encyclopaedia

Aarburg

Aarburg, Stadt im schweizer. Kanton Aargau, Bezirk Zofingen, 405 m ü. M., an der Mündung der Wigger in die Aare, Knotenpunkt an der Eisenbahn Olten-Bern, mit einer Besserungsanstalt (in der alten Festung), Baumwollindustrie und (1900) 2.303 Einw.

[Meyer 1905]

Aarburg, Stadt im C. Aargau, an der Grenze gegen Solothurn, 1.860 E. , Eisen- u. Kupferwerke, Kattundruckereien, Spinnereien u. Weinhandel; Knotenpunkt für die Bahnlinien einerseits nach Basel, andererseits nach Luzern u. Bern. Die 1660 erbaute Bergfestung, die einzige der Schweiz, nur zugänglich durch künstliche Felsengänge, dient jetzt als Waffenplatz u. Correctionshaus. Ueber den Fluß Aar führt eine 270 F. lange Drahtbrücke.

[Realencyklopädie 1865]

list operone