanette Scovotti
    Melodram CDM 270105 (live)

    1969 Karl Böhm; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
    Ariadne (Primadonna): Hildegard Hillebrecht
    Bacchus: Jess Thomas
    Brighella: Friedrich Lenz
    Der Komponist: Tatiana Troyanos
    Dryade: Unni Rugtvedt
    Echo: Sigrid Schmidt
    Ein Musiklehrer: Dietrich Fischer-Dieskau
    Harlekin: Barry McDaniel
    Haushofmeister: Franz Stoss
    Lakai: Herbert Lackner
    Najade: Arleen Auger
    Offizier: Friedrich Lenz
    Perückenmacher: Heinz Friedrich
    Scaramuccio: John van Kesteren
    Tanzmeister: Gerhard Unger
    Truffaldino: Richard Kogel
    Zerbinetta: Reri Grist
    DG 2721 189 (3 LP)

    1977 Georg Solti; London Philharmonic Orchestra
    Ariadne (Primadonna): Leontyne Price
    Bacchus: René Kollo
    Brighella: Gerhard Unger
    Der Komponist: Tatiana Troyanos
    Dryade: Enid Hartle
    Echo: Norma Burrowes
    Ein Musiklehrer: Walter Berry
    Harlekin: Barry McDaniel
    Haushofmeister: Erich Kunz
    Lakai: Alfred Sramek
    Najade: Deborah Cook
    Offizier: Peter Weber
    Perückenmacher: Georg Tichy
    Scaramuccio: Kurt Equiluz
    Tanzmeister: Heinz Zednik
    Truffaldino: Manfred Jungwirth
    Zerbinetta: Edita Gruberova
    Decca 6.35 458 (3 LP) / Decca 460 233-2 (2 CD)

    1977 Janos Ferencsik; Chor & Orchester der Oper San Francisco
    Ariadne (Primadonna): Leontyne Price
    Bacchus: Alan Cathcart
    Harlekin: Dale Duesing
    Komponist: Tatiana Troyanos
    Zerbinetta: Patricia Welting
    House of Opera CD-Room (120'18 - live)

    1978 Karl Böhm; Wiener Philharmoniker
    Inszenierung: Filippo Sanjust
    Ariadne (Primadonna): Gundula Janowitz
    Bacchus: René Kollo
    Brighella: Heinz Zednik
    Der Komponist: Trudeliese Schmidt
    Dryade: Axelle Gall
    Echo: Olivera Miljakovic
    Ein Musiklehrer: Walter Berry
    Harlekin: Barry McDaniel
    Haushofmeister: Erich Kunz
    Lakai: Alfred Sramek
    Najade: Hilda de Groote
    Offizier: Peter Weber
    Perückenmacher: Georg Tichy
    Scaramuccio: Kurt Equiluz
    Tanzmeister: Heinz Zednik
    Truffaldino: Manfred Jungwirth
    Zerbinetta: Edita Gruberova
    DG 072 442 3 (Video) (127'57)

    1979 Karl Böhm; Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Ariadne (Primadonna): Hildegard Behrens
    Bacchus: James King
    Brighella: Murray Dickie
    Dryade: Rohangiz Yachmi
    Echo: Olivera Miljakovic
    Harlekin: Dale Duesing
    Haushofmeister: Ulrich Baumgartner
    Komponist: Trudeliese Schmidt
    Lakai: Alfred Sramek
    Musiklehrer: Walter Berry
    Najade: Marjorie Vance
    Offizier: Peter Weber
    Perückenmacher: Georg Tichy
    Scaramuccio: Kurt Equiluz
    Tanzmeister: Eberhard Büchner
    Truffaldino: Siegfried Vogel
    Zerbinetta: Edita Gruberova
    Legendary Recordings 183 (2 LP) (live Salzburger Festspiele)

    1982 Wolfgang Sawallisch; Wiener Philharmoniker
    Ariadne (Primadonna): Anna Tomowa-Sintow
    Bacchus: James King
    Brighella: Murray Dickie
    Dryade: Rohangiz Yachmi
    Echo: Olivera Miljakovic
    Harlekin: Dale Duesing
    Haushofmeister: Peter Macic
    Komponist: Trudeliese Schmidt
    Lakai: Alfred Sramek
    Musiklehrer: Walter Berry
    Najade: Marjorie Vance
    Offizier: Peter Weber
    Perückenmacher: Robert Reiner
    Scaramuccio: Kurt Equiluz, Siegfried Vogel
    Tanzmeister: Horst Hiestermann
    Zerbinetta: Edita Gruberova
    Orfeo C 625 042 I (2 CD) (121'55 - live)

    1984 Wolfgang Sawallisch; Bayerisches Staatsorchester
    Ariadne (Primadonna): Rosalind Plowright
    Bacchus: James King
    Brighella: Friedrich Lenz
    Dryade: Cornelia Wulkopf
    Echo: Marianne Seibel
    Harlekin: John Janssen
    Haushofmeister: Paul Bürks
    Komponist: Trudeliese Schmidt
    Musiklehrer: Gerd Feldhoff
    Najade: Carmen Anhorn
    Scaramuccio: David Thaw
    Tanzmeister: Claes H. Ahnsjö
    Truffaldino: Gerhard Auer
    Zerbinetta: Edita Gruberova
    House of Opera CD-Room (119'28 - live)

    1986 James Levine; Wiener Philharmoniker
    Ariadne (Primadonna): Anna Tomowa-Sintow
    Bacchus: Gary Lakes
    Brighella: Hans Sojer
    Der Komponist: Agnes Baltsa
    Dryade: Helga Müller-Molinari
    Echo: Dawn Upshaw
    Ein Musiklehrer: Hermann Prey
    Harlekin: Urban Malmberg
    Haushofmeister: Otto Schenk
    Lakai: Alfred Sramek
    Najade: Barbara Bonney
    Offizier: Ewald Aichberger
    Perückenmacher: Günter von Kannen
    Scaramuccio: Josef Protschka
    Tanzmeister: Heinz Zednik
    Truffaldino: Kurt Rydl
    Zerbinetta: Kathleen Battle
    DG 419 225-1 (2 LP) / DG 453 112-2 (2 CD)

    1987 Kurt Masur; Gewandhausorchester Leipzig
    Ariadne: Jessye Norman
    Zerbinetta: Edita Gruberová
    Komponist: Julia Varady
    Bacchus: Paul Frey
    Harlekin: Olaf Bär
    Musiklehrer: Dietrich Fischer-Dieskau
    Philips 422 084-1 (2 LP) / Philips 422 084-2 (2 CD)

    1988 James Levine; Orchester der Metropolitan Opera
    Inszenierung: Bodo Igesz nach Carl Ebert 1962
    Ariadne (Primadonna): Jessye Norman
    Bacchus: James King
    Brighella: Anthony Laciura
    Der Komponist: Tatiana Troyanos
    Dryade: Gweneth Bean
    Echo: Dawn Upshaw
    Ein Musiklehrer: Franz Ferdinand Nentwig
    Harlekin: Stephen Dickson
    Haushofmeister: Nico Castel
    Lakai: James Courtney
    Najade: Barbara Bonney
    Offizier: Charles Anthony
    Perückenmacher: Russell Christopher
    Scaramuccio: Allan Glassman
    Tanzmeister: Joseph Frank
    Truffaldino: Artur Korn
    Zerbinetta: Kathleen Battle
    DG 072 411-3 (Video) (121'23)

    1988 Horst Stein; Bayerisches Staatsorchester
    Ariadne (Primadonna): Deborah Voigt
    Bacchus: Thomas Moser
    Brighella: Ulrich Ress
    Harlekin: Martin Gantner
    Haushofmeister: Rufus Beck
    Komponist: Ann Murray
    Musiklehrer: Hermann Prey
    Scaramuccio: Kevin Conners
    Tanzmeister: Claes Haakon Ahnsjö
    Truffaldino: Alfred Kuhn
    Zerbinetta: Christine Schäfer
    House of Opera CD-Room (43'31 - live, nur Prolog)

    1988 Kurt Masur; Gewandhausorchester Leipzig
    Ariadne (Primadonna): Jessye Norman
    Bacchus: Paul Frey
    Brighella: Andreas Conrad
    Der Komponist: Julia Varady
    Dryade: Marianne Rørholm
    Echo: Julie Kaufmann
    Ein Musiklehrer: Dietrich Fischer-Dieskau
    Harlekin: Olaf Bär
    Haushofmeister: Rudolf Asmus
    Lakai: Rolf Wollrad
    Najade: Eva Lind
    Offizier: Wolfgang Millgramm
    Perückenmacher: Egbert Junghanns
    Scaramuccio: Martin Finke
    Tanzmeister: Martin Finke
    Truffaldino: Gerd Wolf
    Zerbinetta: Edita Gruberova
    Philips 422 084-2 (2 CD) (118'00)

    1994 Kent Nagano; Orchestre de l'Opéra National de Lyon
    Ariadne (Primadonna): Margret Price
    Bacchus: Gösta Winbergh
    Brighella: Markus Schafer
    Dryade: Doris Lamprecht
    Echo: Virginie Pochon
    Harlekin: Thomas Mohr
    Haushofmeister: Ernst Theo Richter
    Najade: Brigitte Fournier
    Scaramuccio: Steve Cole
    Schäferin: Veronica Cangemi
    Schäferin: Brigitte Fournier
    Schäferin: Doris Lamprecht
    Truffaldino: Alfred Kuhn
    Zerbinetta: Sumi Jo
    Virgin Classics 7243 5451127 (2 CD) (136'03 - 1. Fassung von 1912)

    1999 Colin Davis; Staatskapelle Dresden
    Inszenierung: Marco Arturo Marelli
    Ariadne (Primadonna): Susan Anthony
    Bacchus: Jon Villars
    Brighella: Carsten Süss
    Dryade: Angela Liebold
    Echo: Birgit Fandrey
    Harlekin: Urban Malmberg
    Haushofmeister: Friedrich-Wilhelm Junge
    Komponist: Sophie Koch
    Lakai: Jürgen Commicheau
    Musiklehrer: Theo Adam
    Najade: Christiane Hossfeld
    Offizier: Klaus Christian Vogt
    Perückenmacher: Jürgen Hartfiel
    Scaramuccio: Gerald Hupach
    Tanzmeister: Werner Güra
    Truffaldino: Scott Wilde
    Zerbinetta: Iridé Martinez
    Arthaus 100 170 (DVD) (119'31 - live)

    2000 Giuseppe Sinopoli; Staatskapelle Dresden
    Ariadne (Primadonna): Deborah Voigt
    Bacchus: Ben Heppner
    Brighella: Christoph Genz
    Dryade: Angela Liebold
    Echo: Eva Kirchner
    Harlekin: Stephan Genz
    Haushofmeister: Romuald Pekny
    Komponist: Anne Sofie von Otter
    Lakai: Jürgen Comichau
    Musiklehrer: Albert Dohmen
    Najade: Christiane Hossfeld
    Offizier: Klaus Florian Vogt
    Perückenmacher: Matthias Henneberg
    Scaramuccio: Ian Thompson
    Tanzmeister: Michael Howard
    Truffaldino: Sami Luttinen
    Zerbinetta: Natalie Dessay
    DGG 471 323-2 (2 CD) (124'56)

    2000 Gustav Kuhn; Orchester des Teatro San Carlo
    Ariadne (Primadonna): Elisabeth Wachutka
    Bacchus: Alan Woodrow
    Brighella: Patrizio Sandelli
    Dryade: Natascha Petrinsky
    Echo: Charlotte Leitner
    Ein Offizier: Daniele Zamfardino
    Harlekin: Ludwig Wolfrum
    Haushofmeister: Fritz Hörtenhuber
    Komponist: Ildikó Komlósi
    Lakai: Ezio Maria Tirsi
    Musiklehrer: Andrea Martin
    Najade: Anna Chierichetti
    Perückenmacher: Claudio Ottino
    Scaramuccio: Alessandro Cosentino
    Tanzmeister: Roberto Bancivenga
    Truffaldino: Erasmo Lufi
    Zerbinetta: Aline Kutan
    Arte Nova (2 CD) (117'21 - live)

    2006 Christoph von Dohnányi, Orchester der Oper Zürich
    Inszenierung: Claus Guth
    Ausstattung: Christian Schmidt
    Ariadne: Emily Magee
    Bacchus: Roberto Saccà
    Komponist: Michelle Breedt
    Musiklehrer: Michael Volle
    Haushofmeister: Alexander Pereira
    Zerbinetta: Elena Moşuc
    TDK DVWW-OPAAN (1 DVD)
  • Die Frau ohne Schatten. Oper in drei Akten (Hugo von Hofmannsthal) op. 65 TrV 234 (Skizzen/Particell: 1. Akt: Jan. [?] - 20. Aug. 1914, 2. Akt: Juli/Aug. - 26. Okt. 1914, 3. Akt: Mai 1915 - 15. Sept. 1916, Partitur: 1. Akt: 1. Juni - 20. Aug. 1915, 2. Akt: Dez 1915 (?) - 4. Mai 1916, 3. Akt: Nov. 1916 (?) - 24. Juni 1917; 10. Okt. 1919 Wien, Staatsoper; Dirigent: Fr. Schalk, Regisseur: Hans Breuer), Druck: Berlin 1919
    DETAILS Personen
    Der Kaiser - (Jugendlicher) Heldentenor
    Die Kaiserin - Hoher dramatischer oder Jugendlich-dramatischer Sopran/Dramatischer Koloratursopran
    Die Amme, Bedienstete der Kaiserin aus dem Geisterreich Keikobads - Hochdramatischer Sopran/Dramatischer Mezzosopran/Dramatischer Alt
    Der Geisterbote - Charakterbariton oder -bass
    Ein Hüter der Schwelle des Tempels - Sopran
    Erscheinung des Jünglings - Hoher lyrischer Tenor
    Die Stimme des Falken - Sopran
    Eine Stimme von oben - Alt
    Barak, der Färber - Helden- oder Charakterbariton/Hoher seriöser Bass
    Sein Weib, die Färberin - (Hoch-)Dramatischer Sopran/Charaktersopran
    Der Einäugige, des Färbers Bruder - Charakterbariton/Baß
    Der Einarmige, des Färbers Bruder - Charakterbass
    Der Bucklige, des Färbers Bruder - Hoher Charaktertenor
    Sechs Kinderstimmen - 3 Soprane, 3 Alt
    Die Stimmen der Wächter der Stadt - 3 Bässe
    Kaiserliche Diener; Fremde Kinder; Dienende Geister; Geisterstimmen
    Ort und Zeit
    Auf einer Terrasse über den kaiserlichen Gärten, Färberhaus, vor dem Pavillon des Falkners, Schlafgemach der Kaiserin, unterirdischer Kerker, Geistertempel, Landschaft im Geisterreich
    Orchester
    2 Flöten, 2 Piccolos (auch 3. und 4. Flöte), 2 Oboen, Englisch Horn (auch 3. Oboe), Klarinette in Es (auch in D), 2 Klarinetten in B (auch in C), 3 Fagotte, Kontrafagott (auch 4. Fagott), 4 Hörner, 4 Tenor-Tuben in B und F (auch 5. -8. Horn), 4 Trompeten, 4 Posaunen, Baßtuba, Glasharmonia, 2 Celesti, Glockenspiel, 5 chin. Gongs, 4 Pauken, Becken, Kleine Trommel, Rute, Xylophon, Schellen, Große Trommel, Große Rührtrommel, Triangel, Tamburin, Kastagnetten, TamTam, 2 Harfen, Streicher
    Auf der Bühne 2 Flöten, Oboen, 2 Klarinetten in C, Fagott, Horn, 6 Trompeten, 6 Posaunen, Windmaschine, Donnermaschine, Orgel, 4 TamTams
    Gliederung
    Durchkomponiert
    Dauer
    ca. 3 1/4 Stunden
    Verlag
    B. Schott's Söhne, Mainz
    Bild-/Tondokumente
    1950 Winfried Zillig; Chor & Orchester des Hessischen Rundfunks
    Barak: Carl Kronenberg
    Der Bucklige: Joachim Stein
    Der Einarmige: Rolf Heide
    Der Einarmige: Sanders Schier
    Der Geisterbote: Gunther Ambrosius
    Der Kaiser: Heinrich Bensing
    Die Amme: Diana Eustrati
    Die Kaiserin: Annelies Kupper
    Färberin: Erna Schlüter
    Hüter der Schwelle: Maria Madlen-Madsen
    Jüngling: Joachim Stein
    Stimme des Falken: Christa Ludwig
    Stimme von Oben: Käthe Lindloff
    Mitridate Ponto PO-1015 (3 CD), Cantus Classics (4 CD) (65'14 - gekürzt)

    1953 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Barak: Karl Kamann
    Der Geisterbote: Otto Wiener
    Der Kaiser: Set Svanholm
    Die Amme: Elisabeth Höngen
    Die Kaiserin: Eleanor Steber
    Färberin: Christel Goltz
    Stimme des Falken: Ilona Steingruber
    Gebhardt GM 6.0006 (2 CD) (live, konzertant, stark gekürzt)

    1954 Rudolf Kempe; Chor der Bayerischen Staatsoper, Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Barak: Josef Metternich
    Der Bucklige: Karl Ostertag
    Der Einarmige: Karl Hoppe
    Der Einarmige: Rudolf Wünzer
    Der Kaiser: Hans Hopf
    Die Amme: Lilian Benningsen
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Dienerin: Antonia Fahberg, Erika Köth, Ruth Michaelis
    Hüter der Schwelle: Erika Köth
    Jüngling: Howard Vandenburg
    Stimme des Falken: Gerda Sommerschuh
    Stimme von Oben: Ina Gerheim
    Ungeborene: Antonia Fahberg, Ina Gerheim, Erika Köth, Anny von Kuyswyk, Elisabeth Lindermeier, Ruth Michaelis
    Wächter: Karl Hoppe, Hans Hermann Nissen, Max Proebstl
    Melodram 108 (4 LP) / Voce della Luna VL 2007 (3 CD); Walhall WLCD 0088 (2 CD) (live, gekürzt)

    1955 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Barak: Paul Schöffler
    Der Bucklige: Murray Dickie
    Der Einarmige: Oskar Czerwenka
    Der Einarmige: Harald Pröglhoff
    Der Geisterbote: Kurt Böhme
    Der Kaiser: Hans Hopf
    Die Amme: Elisabeth Höngen
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Dienerin: Anny Felbermayer, Emmy Loose, Hilde Rössl-Majdan
    Färberin: Christel Goltz
    Hüter der Schwelle: Emmy Loose
    Jüngling: Karl Terkal
    Solostimmen: Ruthilde Boesch, Anny Felbermayer, Dorothea Frass, Emmy Loose, Lieselotte Maikl, Hilde Rössl-Majdan
    Stimme des Falken: Judith Hellwig
    Stimme von Oben: Hilde Rössl-Majdan
    Ungeborene: Gertraud Bastezky, Ruthilde Boesch, Lieselotte Maikl, Edith Priessner, Berta Seidel
    Wächter: Ljubomir Pantscheff, Alfred Poell, Eberhard Wächter
    Decca 6.35 114 (4 LP); Decca GOS 554-7 (4 LP) / Decca 425 981 2 (3 CD) (196'24 - leicht gekürzt)

    1963 Joseph Keilberth; Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
    Barak: Dietrich Fischer-Dieskau
    Der Bucklige: Paul Kuen
    Der Einarmige: Karl Hoppe
    Der Einarmige: Max Proebstl
    Der Geisterbote: Hans Hotter
    Der Kaiser: Jess Thomas
    Die Amme: Martha Mödl
    Die Kaiserin: Ingrid Bjoner
    Dienerin: Brigitte Fassbaender, Gertrud Freedmann, Jutta Groll
    Färberin: Inge Borkh
    Hüter der Schwelle: Ingeborg Hallstein
    Jüngling: Georg Paskuda
    Stimme des Falken: Gerda Sommerschuh
    Stimme von Oben: Hertha Töpper
    Ungeborene: Irmgard Barth, Brigitte Fassbaender, Gertrud Freedman, Lotte Schädle, Gerda Sommerschuh
    Wächter: Hans-Bruno Ernst, Raimund Grumbach, Karl Hoppe
    DG 2721 161 (4 LP) / DG 449 584 2 (3 CD) (185'30 - live, gekürzt)

    1964 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Barak: Otto Wiener
    Der Geisterbote: Walter Kreppel
    Der Kaiser: Jess Thomas
    Die Amme: Grace Hoffman
    Die Kaiserin: Gundula Janowitz
    Färberin: Gladys Kuchta
    Hüter der Schwelle: Lucia Popp
    Jüngling: Ermanno Lorenzi
    Stimme des Falken: Lucia Popp
    Stimme von Oben: Margarita Lilowa
    Gala GL 100.607 (3 CD) (live, gekürzt)

    1964 Herbert von Karajan; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Barak: Walter Berry
    Der Bucklige: Erich Majkut
    Der Einarmige: Siegfried Rudolf Frese
    Der Einarmige: Ludwig Welter
    Der Geisterbote: Walter Kreppel
    Der Kaiser: Jess Thomas
    Die Amme: Grace Hoffman
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Dienerin: Laurence Dutoit, Lucia Popp, Margarethe Sjöstedt
    Färberin: Christa Ludwig
    Hüter der Schwelle: Lucia Popp
    Jüngling: Fritz Wunderlich
    Soli: Laurence Dutoit, Lieselotte Maikl, Olivera Miljakovic, Lucia Popp, Margarethe Sjöstedt
    Stimme des Falken: Lucia Popp
    Stimme von Oben: Margarita Lilowa
    Ungeborene: Laurence Dutoit, Judith Hellwig, Olivera Miljakovic, Lucia Popp, Margarethe Sjöstedt
    Hunt CDKAR 207 (3 CD); Nuova Era 2288/90 (3 CD); DGG 457 678-2 (3 CD) (169'55 - live, gekürzt)

    1966 Karl Böhm; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Barak: Walter Berry
    Der Bucklige: Paul Franke
    Der Einarmige: Lorenzo Alvary
    Der Einäugige: Clifford Harvout
    Der Geisterbote: William Dooley
    Der Kaiser: James King
    Die Amme: Irene Dalis
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Färberin: Christa Ludwig
    Hüter der Schwelle: Mary Ellen Pracht
    Jüngling: Robert Nagy
    Stimme des Falken: Carlotta Ordassy
    Stimme von Oben: Belan Amparan
    Omega Opera Archive 1124 (2 CD) (live, gekürzt)

    1967 Georg Solti; Chor & Orchester der Covent Garden Opera
    Barak: Donald McIntyre
    Der Bucklige: John Lanigan
    Der Einarmige: Otakar Kraus
    Der Einäugige: Napoléon Bisson
    Der Geisterbote: Forbes Robinson
    Der Kaiser: James King
    Die Amme: Regina Resnik
    Die Kaiserin: Hildegard Hillebrecht
    Färberin: Inge Borkh
    Hüter der Schwelle: Rhonda Bruce
    Jüngling: Jean Bonhomme
    Stimme des Falken: Maria Pellegrini
    Stimme von Oben: Elisabeth Bainbridge
    Ungeborene: Elisabeth Bainbridge, Margreta Elkins, Yvonne Minton, Elizabeth Robson, Rae Woodland
    Wächter: William Clothier, Alan Jones, Glynne Thomas
    House of Opera CDBB 572 (3 CD); Charles Handelman Live Opera 01893 (3 CD) (live

    1974 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Barak: Walter Berry
    Der Bucklige: Murray Dickie
    Der Einarmige: Lorenzo Alvary
    Der Einäugige: Zoltán Kélémen
    Der Geisterbote: Martin Egel
    Der Kaiser: James King
    Die Amme: Ruth Hesse
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Färberin: Christa Ludwig
    Jüngling: Martin Schomberg
    Stimme des Falken: Maria Haug
    Stimme von Oben: Ingrid Mayr
    Opera d'oro OPD 1218 (3 CD) (live, gekürzt)

    1975 Karl Böhm; Chor & Orchester der Wiener Staatsoper
    Barak: Walter Berry
    Der Bucklige: Murray Dickie
    Der Einarmige: Lorenzo Alvary
    Der Einäugige: Zoltán Kélémen
    Der Geisterbote: Robert Kerns
    Der Kaiser: James King
    Die Amme: Ruth Hesse
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Färberin: Ursula Schröder-Feinen
    Jüngling: Martin Schomberg
    Stimme des Falken: Maria Haug
    Stimme von Oben: Ingrid Mayr
    Bella Voce BLV 107.245 (3 CD) (live, Salzburg, gekürzt)

    1976 Karl Böhm; Orchester der Oper San Francisco; Chor & Chor der Oper San Francisco
    Barak: Walter Berry
    Der Bucklige: John Duykers
    Der Einarmige: Lorenzo Alvary
    Der Einarmige: Joshua Hecht
    Der Geisterbote: James Johnson
    Der Kaiser: Matti Kastu
    Die Amme: Ruth Hesse
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Dienerin: Claudia Cummings, Shirley Lee Harned, Pamela South
    Färberin: Ursula Schröder-Feinen
    Hüter der Schwelle: Claudia Cummings
    Jüngling: James Hoback
    Soli: Claudia Cummings, Shirley Lee Harned, Gwendolyn Jones, Donna Petersen, Linda Roark-Strummer, Pamela South
    Stimme des Falken: Linda Roark-Strummer
    Stimme von Oben: Gwendolyn Jones
    Ungeborene: Claudia Cummings, Gwendolyn Jones, Donna Petersen, Linda Roark-Strummer, Pamela South
    House of Opera CD-Room (170'12 - live, gekürzt)

    1976 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    Barak: Dietrich Fischer-Dieskau
    Der Bucklige: Lorenz Fehenberger
    Der Einarmige: Karl Helm
    Der Einäugige: Hermann Sapell
    Der Geisterbote: Karl-Christian Kohn
    Der Kaiser: James King
    Die Amme: Astrid Varnay
    Die Kaiserin: Ingrid Bjoner
    Färberin: Birgit Nilson
    Hüter der Schwelle: Ruth Falcon
    Jüngling: Norbert Orth
    Stimme des Falken: Antonia Fahberg
    Stimme von Oben: Gudrun Wewezow
    Legendary Recordings 202 (3 LP) / Golden Melodram GM 3.0033 (3 CD) (live, gekürzt)

    1977 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Barak: Walter Berry
    Der Bucklige: Murray Dickie
    Der Einarmige: Lorenzo Alvary
    Der Einarmige: Hans Helm
    Der Geisterbote: Peter Wimberger
    Der Kaiser: James King
    Die Amme: Ruth Hesse
    Die Kaiserin: Leonie Rysanek
    Dienerin: Sally Arneson, Gertrude Jahn, Marjorie Vance
    Hüter der Schwelle: Lotte Rysanek
    Jüngling: Ewald Aichberger
    Stimme des Falken: Lotte Rysanek
    Stimme von Oben: Gertrude Jahn
    Ungeborene: Sally Arneson, Silvia Herman, Gertrude Jahn, Milkana Nikolova, Marjorie Vance
    Wächter: Alfred Sramek, Georg Tichy, Peter Weber
    DG 415 472-1 (3 LP); HRE 322 (3 LP) / DG 445 325-2 (3 CD) (175'04 - live, gekürzt)

    1978 Christoph Prick; Chor der Oper Karlsruhe, Badische Staatskapelle
    Barak: Anthony Raffell
    Der Bucklige: William Denman
    Der Einarmige: Mark Munkittrick
    Der Einäugige: Werner Steinbach
    Der Geisterbote: Klaus Kirchner
    Der Kaiser: Anton de Ridder
    Die Amme: Re Yang Kim
    Die Kaiserin: Sabine Hass
    Färberin: Ute Vinzing
    Hüter der Schwelle: Christa Lehnert
    Jüngling: Karl Jerolitsch
    Stimme des Falken: Christine Ascher
    Stimme von Oben: Christina West
    Charles Handelman Live Opera 06862 (live)

    1981 Richard Armstrong; Chor & Orchester der Welsh National Opera
    Barak: Norman Stanley Bailey
    Der Bucklige: Arthur Davies
    Der Einarmige: Julian Moyle
    Der Einäugige: Russell Smythe
    Der Geisterbote: Geoffrey Moses
    Der Kaiser: Matti Kastu
    Die Amme: Patricia Payne
    Die Kaiserin: Anne Evans
    Färberin: Pauline Tinsley
    Hüter der Schwelle: Helen Field
    Jüngling: Timothy German
    Soli: Diana Fuge, Anne Morgan, Lorna Washington
    Stimme des Falken: Rita Cullis
    Stimme von Oben: Catherine Savory
    Ungeborene: Rita Cullis, Mary Davies, Pamela Geddes, Anne Morgan, Doreen O'Neill
    Wächter: John King, Huw Morgan, Gareth Rhys-Davies
    Charles Handelman Live Opera 02413 (live, englische Fassung von Eric Crozier)

    1984 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Barak: Theo Adam
    Der Bucklige: Georg Paskuda
    Der Einarmige: Karl Helm
    Der Einarmige: Hermann Sapell
    Der Geisterbote: Jan-Hendrik Rootering
    Der Kaiser: James King
    Die Amme: Ute Trekel-Burckhardt
    Die Kaiserin: Sabine Hass
    Färberin: Ingrid Bjoner
    Jüngling: Claes Haakon Ahnsjö
    Stimme des Falken: Marianne Seibel
    House of Opera CD-Room (170'09 - live, gekürzt)

    1987 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester des Bayerischen Rundfunks
    Barak: Alfred Muff
    Der Bucklige: Kenneth Garrison
    Der Einarmige: Jan-Hendrik Rootering
    Der Einarmige: Kurt Rydl
    Der Geisterbote: Andreas Schmidt
    Der Kaiser: René Kollo
    Die Amme: Hanna Schwarz
    Die Kaiserin: Cheryl Studer
    Dienerin: Birgit Calm, Julie Kaufmann, Cynthia Sieden
    Färberin: Ute Vinzing
    Hüter der Schwelle: Cyndia Sieden
    Jüngling: Paul Frey
    Stimme des Falken: Julie Kaufmann
    Stimme von Oben: Marjana Lipovsek
    Wächter: Jan-Hendrik Rootering, Kurt Rydl, Andreas Schmidt
    EMI 165-749074-1 (3 LP) / EMI 7 54494 2 (3 CD); EMI 7 49074 2 (3 CD) (190'51 - vollständig)

    1988 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Barak: Alfred Muff
    Der Bucklige: Georg Paskuda
    Der Einarmige: Karl Helm
    Der Einarmige: Hermann Sapell
    Der Geisterbote: Jan-Hendrik Rootering
    Der Kaiser: Robert Schunk
    Die Amme: Helga Dernesch
    Die Kaiserin: Cheryl Studer
    Färberin: Ingrid Bjoner
    Jüngling: Claes Haakon Ahnsjö
    Stimme des Falken: Julia Faulkner
    House of Opera CD-Room (170'41 - live, gekürzt)

    1991 Georg Solti; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Barak: José van Dam
    Der Bucklige: Wilfried Gahmlich
    Der Einarmige: Hans Franzen
    Der Einarmige: Gottfried Hornik
    Der Geisterbote: Albert Dohmen
    Der Kaiser: Plácido Domingo
    Die Amme: Reinhild Runkel
    Die Kaiserin: Julia Varady
    Dienerin: Elisabeth Lang, Donna Robin, Noriko Sasaki
    Färberin: Hildegard Behrens
    Hüter der Schwelle: Eva Lind
    Jüngling: Robert Gambill
    Stimme des Falken: Sumi Jo
    Stimme von Oben: Elzbieta Adam
    Ungeborene: Rannveig Braga, Elisabeth Lang, Donna Robin, Noriko Sasaki, Ursula Targler
    Wächter: Gerhard Eder, Karl Nebenführ, Wolfgang Schneider
    Decca 436 243 2 (3 CD) (195'28 - vollständig)

    1992 Georg Solti; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker
    Inszenierung: Götz Friedrich
    Barak: Robert Hale
    Der Bucklige: Wilfried Gahmlich
    Der Einarmige: Hans Franzen
    Der Einarmige: Manfred Hemm
    Der Geisterbote: Bryn Terfel
    Der Kaiser: Thomas Moser
    Die Amme: Marjana Lipovsek
    Die Kaiserin: Cheryl Studer
    Dienerin: Carmen Fugiss, Dalia Schächter, Petra-Maria Schnitzer
    Färberin: Eva Marton
    Hüter der Schwelle: Elisabeth Norberg-Schulz
    Jüngling: Herbert Lippert
    Soli: Birgit Beer, Rannveig Braga, Carmen Fugiss, Noriko Sasaki, Dalia Schächter, Petra-Maria Schnitzer
    Stimme des Falken: Andrea Rost
    Stimme von Oben: Elzbieta Ardam
    Ungeborene: Rannveig Braga, Carmen Fugiss, Noriko Sasaki, Dalia Schächter, Petra-Maria Schnitzer
    Wächter: Gerhard Eder, Karl Nebenführ, Wolfgang Scheider
    Decca 071 425 3 (Video) (194'35 - live, Salzburg)

    1992 Wolfgang Sawallisch; Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
    Inszenierung: Ennosuke Ichikawa
    Barak: Alan Titus
    Baraks Weib: Janis Martin
    Der Geisterbote: Jan-Hendrik Rootering
    Der Kaiser: Peter Seiffert
    Die Kaiserin: Luana De Vol
    Die Amme: Marjana Lipovsek
    TDK/Naxos DVWW-OPFROS (2 DVD)

    1995 Friedrich Pleyer; Chor & Orchester der Oper Marseille
    Barak: Jean Philippe Lafont
    Der Kaiser: Horst Hoffmann
    Die Amme: Reinhild Runkel
    Die Kaiserin: Anna Tomowa-Sintow
    Färberin: Gwyneth Jones
    Premiere Opera 5316 (DVD) (live)

    1996 Giuseppe Sinopoli; Chor der Dresdener Staatsoper, Staatskapelle Dresden
    Barak: Franz Grundheber
    Der Bucklige: Roland Wagenführer
    Der Einarmige: André Eckart
    Der Einarmige: Andreas Schreibner
    Der Geisterbote: Hans-Joachim Ketelsen
    Der Kaiser: Ben Heppner
    Die Amme: Hanna Schwarz
    Die Kaiserin: Deborah Voigt
    Dienerin: Barbara Hoehne, Christiane Hossfeld, Angela Liebold
    Färberin: Sabine Hass
    Hüter der Schwelle: Ute Selbig
    Jüngling: Werner Güra
    Stimme des Falken: Sabine Brohm
    Stimme von Oben: Nadja Michael
    Ungeborene: Roxana Incontrera, Claudia Kunz, Nadja Michael, Helga Termer, Elisabeth Wilke
    Wächter: Matthias Henneberg, Hans-Joachim Ketelsen, Andreas Schreibner
    Teldec 0630-13156-2 (3 CD) (184'21 - live, stark gekürzt)

    1996 Hartmut Haenchen; Chor & Orchester der Niederländischen Oper
    Barak: John Bröcheler
    Der Kaiser: Thomas Moser
    Die Amme: Jane Henschel
    Die Kaiserin: Ellen Shade
    Färberin: Gabriele Schnaut
    House of Opera 581 (DVD) (live)

    2000 Peter Schneider; Chor & Orchester des Gran Teatro del Liceo
    Barak: Wolfgang Schöne
    Der Kaiser: Alan Woodrow
    Die Amme: Hanna Schwarz
    Die Kaiserin: Heike Gierhardt
    Färberin: Eva Marton
    Premiere Opera 5354 (DVD) (live)

    2000 Giuseppe Sinopoli; Chor & Orchester der Wiener Staatsoper
    Barak: Falk Struckmann
    Der Bucklige: Herwig Pecoraro
    Der Einarmige: Peter Köves
    Der Einäugige: Geert Smits
    Der Geisterbote: Wolfgang Bankl
    Der Kaiser: Ben Heppner
    Die Amme: Jane Henschel
    Die Kaiserin: Deborah Voigt
    Färberin: Gabriele Schnaut
    Hüter der Schwelle: Rachel Harnisch
    Jüngling: Ben Heppner
    Stimme des Falken: Rachel Harnisch
    Stimme von Oben: Regina Mauel
    Charles Handelman Live Opera 09253 (3 CD) (live)

    2005 Kazushi Ono; Chor & Orchester des Théâtre de la Monaie
    Barak: José van Dam
    Der Bucklige: Ivan Matiakh
    Der Einarmige: Paul Gérimon
    Der Einäugige: Marc Claesen
    Der Geisterbote: Harry Peeters
    Der Kaiser: Jon Villars
    Die Amme: Michaela Schuster
    Die Kaiserin: Silvana Dussmann
    Färberin: Gabriele Schnaut
    Hüter der Schwelle: Clint van der Linde
    Jüngling: Peter Lodahl
    Stimme des Falken: Hasmik Simonian
    Stimme von Oben: Jingxian Li
    Premiere Opera Ltd. CD NO 1809-3 (3 CD) (live)
  • Intermezzo. Eine bürgerliche Komödie mit sinfonischen Zwischenspielen in zwei Aufzügen (Richard Strauss) op. 72 TrV 246 (Text: Juli 1917 - ?; Skizzen/Particell: 1. Akt: Mai (?) - 1. Okt. 1918, 2. Akt: 1. Entwurf bis 15. Febr. 1919, 2. Entwurf Febr./Mai 1919, 3. Entwurf 1. Juni - 22. Juli 1919, 4. Entwurf 28. Juli 1919/16. Juli 1922/23. Sept. - 31. Okt. 1922, Partitur: 1. Akt 4. Dez. 1919 - 21. Juli 1921, 2. Akt: 1. Dez. 1922 - 21. Aug. 1923; 4. Nov. 1924 Dresden, Sächsisches Staatstheater, Opernhaus; Dirigent: Fritz Busch, Regisseur: Alois Mora), Druck: Berlin 1924 (Widmung: Franz Strauss [Sohn])
    DETAILS Personen
    Hofkapellmeister Robert Storch - Bariton
    Christine, seine Frau - Sopran
    Franzl, ihr kleiner Sohn - Kinderstimme
    Anna, die Kammerjungfer - Sopran
    Baron Lummer - Tenor
    Kapellmeister Stroh - Tenor
    Der Notar und seine Frau - Bariton, Sopran
    Der Kommerzienrat - Bass
    Der Justizrat - Bariton
    Der Kammersänger - Bass
    Ort und Zeit
    Am Grundlsee und in Wien am Anfang des 20. Jahrhunderts
    Bild-/Tondokumente
    1954 Rudolf Moralt; Orchester der Wiener Staatsoper
    Anna: Anny Felbermayer
    Baron Lummer: Rudolf Christ
    Christine: Hilde Zadek
    Der Notar: Franz Bierbach
    Ein Kammersänger: Herbert Alsen
    Frau des Notars: Dorothea Frass
    Justizrat: Adolf Vogel
    Kapellmeister Stroh: Hugo Meyer-Welfing
    Kommerzienrat: Oskar Czerwenka
    Robert Storch: Alfred Poell
    Omega Opera Archiv 538 (live)

    1963 Joseph Keilberth; Bayerisches Staatsorchester
    Anna: Anny Felbermayer
    Baron Lummer: Ferry Gruber
    Christine: Hanny Steffek
    Der Notar: Alfred Poell
    Ein Kammersänger: Ludwig Welter
    Fanny (Köchin): Helene Volpenka
    Franzl: Peter Rille
    Frau des Notars: Judith Hellwig
    Justizrat: Alois Pernerstorfer
    Kapellmeister Stroh: Waldemar Kmentt
    Kommerzienrat: Oskar Czerwenka
    Resi: Irene Woloch
    Robert Storch: Hermann Prey
    Therese: Marianne Chapuis
    Melodram 113 (3 LP) / Orfeo C 765 082 1 (2 CD) (143'08 - live, gekürzt)

    1963 Joseph Keilberth; Bayerisches Staatsorchester
    Inszenierung: Rudolf Hartmann
    Anna: Gertrud Freedman
    Baron Lummer: Ferry Gruber
    Christine: Hanny Steffek
    Der Notar: Karl Schmitt-Walter
    Ein Kammersänger: Max Proebstl
    Fanny (Köchin): Paula Meyer
    Franzl: Erwin Gruber
    Frau des Notars: Cäcilie Reich
    Justizrat: Hans Hermann Nissen
    Kapellmeister Stroh: Friedrich Lenz
    Kommerzienrat: Karl Christian Kohn
    Resi: Brigitte Fassbaender
    Robert Storch: Hermann Prey
    Therese: Hildegard Seefried
    Lyrique Distribution (Legato) 1818 (Video) (live, gekürzt)

    1974 John Pritchard; London Philharmonic Orchestra
    Anna: Elizabeth Gale
    Baron Lummer: Alexander Oliver
    Christine: Elisabeth Söderström
    Der Notar: Thomas Lawlor
    Ein Kammersänger: Dennis Wicks
    Fanny (Köchin): Barbara Dix
    Franzl: Richard Allfrey
    Frau des Notars: Rae Woodland
    Justizrat: Brian Donlan
    Kapellmeister Stroh: Anthony Rolfe-Johnson
    Kommerzienrat: Donald Bell
    Marie: Susan Varley
    Resi: Cynthia Buchan
    Robert Storch: Marco Bakker
    Therese: Angela Whittingham
    Oriel Music Society OMS 006/3 (3 CD) (live, Glyndebourne, englische Fassung von Andrew Porter)

    1980 Wolfgang Sawallisch; Sinfonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks
    Anna: Gabriele Fuchs
    Baron Lummer: Adolf Dallapozza
    Christine: Lucia Popp
    Der Notar: Klaus Hirte
    Ein Kammersänger: Kurt Moll
    Fanny (Köchin): Elisabeth Woska
    Franzl: Philipp Brammer
    Frau: Gudrun Greindl-Rosner
    Justizrat: Jörn W. Wilsing
    Kapellmeister Stroh: Martin Finke
    Kommerzienrat: Raimund Grumbach
    Marie: Erika Rüggeberg
    Resi: Karin Hautermann
    Robert Storch: Dietrich Fischer-Dieskau
    Therese: Erika Rüggeberg
    EMI 165-30983-5 (3 LP) / EMI 749337-2 (2 CD) (133'04)

    1983 Gustav Kuhn; London Philharmonic Orchestra
    Inszenierung: John Cox
    Anna: Elizabeth Gale
    Baron Lummer: Ian Caley
    Christine: Felicity Lott
    Der Notar: Roger Bryson
    Ein Kammersänger: Andrew Gallacher
    Fanny (Köchin): Yvonne Howard
    Franzl: Rupert Ashford
    Frau des Notars: Rae Woodland
    Justizrat: Brian Donlan
    Kapellmeister Stroh: Glenn Winslade
    Kommerzienrat: Ian Caddy
    Marie: Delith Brook
    Resi: Catherine Pierard
    Robert Storch: John Pringle
    Therese: Maria Jagusz
    Castle CVI 2024 (Video); Thorn EMI 90 2696 2 (Video) (live, Glyndebourne, englische Fassung von Andrew Porter)

    1990 Gustav Kuhn; Bamberger Symphoniker
    Anna: Helena Jungwirth
    Baron Lummer: Adolf Dallapozza
    Christine: Felicity Lott
    Der Notar: Hans Wilbrink
    Ein Kammersänger: Alfred Kuhn
    Fanny (Köchin): Monika Dahlberg
    Frau: Judith Abt
    Justizrat: Hans Günter Nöcker
    Kapellmeister Stroh: Ulrich Ress
    Kommerzienrat: Karl Helm
    Robert Storch: Hermann Prey
    House of Opera CD-Room (144'44 - live)
  • Die Ägyptische Helena. Oper in zwei Aufzügen (Hugo von Hofmannsthal nach Homer, Euripides und Goethe) op. 75 TrV 255 (Skizzen/Particell: 1. Akt: seit Okt. 1923, 2. Entwurf bis 12. Aug. 1924, 3. Entwurf bis 28. Okt. 1925; 2. Akt: Jan. 1925 - 11. Okt. 1926, Partitur: 1. Akt bis 1. Mai 1926; 2. Akt bis 8. Okt. 1927; 6. Juni 1928 Dresden, Sächsisches Staatstheater, Opernhaus; Dirigent: Fritz Busch, Regisseur: Otto Erhard, mit Elisabeth Rethberg, Maria Rajdl, Curt Taucher), Druck: Berlin 1928 (Widmung: Heinz Tietjen); neue Fassung der Wiener Staatsoper (Skizzen/Particell und Partitur: 15. Jan. 1933 (?); 14. Aug. 1933 Salzburg, Festspielhaus; Dirigent: Clemens Krauss, Regisseur: Lothar Wallerstein), Druck: Berlin 1933 (Widmung: Heinz Tietjen)
    DETAILS Personen
    Helena - Dramatischer Sopran
    Menelas - Jugendlicher Heldentenor
    Hermione, beider Kind - Sopran
    Aithra, eine ägyptische Königstochter und Zauberin - Dramatischer Koloratursopran
    Akair - Heldenbariton/Hoher Baß
    Da-Ud, sein Sohn - Tenor
    Die erste und zweite Dienerin der Aithra - Sopran, Mezzosopran
    Erster, zweiter, dritter Elf- Sopran, Alt
    Die Allwissende Muschel - Alt
    Drei Elfen - Sopran
    Elfen, Krieger, Sklaven, Eunuchen
    Ort und Zeit
    Der erste Akt spielt auf der kleinen Insel der Aithra, unweit Ägyptens, der zweite in einem einsamen Palmenhain zu Füßen des Atlas. Nach Beendigung des Trojanischen Krieges (1193 - 1184 v. Chr.)
    Handlung
    1. Akt:
    In einem Gemach ihres Palastes sitzt Aithra, eine ägyptische Königstochter und Zauberin, sehnsuchtsvoll ihres geliebten Poseidons harrend. Die allwissende Muschel verkündet ihr, daß er bei den Äthiopiern weile und sie grüßen lasse. Sie erfährt weiter, daß der von Troja heimkehrende Menelas in nachträglicher Eifersucht auf Paris seine schöne Frau Helena töten will. Rasch entfesselt Aithra einen Sturm, der das Schiff zum Scheitern bringt, so daß Menelas und Helena als Schiffbrüchige zu ihr an Land kommen. Unbefangen setzt sich Helena zu Tisch. Menelas glaubt immer noch, Helena für die vielen Opfer des um sie entfesselten Krieges als Sühne töten zu müssen, läßt jedoch den schon erhobenen Mordstahl sinken, als ein Mondstrahl ihm ihre volle Schönheit zeigt. Aithra, die Helena bedauert, verwirrt durch die ihr ergebenen Geister Menelas, so daß er glaubt, an einer Geisterschlacht teilzunehmen, in der er Paris und Helena tötet. Die Zauberin gibt Helena und ihm einen Vergessenstrank und redet dem Eifersüchtigen ein, er hätte nicht Helena, sondern ein Phantom mitgebracht. Die wirkliche Helena weile schon seit zehn Jahren auf einer Burg in Ägypten. Während Menelas sanft einschlummert, bittet Helena Aithra, sie und ihren Gatten an einen Ort zu bringen, wo niemand etwas von den vorangegangenen Ereignissen wisse. Aithra verspricht es; sie schwingt ihren Zaubermantel, der das Paar fortträgt.
    2. Akt:
    Ein Zelt in einem Palmenhain am Fuße des Atlas. Menelas erwacht und glaubt immer noch, die wahre Helena getötet zu haben. Der Fürst der Berge Altair und sein Sohn Da-Ud kommen mit großem Gefolge, um der schönen Frau zu huldigen. Menelas sieht voller Eifersucht die Macht der Schönheit der Helena und tötet auf einer Jagd den jungen Da-Ud, in dem er Paris zu sehen glaubt. Inzwischen weilt Aithra bei Helena. Sie warnt diese, Menelas nicht etwa statt des Vergessenstranks den Erinnerungstrank zu geben. Doch Helena will nun dem Trug ein Ende machen, sie reicht dem zurückkehrenden Menelas den verbotenen Trank, den er nimmt. Schon greift Menelas nach dem Schwert, da ruft ihm Aithra zu: 'Helena! Lebe! Sie bringen dein Kind.' Altair stürmt mit seinen bewaffneten Sklaven in das Zelt, um seinen Sohn zu rächen und Helena zu rauben, doch Aithra hat Poseidon mit seinen Scharen zu Hilfe gerufen. Versöhnt kehren Helena und Menelas mit ihrem Kinde in ihre Heimat, die Königsburg in Sparta, zurück.
    Dauer
    2 1/4 Stunden
    Bild-/Tondokumente
    1956 Joseph Keilberth; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    1. Dienerin: Lilian Benningsen
    2. Dienerin: Antonia Fahberg
    Aithra: Annelies Kupper
    Altair: Hermann Uhde
    Daud: Richard Holm
    Elfe: Gertrud Friedrich, Doris Pilling, Lotte Schädle, Gertrud Vollath
    Helena: Leonie Rysanek
    Hermione: Luise Cramer
    Menelas: Bernd Aldenhoff
    Muschel: Ira Malaniuk
    Melodram 109 (3 LP) / Orfeo C 424 962 (2 CD); Melodram 27066 (2 CD) (135'51 - live, Fassung 1933 München, vollständig)

    1970 Josef Krips; Chor & Orchester der Wiener Staatsoper
    1. Dienerin: Ruthilde Boesch
    2. Dienerin: Margarethe Sjöstedt
    Aithra: Mimi Coertse
    Altair: Peter Glossop
    Daud: Peter Schreier
    Elfe: Laurence Dutoit, Anny Felbermayer, Dagmar Herrmann, Lieselotte Maikl
    Helena: Gwyneth Jones
    Hermione: Edita Gruberova
    Menelas: Jess Thomas
    Muschel: Margarita Lilowa
    RCA/BMG 74321 69429 2 (2 CD) (126'48 - live, Fassung 1933 Wien)

    1979 Antal Dorati; K. Jewell Choir, Detroit Symphony Orchestra
    1. Dienerin: Betty Lane
    2. Dienerin: Glenda Kirkland
    Aithra: Barbara Hendricks
    Altair: Willard White
    Daud: Curtis Rayam
    Elfe: Dinah Bryant, Maria Cimarelli, Patty Dell, Katherine Grimshaw
    Helena: Gwyneth Jones
    Hermione: Dinah Bryant
    Menelas: Matti Kastu
    Muschel: Birgit Finnilä
    Decca 6.35491 (3 LP) / Decca 430 381 2 (2 CD) (128'54 - Fassung 1928 Dresden, vollständig)

    1987 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    1. Dienerin: Julia Faulkner
    2. Dienerin: Birgit Calm
    Aithra: Carmen Reppel
    Altair: Siegmund Nimsgern
    Daud: Kenneth Garrison
    Elfe: Dorothea Geipel, Cornelia Helfricht, Helena Jungwirth, Frances Lucey
    Helena: Gwyneth Jones
    Hermione: Frances Lucey
    Menelas: Klaus König
    Muschel: Cornelia Wulkopf
    House of Opera CD-Room (121'52 - live)

    1990 Wolfgang Sawallisch; Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
    1. Dienerin: Julia Faulkner
    2. Dienerin: Anne Salvan
    Aithra: Inga Nielsen
    Altair: Hans Günter Nöcker
    Daud: Kenneth Garrison
    Helena: Gwyneth Jones
    Menelas: Klaus König
    Muschel: Anne Pellekoorne
    House of Opera DVDCC 121 (1 DVD) (live)

    1998 Christian Thielemann; Chor & Orchester der Covent Garden Opera
    1. Dienerin: Helen Field
    2. Dienerin: Gillian Knight
    Aithra: Ljuba Kazarnovskaja
    Altair: Alan Titus
    Daud: Wilhelm Hartmann
    Helena: Deborah Voigt
    Menelas: John Horton Murray
    Muschel: Nancy Maultsby
    Premiere Opera 907-2 (2 CD) (live, konzertant)

    2001 Gérard Korsten; Chor & Orchester des Teatro Lirico di Cagliari
    Aithra: Yelda Kodali
    Altair: Johannes von Duisburg
    Daud: Ulrich Haselsteiner
    Dienerinnen: Helen Field
    Dienerinnen: Paola Pellicciani
    Elfe: Brunella Bellome, Stefania Donzelli, Anna Maria Nobile, Julia Oesch
    Helena: Vitalija Blinstrubyte
    Hermione: Giulia Mattana
    Menelas: Stephen O'Mara
    Muschel: Regina Mauel
    Dynamic CDS 374/1-2 (2 CD) (117'38 - live)

    2002 Leon Botstein; New York Concert Chorale, American Symphony Orchestra
    Aithra: Celena Shaffer
    Altair: Christopher Robertson
    Daud: Eric Cutler
    Dienerinnen: Elizabeth Balton
    Dienerinnen: Tamara Mesic
    Elfe: Teresa Buchholz, BJ Fredrichs, Sharla Nafziger, Kathleen Ritch
    Helena: Deborah Voigt
    Hermione: Kathleen Ritch
    Menelas: Carl Tanner
    Muschel: Jill Grove
    Telarc CD 80605 (2 CD) (130'33 - live, New York, Originalfassung 1928)
  • Arabella. Lyrische Komödie in drei Aufzügen (Hugo von Hofmannsthal nach der Novelle Lucidor, Figuren zu einer ungeschriebenen Komödie [1910] und dem Lustspielentwurf Der Fiaker als Graf [1925]) op. 79 TrV 263 (Skizzen/Particell: 1. Akt: 1. Fassung Sept. 1928 - 22. Sept. 1929, 2. Fassung bis 30. Juli 1930, 2. Akt: bis 8. Juni 1931, 3. Akt: bis 26. Nov. 1931, Partitur: 1. Akt 13. Dez. 1931 - 6. März 1932, 2. Akt: ? - 6. Juni 1932, 3. Akt: ? - 12. Okt. 1932; 1. Juli 1933 Dresden, Sächsisches Staatstheater Opernhaus; Dirigent: Clemens Krauss, Regisseur: Josef Gielen, Titelpartie: Viorica Ursuleac), Druck: Berlin 1933 (Widmung: Alfred Reucker und Fritz Busch)
    DETAILS Erst-/Wiederaufführungen
    Erstaufführungen:
    1933: Berlin, Staatsoper (Dirigent Wilhelm Furtwängler); Wien, Staatsoper; Olomouc (tschechisch); Stockholm (schwedisch)
    1934: Basel; London, Covent Garden (deutsch); Buenos Aires (deutsch); Amsterdam (deutsch); Budapest (ungarisch)
    weitere: 1936 Genua (italienisch); 1937 Prag (deutsch); 1947 Wien, Staatsoper; 1947 Salzburger Festspiele; 1950 Berlin, Staatsoper; 1953 München; 1953 Berlin, Städtische Oper; 1960 New York; 1961 Florenz; 1962 Dresden; 1965 London, Covent Garden; 1965 Triest; 1969 New Orleans
    Rezeption
    Arabella ist die letzte der gemeinsamen Schöpfungen Hugo von Hofmannsthals und Richard Strauss. Die Handlung geht auf eine 1910 erschienene Novelle Lucidor zurück, der Hofmannsthal den bezeichnenden Untertitel Figuren zu einer ungeschriebenen Komödie gegeben hatte. Für die Bühnenfassung sind zahlreiche Änderungen getroffen und neue Figuren eingefügt worden. Der Dichter hat die Komposition des Buches nicht mehr erlebt; Richard Strauss hat bei der Vertonung einige Umformungen des originalen Textes aus musikalischen Gründen vorgenommen.
    Personen
    Graf Theodor Waldner, Rittmeister a.D. - Charakterbass/Baß-Bariton/Bass buffo/Helden- oder Charakterbariton
    Adelaide, Graf Waldners Frau, Mutter Arabellas - Dramatischer Mezzosopran/Spielalt/Lyrischer Mezzosopran
    Arabella, Tochter des Grafen Waldner - Dramatischer Sopran/Jugendlich-dramatischer Sopran
    Zdenka, Tochter des Grafen Waldner - Jugendlich-dramatischer Sopran/Lyrischer (Hoher) Sopran
    Mandryka, ein reicher Gutsbesitzer aus der Walachei - Helden- oder Charakterbariton/Hoher Baß/Kavalierbariton
    Matteo, Jägeroffizier - Lyrischer (Hoher) Tenor/Jugendlicher Heldentenor
    Graf Elemer, Verehrer der Arabella - Jugendlicher Heldentenor/Lyrischer Tenor
    Graf Dominik, Verehrer der Arabella - Baß/Lyrischer Bariton
    Graf Lamoral, Verehrer der Arabella - Charakterbaß
    Die Fiakermilli - Lyrischer Koloratursopran/Koloratursoubrette
    Eine Kartenaufschlägerin - Dramatischer Sopran/Mezzosopran/Spielalt
    Welko, Leibhusar des Mandryka - Bariton/Sprechrolle
    Djura und Jankel, Diener des Mandryka - Sprechrollen
    Ein Zimmerkellner - Sprechrolle/Tenor
    Begleiterin der Arabella - stumme Rolle
    Drei Spieler - Bässe
    Ein Arzt - stumme Rolle
    Groom - stumme Rolle
    Fiaker; Ballgäste; Hotelgäste; Kellner
    Ort und Zeit
    Wien im Jahre 1860
    Handlung
    1. Akt: Hotelzimmer in Wien
    Das stark verschuldete gräfliche Ehepaar Waldner kann sich nur mit Mühe vor einem Zusammenbruch retten. Eine Kartenlegerin verkündet, daß Arabella durch eine Heirat die finanzielle Lage ändern wird. Arabella ist viel umworben. Drei Grafen, Elemer, Dominik und Lamorel, werben um ihre Hand. Eine Zeitlang glaubte sie, den jungen Offizier Matteo zu lieben, aber auch er ist nicht der Richtige, nachdem sie einen geheimnisvollen Fremden gesehen hat. Zdenka, die in Knabenkleidern umherläuft, da ihre Eltern nicht genug Geld haben, um eine zweite Tochter standesgemäß zu kleiden, hört die Prophezeiung der Kartenlegerin, daß Arabella von einem jungen Offizier Gefahr drohe. Sie bezieht dies auf Matteo, den sie selbst liebt, beschließt jedoch, alles zu tun, um eine Verbindung zwischen ihm und ihrer Schwester herbeizuführen. Der verzweifelte Graf Waldner hat inzwischen an einen alten Regimentskameraden, einen steinreichen Junggesellen, geschrieben und das Bild seiner Tochter mitgeschickt, um diesen zu ermutigen, Arabella zu heiraten. Aber nicht dieser erscheint, sondern dessen Neffe und Erbe Mandryka, auf den das Bild einen tiefen Eindruck gemacht hat. Mandryka bittet um die Hand Arabellas und stellt seinem zukünftigen Schwiegervater seine wohlgefüllte Brieftasche zur Verfügung.

    2. Akt: Ballsall
    Waldner macht Mandryka mit seiner Gattin und Tochter Arabella bekannt. Beide finden schnell Gefallen aneinander. Die Fiakermilli ruft Arabella zur Königin des Ballfestes aus, die sich in den Ballsaal begibt. Mandryka bleibt zurück und sieht, wie Zdenka dem Matteo einen Schlüssel gibt, der angeblich zu Arabellas Schlafzimmer führt. In der Verwirrung ihrer Gefühle hat Zdenka beschlossen, dem verzweifelten Matteo den Schlüssel zu ihrem eigenen Zimmer zu geben, während dieser in dem Wahn ist, es handle sich um Arabella. Mandryka, von wütender Eifersucht gepackt, läßt sich zu beleidigenden Äußerungen hinreißen. Ein Skandal droht auszubrechen. Nur mit Mühe beruhigt Waldner seinen aufgeregten Schwiegersohn und bittet ihn, mit ihm in das Hotel zu fahren, um festzustellen, wo die inzwischen verschwundene Arabella sich befinde.

    3. Akt: Treppenhaus im Hotel
    Matteo, der eben von Zdenka kommt und Arabella auf der Treppe trifft, wundert sich über deren Kälte, mit der sie ihm begegnet. Eine erregte Auseinandersetzung entspinnt sich, während das Ehepaar Waldner und Mandryka entreten. Mandryka glaubt die Situation zu übersehen, er gibt seinem Diener Befehl zur sofortigen Abreise. Arabella steht fassungslos diesen ihr unbegreiflichen Vorgängen gegenüber, bis schließlich Zdenka, jetzt in Mädchenkleidern, erscheint und alles aufklärt. Matteo ist von ihrer Liebe entzückt und beschließt, sie zu heiraten. Arabella jedoch verzeiht Mandryka, und alles wendet sich zum besten Ende.
    Orchester
    2 Flöten, Piccolo (auch 3. Flöte), 2 Oboen, Englisch Horn, 3 Klarinetten, Babklarinette, 3 Fagotte (auch 3. Kontrafagott), 4 Hörner, 3 Trompeten, 3 Posaunen, Baßtuba, Pauken, Harfe, Streicher
    Gliederung
    Durchkomponiert
    Dauer
    ca. 2 3/4 Stunden
    Verlag
    B. Schott's Söhne, Mainz
    Bild-/Tondokumente
    1942 Clemens Krauss; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Adelaide: Louise Willer
    Arabella: Viorica Ursuleac
    Die Fiaker-Milli: Else Böttcher
    Graf Dominik: Odo Ruepp
    Graf Elemer: Franz Klarwein
    Graf Lamoral: Alfred Poell
    Graf Waldner: Theo Herrmann
    Kartenaufschlägerin: Ruth Michaelis
    Mandryka: Hans Reinmar
    Matteo: Horst Taubmann
    Welko: William Wernigk
    Zdenka: Trude Eipperle
    Myto 983. H019 (2 CD) (153' - live, Salzburg)

    1947 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker Adelaide: Rosette Anday
    Arabella: Maria Reining
    Die Fiaker-Milli: Herma Handl
    Graf Dominik: Josef Witt
    Graf Elemer: Julius Patzak
    Graf Lamoral: Alfred Poell
    Graf Waldner: Georg Hann
    Kartenaufschlägerin: Ruth Michaelis
    Mandryka: Hans Hotter
    Matteo: Horst Taubmann
    Welko: Franz Szkokan
    Zdenka: Lisa della Casa
    Melodram 101 (3 LP); Discovery RR 525 (3 LP) / Melodram 37077 (3 CD); DG 445 342 2 (3 CD) (163'45 - live, Salzburg)

    1955 Rudolf Kempe; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Adelaide: Blanche Thebom
    Arabella: Eleanor Steber
    Die Fiaker-Milli: Roberta Peters
    Djura: Matthew Farruggia
    Graf Dominik: Clifford Harvout
    Graf Elemer: Gabor Carelli
    Graf Lamoral: Lawrence Davidson
    Graf Waldner: Ralph Herbert
    Janko: Paul Marko
    Kartenaufschlägerin: Thelma Votipka
    Mandryka: George London
    Matteo: Brian Sullivan
    Walter: Rudolf Mayreder
    Welko: Benjamin Wilkes
    Zdenka: Hilde Güden
    Voce Luna VL 2014-3 (3 CD) (147'46 - live, gekürzt, Fassung in 3 Akten, englisch)

    1957 Georg Solti; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Adelaide: Ira Malaniuk
    Arabella: Lisa della Casa
    Die Fiaker-Milli: Mimi Coertse
    Djura: Fritz Sengl
    Graf Dominik: Eberhard Wächter
    Graf Elemer: Waldemar Kmentt
    Graf Lamoral: Harald Pröglhoff
    Graf Waldner: Otto Edelmann
    Janko: Otto Vajda
    Kartenaufschlägerin: Judith Hellwig
    Mandryka: George London
    Matteo: Anton Dermota
    Welko: Wilhelm Lenninger
    Zdenka: Hilde Güden
    Zimmerkellner: Karl Kolowratnik
    Decca 6.35 104 (3 LP) / Decca 430 387-2 (2 CD) (144'30 - vollständig)

    1957 Erich Leinsdorf; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Adelaide: Martha Lipton
    Arabella: Lisa della Casa
    Die Fiaker-Milli: Laurel Hurley
    Graf Dominik: Clifford Harvout
    Graf Elemer: Gabor Carelli
    Graf Lamoral: Lawrence Davidson
    Graf Waldner: Lorenzo Alvary
    Kartenaufschlägerin: Thelma Votipka
    Mandryka: George London
    Matteo: Jon Crain
    Welko: Benjamin Wilkes
    Zdenka: Hilde Güden
    Omega Opera Archiv 751 (live, gekürzt, Fassung in 3 Akten, englisch)

    1958 Joseph Keilberth; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Adelaide: Ira Malaniuk
    Arabella: Lisa della Casa
    Die Fiaker-Milli: Eta Köhre
    Graf Dominik: Georg Stern
    Graf Elemer: Helmut Melchert
    Graf Lamoral: Karl Weber
    Graf Waldner: Otto Edelmann
    Kartenaufschlägerin: Kerstin Meyer
    Mandryka: Dietrich Fischer-Dieskau
    Matteo: Kurt Ruesche
    Welko: Wilhelm Lenninger
    Zdenka: Anneliese Rothenberger
    Orfeo C 651 053 D (3 CD) (157'20 - live, Salzburg)

    1963 Joseph Keilberth; Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
    Adelaide: Ira Malaniuk
    Arabella: Lisa della Casa
    Die Fiaker-Milli: Eva Maria Rogner
    Djura: Walter Ehrengut
    Graf Dominik: Karl Hoppe
    Graf Elemer: Fritz Uhl
    Graf Lamoral: Horst Günter
    Graf Waldner: Karl-Christian Kohn
    Kartenaufschlägerin: Cäcilie Reich
    Mandryka: Dietrich Fischer-Dieskau
    Matteo: Georg Paskuda
    Spieler: Matthias Mertes, Karl Mücke, Erich Ringel
    Welko: Walter Matthes
    Zdenka: Anneliese Rothenberger
    Zimmerkellner: Walter Carnuth
    DG 415 385-1 (3 LP) / DG 437 700-2 (3 CD) (159'27 - live, revidierte Fassung 1939, 2 Akte, gekürzt)

    1965 Georges Prêtre; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Adelaide: Blanche Thebom
    Arabella: Lisa della Casa
    Die Fiaker-Milli: Jeanette Scovotti
    Graf Dominik: Robert Goodloe
    Graf Elemer: Charles Anthony
    Graf Lamoral: Norman Scott
    Graf Waldner: Donald Gramm
    Kartenaufschlägerin: Owen Lynn
    Mandryka: William Dooley
    Matteo: Barry Morell
    Welko: Joseph Folmer
    Zdenka: Anneliese Rothenberger
    Omega Opera Archiv 1296 (live)

    1965 Georg Solti; Chor & Orchester der Covent Garden Opera
    Adelaide: Josephine Veasey
    Arabella: Lisa della Casa
    Die Fiaker-Milli: Jenifer Eddy
    Graf Dominik: Delme Bryn-Jones
    Graf Elemer: Kenneth MacDonald
    Graf Lamoral: Victor Godfrey
    Graf Waldner: Michael Langdon
    Kartenaufschlägerin: Judith Pierce
    Mandryka: Dietrich Fischer-Dieskau
    Matteo: Alexander Young
    Welko: John Kollmann
    Zdenka: Joan Carlisle
    Charles Handelman Live Opera 00439 (live)

    1966 Meinhard von Zallinger; Coro ed Orchestra del Teatro La Fenice
    Adelaide: Hanna Ludwig
    Arabella: Melitta Muszely
    Die Fiaker-Milli: Maria Michels
    Graf Dominik: Alexander Malta
    Graf Elemer: Georg Paskuda
    Graf Lamoral: Erwin Abel
    Graf Waldner: Georg Schnapka
    Kammerdiener: Walter Ehrengut
    Kartenaufschlägerin: Barbara Scherler
    Mandryka: Hugh Beresford
    Matteo: Willi Brokmeier
    Welko: Eva Marino
    Zdenka: Lieselotte Hammes
    Mondo Musica 10051 (3 CD) (153'09 - live)

    1970 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Mailänder Scala
    Adelaide: Laura Zannini
    Arabella: Catarina Ligendza
    Die Fiaker-Milli: Rita Shane
    Graf Dominik: Claudio Giombi
    Graf Elemer: Giuseppe Campora
    Graf Lamoral: Nicola Zaccaria
    Graf Waldner: Paolo Montarsolo
    Kartenaufschlägerin: Silvana Zanolli
    Mandryka: Norman Mittelmann
    Matteo: René Kollo
    Welko: Regolo Romani
    Zdenka: Elizabeth Robson
    Charles Handelman Live Opera 00441 (live)

    1973 Wolfgang Rennert; Chor & Orchester der RAI Rom
    Adelaide: Oralia Dominguez
    Arabella: Montserrat Caballé
    Die Fiaker-Milli: Jeanette Scovotti
    Graf Dominik: Renato Borgato
    Graf Elemer: Carlo Gaifa
    Graf Lamoral: Leonardo Monreale
    Graf Waldner: Kurt Moll
    Kartenaufschlägerin: Licia Falcone
    Mandryka: Siegmund Nimsgern
    Matteo: René Kollo
    Welko: Osvaldo Alemanno
    Zdenka: Olivera Miljakovic
    HRE 404 (3 LP) / Bella Voce 107.225 (2 CD) (live, konzertant)

    1976 Georg Solti; Wiener Philharmoniker Inszenierung: Otto Schenk
    Adelaide: Margarita Lilowa
    Arabella: Gundula Janowitz
    Die Fiaker-Milli: Edita Gruberova
    Graf Dominik: Hans Helm
    Graf Elemer: Göran Fransson
    Graf Lamoral: Kurt Rydl
    Graf Waldner: Hans Krämer
    Kartenaufschlägerin: Martha Mödl
    Mandryka: Bernd Weikl
    Matteo: René Kollo
    Zdenka: Sona Ghazarian
    Decca 071 405 3 (Video) (149'06)

    1977 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Adelaide: Hertha Töpper
    Arabella: Julia Varady
    Die Fiaker-Milli: Hildegard Uhrmacher
    Graf Dominik: Raimund Grumbach
    Graf Dominik: Hermann Winkler
    Graf Lamoral: Markus Goritzky
    Graf Waldner: Kurt Böhme
    Janko: Paul Heinz
    Kartenaufschlägerin: Martha Mödl
    Kellner: Hermann Sapell
    Mandryka: Dietrich Fischer-Dieskau
    Matteo: Josef Hopferwieser
    Welko: Heinz Eichhorn
    Zdenka: Edith Mathis
    Melodram CD (live)

    1977 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Adelaide: Hertha Töpper
    Arabella: Anna Tomowa-Sintow
    Die Fiaker-Milli: Gertrud Freedman
    Graf Dominik: Raimond Grumbach
    Graf Elemer: Hermann Winkler
    Graf Lamoral: Markus Goritzki
    Graf Waldner: Kurt Böhme
    Kartenaufschlägerin: Martha Mödl
    Mandryka: Leif Roar
    Matteo: Josef Hopferwieser
    Welko: Hermann Sapell
    Zdenka: Lucia Popp
    Charles Handelman Live Opera 00443 (live)

    1979 Heinrich Hollreiser; Chor & Orchestre de la Suisse Romande
    Adelaide: Hertha Töpper
    Arabella: Judith Beckmann
    Die Fiaker-Milli: Deborah Cook
    Graf Dominik: Hermann Winkler
    Graf Elemer: Thomas Herndon
    Graf Lamoral: Peter Weber
    Graf Waldner: Kurt Böhme
    Mandryka: Leif Roar
    Zdenka: Gabriele Fuchs
    Charles Handelman Live Opera 00489 (live)

    1980 Wolfgang Rennert; Chor & Orchester der San Francisco Oper
    Adelaide: Sona Cervena
    Arabella: Kiri Te Kanawa
    Die Fiaker-Milli: Erie Mills
    Djura: Lee Woodriff
    Graf Dominik: Michael Ballam
    Graf Dominik: John Brandstetter
    Graf Lamoral: Kevin Langan
    Graf Waldner: Alexander Malta
    Janko: Karl Saarni
    Kartenaufschlägerin: Rebecca Cook
    Mandryka: Ingvar Wixell
    Matteo: William Lewis
    Welko: Daniel Becker
    Zdenka: Barbara Daniels
    Zimmerkellner: Thomas Woodman
    House of Opera CD-Room (147'21 - live)

    1981 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Adelaide: Helga Schmidt
    Arabella: Julia Varady
    Die Fiaker-Milli: Elfriede Höbarth
    Djura: Karl Praprotnik
    Graf Dominik: Klaus-Jürgen Küper
    Graf Elemer: Hermann Winkler
    Graf Lamoral: Hermann Becht
    Graf Waldner: Walter Berry
    Janko: Helmut Schmitt
    Kartenaufschlägerin: Doris Soffel
    Mandryka: Dietrich Fischer-Dieskau
    Matteo: Adolf Dallapozza
    Welko: Arno Lemberg
    Zdenka: Helen Donath
    Zimmerkellner: Hellmut Mühlhausel
    EMI 165-64456-8 (3 LP) / Orfeo C169 882H (2 CD) (140'25 - Fassung in 3 Akten)

    1983 Edo de Waart; Nederlands Operakoor, Rotterdamer Philharmoniker
    Adelaide: Cora Canne-Meijer
    Arabella: Ashely Putnam
    Die Fiaker-Milli: Hana Jonásová
    Graf Dominik: John Vierkens
    Graf Elemer: Wouter Goedhart
    Graf Lamoral: Jef van Wersch
    Graf Waldner: Pieter van den Berg
    Kartenaufschlägerin: Nelly Morpurgo
    Mandryka: John Bröcheler
    Matteo: William Pell
    Welko: Walter van der Kaaij
    Zdenka: Sheri Greenwald
    Charles Handelman Live Opera 00485 (live)

    1984 Bernard Haitink; Glyndebourne Festival Chorus, London Philharmonic Orchestra
    Inszenierung: John Cox
    Adelaide: Regina Sarfaty
    Arabella: Ashley Putnam
    Die Fiaker-Milli: Gwendolyn Bradley
    Djura: Timothy Evans-Jones
    Graf Dominik: Jeremy Munro
    Graf Elemer: Glenn Winslade
    Graf Lamoral: Geoffrey Moses
    Graf Waldner: Artur Korn
    Janko: Peter Coleman-Wright
    Kartenaufschlägerin: Enid Hartle
    Mandryka: John Bröcheler
    Matteo: Keith Lewis
    Welko: John Hall
    Zdenka: Gianna Rolandi
    Zimmerkellner: John Oakman
    Castle CVI 2036 (Video) (live, Glyndebourne)

    1985 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Adelaide: Marjana Lipovsek
    Arabella: Lucia Popp
    Die Fiaker-Milli: Ulrike Steinsky
    Graf Dominik: Norbert Orth
    Graf Waldner: Alfred Kuhn
    Kartenaufschlägerin: Cornelia Wulkopf
    Mandryka: Wolfgang Brendel
    Matteo: Peter Seiffert
    Zdenka: Julie Kaufmann
    House of Opera CD-Room (139'51 - live, gekürzt)

    1986 Jeffrey Tate; Chor & Orchester der Covent Garden Opera
    Adelaide: Helga Dernesch
    Arabella: Kiri Te Kanawa
    Die Fiaker-Milli: Gwendolyn Bradley
    Djura: Igor St.Oleg
    Graf Dominik: Gilles Cachemaille
    Graf Elemer: Alexandru Ionitza
    Graf Lamoral: Kurt Rydl
    Graf Waldner: Ernst Gutstein
    Janko: Flash de Forls
    Kartenaufschlägerin: Reinhild Runkel
    Mandryka: Franz Grundheber
    Matteo: Peter Seiffert
    Welko: Hof Rätsel
    Zdenka: Gabriele Fontana
    Zimmerkellner: Hans Kollmann
    Decca 417 623-1 (3 LP) / Decca 417 623-2 (3 CD) (157'44 - vollständig)

    1989 Christoph Prick; Chor & Orchester des Gran Teatro del Liceo
    Adelaide: Patricia Johnson
    Arabella: Lucia Popp
    Die Fiaker-Milli: Ulrike Steinsky
    Graf Dominik: Vincenc Esteve
    Graf Elemer: Josef Protschka
    Graf Lamoral: Stefano Palatchi
    Graf Waldner: Hermann Becht
    Kartenaufschlägerin: Rosa Maria Ysás
    Mandryka: Rudolf Constantin
    Matteo: Peter Seiffert
    Welko: Antoni Lluch
    Zdenka: Krisztina Laki
    Premiere Opera 2783 (Video) (live)

    1994 Christian Thielemann; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
    Inszenierung: Otto Schenk
    Adelaide: Helga Dernesch
    Arabella: Kiri Te Kanawa
    Die Fiaker-Milli: Natalie Dessay
    Djura: Barry Brandis
    Graf Dominik: Kim Josephson
    Graf Elemer: Charles Workman
    Graf Lamoral: Julien Robbins
    Graf Waldner: Donald McIntyre
    Janko: David van Asch
    Kartenaufschlägerin: Jane Shaulis
    Mandryka: Wolfgang Brendel
    Matteo: David Kuebler
    Spieler: Bater, Frank Coffey, David Frye, Glenn
    Welko: Roger Crouthamel
    Zdenka: Marie McLaughlin
    Zimmerkellner: Charles Anthony
    DG 073 005-9 (DVD) (175'15 - live)
  • Die schweigsame Frau. Komische Oper in drei Aufzügen frei nach Ben Johnson (Stefan Zweig nach der Komödie 'Epicoene or The Silent Woman' von Ben Jonson in der Übersetzung von Johann Ludwig Tieck als 'Epicoene oder Das stumme Mädchen' ) op. 80 TrV 265 (Skizzen/Particell: 1. Akt: 1. Okt. 1932 - 11. März 1933, 2. Akt: März - 17. Juni 1933, 3. Akt bis 30. März 1934, Partitur: 1. Akt 1. Nov. 1933 - 19. Jan. 1934, 2. Akt Mai - 24. Aug. 1934, 3. Akt bis 20. Okt 1934, Ouvertüre 17. Jan. 1935; 24. Juni 1935 Dresden, Sächsisches Staatstheater, Opernhaus; Dirigent: Karl Böhm, Regisseur: Josef Gielen), Druck: Berlin 1935
    DETAILS Personen
    Sir Morosus, ein ehemaliger Kapitän - Charakterbariton/Charakterbass/Heldenbariton/Hoher Baß/Seriöser Baß
    Seine Haushälterin - Dramatischer oder Spielalt
    Barbier, Hausbarbier des Sir Morosus - (Hoher) Lyrischer Bariton/Spielbariton/Hoher Kavalierbariton
    Henry Morosus - Lyrischer (Hoher) Tenor
    Komödianten:
    Aminta, Henrys Frau - Dramatischer oder Lyrischer Koloratursopran/Jugendlich-dramatischer Sopran/Hoher lyrischer Sopran
    Isotta - Lyrischer Koloratursopran
    Carlotta - Dramatischer Mezzosopran/Dramatischer oder Spielalt
    Morbio - Charakterbariton/Charakterbass
    Vanuzzi - (Tiefer) Charakterbass/Baß-Bariton/Spielbass/Bassbuffo
    Farfallo - Spielbass/Bassbuffo/Tiefer Charakterbass
    Komödianten und Nachbarn
    Ort und Zeit
    In London bei Sir Morosus, um 1780
    Orchester
    3 Flöten (auch Kleine Flöte), 2 Oboen, Englisch Horn, D-Klarinette, 2 Klarinetten, Baßklarinette, 3 Fagotte (3. auch Kontrafagott), 4 Hörner, Trompeten, 3 Posaunen, Baßtuba, Pauken, Schlagzeug, 4 Glocken, Harfe, Celesta, Cembalo, Orgel, Streicher
    Bild-/Tondokumente
    1958 Peter Hermann Adler; Chor & Orchester der New York City Opera
    Aminta: Joan Carroll
    Carlotta: Regina Sarfaty
    Der Barbier: Paul Ukena
    Farfallo: Joshua Hecht
    Haushälterin: Ruth Kobart
    Henry Morosus: John Alexander
    Isotta: Jacquelynne Moody
    Morbio: David Newman
    Sir Morosus: Herbert Beattie
    Vanuzzi: Arnold Voketaitis
    Omega Opera Archive 283 (live, englische Fassung von Herbert Bedford)

    1959 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmoniker
    Aminta: Hilde Güden
    Carlotta: Hetty Plümacher
    Der Barbier: Hermann Prey
    Farfallo: Alois Pernerstorfer
    Haushälterin: Georgine von Milinkovic
    Henry Morosus: Fritz Wunderlich
    Isotta: Pierrette Alarie
    Morbio: Josef Knapp
    Sir Morosus: Hans Hotter
    Vanuzzi: Karl Dönch
    Melodram 105 (3 LP) / DG 445 335-2 (2 CD); Melodram 27071 (2 CD) (144'50 - live, stark gekürzt)

    1971 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Inszenierung: Günther Rennert
    Aminta: Reri Grist
    Carlotta: Glenys Loulis
    Der Barbier: Barry McDaniel
    Farfallo: Max Proebstl
    Haushälterin: Martha Mödl
    Henry Morosus: Donald Grobe
    Isotta: Lotte Schädle
    Komödiant: Karl Bellgardt, Arthur Horn, Lothar Schreiber, Franz Strauch
    Morbio: Albrecht Peter
    Sir Morosus: Kurt Böhme
    Vanuzzi: Benno Kusche
    House of Opera CD-Room; Orfeo (2 CD) (126'30 - live, stark gekürzt)

    1977 Marek Janowski; Chor der Staatsoper Dresden, Staatskapelle Dresden
    Aminta: Jeanette Scovotti
    Carlotta: Trudeliese Schmidt
    Der Barbier: Wolfgang Schöne
    Farfallo: Helmut Berger-Tuna
    Haushälterin: Annelies Burmeister
    Henry Morosus: Eberhard Büchner
    Isotta: Carola Nossek
    Morbio: Klaus Hirte
    Papagei: Johannes Kemter
    Sir Morosus: Theo Adam
    Vanuzzi: Werner Haseleu
    EMI 165-03534-6 (3 LP); Eterna 827 325 (4 LP) / EMI 566 033-2 (3 CD) (172'34 - vollständig)

    1988 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Aminta: Julie Kaufmann
    Carlotta: Birgit Calm
    Der Barbier: Wolfgang Rauch
    Farfallo: Keith Engen
    Haushälterin: Margarethe Bence
    Henry Morosus: Francisco Araiza
    Isotta: Angela Maria Blasi
    Morbio: Hans Günter Nöcker
    Sir Morosus: Kurt Moll
    Vanuzzi: Alfred Kuhn
    House of Opera CD-Room (124'48 - live, stark gekürzt)

    1993 Pinchas Steinberg; Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchener Rundfunkorchester
    Aminta: Cynthia Sieden
    Carlotta: Iris Vermillion
    Der Barbier: Eike Wilm Schulte
    Farfallo: Cornelius Hauptmann
    Haushälterin: Reinhild Runkel
    Henry Morosus: Deon van der Walt
    Isotta: Barbara Kilduff
    Morbio: Wolfgang Rauch
    Sir Morosus: Kurt Moll
    Vanuzzi: Alfred Kuhn
    Koch/Schwann 3-6581-2 (2 CD) (133'47 - stark gekürzt)

    2001 Christoph von Dohnányi; Chor des Théâtre Châtelet, Philharmonia Orchestra
    Aminta: Natalie Dessay
    Carlotta: Gabriele Sima
    Der Barbier: Dietrich Henschel
    Farfallo: André Eckert
    Haushälterin: Jill Grove
    Henry Morosus: Juan José Lopera
    Isotta: Ofelia Sala
    Morbio: Matthias Henneberg
    Sir Morosus: Sten Byriel
    Vanuzzi: Marek Gasztecki
    House of Opera CD 837 (2 CD) (live)
  • Friedenstag. Oper in einem Aufzug (Joseph Gregor) op. 81 TrV 271 (Skizzen/Particell: Dez. (?) 1935 - 24. Jan. 1936, Partitur: ? - 16. Juni 1936; 14. Juli 1938 München, Bayerische Staatsoper, Nationaltheater, Dirigent: Clemens Kraus, Regisseur: Rudolf Hartmann), Druck: Berlin 1938 (Widmung: Viorica Ursuleac, Clemens Kraus)
    DETAILS Personen
    Kommandant der belagerten Stadt - Bariton
    Maria, sein Weib - Sopran
    Wachtmeister - Bass
    Schütze - Tenor
    Ein Piemonteser - Tenor
    Der Holsteiner, Kommandant der Belagerungsarmee - Bass
    Der Bürgermeister - Tenor
    Musketier, Konstabel, Offizier, Frontoffizier - Tenor
    Offiziere, Soldaten, Volk
    Ort und Zeit
    In der Zitadelle einer belagerten Stadt am 24. Oktober 1648 (letzter Tag des 30jährigen Krieges)
    Bild-/Tondokumente
    1939 Clemens Krauss; Chor & Orchester der Wiener Staatsoper
    3 Männer: Raimund Loibnegger, Erich Majkut, Franz Schramm
    Bürgermeister: Willy Franter
    Frau: Melanie Bugarinovic
    Frontoffizier: Georg Monthy
    Holsteiner: Karl Kamann
    Hornist: Nikolaus Zec
    Kommandant: Hans Hotter
    Konstable: Hermann Wiedemann
    Marie: Viorica Ursuleac
    Musketier: Carl Bissuti
    Offizier: Hermann Gallos
    Piemonteser: Anton Dermota
    Prälat: Viktor Madin
    Schütze: Josef Witt
    Wachtmeister: Herbert Alsen
    Koch/Schwann 314 652 (2 CD) (80'44 - live)

    1960 Joseph Keilberth; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Bürgermeister: Lorenz Fehenberger
    Frontoffizier: Josef Knapp
    Holsteiner: Kurt Böhme
    Hornist: Wolfgang Anresos
    Kommandant: Josef Metternich
    Konstable: Benno Kusche
    Marie: Hildegard Hillebrecht
    Musketier: Albrecht Peter
    Offizier: Hans Hermann Nissen
    Piemonteser: Horst Wilhelm
    Prälat: Karl Hoppe
    Schütze: Richard Holm
    Wachtmeister: Max Proebstl
    Charles Handelmann Live Opera 03567 (1 LP) (76'00 - live, leicht gekürzt)

    1988 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester des Bayerischen Rundfunks
    Bürgermeister: Robert Schunk
    Frau: Cornelia Wulkopf
    Frontoffizier: Thomas Woodman
    Holsteiner: Kurt Moll
    Hornist: Gerhard Auer
    Kommandant: Bernd Weikl
    Konstable: Jan-Hendrik Rootering
    Marie: Sabine Hass
    Musketier: Alfred Kuhn
    Offizier: Florian Cerny
    Piemonteser: Werner Güra
    Piemonteser: Eduardo Villa
    Prälat: Karl Helm
    Schütze: Jan Vacik
    Wachtmeister: Jaako Ryhänen
    House of Opera CD-Room, EmI (1 CD) (76'00 - live)

    1989 Robert Bass; The Collegiate Orchestra & Chorus, New York City Gay Men's Chorus
    Bürgermeister: Richard Cassily
    Der Holsteiner: Terry Cook
    Frau: Karen Williams
    Frontoffizier: Stephen Lusmann
    Hornist: Paul Schmidt
    Kommandant: Roger Roloff
    Konstable: Max Wittges
    Marie: Alessandra Marc
    Musketier: Peter van Derick
    Offizier: Stephen Lusmann
    Piemonteser: Ruben Broitman
    Prälat: James Wood
    Schütze: George Shirley
    Wachtmeister: William Wilderman
    Koch 3-7111 2 (CD) (79'39 - live)

    1999 Giuseppe Sinopoli; Chor der Dresdener Staatsoper, Staatskapelle Dresden
    Bürgermeister: Jon Villars
    Deputation: Rafael Harnisch, Norbert Klesse, Ekkehard Pansa
    Frau: Sabine Brohm
    Frontoffizier: Matthias Henneberg
    Holsteiner: Attila Jun
    Hornist: Jürgen Commicheau
    Kommandant: Albert Dohmen
    Konstable: Jochen Kupfer
    Marie: Deborah Voigt
    Musketier: André Eckert
    Offizier: Jochen Schmeckenbecher
    Piemonteser: Johan Botha
    Prälat: Sami Luttinen
    Schütze: Tom Martinsen
    Wachtmeister: Alfred Reiter
    DGG 463 494-2 (1 CD) (75'52)
  • Daphne. Bukolische Tragödie in einem Aufzug (Joseph Gregor) op. 82 TrV 272 (Skizzen/Particell: bis 9. Nov. 1937, Partitur: bis 24. Dez. 1937; 15. Okt. 1938 Dresden, Sächsisches Staatstheater, Opernhaus; Dirigent: Karl Böhm, Regisseur: Max Hofmüller), Druck 1938 (Widmung: Karl Böhm)
    DETAILS Personen
    Peneios - Seriöser Baß/Heldenbariton
    Gaea - Tiefer oder Dramatischer Alt/Kontra-Alt
    Daphne - Jugendlich-dramatischer oder Lyrischer Sopran/Dramatischer Koloratursopran
    Leukippos - Jugendlicher Heldentenor/Lyrischer (Hoher) Tenor
    Apollo, der Gott der Herden Sohn des Zeus - (Jugendlicher) Heldentenor
    1. Schäfer - Charakter- oder Lyrischer Bariton
    2. Schäfer - Charaktertenor/Tenor buffo
    3. Schäfer - Lyrischer Bariton
    4. Schäfer - Baß
    1. Magd - Lyrischer Sopran/Lyrischer Koloratursopran
    2. Magd - Dramatischer Alt/Spielalt/Mezzosopran
    Schäfer, Maskierte des bacchantischen Aufzuges und Mägde
    Ballett: Tanz-Pantomime beim Dionysosfest (Furioser Tanz der Widder und Rundtanz der Tyrsosträgerinnen)
    Ort und Zeit
    Bei der Hütte des Fischers Peneios, Mythologie
    Orchester
    3 Flöten (3. auch Kleine Flöte), 2 Oboen, Englisch Horn, C-Klarinette, 2 A-Klarinetten, Bassetthorn, Baßklarinette, 3 Fagotte, Kontrafagott, 4 Hörner, 3 Trompeten, 3 Posaunen, Baßtuba, Pauken, Schlagzeug, 2 Harfen, Streicher (stark besetzt)
    Bühnenmusik: Alphorn, Orgel
    Bild-/Tondokumente
    1944 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Philharmooniker
    Apollo: Karl Friedrich
    Daphne: Maria Reining
    Gaea: Melanie Frutschnigg
    Leukippos: Anton Dermota
    Magd: Emmy Loose, Maria Schober
    Peneios: Herbert Alsen
    Schäfer: Hermann Baier, Georg Monthy, Richard Sallaba, Hans Scheiger
    Preiser PR90237 (2 CD) (99'02)

    1949 Arthur Grüber; Chor & Orchester des NDR Hamburg
    Apollo: Lorenz Fehenberger
    Daphne: Maud Cunitz
    Gaea: Res Fischer
    Leukippos: Peter Anders
    Magd: Lisa Bischof, Käthe Maas
    Peneios: Josef Greindl
    Schäfer: Hans Herbert Fiedler, Ernst Max Lühr, Kurt Marschner, Gustav Neidlinger
    Cantus Classics 500344 (2 CD); Gala GL 100.723 (2 CD) (100'05 - leicht gekürzt)

    1949 Erich Kleiber; Chor & Orchester des Teatro Colon
    Apollo: Set Svanholm
    Daphne: Rose Bampton
    Gaea: Lydia Kindermann
    Leukippos: Anton Dermota
    Magd: Mafalda Masini, Norma Palmieri
    Peneios: Ludwig Weber
    Schäfer: Héctor Barbieri, Tulio Gagliardo, Angelo Mattiello, Humberto di Toto
    Voce Luna VL 2015-2 (2 CD); Preiser PR90371 (2 CD) (87'21 - live)

    1950 Eugen Jochum; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    Apollo: Lorenz Fehenberger
    Daphne: Annelies Kupper
    Gaea: Res Fischer
    Leukippos: Hans Hopf
    Magd: Elisabeth Lindermeier, Käthe Nentwig
    Peneios: Georg Hann
    Schäfer: Fritz Richard Bender, Adolf Keil, Paul Kuen, Albrecht Peter
    Melodram 107 (2 LP) / Preiser PR90487 (2 CD) (84'37 - live)

    1950 Georg Solti; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    Apollo: Lorenz Fehenberger
    Daphne: Annelies Kupper
    Leukippos: Hans Hopf
    Orfeo (2 CD) (live)

    1964 Karl Böhm; Chor der Wiener Staatsoper, Wiener Symphoniker
    Apollo: James King
    Daphne: Hilde Güden
    Gaea: Vera Little
    Leukippos: Fritz Wunderlich
    Magd: Erika Mechera, Rita Streich
    Peneios: Paul Schöffler
    Schäfer: Hans Braun, Kurt Equiluz, Harald Pröglhoff, Ludwig Welter
    DG 2721 125 (2 LP) / DG 445 322 2 (2 CD) (93'36 - live, leicht gekürzt)

    1977 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    Apollo: Peter Lindroos
    Daphne: Lilian Sukis
    Gaea: Ortrun Wenkel
    Leukippos: Peter Schreier
    Magd: Leonore Kirschstein, Erika Köth
    Peneios: Nikolaus Hillebrand
    Schäfer: Gerhard Auer, Hans Günter Nöcker, Norbert Orth, Hans Wilbrink
    House of Opera CD-Room (97'21 - live)

    1982 Bernard Haitink; Chor & Orchester des Bayerischen Rundfunks München
    Apollo: Reiner Goldberg
    Daphne: Lucia Popp
    Gaea: Ortrun Wenkel
    Leukippos: Peter Schreier
    Magd: Uta-Maria Flake, Dorothea Wirtz
    Peneios: Kurt Moll
    Schäfer: Ludwig Baumann, Matthias Hölle, Alexander Senger, Wolfgang Vater
    EMI 7 49309 2 (2 CD) (103'26 - vollständig)

    2002 Stefan Soltesz; Chor & Orchester der Covent Garden Opera
    Apollo: Johan Botha
    Daphne: Alexandrea von der Weth
    Gaea: Jane Henschel
    Leukippos: Roberto Saccá
    Magd: Gweneth-Ann Jeffers, Rebecca Nash
    Peneios: Alfred Reiter
    Schäfer: Peter Auty, Graeme Broadbent, Darren Jeffery, James Rutherford
    Premiere Opera 576-2 (2 CD) (live, konzertant)

    2004 Semyon Bychkov; Herrenchor und Orchester des WDR Köln
    Apollo: Johan Botha
    Daphne: Renée Fleming
    Gaea: Anna Larsson
    Leukippos: Jeffrey Dowd
    Magd: Susanne Bernhard, Julia Kleiter
    Peneios: Kwangchul Youn
    Schäfer: Gregory Reinhart, Jörg Schneider, Eike Wilm Schulte, Karsten Wittmoser
    Premiere Opera 1440-2 (2 CD) (103'40 - live, konzertant, vollständig)

    2005 Semyon Bychkov; Herrenchor und Orchester des WDR Köln
    Apollo: Johan Botha
    Daphne: Renée Fleming
    Gaea: Anna Larsson
    Leukippos: Michael Schade
    Magd: Julia Kleiter, Twyla Robinson
    Peneios: Kwangchul Youn
    Schäfer: Cosmin Ifrim, Gregory Reinhart, Eike Wilm Schulte, Karsten Wittmoser
    Decca 475 692-6 (2 CD) (99'25 - vollständig)
  • Die Liebe der Danae. Heitere Mythologie in drei Akten (Joseph Gregor) op. 83 TrV 278 (Skizzen/Particell: 1. Akt: April 1938 - 6. Jan. 1939, 2. Akt: bis 1. Febr. 1939, 3. Akt: bis 21. März 1939, Partitur: 1. Akt 25. Mai - 7. Sept. 1939, 2. Akt: Aug. (?) - 20. Nov. 1939, 3. Akt: 3. Dez. 1939 - 28. Juni 1940; 14. Aug. 1952 Salzburg, Festspielhaus; Dirigent: Clemens Krauss, Regisseur: R. Hartmann), Druck: Berlin 1944 (Widmung: Heinz Tietjen)
    DETAILS Personen
    Jupiter - Bariton
    Merkur - Tenor
    Pollux, König von Eos - Tenor
    Danae, seine Tochter - Sopran
    Xanthe, ihre Dienerin - Sopran
    Midas - Tenor
    Vier Könige, Pollux' Neffen - Tenöre, Bässe
    Semele - Sopran
    Europa - Sopran
    Alkmene - Mezzosopran
    Leda - Alt
    Vier Wächter - Bässe
    Chor der Gläubiger - Tenöre, Bässe
    Hofstaat, Dienerschaft, Volk, Wachen
    Ort und Zeit
    Griechische Mythologie
    Bild-/Tondokumente
    ???? Leon Botstein; Concert Chorale of New York, American Symphony Orchestra
    Alkmene: Mary Philips
    Danae: Lauren Flanigan
    Europa: Jane Jennigs
    Jupiter: Peter Coleman-Wright
    König: William Berges, Rodney Brown, Richard Crist, James Archie Worlby
    Leda: Elizabeth Canis
    Merkur: Michael Hendricks
    Midas: Hugh Smith
    Pollux: William Lewis
    Semele: Tamara Mesic
    Xanthe: Lisa Saffer
    Telarc CD-80570 (3 CD) (157'23 - live)

    1952 Clemens Krauss; Chor der Wiener Staatsoper; Wiener Philharmoniker
    Alkmene: Georgine von Milinkovic
    Danae: Annelies Kupper
    Europa: Esther Réthy
    Jupiter: Paul Schöffler
    König: Franz Bierbach, August Jaresch, Erich Majkut, Harald Pröglhoff
    Leda: Sieglinde Wagner
    Merkur: Josef Traxel
    Midas: Josef Gostic
    Pollux: Laszlo Szemere
    Semele: Dorothea Siebert
    Xanthe: Maureen Springer
    Melodram 111 (3 LP); Discocorp / Melodram 37061 (3 CD); Orfeo C 292 923 (3 CD) (163'42 - live, Uraufführung)

    1980 Charles Mackerras; BBC Symphony Orchestra & Chorus
    Alkmene: Patricia Price
    Danae: Arlene Saunders
    Europa: Alison Hargen
    Jupiter: Norman Stanley Bailey
    König: Bernard Dickerson, Stuart Kale, Geoffrey Moses, Alan Watt
    Leda: Linda Finnie
    Merkur: Émile Belcourt
    Midas: Kenneth Woollam
    Pollux: John Dobson
    Semele: Elizabeth Gale
    Xanthe: Rosalind Plowright
    Charles Handelman Live Opera 02061 (live)

    1990 Wolfgang Sawallisch; Chor & Orchester der Bayerischen Staatsoper
    Alkmene: Birgit Calm
    Danae: Sabine Hass
    Europa: Georgine von Benza
    Jupiter: John Bröcheler
    König: Gerhard Auer, Kenneth Garrison, Friedrich Lenz, Brian Montgomery
    Leda: Cornelia Wulkopf
    Merkur: Claes Haakon Ahnsjö
    Midas: Paul Frey
    Pollux: Jan Vacik
    Semele: Julia Faulkner
    Xanthe: Andrea Trauboth
    House of Opera CD-Room (136'34 - live, gekürzt)

    1999 Elgar Howarth; Chorus & Orchestra of the Garsington Opera
    Alkmene: Clarissa Meek
    Danae: Orla Boylan
    Europa: Lucy Schaufer
    Gefährte: Isabel Baquero, Karen Halliday, Jonathan Poole
    Geist: Isabel Baquero, Karen Halliday, Jonathan Poole
    Jupiter: Peter Coleman-Wright
    König: Harry Nicoll, Wyn Pencarreg, Philip Salmon, Henry Waddington
    Leda: Rebecca de Pont Davies
    Merkur: James Oxley
    Midas: Adrian Thompson
    Pollux: Robin Leggate
    Semele: Yvette Bonner
    Xanthe: Lynda Russell
    Garsington Opera GA001-3 (3 CDs) (live, konzertant)

    2003 Ulrich Windfuhr; Chor der Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, Philharmonisches Orchester der Bühnen der Landeshauptstadt Kiel
    Alkmene: Gro Bente Kjellevold
    Danae: Manuela Uhl
    Europa: Cornelia Zach
    Jupiter: Franz Grundheber
    König: Hans Georg Ahrens, Daniel Behle, Martin Fleitmann, Simon Pauly
    Leda: Katharina Peetz
    Merkur: Hans-Jürgen Schöpflin
    Midas: Robert Chafin
    Pollux: Paul McNamara
    Semele: Susanne Bernhard
    Xanthe: Cornelia Zach
    cpo 999 967-2 (3 CD) (164'37 - live, konzertant, Urfassung, vollständig)
  • Capriccio. Ein Konversationsstück für Musik in einem Aufzug (Clemens Krauss/Richard Strauss) op. 85 TrV 279 (Text [nach dem Scheitern der Zusammenarbeit mit Joseph Gregor]: Okt. 1939 - Jan. 1941, Skizzen/Particell: Nov. 1939 - 23. Febr. 1941, Partitur: ? bis 3. Aug. 1941; 28. Okt. 1942 München, Bayerische Staatsoper, Nationaltheater; Dirigent: Clemens Krauss, Regisseur: R. Hartmann), Druck: Berlin 1942 (Widmung: Clemens Krauss)
    DETAILS Personen
    Die Gräfin - Jugendlich-dramatischer oder Dramatischer Sopran
    Der Graf, ihr Bruder - Kavalierbariton/Lyrischer Byriton
    Flamand, ein Musiker - Jugendlicher Heldentenor/Lyrischer Tenor
    Olivier, ein Dichter - Charakterbariton/Kavalierbariton
    La Roche, der Theaterdirektor - Spielbass/Bassbuffo/Charakterbaß/Tiefer Helden- oder Charakterbariton
    Clairon, die Schauspielerin - Dramatischer Alt/DramatischerMezzosopran/Jugendlich-dramatischer Sopran
    Monsieur Taupe - Tenor buffo
    Eine italienische Sängerin - Lyrischer Koloratursopran
    Ein italienischer Tenor - Lyrischer Tenor
    Eine junge Tänzerin - Solotänzerin
    Der Haushofmeister - Charakterbaß/Ckarakterbariton
    Acht Diener - 4 Tenöre, 4 Bässe
    Drei Musiker
    Ballett
    Tanzszene der jungen Tänzerin (Passepied, Gigue und Gavotte)
    Ort und Zeit
    Ein Schloß in der Nähe von Paris, zur Zeit, als Gluck dort sein Reformwerk der Oper begann, etwa um 1775
    Orchester
    3 Flöten, (3. auch Piccolo), 2 Oboen, Englisch Horn, Klarinette in C, 2 Baßklarinetten, Bassetthorn, 3 Fagotte (3. auch Kontrafagott), 4 Hörner, 2 Trompeten, 3 Posaunen, Pauken, Becken, Große Trommel, 2 Harfen, Cembalo, Streicher
    Auf der Bühne Hinter der Szene ein Streichsextett, auf der Szene Violine, Violoncello, Cembalo
    Gliederung
    Durchkomponiert
    Dauer
    ca. 2 1/2 Stunden
    Verlag
    B. Schott's Söhne, Mainz
    Bild-/Tondokumente
    1950 Karl Böhm; Wiener Philharmoniker
    Clairon: Elisabeth Höngen
    Der Graf: Willy Wolff
    Die Gräfin: Lisa della Casa
    Flamand: Anton Dermota
    Haushofmeister: Franz Bierbach
    Italienische Sängerin: Wilma Lipp
    Italienischer Sänger: Karl Friedrich
    La Roche: Paul Schöffler
    Monsieur Taupe: Peter Klein
    Olivier: Hans Braun
    Omega Opera Archiv 799 (live)

    1953 Clemens Krauss; Orchester des Bayerischen Rundfunks München
    Clairon: Hertha Töpper
    Der Graf: Karl Schmitt-Walter
    Die Gräfin: Viorica Ursuleac
    Flamand: Rudolf Schock
    Haushofmeister: Georg Wieter
    Italienische Sängerin: Ilse Hollweg
    Italienischer Sänger: Ratko Belorka
    La Roche: Hans Hotter
    Monsieur Taupe: Emil Graf
    Olivier: Hans Braun
    Rococo 1021 (4 LP) / Myto MCD 943.104; Walhall WLCD 0032 (2 CD)

    1953 Johannes den Herto; Klein Omroepkoor, Omroeporkest
    Clairon: Amie Woud
    Der Graf: Renaat Verbruggen
    Die Gräfin: Lisa della Casa
    Flamand: Chris Scheffer
    Haushofmeister: Anton Eldering
    Italienische Sängerin: Henriette Mandel
    Italienischer Sänger: Henk Meyer
    La Roche: Guus Hoelnan
    Monsieur Taupe: Dagd Meybert
    Olivier: Leo Ketelaars
    Mitridate Ponte PO-1013 (2 CD)

    1958 Wolfgang Sawallisch; Philharmonia Orchestra
    Clairon: Christa Ludwig
    Der Graf: Eberhard Wächter
    Die Gräfin: Elisabeth Schwarzkopf
    Diener: Edward Darling, Edgar Fleet, Leslie Fyson, John Hanxwell, Jan Humphries, Wolfgang Sawallisch, Geoffrey Walls, Dennis Wicks, David Winnard
    Flamand: Nicolai Gedda
    Haushofmeister: Karl Schmitt-Walter
    Italienische Sängerin: Anna Moffo
    Italienischer Sänger: Dermot Troy
    La Roche: Hans Hotter
    Monsieur Taupe: Rudolf Christ
    Olivier: Dietrich Fischer-Dieskau
    EMI 7 49014 8 (2 CD) (134'14 - vollständig)

    1960 Robert Heger; Orchester der Bayerischen Staatsoper München
    Clairon: Gisela Litz
    Der Graf: Horst Günter
    Die Gräfin: Lisa della Casa
    Flamand: Richard Holm
    Haushofmeister: Georg Wieter
    Italienische Sängerin: Erika Köth
    Italienischer Sänger: Lorenz Fehenberger
    La Roche: Kurt Böhme
    Monsieur Taupe: Paul Kuen
    Olivier: Hermann Prey
    Melodram 110 (3 LP) / Voce Luna VL 2010-2 (2 CD - live)

    1960 Karl Böhm; Orchester der Wiener Staatsoper
    Clairon: Christel Goltz
    Der Graf: Hermann Uhde
    Die Gräfin: Elisabeth Schwarzkopf
    Flamand: Anton Dermota
    Haushofmeister: Alois Pernerstorfer
    Italienische Sängerin: Erika Köth
    Italienischer Sänger: Giuseppe Zampieri
    La Roche: Paul Schöffler
    Monsieur Taupe: Peter Klein
    Olivier: Walter Berry
    Omega Opera Archiv 1566 (2 CD) (live)

    1964 Georges Prêtre; Orchester der Wiener Staatsoper
    Clairon: Christa Ludwig
    Der Graf: Robert Kerns
    Die Gräfin: Lisa Della Casa
    Flamand: Waldemar Kmentt
    Haushofmeister: Alois Pernerstorfer
    Italienische Sängerin: Lucia Popp
    Italienischer Sänger: Fritz Wunderlich
    La Roche: Otto Wiener
    Monsieur Taupe: Peter Klein
    Olivier: Walter Berry
    Orfeo C 734 082 1 (2 CD) (live)

    1971 Karl Böhm; Orchester des Bayerischen Rundfunks München
    Clairon: Tatiana Troyanos
    Der Graf: Dietrich Fischer-Dieskau
    Die Gräfin: Gundula Janowitz
    Diener: Georg Baumgartner, Albert Grassner, Paul Hansen, Karl Kreile, Theodor Nicolai, Peter Schranner, Heinrich Weber, Josef Weber
    Flamand: Peter Schreier
    Haushofmeister: Karl Christian Kohn
    Italienische Sängerin: Arleen Auger
    Italienischer Sänger: Anton de Ridder
    La Roche: Karl Ridderbusch
    Monsieur Taupe: David Thaw
    Olivier: Hermann Prey
    DG 2721 188 (3 LP) / DG 445 347-2 (2 CD) (141'50 - vollständig)

    1976 Andrew Davies; London Philharmonic Orchestra
    Clairon: Kerstin Meyer
    Der Graf: Hakan Hagegaard
    Die Gräfin: Elisabeth Söderström
    Diener: Bonaventura Bottone, Brian Donlan, Philip Griffiths, Robin Leggate, Neil McKinnon, Gerald Plinge, Richard Robson, Jonathan Summers
    Flamand: Ryland Davies
    Haushofmeister: Thomas Lawlor
    Italienische Sängerin: Eugenia Ratti
    Italienischer Sänger: Riccardo Cassinelli
    La Roche: Marius Rintzler
    Monsieur Taupe: Hugues Cuénod
    Olivier: Dale Duesing
    Legato Classics 8521 (Video) (live, Glyndebourne)

    1983 Heinrich Hollreiser; Orchester der Wiener Staatsoper
    Clairon: Christa Ludwig
    Der Graf: Hans Helm
    Die Gräfin: Gundula Janowitz
    Flamand: Peter Schreier
    La Roche: Theo Adam
    Olivier: Gottfried Hornik
    Lyrique Distribution ALD 2076 (live)

    1985 Horst Stein; Wiener Philharmoniker
    Clairon: Trudeliese Schmidt
    Der Graf: Wolfgang Schöne
    Die Gräfin: Anna Tomowa-Sintow
    Flamand: Eberhard Büchner
    Haushofmeister: Lorenz Minth
    Italienische Sängerin: Adelina Scarabelli
    Italienischer Sänger: Pietro Ballo
    La Roche: Manfred Jungwirth
    Monsieur Taupe: Anton de Ridder
    Olivier: Franz Grundheber
    Orfeo (2 CD) (139'08 - live)

    1985 George Tinter; Adelaide Symphony Orchestra
    Clairon: Elizabeth Campbell
    Der Graf: David Brennan
    Die Gräfin: Beverly Bergen
    Flamand: Geoffrey Harris
    La Roche: James Christiansen
    Olivier: John Pringle
    Celestial Audio CA 179 (2 CD) (live)

    1987 Horst Stein; Wiener Philharmoniker
    Clairon: Trudeliese Schmidt
    Der Graf: Wolfgang Schöne
    Die Gräfin: Lucia Popp
    Flamand: Eberhard Büchner
    Haushofmeister: Lorenz Minth
    Italienische Sängerin: Eva Lind
    Italienischer Sänger: Yoshihisa Yamaji
    La Roche: Manfred Jungwirth
    Monsieur Taupe: Anton de Ridder
    Olivier: Franz Grundheber
    House of Opera CD-Room (139'51 - live)

    1993 Ulf Schirmer; Wiener Philharmoniker
    Clairon: Brigitte Fassbaender
    Der Graf: Hakan Hagegaard
    Die Gräfin: Kiri Te Kanawa
    Diener: Wolfgang Holzherr, Hans Hotter, Gerhard Panzenböck, Johann Reinprecht, Jörg Schneider, Nikolaus Simkovsky, Josef Stangl, Erich Wessner, Walter Zeh
    Flamand: Uwe Heilmann
    Haushofmeister: Gottfried Hornik
    Italienische Sängerin: Anna Rita Taliento
    Italienischer Sänger: Roberto Saccá
    La Roche: Victor von Halem
    Monsieur Taupe: Werner Hollweg
    Olivier: Olaf Bär
    Decca 444 405 2 (2 CD) (139'19)

    1993 Donald C. Runnicles; Orchester der San Francisco Opera
    Clairon: Tatiana Troyanos
    Der Graf: Hakan Hagegaard
    Die Gräfin: Kiri Te Kanawa
    Flamand: David Kuebler
    Haushofmeister: Dale Travis
    Italienische Sängerin: Maria Fortuna
    Italienischer Sänger: Craig Estep
    La Roche: Victor Braun
    Monsieur Taupe: Michel Sénéchal
    Olivier: Simon Keenlyside
    Tänzer: David Justin, Shannon Lilly
    Arthaus (1 DVD) (140'58 - live, leicht gekürzt)

    1999 Georges Prêtre; SWR Vokalensemble Stuttgart, SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
    Clairon: Iris Vermillion
    Der Graf: Thomas Allen
    Die Gräfin: Felicity Lott
    Diener: Reiner Holthaus, Achim Jäckel, Alexandre Jondinkov, György Káplán, Ernst Wolfgang Lauer, Rüdiger Linn, Hubert Mayer, Mikhail Schasckov
    Flamand: Gregory Kunde
    Haushofmeister: Markus Eiche
    Italienische Sängerin: Monica Gonzáles
    Italienischer Sänger: Matthias Klink
    La Roche: Günter von Kannen
    Monsieur Taupe: Oskar Prügstaller
    Olivier: Stephan Genz
    Forlane SWR 268052 (2 CD) (143'46 - live, konzertant)

    2004 Ulf Schirmer; Orchestre de l'Opéra National de Paris
    Inszenierung: Robert Carsen
    Clairon: Anne Sofie von Otter
    Der Graf: Dietrich Henschel
    Die Gräfin: Renée Fleming
    Flamand: Rainer Trost
    Haushofmeister: Peter Lindroos
    Italienische Sängerin: Anna Maria dell' Oste
    Italienischer Sänger: Barry Banks
    La Roche: Franz Hawlata
    Monsieur Taupe: Robert Tear
    Olivier: Gerald Finley
    TDK DVWW-OPCAPR (2 DVD) (live)
  • II. Ballette und Tanzmusiken

  • Josephs Legende. Handlung in einem Aufzuge (Harry Graf Kessler/Hugo von Hofmannsthal) op. 63 TrV 231 (Skizzen/Particell: Juli 1912 - 20. Okt. 1933, Partitur: Aug./Sept. 1913 - 2. Febr. 1914; 14. Mai 1914 Paris, Théâtre national de l'Opéra; Dirigent: Richard Strauss, Choreographie: M. M. Fokin), Druck: Berlin 1914 (Widmung: Edouard Hermann)
  • Der Bürger als Edelmann. Komödie mit Tänzen von Molière. Freie Bühnenbearbeitung in drei Aufzügen (Hugo von Hofmannsthal) op. 60 (III) TrV 228b (Skizzen/Particell: April (?) - 7. Okt. 1917, Partitur: Juli/Aug. - 11. Okt. 1917; 9. April 1918 Berlin, Deutsches Theater; Dirigent: Einar Nilson, Regisseur: Max Reinhardt), Druck: Berlin 1918 (Widmung: Max Reinhardt)
  • Schlagobers. Heiteres Wiener Ballett in zwei Aufzügen (Richard Strauss) op. 70 TrV 243 (Skizzen/Particell: 1. Akt Juni - 3. Okt. 1921, 2. Akt bis 25. Sept. 1921, Partitur: 1. Akt: 9. Nov. 1921, 2. Akt: Juni (?) - 16. Sept. 1922; 9. Mai 1924 Wien, Operntheater; Dirigent: Richard Strauss, Regisseur und Choreographie: Heinrich Kröller), Druck: Berlin 1923 (Widmung: Ludwig Karpath)
  • Tanzsuite nach Klavierstücken von François Couperin zusammengestellt und für kleines Orchester bearbeitet ('Couperin-Suite I') TrV 245 (Partitur: Okt. (?) 1922 - 6. Jan./11. Febr. 1923; 17. Febr. 1923 Wien, Theater im Redoutensaal der Hofburg; Dirigent: Clemens Krauss, Choreographie: H. Kröller), Druck: Berlin 1923
  • Verklungene Feste. Tanzvisionen aus zwei Jahrhunderten. Choreographie nach historischen Vorlagen von Pia und Pino Mlakar. Musik nach François Couperin für kleines Orchester. TrV 245a (Partitur: Sept. 1940 - 3. Jan. 1941; 5. April 1941 München, Bayerische Staatsoper, Nationaltheater; Dirigent: Clemens Krauss, Regie und Choreographie: Pia und Pino Mlakar)
  • III. Schauspielmusiken

  • Bühnenmusik zu 'Romeo und Julia' von William Shakespeare (Bearbeitung von Dr. Förster) für 2 Soprane, Alt, Tenor solo, Chor und Instrumente TrV 150 (Herbst 1887; 23. Okt. 1887 München, Königliches Hof- und Nationaltheater)
  • Fanfare zu dem Schauspiel 'Die Jäger' von August Wilhelm Iffland für Orchester TrV 165 (Frühjahr 1891; 7. Mai 1891 Weimar, Hoftheater)
  • Musik zu 'Lebende Bilder'. Zur Feier der Goldenen Hochzeit des Großherzogs Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach und der Großherzogin Sophie, Prinzessin der Niederlande für Orchester TrV 167 (Partitur: 1. 21. Aug. 1892; 2. Ende Sept. 1892; 3. 13. Sept. 1892; 4. 26. Sept. 1892; 8. Okt. 1892 Weimar, Großherzogliches Hoftheater; Dirigent: Richard Strauss)
  • Zwei Lieder aus 'Der Richter von Zalamea' von Pedro Calderon de la Barca (deutsche Bühnenbearbeitung von Rudolf Presber) TrV 211 (16. Aug. 1904; 7. Sept. 1904 Berlin, Lessing-Theater [?])
  • IV. Stücke in Bearbeitungen von Bühnenwerken

  • Die Ruinen von Athen. Ein Festspiel mit Tänzen und Chören. Musik unter teilweiser Benutzung des Ballettes Die Geschöpfe des Prometheus von Ludwig van Beethoven. Neu herausgegeben und bearbeitet von Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss TrV 249, darin: Melodram Nr. 6 'Hinauf zu deiner Burg, meine Göttin!' (1924; 20. Sept. 1924 Wien, Staatsoper; Dirigent: Richard Straus)
  • Idomeneo. Opera seria in 3 Akten von W. A. Mozart [...] Vollständige Neubearbeitung von Lothar Wallerstein und Richard Strauss TrV 262, darin: Interludio (2. Akt, zwischen 8. und 9. Szene); Rezitativ: 'Halt ein, Fürst' (3. Akt, 5. Szene); Ensemble Molto Adagio 'Erlösung' (28. Okt. 1930; 16. April 1931 Wien, Staatsoper; Dirigent: Richard Strauss)
  • A B C D E F G H
    I J K L M N O P
    Q R S T U V W Z

    operone