L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 363

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 363

Sie sagen dir, nichts sei wie Eigenlob zu hassen:
Uns sollst du loben, und von uns dich loben lassen!

Doch wenn du sie nun lobst, daß sie dich wieder loben,
Und sie dich preisen, um von dir zu seyn erhoben;

Ist dieser Eigenruhm, weil er umständlicher
Geworden ist, darum ein minder schändlicher?

Ihr habet nur das Amt einander zugeschoben,
Einer den andern, statt jeder sich selbst, zu loben.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 2. V. 96

◀◀◀ ▶▶▶