Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Leicht wäre christliche Religion zu gründen
Im Lande, wo sich frei darf jeder Gott verkünden;

Wo alle Herzen stehn und alle Tempel offen
Für jedes Gottgebild aus Erd- und Himmelstoffen.

Leicht wäre Christenthum in Indien auch zu stiften,
Wenn keine Christen nur es kämen zu vergiften.

Aus Glaubensbotenmund was wir mit Lust vernahmen
Ward uns verleidet als die Glaubensbrüder kamen;

Beschmutzt mit jedem Schmutz, unschuldig keiner Schuldung,
Eigen dem Eigennutz, ohne Geduld und Duldung.

Belehr uns besser doch, bevor wir uns bekehren,
Daß besser, als wir sind, euch machten eure Lehren!

Und gebt dem Heidenthum bei uns noch ein'ge Fristen,
Bis ihr bei euch bekehrt zum Christenthum die Christen.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 4, 1838, X. 27