Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Blick her, o Welt, was soll von dir die Nachwelt denken,
Wenn deine Maler ihr von dir dies Zerrbild schenken?

In jedem Zuge Streit und Unzufriedenheit,
Krampf, Spannung, Unnatur und Übertriebenheit!

Und willst du Beifall wol dafür den Pfuschern schenken,
Die die Geberden dir verzerren und verrenken?

Dir selbst gefallen gar in den entstellten Mienen,
Und werden gleich dem Bild, in dem du dir erschienen?

Blick her, o Welt, ich will ein schönres Bild dir zeigen,
Und bist du selbst es nicht, so mach' es dir zu eigen.

Sieh, daß du heiter seyn, daß du auch lächeln kannst!
Und habe lieb das Bild, bis du dich lieb gewannst.

Wir wollen dieses Bild von dir der Nachwelt schenken,
Und in Vergessenheit die Schreckzerrbilder senken.

Wir wollen dieses Bild von dir der Nachwelt schenken,
Daß ohne Schaudern sie mög' ihrer Ahnfrau denken.