encyclopaedia

Aalwehr

Aalwehr
Substantiv, n; Aalwehre, Aalwehres, Aalwehrs, Aalwehren / Aalfang
eine Art steinernes Wehr mit einer Vertiefung in der Mitte, in der ein Netz zum Aalfang angebracht ist
en] eel weir;

[Wiktionary]

Das Aalwehr
des -es, plur. die -e
ein durch Zäune oder Pfähle verengter Ort in einem Flusse, vor welchen man Hamen oder Fischkörbe stellet, Fische und besonders Aale darein zu fangen, Nieders, Aallege, von Lage, Nachstellung

[Adelung]

Das Aalwehr
des –es, Mz. die –e
eine Art Wehr von Pfählen in einem Flusse, vor welches man Netze, Reusen usw. stellt, um Fische und besonders Aale zu fangen.

[Campe]

Register - operone