Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Mensch, rühme dich nicht stolz, daß du ein Gut gewannst,
Weil du nicht weißt wiebald du es verlieren kannst.

Auch rühme dich nur nicht, daß du ein Wissen hast;
Wer's nicht zu brauchen weiß, dem ist es eine Last.

Wie leiblicher Besitz kann auch dein geistiger schwinden;
Dann, wenn du sonst nichts hast, wirst du dich arm empfinden.

Doch wenn du gut bist, das allein wird nie geraubt;
Des rühme dich nicht, doch freu dich! das ist erlaubt.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 4, 1838, X. 118