Albéniz (y Pascual), Isaac Manuel Francisco
* 29. Mai 1860 in Camprodón (Provinz Gerona, Spanien)
† 18. Mai 1909 in Cambô-les-Bains (Frankreich)
Komponist und Pianist

Bühnenwerk

  • Cuanto más viejo... (Mariano Zappino), zarzuela 1 Akt (1882 oder davor; Febr. 1882 Bilbao, Coliseo)
  • El canto de salvación, zarzuela 2 Akte (in oder vor 1882)
  • Catalanes de Gracia (Leopoldo Palomino de Guzmán), zarzuela 1 Akt (1882; 28. März 1882 Madrid, Teatro Eslava)
  • Oh! Horror! Horror!, Finale für Incognita (Original Le Coeur et la main von Charles Lecocq (Harry Greenbank) (1892; 6. Okt. 1892 London, Lyric Theatre)
  • The Magic Opal (Arthur Law), comedia lírica 2 Akte (1892; 19. Jan. 1893 London, Lyric Theatre); umgearb. und neu betitelt The Magic Ring (11. April 1893 ebd., Prince of Wales' Theatre); span Übs. La sortija von Eusebio Sierra (23. Nov. 1894 Madrid, Teatro de la Zarzuela); Ouverture auch als La fiesta de aldea
  • Poor Jonathan (Original Der arme Jonathan von Karl Millöcker; Texte von H. Wittmann / J. Bauer / Harry Greenbank; 16 Nummern durch Albéniz hinzugefügt), Operette 2 Akte (1893; 15. Juni 1893 London, Prince of Wales' Theatre)
  • Henry Clifford (Francis Burdett Money Coutts, genannt Mountjoy), Oper 3 Akte (1893-1895; 8. Mai 1895 Barcelona, Teatre del Liceu); ital. Übersetzung Enrico Clifford von José María Arteaga Pereira)
    DETAILS

    2002 José de Eusebio; Coro y Orquesta Sinfónica de Madrid
    Annie: Ana María Martínez
    Colin: Christian Immler
    Henry Clifford: Auiles Machado
    Herold: Pedro Gilabert
    Lady Clifford: Alessandra Marc
    Lady Saint-John: Jane Henschel
    Messenger: Ángel Rodríguez
    Saint-John: Carlos Alvarez
    Decca 473 937-2 DHO2 (2 CD)

  • San Antonio de la Florida (Eusebio Sierra), zarzuela 1 Akt (1894; 26. Okt. 1894 Madrid, Teatro de Apolo); frz. Übersetzung L'Ermitage fleuri von Lucien Solvay / Robert Sand (3. Jan. 1905 Brüssel, Théatre Royale de la Monnaie); Uminstrumentierung von Pablo Sorozábal (18. Nov. 1954 Madrid, Teatro Fuencarral)
  • Pepita Jiménez (Money Coutts nach einer Novelle von Juan Valera), comedia lírica 2 Akte; 1. Fassung 1 Akt (1895; 5. Jan. 1896 Barcelona, Gran Teatre del Liceu in ital. Übersetzung von Angelo Bignotti), 2. Fassung 2 Akte (1896; 22. Juni 1897 Prag, Neues Deutsches Landestheater in deutscher Übersetzung von Oskar Berggruen); Uminstrumentierung 1899-1902; frz. Übersetzung von Maurice Kufferath (3. Jan. 1905 Brüssel, Théatre de la Monnaie); neue frz. Übersetzung von Joseph de Marliave (18. Juni 1923 Paris, Opéra-Comique); ital. Übs. von Galateri (14. Jan. 1926 Barcelona, Gran Teatro del Liceu); span Übersetzung und Neukomposition als Oper 3 Akte von Pablo Sorozábal (6. Juni 1964 Madrid, Teatro de la Zarzuela)
    DETAILS


    EA Prag (deutsch von O. Berggruen); Brüssel 1905 (frz.); Paris Opéra Comique 1923 (frz.);
    keine Aufführung in Deutschland
    Don Luis de Vargas, Kandidat der Theologie - Tenor
    Don Pedro,
    sein Vater - Bariton
    Pepita Jimenez, eine reiche und junge Witwe - Sopran

    Antonona,
    ihre Dienerin und Amme -
    Mezzo
    Der Pfarrer - Baß
    Graf
    Genazahar,
    ein junger Offizier - Tenor
    Offiziere, Dorfbevölkerung, Dienerschaft
    In einem andalusischen Dorf, Ende des 19. Jahrhunderts

    Der alte Kampf zwischen Liebe und Pflicht wird von neuer Seite dargestellt. Fast als Kind noch ist Pepita, eine schöne Andalusierin, mit dem reichen, alten Geldverleiher Jimenez vermählt worden, der sie bald als Erbin seines Vermögens hinterlassen hat. Die junge, schöne, reiche Witwe ist nun viel umworben, und unter ihren Bewerbern sind namentlich Don Pedro de Vargas, ein wohlhabender Gutsbesitzer, und Graf Genahazar, ein flotter Offizier, der dem alten Jimenez Geld schuldig war und nun mit der Hand der Witwe sich seiner Geldschulden quitt machen möchte. Don Pedro hat einen Sohn, Luis, der, zum Priester und Missionar bestimmt, sich bereits dem Studium der Theologie gewidmet hat. Dabei ist er aber ein kräftiger, frischer junger Mann, der ebensowohl zu fechten, wie ein Pferd zu bändigen versteht. Bei seinem Vater sieht er gelegentlich eines Besuches Pepita, und noch unbewußt keimt in beiden eine gegenseitige Neigung auf, die allmählich zur Liebe erstarkt, beiden zum Bewußtsein kommt und nach langen Gewissenskämpfen und Anfechtungen Siegerin bleibt.

    Akt I - Sie liebt ihn, euren Sohn (Antonona)
    - Ach, Vater, meine Sünde reut mich nicht! (Pepita)
    - Gott! Weinet nicht, der Himmel wacht (Don Pedro)
    - Der Teufel hol dies dumme Reden (Antonona)
    Akt II - Ich bin fertig, 's ist bereit (Antonona)
    - Wer Liebe lehrt, der irrt (Pepita)
    - Pepita, verehrte! (Chor)
    - Sieh, wie die Kleinen (Chor)
    - Niedrig geboren, als Menschensohn (Lobgesang)
    Verwandlung - Nachts Liebe lockt (Don Luis)
    - Denk einstmals dieser Stunde (Pepita)
    - O Tona, du warst weise (Antonona)

  • Mar y cal (basierend auf einem Text von Angel Guimerá), Oper (begonnen 1897), unvollständig
  • King Arthur (Librettos von Money Coutts nach Morte d'Arthur von T. Malory), trilogía operística:
    1. Merlin , Oper 3 Akte (1897-1902; 13. Febr. 1905 Brüssel, Wohnung von Mr. Tassel, Konzertfassung mit Klavier; Präludium 1. Akt 1898 Barcelona), Gesangspartien in engl. und frz. (Übsetztungen von Maurice Kufferath); span. Übersetzung von Manuel Conde (18. Dez. 1950 Barcelona, Cine-Teatro Tívoli);
    DETAILS

    1998 José de Eusebio; Orquesta Sinfónica de Madrid, Coro Nacional De Espana
    Arthur: Plácido Domingo
    Erzbischof: Carlos Chausson
    Gawain: Ángel Rodríguez
    Kay: José López Ferrero
    King Lot of Orkney: Javier Roldán
    Merlin: Carlos Alvarez
    Mordred: Christopher Maltman
    Morgana: Ana María Martínez
    Nivian: Jane Henschel
    Sir Ector de Maris: Felipe Bou
    Sir Pelinore: Javier Franco
    Sonstige: José Manuel Abeleira; David Azurza; Luis Badosa; Shi Chiao-Tu; José Antonio Maza López; Amaro González de Mesa; José Hernández Pastor; Luis Vincent
    Decca 467 096 2 (2 CD)

    2003 José de Eusebio; Chor und Orchester des Teatro Real
    Inszenierung: John Dew
    Arthur: Stuart Skelton
    Erzbischof: Stephen Morscheck
    Gawain: Ángel Rodríguez
    Kay: Eduardo Santamaria
    King Lot of Orkney: Victor Garciá Sierra
    Merlin: David Wilson-Johnson
    Mordred: Ángel Òdena
    Morgana: Eva Marton
    Nivian: Carol Vaness
    Sir Ector de Maris: Juan Tomás Martínez
    Sir Pelinore: Federico Gallar
    BBC Opus Arte OA0887D (1 DVD)

    2. Launcelot, Oper 3 Akte (begonnen 1902), unvollständig;
    3. Guenevere, Oper 4 Akte nur projektiert

    Liste home