Lyrik

Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 373

Viel Fackeln brennen dir/ du anderer August/
Du Hoffnung göldner Zeit/ der treuen Völcker Lust/
Zum Opffer; doch vielmehr das Feuer unsrer Brust.

VI. Glückwünschungen an Gekrönte und Erlauchte Häubter 13

<<< >>>


LYRIK operone