L Y R I K
LYRIK Karl Bleibtreu - Poetische Werke 7

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Karl Bleibtreu (1859-1928) - Gedichte

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 7

Weisheit des Orients 1

Auf Damascener-Stahl ist eingeprägt
Ein Koran-Vers, den Lebenszweck zu zeigen,
Und dient als Amulet dem, der ihn trägt.
Schwertfeger, dieser Vers fiel mir zu eigen:
Mein Lieben ist für mich mein ganzes Leben,
Mein Lied mein ganzer Ruhm; und wenn gegeben
Mir eine Seele, die unsterblich, dann
Zuleika's Name nimmer sterben kann.
Denn »meine Seele« nannte ich sie immer –
Sie lebt in meinem Lied und das stirbt nimmer.

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE