. Die Jagd von Johann Adam Hiller

Die Jagd (Christian Felix Weisse nach Charles Collé, La Partie de chasse de Henri IV, und Sedaine, Le Roi et le fermier), komische Oper 3 Akte (29. Jan 1770 Weimar, Kleines Schloß)
Musik von Johann Adam Hiller

Der König - Bass
Michel, ein Dorfrichter - Tenor
Marthe, seine Frau - Alt
Christel, ihr Sohn und Röschen, ihre Tochter - Tenor, Sopran
Töffel, Röschens Liebhaber - Tenor
Hannchen, die Tochter eines Pächters - Sopran
Graf von Schmetterling - stumme Rolle
Herr von Treuwerth - stumme Rolle
Bauern, Wilddiebe, Hofstaat und Begleitung des Königs
In einem Dorf im 18. Jahrhundert

home