<<< Bibeltexte Abc 357 >>>

100 Fundstellen

Est 9,11Zu derselben Zeit kam die Zahl der Erwürgten zu Schloß Susan vor den König.Die Juden rächen sich an ihren Feinden
Jes 20,2zu derselben Zeit redete der HERR durch Jesaja, den Sohn des Amoz, und sprach: Gehe hin und zieh ab den Sack von deinen Lenden und zieh deine Schuhe aus von deinen Füßen. Und er tut also, ging nackt und barfuß.Weissagung des Sieges der Assyrer über Ägypten und Kusch
2Chr 28,16Zu derselben Zeit sandte der König Ahas zu den Königen von Assyrien, daß sie ihm hülfen.Ahas
Jer 33,16Zu derselben Zeit soll Juda geholfen werden und Jerusalem sicher wohnen, und man wird sie nennen: Der HERR unsre Gerechtigkeit.Der ewige Bund mit dem Hause David und dem Hause Levi
5Mose 10,1Zu derselben Zeit sprach der HERR zu mir: Haue dir zwei steinerne Tafeln wie die ersten und komm zu mir auf den Berg und mache dir eine hölzerne Lade,Die neuen Tafeln des Gesetzes
Jes 7,20Zu derselben Zeit wird der HERR das Haupt und die Haare an den Füßen abscheren und den Bart abnehmen durch ein gemietetes Schermesser, nämlich durch die, so jenseit des Stromes sind, durch den König von Assyrien.Das Strafgericht durch die Assyrer
Jes 19,19Zu derselben Zeit wird des HERRN Altar mitten in Ägyptenland sein und ein Malstein des HERRN an den Grenzen,Gottes Plan über Ägypten
Jes 7,21Zu derselben Zeit wird ein Mann eine junge Kuh und zwei Schafe ziehenDas Strafgericht durch die Assyrer
Jer 4,11Zu derselben Zeit wird man diesem Volk und Jerusalem sagen: »Es kommt ein dürrer Wind über das Gebirge her aus der Wüste, des Weges zu der Tochter meines Volks, nicht zum Worfeln noch zu Schwingen.«Der Feind aus dem Norden wird das Land verheeren
Jer 31,29Zu derselben Zeit wird man nicht mehr sagen: »Die Väter haben Herlinge gegessen, und der Kinder Zähne sind stumpf geworden«:Die Heimkehr der Versprengten
Jes 12,1Zu derselben Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, HERR, daß du zornig bist gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und tröstest mich.Das Danklied der Erlösten
Jos 10,33Zu derselben Zeit zog Horam, der König der Geser, hinauf, Lachis zu helfen; aber Josua schlug ihn mit allem seinem Volk, bis daß niemand übrigblieb.Josuas Sieg bei Gibeon und Eroberung des südlichen Kanaan
Sach 3,10Zu derselben Zeit, spricht der HERR Zebaoth, wird einer den andern laden unter den Weinstock und unter den Feigenbaum.Die vierte Vision: der Hohepriester Jeschua
Jer 31,1Zu derselben Zeit, spricht der HERR, will ich aller Geschlechter Israels Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.Die Heimkehr der Versprengten
Jer 8,1Zu derselben Zeit, spricht der HERR, wird man die Gebeine der Könige Juda's, die Gebeine ihrer Fürsten, die Gebeine der Priester, die Gebeine der Propheten, die Gebeine der Bürger zu Jerusalem aus ihren Gräbern werfen;Die Schrecken des Gerichts
Sir 48,26Zu desselben Zeit ging die Sonne wieder zurück, und er verlängerte dem König das Leben.Hiskia und Jesaja
1Makk 13,43Zu dieser Zeit belagerte Simon die Stadt Gazara, und richtete auf davor Bollwerke und Geschütz, und stürmte die Stadt, und eroberte einen Turm.Simons siegreiches Vorgehen
1Makk 11,20Zu dieser Zeit brachte Jonathan sein Volk im Lande Juda zusammen, die Burg zu Jerusalem wieder zu erobern; und ließ Bollwerke und Geschütz davor aufrichten.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
1Makk 1,12Zu dieser Zeit waren in Israel böse Leute; die überredeten das Volk und sprachen: Laßt uns einen Bund machen mit den Heiden umher, und ihre Gottesdienste annehmen; denn wir haben viel leiden müssen seit der Zeit, da wir uns von den Heiden abgesondert haben.Alexander der Große
Ps 22,6Zu dir schrieen sie und wurden errettet; sie hofften auf dich und wurden nicht zu Schanden.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Ps 30,9Zu dir, HERR, rief ich, und zum HERRN flehte ich:Dank für Rettung aus Todesnot
Tob 3,15Zu dir, mein Herr, kehre ich mein Angesicht, zu dir hebe ich meine Augen aufGebet des alten Tobias in Ninive
Geb.Man 1,4zu Ehren deinem schrecklichen und herrlichen Namen, daß jedermann muß vor dir erschrecken, und sich fürchten vor deiner großen Macht!Des Königs in Juda, da er gefangen war zu Babel
1Petr 1,4zu einem unvergänglichen und unbefleckten und unverwelklichen Erbe, das behalten wird im HimmelLebendige Hoffnung
Lk 1,27zu einer Jungfrau, die vertraut war einem Manne mit Namen Joseph, vom Hause David: und die Jungfrau hieß Maria.Die Ankündigung der Geburt Jesu
Phil 3,10zu erkennen ihn und die Kraft seiner Auferstehung und die Gemeinschaft seiner Leiden, daß ich seinem Tode ähnlich werde,Warnung vor Rückfall in die Gesetzesgerechtigkeit
2Makk 5,23zu Garizim Andronikus und neben den beiden Menelaus, welcher ärger als die andern alle war, daß er sein eigen Volk so plagte.Eine Lufterscheinung
5Mose 28,55zu geben jemand unter ihnen von dem Fleisch seiner Söhne, das er ißt, sintemal ihm nichts übrig ist von allem Gut in der Angst und Not, womit dich dein Feind bedrängen wird in allen deinen Toren.Androhung des Fluchs
1Chr 9,35Zu Gibeon wohnten Jeiel, der Vater Gibeons; sein Weib hieß MaachaDie Bewohner von Gibeon und das Haus Sauls
2Sam 5,5Zu Hebron regierte er sieben Jahre und sechs Monate über Juda; aber zu Jerusalem regierte er dreiunddreißig Jahre über ganz Israel und Juda.David wird König über ganz Israel
Ps 66,17Zu ihm rief ich mit meinem Munde, und pries ihn mit meiner Zunge.Danklied für Gottes wunderbare Führung
Ri 5,27Zu ihren Füßen krümmte er sich, fiel nieder und legte sich; er krümmte sich, fiel nieder zu ihren Füßen; wie er sich krümmte, so lag er verderbt.Deboras Siegeslied
Roem 10,21Zu Israel aber spricht er: »Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt zu dem Volk, das sich nicht sagen läßt und widerspricht.«Israel hat keine Entschuldigung
Hes 9,5Zu jenen aber sprach er, daß ich's hörte: Gehet diesem nach durch die Stadt und schlaget drein; eure Augen sollen nicht schonen noch übersehen.Die Heimsuchung Jerusalems
Apg 9,36Zu Joppe aber war eine Jüngerin mit Namen Tabea (welches verdolmetscht heißt: Rehe), die war voll guter Werke und Almosen, die sie tat.Die Auferweckung der Tabita
Spr 9,15zu laden alle, die vorübergehen und richtig auf ihrem Wege wandeln:Weisheit und Torheit laden zum Mahle
Spr 1,2zu lernen Weisheit und Zucht, VerstandFreundlicher Ruf der Weisheit
Eph 1,6zu Lob seiner herrlichen Gnade, durch welche er uns hat angenehm gemacht in dem Geliebten,Lobpreis Gottes für die Erlösung durch Christus
1Koen 8,58zu neigen unser Herz zu ihm, daß wir wandeln in allen seinen Wegen und halten seine Gebote, Sitten und Rechte, die er unsern Vätern geboten hat.Einweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
Jes 49,9zu sagen den Gefangenen: Geht heraus! und zu denen in der Finsternis: Kommt hervor! daß sie am Wege weiden und auf allen Hügeln ihr Weide haben.Die Wiederherstellung Israels
Ps 76,3Zu Salem ist sein Gezelt, und seine Wohnung zu Zion.Gott, der furchtbare Richter
1Makk 14,28zu Saramel, in der großen Versammlung der Priester und des Volks und der Obersten des Volks und der Ältesten aus dem ganzen Lande Juda: Jedermann sei kund und offenbar, daß in den großen, schweren Kriegen, die in unserem Lande gewesen sind,Simon Hoherpriester und Fürst in erblicher Würde
Jes 61,3zu schaffen den Traurigen zu Zion, daß ihnen Schmuck für Asche und Freudenöl für Traurigkeit und schöne Kleider für einen betrübten Geist gegeben werden, daß sie genannt werden die Bäume der Gerechtigkeit, Pflanzen des HERRN zum Preise.Die frohe Botschaft von der kommenden Herrlichkeit
Ps 72,7Zu seinen Zeiten wird erblühen der Gerechte und großer Friede, bis daß der Mond nimmer sei.Der Friedefürst und sein Reich
2Koen 8,20Zu seiner Zeit fielen die Edomiter ab von Juda und machten einen König über sich.Reich Juda: Joram. Ahasja
2Chr 21,8Zu seiner Zeit fielen die Edomiter ab von Juda und machten über sich einen König.Jorams gottlose Regierung
Jer 23,6Zu seiner Zeit soll Juda geholfen werden und Israel sicher wohnen. Und dies wird sein Name sein, daß man ihn nennen wird: Der HERR unsre Gerechtigkeit.Gegen die bösen Hirten. Verheißung eines gerechten Königs
Sir 50,3zu seiner Zeit war der Brunnen verfallen, den faßte er mit Kupfer;Lob des Hohenpriesters Simon
2Koen 24,1Zu seiner Zeit zog herauf Nebukadnezar, der König zu Babel, und Jojakim war ihm untertänig drei Jahre; und er wandte sich und ward abtrünnig von ihm.Jojakim
Sir 48,20Zu seiner Zeit zog herauf Sanherib, und sandte Rabsake; er hob seine Hand auf wider Zion, und trotzte mit großem Hochmut.Hiskia und Jesaja
2Koen 23,29Zu seiner Zeit zog Pharao Necho, der König in Ägypten, herauf wider den König von Assyrien an das Wasser Euphrat. Aber der König Josia zog ihm entgegen und starb zu Megiddo, da er ihn gesehen hatte.Josia erneuert den Bund mit Gott und schafft den Götzendienst ab
Mk 10,40zu sitzen aber zu meiner Rechten und zu meiner Linken stehet mir nicht zu, euch zu geben, sondern welchen es bereitet ist.Vom Herrschen und vom Dienen
Apg 4,28zu tun, was deine Hand und dein Rat zuvor bedacht hat, daß es geschehen sollte.Das Gebet der Gemeinde
Jes 61,2zu verkündigen ein gnädiges Jahr des HERRN und einen Tag der Rache unsers Gottes, zu trösten alle Traurigen,Die frohe Botschaft von der kommenden Herrlichkeit
Hebr 1,13Zu welchem Engel aber hat er jemals gesagt: »Setze dich zu meiner Rechten, bis ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße«?Der Sohn höher als die Engel
Jer 1,2zu welchem geschah das Wort des HERRN zur Zeit Josias, des Sohnes Amons, des Königs in Juda, im dreizehnten Jahr seines Königreichs,Jeremia wird zum Propheten berufen
1Petr 2,4zu welchem ihr gekommen seid als zu dem lebendigen Stein, der von Menschen verworfen ist, aber bei Gott ist er auserwählt und köstlich.Das neue Gottesvolk
Apg 26,7zu welcher hoffen die zwölf Geschlechter der Unsern zu kommen mit Gottesdienst emsig Tag und Nacht. Dieser Hoffnung halben werde ich, König Agrippa, von den Juden beschuldigt.Paulus vor Agrippa und Festus
Hiob 26,4Zu wem redest du? und wes Odem geht von dir aus?Hiobs dritte Antwort an Bildad
Spr 29,17Züchtige deinen Sohn, so wird er dich ergötzen und wird deiner Seele sanft tun.Weisheit bringt Segen; Torheit und Sünde stiftet Verderben
Spr 19,18Züchtige deinen Sohn, solange Hoffnung da ist; aber laß deine Seele nicht bewegt werden, ihn zu töten.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
Jer 10,24Züchtige mich, HERR, doch mit Maßen und nicht in deinem Grimm, auf daß du mich nicht aufreibest.Worte des Gerichts und der Klage
Ps 35,3 Zücke den Spieß und schütze mich gegen meine Verfolger! Sprich zu meiner Seele: Ich bin deine Hilfe!Gebet um Errettung von boshaften Feinden
Ps 4,5 Zürnet ihr, so sündiget nicht. Redet mit eurem Herzen auf dem Lager und harret. (Sela.)Ein Abendgebet
Eph 4,26Zürnet, und sündiget nicht; lasset die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen.Weisungen für das neue Leben
5Mose 33,27Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen. Und er wird vor dir her deinen Feind austreiben und sagen: Sei vertilgt!Mose segnet die Stämme Israels
Mt 25,11Zuletzt kamen auch die anderen Jungfrauen und sprachen: Herr, Herr, tu uns auf!Von den klugen und törichten Jungfrauen
Mt 22,27Zuletzt nach allen starb auch das Weib.Die Frage nach der Auferstehung
Lk 20,32Zuletzt nach allen starb auch das Weib.Die Frage nach der Auferstehung
Mk 16,14Zuletzt, da die Elf zu Tische saßen, offenbarte er sich und schalt ihren Unglauben und ihres Herzens Härtigkeit, daß sie nicht geglaubt hatten denen, die ihn gesehen hatten auferstanden.Erscheinungen des Auferstandenen und Himmelfahrt
2Kor 13,11Zuletzt, liebe Brüder, freuet euch, seid vollkommen, tröstet euch, habt einerlei Sinn, seid friedsam! so wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein.Mahnungen vor dem dritten Besuch
Eph 6,10Zuletzt, meine Brüder, seid stark in dem HERRN und in der Macht seiner Stärke.Die christliche Haustafel
2Sam 16,19Zum andern, wem sollte ich dienen? Sollte ich nicht vor seinem Sohn dienen? Wie ich vor deinem Vater gedient habe, so will ich auch vor dir sein.Die Ratschläge Huschais und Ahitofels
Mt 26,42Zum andernmal ging er wieder hin, betete und sprach: Mein Vater, ist's nicht möglich, daß dieser Kelch von mir gehe, ich trinke ihn denn, so geschehe dein Wille!Jesus in Gethsemane
1Makk 10,44Zum Bau und zur Besserung des Tempels und der Mauern und Türme zu JerusalemAlexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
Ps 136,22zum Erbe seinem Knecht Israel, denn seine Güte währet ewiglich;Preis Gottes aus Natur und Geschichte
2Makk 14,8zum ersten dem König zugut und weil ich's treulich meine; zum andern daß ich auch meinem Volk gern wollte Rat schaffen; denn mit solcher Unordnung wird unser ganzes Geschlecht untergehen.Verräterei des Alcimus
1Kor 11,18Zum ersten, wenn ihr zusammenkommt in der Gemeinde, höre ich, es seien Spaltungen unter euch; und zum Teil glaube ich's.Vom Abendmahl des Herrn
4Mose 17,5zum Gedächtnis der Kinder Israel, daß nicht jemand Fremdes sich herzumache, der nicht ist des Samens Aarons, zu opfern Räuchwerk vor dem HERRN, auf daß es ihm nicht gehe wie Korah und seiner Rotte, wie der HERR ihm geredet hatte durch Mose.Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
2Makk 7,41Zum letzten ward die Mutter auch hingerichtet.Der Märtyrertod der sieben Brüder und ihrer Mutter
Hes 29,20Zum Lohn für seine Arbeit, die er getan hat, will ich ihm das Land Ägypten geben; denn sie haben mir gedient, spricht der Herr, HERR.Ägypten als Lohn für Nebukadnezar
Hes 45,24Zum Speisopfer aber soll er je ein Epha zu einem Farren und ein Epha zu einem Widder opfern und je ein Hin Öl zu einem Epha.Fest- und Opferordnung
1Mose 29,35Zum vierten ward sie schwanger und gebar einen Sohn und sprach: Nun will ich dem HERRN danken. Darum hieß sie ihn Juda. Und hörte auf, Kinder zu gebären.Jakobs Kinder
Sir 38,18zum wenigsten einen Tag oder zwei, auf daß man nicht übel von dir reden möge; und tröste dich auch wieder, daß du nicht allzu traurig werdest.Ein Lob des Arztes
Mt 25,6Zur Mitternacht aber ward ein Geschrei: Siehe, der Bräutigam kommt; geht aus ihm entgegen!Von den klugen und törichten Jungfrauen
Ps 119,62Zur Mitternacht stehe ich auf, dir zu danken für die Rechte deiner Gerechtigkeit.Die Freude am Gesetz Gottes
Hiob 30,12 Zur Rechten haben sich Buben wider mich gesetzt und haben meinen Fuß ausgestoßen und haben wider mich einen Weg gemacht, mich zu verderben.Hiobs jetziges Unglück
1Koen 16,34Zur selben Zeit baute Hiel von Beth-El Jericho. Es kostete ihn seinen ersten Sohn Abiram, da er den Grund legte, und den jüngsten Sohn Segub, da er die Türen setzte, nach dem Wort des HERRN, das er geredet hatte durch Josua, den Sohn Nuns.Reich Israel: Ahab
2Koen 10,32Zur selben Zeit fing der HERR an, Israel zu mindern; denn Hasael schlug sie in allen Grenzen Israels,Jehu vertilgt den Baalsdienst
Dan 4,33Zur selben Zeit kam ich wieder zur Vernunft, auch zu meinen königlichen Ehren, zu meiner Herrlichkeit und zu meiner Gestalt. Und meine Räte und Gewaltigen suchten mich, und ich ward wieder in mein Königreich gesetzt; und ich überkam noch größere Herrlichkeit.Des Königs Wahnsinn und Umkehr
Neh 13,15Zur selben Zeit sah ich in Juda Kelter treten am Sabbat und Garben hereinbringen und Esel, beladen mit Wein, Trauben, Feigen und allerlei Last, gen Jerusalem bringen am Sabbattag. Und ich zeugte wider sie des Tages, da sie die Nahrung verkauften.Nehemia setzt die Heiligung des Sabbats durch
5Mose 10,8Zur selben Zeit sonderte der HERR den Stamm Levi aus, die Lade des Bundes des HERRN zu tragen und zu stehen vor dem HERRN, ihm zu dienen und in seinem Namen zu segnen bis auf diesen Tag.Aarons Tod. Aussonderung der Leviten
Jer 50,20Zur selben Zeit und in denselben Tagen wird man die Missetat Israels suchen, spricht der HERR, aber es wird keine da sein, und die Sünden Juda's, aber es wird keine gefunden werden; denn ich will sie vergeben denen, so ich übrigbleiben lasse.Weissagung vom Untergang Babels und von der Erlösung Israels
Dan 10,2Zur selben Zeit war ich, Daniel, traurig drei Wochen lang.Vorbereitung und Empfang einer letzten Offenbarung und Versiegelung des Buches
Jdt 6,10Zur selben Zeit waren die Obersten in der Stadt Osias, der Sohn Michas vom Stamm Simeon, und Charmi, der auch Othniel hieß.Achior von den Juden aufgenommen
Hes 30,9Zur selben Zeit werden Boten von mir ausziehen in Schiffen, Mohrenland zu schrecken, das jetzt so sicher ist; und wird ein Schrecken unter ihnen sein, gleich wie es Ägypten ging, da seine Zeit kam; denn siehe, es kommt gewiß.Der Sturz Ägyptens
Joel 4,18Zur selben Zeit werden die Berge von süßem Wein triefen und die Hügel von Milch fließen, und alle Bäche in Juda werden voll Wasser gehen; und wird eine Quelle vom Hause des HERRN herausgehen, die wird das Tal Sittim wässern.Segen für Juda
Hes 29,21Zur selben Zeit will ich das Horn des Hauses Israel wachsen lassen und will deinen Mund unter ihnen auftun, daß sie erfahren, daß ich der HERR bin.Ägypten als Lohn für Nebukadnezar
Hos 1,5Zur selben Zeit will ich den Bogen Israels zerbrechen im Tal Jesreel.Hoseas Ehe - das Zeichen für die Untreue Israels
Am 9,11Zur selben Zeit will ich die zerfallene Hütte Davids wieder aufrichten und ihre Lücken verzäunen, und was abgebrochen ist, wieder aufrichten und will sie bauen wie sie vorzeiten gewesen ist,Das künftige Heil des Gottesvolkes

<<< Bibeltexte Abc 357 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone