L Y R I K
LYRIK Sigmund von Birken - Poetische Werke 44

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Sigmund von Birken (1626-1681)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 44

Das Beruff-Schifflein

Am fünfften Sonntag nach Trinitatis

1.
Jesu, komm, sey eingebetten!
Meine Hände leg ich an:
Wollest mir zur Seiten tretten,
Daß mein Thun sey wolgethan.
Auf dein Wort in deinem Nahmen
Will ich itzund senken ein
Des Beruffes Arbeit-Hamen:
Laß ihn voller Segen seyn.

2.
Ohne dich macht nichts mein Machen,
Nichts kan alle meine Kunst.
Ohne dich in allen Sachen
Alle Müh ist ganz ümsunst.
Ach! du must mit Hand anlegen:
Meine Stärk ist viel zu schwach.
Ey so komm mit Hülf und Segen:
Meine Onmacht mächtig mach.

3.
Gerne will ich thun das meine,
Ich will sparen keinen Fleiß.
Thu auch du darbey das deine
Und beglücke meinen Schweiß.
Laß mich und mein Haus erfreuen
Einen reichen guten Zug.
Doch, solt es nit stracks gedeyen:
Hab ich dich, ich hab genug.

4.
Zwar wie solt es mir nit glücken,
Da du selbst Mithelfer bist?
Ach du kanst und wilst erquicken,
Wann man fromm und gläubig ist.
Ist nur Gott, so ist darneben
Gold und Brod in meinem Haus.
Du wirst segnen, du wirst geben,
Der du allen theilest aus.

5.
Ich verseh mich deiner Gnaden,
Ob ich keines Segens wehrt.
Wirst du mir mein Netz beladen,
Solst du seyn mit Dank verehrt.
Gibst du: ich will wieder geben.
Ja ein Theil davon soll dein,
Dein, O Gott, und auch darneben
Meines armen Nächsten seyn.

Geistliche Lieder 35

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE