uiv="Content-Language" content="de"> uiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1"> Guido et Ginèvra ou La Peste de Florence von Halévy

Guido et Ginèvra ou La Peste de Florence (Eugène Scribe), grand opéra 5 Akte (1836-1838; 5. März 1838 ebd.), rev. 4 Akte (23. Okt. 1840 Paris, Opéra)
Musik von Jacues F. Halévy

Cosimo von Medici, Herzog von Florenz - Baß
Ginevra, seine Tochter - Sopran
Manfredi, Herzog von Ferrara - Baß
Guido, ein junger Bildhauer - Tenor
Ricciarda, eine Sängerin - Sopran
Leonore, in Ginevras Gefolge - Sopran
Lorenzo, Cosimos Verwalter - Baß
Fortebraccio, Anführer der Lanzenknechte, ein Bandit - Tenor
Tebaldo, Sakristan der Kathedrale von Florenz - Baß
Hofstaat, Würdenträger, Kriegsvolk, Banditen, Diener, Landleute, Volk
Florenz zur Zeit der Medicis

home