Lyrik

Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 766

Dein Arm will meinen Leib/ dein Mund mein Hertz umschlüssen/
Und deine Rechte sich bey meiner Rechten wissen/
Im Fall noch kömmt darzu der Küsse Freundligkeit/
So heissestu mit Recht ein Judas unsrer Zeit.

IX. Uberschrifften und Sinn-Gedichte 331

<<< >>>


LYRIK operone