Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Du hast, o schwacher Mensch, alswie an jedem Tage,
Ein anderes Gemüth in jeder andern Lage.

Das hab' ich an mir selbst auf mancher Reis' erfahren,
Daß anders mir zu Muth im Gehn war als im Fahren.

Im Fahren war ich stolz, geneigt herabzusehn,
Verachtend alle die ich sah zu Fuße gehn.

Im Gehen war ich stolz, verachtend, doch nach oben,
Die über mich zu Roß und Wagen sich erhoben.

Und wenn es besser gieng, so trat als Weggeselle
Dort Großmuth, Demuth hier, an Hoch- und Unmuths Stelle.

Das höchste doch, wozu wir dort und hier es brachten,
War Selbzufriedenheit ohn' andre zu verachten.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 1, 1836, III. 53