• Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

  • Uber Sperantzens und Dachses Tod

    Es will der stoltze Mensch ein Grab von Ertz und Marmol haben;
    Man sieht wie Zinn und Kupffer ihm die lezte Wohnung ist.
    Der treuen Hunde Paar hat sich weit prächtiger begraben/
    Ihm eine Grabstätt in Crystall und Spiegeln auserkist.

    Der große Künstler/ die Natur hat solche selbst gebauet.
    Der grünen Flutt Crystall grub die berühmten Brüder ein/
    Worauff man ihr gepaartes Licht vom Himmel gläntzend schauet.
    Ich wette/ Dachs und Hoffnung wird ein neuer Hunds-Stern seyn.

    VII. Leichen- und Ehren-Gedichte 36
  • Hans Aßmann von Abschatz
    LYRIK - operone