• Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

  • Geburts-Nacht

    Eine lange Winter-Nacht
    Hat mich an das Licht gebracht/
    Jesu/ welchem Nacht und Licht
    Zu gehorchen ist verpflicht/

    Laß mir deinen Gnaden-Schein
    Tag und Nacht für Augen seyn/
    Wenn der finstren Wercke Dunst
    Will vertuncklen deine Gunst;

    Wenn die trübe Todes-Nacht
    Mir die Augen finster macht/
    Biß ich dich/ den hellen Tag/
    Sonder Nächte schauen mag.

    III. Himmelschlüssel oder Geistliche Gedichte 7
  • Hans Aßmann von Abschatz
    LYRIK - operone