Doktor Faust (nach dem mittelalterlichen Puppenspiel, in Anlehnung an Christopher Marlowes dramatische Fassung The tragical history of Doctor Faustus, 1589), Oper (Dichtung für Musik) (vervollständigt von Philipp Jarnach 1924/25 und Antony Beaumont 1982) 2 Vorspiele, 1 Zwischenspiel, 3 Hauptbilder (21. Mai 1925 Dresden, Sächsisches Staatstheater, D Fritz Busch) , EA Frankfurt 1918; Berin 1921; Wien, Volksoper 1926; Prag 1928; Venedig 1940 (ital.)
Musik von Ferruccio Busoni

Doktor Faust - Bariton
Wagner (sein Famulus, später Rektor der Universität) - Bariton
Mephistopheles - Tenor
Der Bruder des jungen Mädchens - Bariton
Drei Studenten aus Krakau - Tenor, Baß, Baß
Ein Jurist, ein Theologe und ein Naturgelehrter - Baß, Baß, Bariton
Der Herzog von Parma - Tenor
Die Herzogin von Parma (seine Gemahlin) - Sopran
Zeremonienmeister des Herzogs - Baß
Ein Leutnant - Tenor
Vier Wittenberger Studenten - Tenor
Gravis, Levis, Asmodus, Belzebub, Megarus - Baß, Baß, Bariton, Tenor, Tenor
Kirchgänger; Hofstaat, Jäger, Landleute, Katholische und lutherische Studenten und Schüler, Soldaten, Volk
Wittenberg und Parma, im ausgehenden Mittelalter

3 Flöten (3. auch Piccolo), 2 Oboen (2. auch Englisch Horn), 3 Klarinetten, 3 Fagotte, 5 Hörner, 3 Trompeten, 2 Posaunen, Tuba, Pauken, Schlagzeug, 2 Harfen, Celesta, Orgel, Streicher
Auf der Bühne 2 Hörner, 3 Trompeten, Posaune, Glocken, Streicher

Durchkomponiert, mit Vorspiel und symphonischen Intermezzo (Sarabande) vor dem zweiten Hauptbild; Ca. 2 3/4 Stunden; Breitkopf & Härtel, Wiesbaden

1969 Ferdinand Leitner; Chor und Sinfonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks
Dietrich Fischer-Dieskau - Doktor Faust
Karl-Christian Kohn - Wagner
William Cochran - Mephistopheles
Anton de Ridder - Der Herzog von Parma
Hildegard Hillebrecht - Die Herzogin von Parma
DG 2740 273 (3 LP); DG 427 413-2 (3 CD)

1998 Kent Nagano; Chœur et Orchestre de l'Opéra National de Lyon
Dietrich Fischer-Dieskau - Dichter
Dietrich Henschel - Faust
Markus Hollop - Wagner
Kim Begley - Mephistopheles
Torsten Kerl - Herzog
Eva Jenins - Herzogin
Markus Hollop - Zeremonienmeister
Detlef Roth - Des Mädchens Bruder
William Dazeley - Naturgelehrter
Erato/eastwest 3984-25501 (3 CD)

2006 Philippe Jordan; Chor & Orchester des Opernhauses Zürich
Inszenierung: Klaus Michael Grüber
Bühnenbild: Eduardo Arroyo
Kostüme: Eva Dessecker
Bildregie: Felix Breisach
Doktor Faust: Thomas Hampson
Mephistopheles: Gregory Kunde
Herzogin von Parma: Sandra Trattnigg
Wagner/Zeremonienmeister: Günther Groissböck
Herzog von Parma/Des Mädchens Bruder/Soldat: Reinaldo Macias
Arthaus 101 283 (2 DVD)

operone