Lyrik

Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke [249]

Des Sohnes Gottes Blutt macht rein von allen Sünden/
Durch dieses kanst du recht der Reinen Nahmen finden/
Dich möge langes Glück und stetes Heyl umwinden.

IV. Tauff- und Pathen-Wünsche 15

<<< >>>


LYRIK operone