Lyrik

Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 183

Jesu/ meiner Seelen Ruh/
Meine Wonn und Lust bist du!
Stöst mir Creutz und Unglück für/
So besprech ich mich mit dir:
Du/ mein Trost und bester Rath/
Der mich nie verlassen hat/
Laß der offnen Wunden Schoß
Seyn mein sichres Ehren-Schloß/
Dein Creutz meinen Wander-Stab/
Deinen Arm mein Sorgen-Grab/
Meine Freude deine Noth
Und mein Leben deinen Tod!

III. Himmelschlüssel oder Geistliche Gedichte 65

<<< >>>


LYRIK operone