Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Die Haltung fehlt; was hilfts ob ein Gehalt sich findet,
Der, hält er sich nicht fest an Haltung, haltlos schwindet!

Der Töne Füll' ist da, doch wenn der eine Ton
Nicht wird gehalten, ist der Einklang auch entflohn.

Des Tanzes Wirbel rauscht, der Takt wird nicht gehalten,
Und nicht zur Anmuth kann das Chaos sich entfalten.

Der rechte Weg wird falsch, wenn du nicht hältst die Richte;
Und wenn du es nicht hältst, wird das Gesetz zunichte.

Behalt und halte dis bei jeglichem Verhalten:
Die Haltung hält die Welt, such' Haltung zu erhalten!

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 4, 1838, X. 101