L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 2787

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 2787

Viktoria, Schiedsrichterin der Kriege,
Du auf Berlin einst als Thorhüt'rin prangend;
Hast du, zur Fremdlingstadt hieher gelangend,
Treulos vergessen uns und deine Wiege?

Viktoria, wenn du hast Flügel, fliege!
Horch! Waffenschall! Es hört Paris erbangend,
Du aber höre freudig, lustverlangend,
Denn was du hörst, sind deine eignen Siege.

Viktoria! es naht dein Bundsgenosse;
Kennst du die Stimmen nicht in deinem Ohre?
Mit deinem Auge nicht die Fahnentücher?

Laß' nach dem Rheine wiehern deine Rosse!
Wenn dorther kommt, zum Brandenburger Thore
Dich heimzuholen, den du kennst, dein Blücher.

Geharnischte Sonette 66

◀◀◀ ▶▶▶