Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

Was ist doch seliger/ als sorgen ohne Sorgen/
Wenn das Gemütte nun die Last beyseite legt.
Der Arbeits-müde Leib/ der fremde Bürde trägt/
Sein Eigenthum versäumt/ zu seiner Hütte kümmt/
Die längst-gewünschte Ruh auff seinem Lager nimmt.
Und brinnen ungestört erwart den lichten Morgen.