uiv="Content-Language" content="de"> uiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1"> Der Graf von Gleichen von Franz Schubert

Der Graf von Gleichen (Eduard von Bauernfeld), Oper 2 Akte D 918 (19. Juni 1827; 1996 Meiningen/Thüringen, ergänzt und revidiert von Wolfgang Hocke); ohne die beiden letzten Nummern Nr. 21-22; Particell-Entwürfe
Musik von Franz Schubert

Der Sultan von Kairo - Bass
Suleika, seine Tochter - Sopran
Fatime, ihre Freundin - Sopran/Mezzosopran/Alt
Hassan, Aufseher der Gärten - Bass (Buffo)
Drei Könige aus Indien - Tenor, Tenor, Bariton
Graf Ernst von Gleichen - Bariton
Ottilie, seine Gemahlin - Sopran
Ihr siebenjähriges Söhnchen - stumme Rolle
Kurt, der Knappe des Grafen - Tenor (Buffo)
Susanne, die Zofe der Gräfin - Sopran (Soubrette)
Indische und ägyptische Sklaven, gefangene Kreuzfahrer, Haremsdamen, Wachen, Matrosen, Land- und Burgleute, Edle, Volk
Kairo und Thüringen zur Zeit der Kreuzfahrer

1994 Gerhard Samuel; CCM Chamber Choir, Cincinatti Philharmonic Orchestra
Fatime: Karen Driscoll
Graf: John Koch
Gräfin: Tracy Thomas
Hassan: James Anderson
Kurt: Brad Diamond
Priester: Stuart Shelton
Prinzen: Robert Avrett, Mark Duffin, Gerald Seminatore
Sohn: Maria Zifchak
Suleika: Gwendolyn Coleman
Sultan: Mark Dietrich
Susanne: Nicolae Hearton
Centauer 2281-2 (2 CD) (155'11 - Fassung von Gunter Elsholz)

1997 Christoph Eberle; Kornmarkt-Chor Bregenz, Symphonieorchester Vorarlberg
Fatime: Letizia Scherrer
Graf: Florian Boesch
Gräfin: Letizia Scherrer
Sprecher: Kurt Sternik
Suleika: Cornelia Horak
Sultan: Florian Boesch
Oehms Classic OC 903 (2 CD) (106'56 - live, konzertant, Bregenz - Festspielhaus, Bearbeitung, Instrumentation von Richard Dünser, Sprechtexte von Thomas Hoeft)

operone