encyclopaedia

Abyla

Abyla. (Gr. M.) Die eine Säule des Hercules, nach der Annahme, dass dieser das Gebirge, welches die Verbindung zwischen dem mittelländischen und atlantischen Meere in ältester Zeit unterbrochen haben sollte, geöffnet, und als Reste davon zwei Felsen, Abyla (h. z. T. Ximiera) auf der africanischen, Calpe (h. z. T. Gibraltar) auf der europäischen Seite zurückgelassen habe, die man nun Säulen des Hercules nannte.

[Vollmer]

Ăbyla, ae, f., = Ἀβύλη, a spur of a mountain in Africa, on the strait of Gibraltar, one of the Pillars of Hercules, opposite Calpe, Mel. 15, 3; Avien. Perieg. 111.

[LewisShort]

list operone