L Y R I K
LYRIK Angelus Silesius - Poetische Werke 1631

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Angelus Silesius (1624-1677)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1631

Der geheime Hirsch und sein Bronn

Der Hirsch, der lauft und sucht ein kühles Brünnelein,
Damit sein Herz erquickt und ruhig möge sein.
Die Seele, die Gott liebt, die eilet zu dem Bronnen,
Aus dem der süße Bach des Lebens kommt geronnen.
Der Bronn ist Jesus Christ, der uns mit seinem Quall
Im wahren Glauben tränkt und stärkt vor Sündenfall.
Bleibst du bei diesem Quall und trinkst oft aus dem Bronnen,
So hast du, meine Seel, ganz seliglich gewonnen.

Cherubinischer Wandersmann - Sechstes Buch 12

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE