L'Orfeide (Die Orpheïs; Zusammenstellung alter poetischer Texte von Gian Francesco Malipiero) (1918-1922; 31. Okt. 1925 Düsseldorf: I. La morte delle maschere (Der Tod der Masken), komponiert 1921/22; II. Sette canzoni (Sieben Lieder) [s.o.]; III. Orfeo ovvero L'ottava canzone (Orpheus oder Das achte Lied), rappresentazione musicale 1 Akt, komponiert 1919/20)
Musik von Gian Francesco Malipiero

I. La morte delle maschere:
Der Impresario - sieben Masken
Arlecchino - Tenor
Brighella - Bariton
Doktor Blanzon - Bariton
Hauptmann Spaventa di Valle inferna - Baß
Pantalone - Bariton
Tartaglia - Tenor
Pulcinella - Sopran
Orfeo - Tenor

II. Sette canzoni:
1. I vagabondi (Die Vagabunden): Der Blinde, der Märchenerzähler - Bariton
Eine junge Frau, einige Passanten
2. A vespro (Am Abend):
Eine Frau, ein Mönch, Stimmen hinter der Bühne
3. L'intorno (Die Rückkehr):
Die alte Frau - Mezzosopran
Der Sohn - Tenor
4. L'ubriaco (Der Betrunkene):
Der Verliebte
Eine Frau
Der Betrunkene - Bariton
Ein Alter
5. La serenata (Die Serenade):
Ein Mädchen
Der Verliebte - Tenor
Stimmen hinter der Bühne
6. Il campanaro (Der Glöckner):
Der Glöckner - Bariton
Stimmen hinter der Bühne
7. L'alba delle cenere (Aschermittwochmorgen):
Der Laternenanzünder - Bariton
Beguinen, Ein Leichenzug, Bajazzo, eine Maskierte

III. Orfeo ovvero L'ottava canzone:
Im ersten Schaukasten:
Der König, die Königin, ihr Gefolge
Ein Ritter - Tenor
Eine Dame
Ein Getränkeverkäufer - Tenor
Das Publikum
Im linken Schaukasten:
Große Perücken und dazugehörige Damen
Im rechten Schaukasten:
Kinder
Im mittleren Schaukasten:
Nero - Bariton
sein Sklave
Agrippina - Sopran
die Schafrichter
Orpheus - Tenor

1966 Hermann Scherchen; Chor & Orchester des Maggio Musicale Fiorentino
Arlecchino: Mario Carlin
Blanzon: Renato Capecchi
Brighella: Giorgio Giorgetti
Nerone: Alberto Rinaldi
Orfeo: Alvinio Misciano
Pantalone: Claudio Giombi
Pulcinella: Mario Ferrara
Spaventa di Valle inferna: Paolo Pedani
Tartaglia: Enzo Guagni
Tahra 190-191 (CD live)

operone