L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 1452

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1452

Dem Storch ward lang das Bein, um durch den Sumpf zu waten;
Die es zum Schwimmen braucht, der Gans ists kurz gerathen.

Sie braucht das Ruder, um die Fläche zu durchgleiten,
Die Stelze nicht, um wo sie schwimmen kann, zu schreiten.

Verschiednes Werkzeug wohnt Verschiednen dazu bei,
Daß manichfaches Spiel im einen Spielraum sei.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 5. XII. 86

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE