Goetz, Hermann (Gustav)
* 7. Dez. 1840 in Königsberg
† 3. Dez. 1876 in Hottingen bei Zürich
Komponist, Organist und Pianist

Bühnenwerk

  • Claudine von Villa Bella (Johann Wolfgang von Goethe), Singspiel (ca. 1856/57, fragmentarisch)
  • Die drei heiligen Könige. Ein pläsirlich Neujahrsspiel zu dem "Winterthurer Sonntagskränzchen" (Joseph Viktor Widmann), für Soli, Chor und Klavier (1865; 6. Januar 1866 Winterthur)
    DETAILS Personen
    Nymphe Eulach - Sprechrolle
    Hofbauer - Bariton
    Die Bäuerin - Sprechrolle
    Ilde, deren Tochter - Alt
    Peter, ihr Bräutigam - Bass
    Friedrich/Balthasar, ihr Geliebter - hoher Bariton oder Tenor
    Melchior - Bariton
    Caspar, der Mohr - Bariton
    Sopran-Solo
    Gesinde; Kinderchor
  • Schneewittchen (Theodor Storm), für Soli, Chor und Orchester; komponiert: 1865-1866 in Richisau und Winterthur
  • Der Widerspenstigen Zähmung (nach Shakespeares gleichnamigem Lustspiel frei bearbeitet von Joseph Viktor Widmann, englische Übersetzung von John Troutbeck), Komische Oper in 4 Akten (1868-73; UA der Ouvertüre: 11. Februar 1873 in Zürich; UA der ganzen Oper: 11. Oktober 1874 in Mannheim)
    DETAILS Personen
    Baptista, ein reicher Edelmann in Padua - Charakterbaß, auch Seriöser Baß
    Katharina und Bianca, seine Töchter - Dramatischer Sopran/Lyrischer Sopran
    Hortensie und Lucentio, Biancas Freier - Lyrischer Bariton, auch Baß buffo/Lyrischer Tenor
    Petruccio, ein Edelmann aus Verona - Charakterbariton, auch Kavalierbariton
    Grumio, sein Diener - Baß buffo
    Ein Schneider - Tenor buffo
    Eine Witwe - Alt
    Haushofmeister - Tenor
    Haushälterin - Alt
    Witwe, Haushofmeister und Haushälterin. Diener, Nachbarn, Gäste und Musikanten
    Ort und Zeit
    Zu Padua und auf Petruchios Landsitz bei Verone im Mittelalter
    Orchester
    2 Flöten (2. auch Kleine Flöte), 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 4 Hörner, 2 Trompeten, 3 Posaunen, Pauken, Harfe, Gitarre, Streicher
    Bühnenmusik: Flöte, Oboe, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 2 Hörner
    Bild-/Tondokumente
    1944 Karl Elmendorff; Chor und Orchester der Staatsoper Dresden
    Margarete Teschemacher - Katharine
    Elfriede Trötschel - Bianka
    Mathieu Ahlersmeyer - Petruchio
    Gottlob Frick - Hortensio
    Sven Nilsson - Baptista
    Pavel Mirov - Lucentino
    Urania 221-3 (3 LP); FT 748; Preiser PR90416 (2 CD), Cantus Classics 500066 (2 CD)

    1955 Joseph Keilberth; Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks
    Annelies Kupper - Katharine
    Elisabeth Lindermeier - Bianka
    Marcel Cordes - Petruchio
    Benno Kusche - Hortensio
    Gottlob Frick - Baptista
    Waldemar Kmentt - Lucentino
    Melodram 432 (3 LP), Gala GL 100.735 (2 CD) (live)
  • Francesca von Rimini (Hermann Goetz und Joseph Viktor Widmann; englische Übersetzung von Marmaduke E. Browne), Oper in 3 Akten (1875/76; 23. September 1877 in Mannheim; Fragment, Ouvertüre und 3. Akt von Ernst Frank vollendet; UA der Neufassung von Robert Gound und Laura Goetz: 10. Mai 1891 in Karlsruhe)
    DETAILS Personen
    Bild-/Tondokumente
    Lanciotto Malatesta, Fürst von Rimini - Bariton
    Francesca, seine Gemahlin - Sopran
    Guido da Polenta, Francescas Vater, Fürst von Ravenna - Baß
    Paolo, Lanciottos Bruder - Tenor
    Diana, Francescas Vertraute - Sopran
    Pietro, Verwalter in Lanciottos Diensten - Baß
    Prior der Dominikaner - Baß
    Ein sizilianischer Hauptmann - Bariton
    Edelleute, Offiziere, Soldaten, Wachen, Mönche, Dienerschaft, Volk
    Ort und Zeit
    Rimini am Ende des 13. Jahrhunderts
    Orchester
    2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte - 4 Hörner, 2 Trompeten, 3 Posaunen - Pauken - Harfe - Streicher
    Verlag
    Kistner, Leipzig, 1878. Später: Peters, Leipzig
  • A B C D E F G H
    I J K L M N O P
    Q R S T U V W Z

    operone