Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Wer nur beschäftigt ist, daß er sich selber bilde,
Beschämen mag ihn wol die arbeitsame Gilde,

Die nur beschäftigt ist zu bilden für die Welt,
Und jeden Tag dafür den baaren Lohn erhält.

Ja schäme dich, die Hand zu legen in den Schoß;
Der Lohn, den du dir selbst dafür gibst, ist nicht groß.

Und wie du vom Versteck der Abgeschiedenheit
Hervortritst, schmilzt der Traum der Selbzufriedenheit.

Was hilfts daß du dir sagst, du bildest dich der Welt?
Die doch als Musterbild dich nie vor Augen hält.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 2, 1837, V. 268