Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Zieh deine Selbheit aus, und an die Göttlichkeit!
Die Selbheit ist so eng, die Göttlichkeit so weit.

Sei selbst! Er selber will, daß selbst du sollest seyn,
Daß du erkennest selbst, er sei dein Selbst allein.

Erinnre dich daran! du hast es nur vergessen.
Laß dich erinnern! stets erinnert er dich dessen.

Wenn du ihn hören willst in dir, mußt du nur schweigen;
So spricht er laut: Du warst, sollst seyn und bist mein eigen.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 1, 1836, I. 50