L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 4595

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 4595

Die Engel des Menschen 1

Fünf Engel hat ein Mensch nach Muselmanen-Glauben;
Denselben will ich dir, Brahmanensohn, erlauben.

Zwei Engel jeden Tag, zwei Engel jede Nacht,
So haben diese vier abwechselnd ihre Wacht.

Ein fünfter aber bleibt, inzwischen sich die vier
Ablösen, Tag und Nacht unausgesetzt bei dir.

Des Herzens Regungen die Wechselengel sind,
Dabei dein bleibendes Bewußtsein, liebes Kind.

Getrieben fühlst du dich von dem und jenem Triebe,
Getrieben immerdar, Heil dir, von Gottes Liebe.

Brahmanische Erzählungen II 3

◀◀◀ ▶▶▶