Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Ein Regen fiel die Nacht, doch war er nicht einweichend,
Für der verlechzten Flur Bedürfnis unzureichend.

Des Wassers wäre gnug gewesen, wenn geflossen
Es wäre dahin nur, wo etwas sollte sprossen.

Allein es floß sogut auf Stein und Straßenstaub,
Auf Zaun und Mauer, als auf Garten, Gras und Laub.

Und, wenn ohn' Unterschied der Himmel also segnen
Eins wie das andre will, muß er noch einmal regnen.