L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 1370

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1370

Der neugeborne Gott schlief an der Erde Grund;
Neugierig öffnete die Mutter seinen Mund.

Die Mutter wußte nicht vor Lust wie ihr geschah,
Als sie im Kindesmund den Glanz der Welten sah.

Die sieben Himmel und acht Paradiese sah
Sie im gewölbten Mund, fern waren sie und nah.

Wie kommt die Herrlichkeit in einen Kindesmund?
Da that es ihr der Geist, der überm Kind war, kund:

Im Mund beschlossen sind Himmel und Paradiese;
Entfalten wird das Kind in seiner Lehre diese.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 5. XII. 4

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE