L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 387

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 387

Vom Thurme wird erzählt, den einst die Menschen bauten,
Als sie auf eigne mehr dan Gottes Kraft vertrauten;

Wie Gott, aufdaß er sie im kühnen Bauwerk irrte,
Die Sprachen wunderbar der Bauenden verwirrte;

Sodaß nach manchem Streit sie endlich räthlich fanden,
Auseinander zu gehn, weil sie sich nicht verstanden:

Da griff zu guter Letz jeder nach seinem Sack,
Und alle zogen sie nun ab mit Sack und Pack;

Davon, wie vielfach nun gesprochen und geschrieben
Die Sprachen seien, ist in jeder Sack geblieben:

Denn jeder hat, so groß ist Eigennutzes Macht,
Als alles er vergaß, an seinen Sack gedacht;

Und keiner hat seitdem in seines Lebens Plack
Vergessen den vom Thurm mit heim gebrachten Sack.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 2. V. 120

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE