Rosmonda d'Inghilterra (Felice Romani (altes Textbuch für eine Oper Carlo Coccias, 1829) nach den Legenden um Fair Rosamund [Basis-Quelle]), opera seria 2 Akte (Melodramma seria) (komp. 1834 in Mailand (?)/Genua (?)/Florenz; UA 26. oder 27. Febr. 1834 Florenz, Teatro della Pergola; mit Fanny Tacchinardi-Persiani (Rosmonda), Anna Delserre (Leonora), Giuseppina Merola (Arturo), Gilbert Duprez (Enrico); zensurierte Fassung 1837 für Neapel als Eleonora di Gujenna (nicht aufgeführt)
Musik von Gaëtano Donizetti

Heinrich II., König von England - Tenor
Eleonora, seine Gemahlin - Mezzosopran
Clifford, ein englischer Adliger - Baß
Rosmonda, seine Tochter - Sopran
Hofstaat des König
England im 12. Jahrhundert

1975 Alun Francis; Queen's University Festival
Milla Eugenia Andrew - Leonora
Yvonne Kenry - Rosmonda
Richard Greager - Enrico
Christian du Plessis - Clifford
MRF (live 22. Nov. 1975)

1994 David Parry; Geoffrey Mitchell Choir, Phlharmonia Orchestra
Nelly Miricioiu - Leonora
Renée Fleming - Rosmonda
Bruce Ford - Enrico
Alastair Miles - Clifford
Opera Rara 13 (2 CD) (mit Libretto in Italienisch und Englisch)

operone