• Angelus Silesius (1624-1677)

  • Grabschrift des Gerechten

    Hier ist ein Mann gelegt, der stets im Durste lebte
    Und nach Gerechtigkeit bei Tag und Nachte strebte
    Und nie gesättigt ward. Nun ist ihm allbereit
    Sein Durst gestillt mit Gott, der süßen Ewigkeit.

    Cherubinischer Wandersmann - Drittes Buch 49
  • Angelus Silesius
    LYRIK - operone