<<< Bibeltexte Abc 298 >>>

100 Fundstellen

2Koen 23,34Und Pharao Necho machte zum König Eljakim, den Sohn Josias, anstatt seines Vaters Josia und wandte seinen Namen in Jojakim. Aber Joahas nahm er und brachte ihn nach Ägypten; daselbst starb er.Jojakim
2Mose 9,7Und Pharao sandte darnach, und siehe, es war des Viehs Israels nicht eins gestorben. Aber das Herz Pharaos ward verstockt, und er ließ das Volk nicht.Die fünfte Plage: Viehpest
2Mose 10,28Und Pharao sprach zu ihm: Gehe von mir und hüte dich, daß du nicht mehr vor meine Augen kommst; denn welches Tages du vor meine Augen kommst, sollst du sterben.Die neunte Plage: Finsternis
1Mose 41,44Und Pharao sprach zu Joseph: Ich bin Pharao; ohne deinen Willen soll niemand seine Hand und Fuß regen in ganz Ägyptenland.Josefs Erhöhung
1Mose 45,17Und Pharao sprach zu Joseph: Sage deinen Brüdern: Tut also, beladet eure Tiere, zieht hin;Josef gibt sich seinen Brüdern zu erkennen
1Mose 41,38Und Pharao sprach zu seinen Knechten: Wie könnten wir einen solchen Mann finden, in dem der Geist Gottes sei?Josefs Erhöhung
2Mose 7,23Und Pharao wandte sich und ging heim und nahm's nicht zu Herzen.Die erste Plage: Verwandlung aller Gewässer in Blut
1Mose 40,2Und Pharao ward zornig über seine beiden Kämmerer, über den Amtmann über die Schenken und über den Amtmann über die Bäcker,Josef legt zwei Gefangenen ihre Träume aus
2Mose 7,4Und Pharao wird euch nicht hören, auf daß ich meine Hand in Ägypten beweise und führe mein Heer, mein Volk, die Kinder Israel, aus Ägyptenland durch große Gerichte.Moses erstes Wunder vor dem Pharao
2Makk 9,29Und Philippus, der mit ihm auferzogen war, bestattete ihn zur Erde. Und weil er sich vor des Antiochus Sohn fürchtete, floh er nach Ägypten zum König Ptolemäus Philometor.Das Ende des Antiochus
Mk 15,2Und Pilatus fragte ihn: Bist du der König der Juden? Er antwortete aber und sprach zu ihm: Du sagst es.Jesus vor Pilatus
Ri 20,28und Pinehas, der Sohn Eleasars, Aarons Sohns, stand vor ihm zu der Zeit) und sprachen: Sollen wir weiter ausziehen, zu streiten mit den Kindern Benjamin, unsern Brüdern, oder sollen wir ablassen? Der HERR sprach: Zieht hinauf; morgen will ich sie in eure Hände geben.Strafgericht am Stamm Benjamin
Jos 22,31Und Pinehas, der Sohn Eleasars, des Priesters, sprach zu den Kindern Ruben, Gad und Manasse: Heute erkennen wir, daß der HERR unter uns ist, daß ihr euch nicht an dem HERRN versündigt habt in dieser Tat. Nun habt ihr die Kinder Israel errettet aus der Hand des HERRN.Der Altarbau am Jordan
1Makk 6,25und plagten nicht allein uns, sondern trieben solches im ganzen Lande.Tod des Antiochus
Jer 18,9Und plötzlich rede ich von einem Volk und Königreich, daß ich's bauen und pflanzen wolle.Das Gleichnis vom Töpfer
4Mose 12,4Und plötzlich sprach der HERR zu Mose und zu Aaron und zu Mirjam: Geht heraus, ihr drei, zu der Hütte des Stifts. Und sie gingen alle drei heraus.Mirjam wird aussätzig
1Makk 1,33und plünderte die Stadt und verbrannte die Häuser, riß die Mauern niederAlexander der Große
1Chr 4,4und Pnuel, der Vater Gedors, und Eser, der Vater Husas. Das sind die Kinder Hurs, des ersten Sohnes der Ephrata, des Vaters Bethlehems.Die Nachkommen Juda's
Sir 9,13und prasse nicht mit ihr, daß dein Herz nicht an sie gerate und deine Sinne nicht betört werden.Vorsicht im Umgang mit Frauen
Sach 1,17Und predige weiter und sprich: So spricht der HERR Zebaoth: Es soll meinen Städten wieder wohl gehen, und der HERR wird Zion wieder trösten und wird Jerusalem wieder erwählen.Die erste Vision: der Mann auf dem roten Pferd
Lk 24,47und predigen lassen in seinem Namen Buße und Vergebung der Sünden unter allen Völkern und anheben zu Jerusalem.Jesu Erscheinung vor den Jüngern
Apg 14,7und predigten daselbst das Evangelium.In Ikonion
2Kor 9,13und preisen Gott über euer untertäniges Bekenntnis des Evangeliums Christi und über eure einfältige Steuer an sie und an alle,Der Segen der Geldsammlung
Gal 1,24und priesen Gott über mir.Die Berufung des Paulus zum Apostel
Weish 18,2Und priesen sie selig, daß sie nicht dergleichen litten, und dankten, daß die, so von ihnen zuvor beleidigt waren, sich nicht an ihnen rächten, und wünschten, daß sie ja fern von ihnen blieben.Dort Finsternis, hier die Feuersäule
Eph 5,10und prüfet, was da sei wohlgefällig dem HERRN.Das Leben im Licht
1Makk 11,18Und Ptolemäus starb am dritten Tage hernach. Da wurden die Krieger, so Ptolemäus in die Städte gelegt hatte, auch umgebracht vom Volk in den Städten.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
Sir 35,25und räche sein Volk, und erfreue sie mit seiner Barmherzigkeit.Von der Erhörung des Gebets
Am 4,5und räuchert vom Sauerteig zum Dankopfer und ruft aus freiwillige Opfer und verkündigt es; denn so habt ihr's gern, ihr Kinder Israel, spricht der Herr, HERR.Gottes Züchtigungen werden missachtet
2Mose 40,27und räucherte darauf mit gutem Räuchwerk, wie ihm der HERR geboten hatte,Aufrichtung und Einweihung der Stiftshütte
2Chr 28,3und räucherte im Tal der Kinder Hinnom und verbrannte seine Söhne mit Feuer nach den Greuel der Heiden, die der HERR vor den Kindern Israel vertrieben hatte,Ahas
2Koen 17,11und räucherten daselbst auf allen Höhen wie die Heiden, die der HERR vor ihnen weggetrieben hatte, und sie trieben böse Stücke, den HERRN zu erzürnen,Der Grund für die Verwerfung des Reiches Israel
Tob 7,7Und Raguel neigte sich vor ihm, weinte und fiel ihm um den Hals und küßte ihn und sprach: O mein lieber Sohn, gesegnet seist du, denn du bist eines recht frommen Mannes Sohn!Die Einkehr bei Raguel
Tob 7,18Und Raguel rief zu sich Hanna, sein Weib, und hieß sie die andere Kammer zurichten.Die Werbung des Tobias um Sara
Tob 8,17Und Raguel und sein Weib Hanna dankten Gott und sprachen: Wir danken dir, Herr, du Gott Israels, daß es nicht geschehen ist, wie wir besorgten. Denn du hast deine Barmherzigkeit an uns erzeigt, und hast unsern Feind, der uns Leid tat, vertrieben.Der Anfang der Ehe mit Gebet
Tob 8,22Und Raguel vermahnte und bat Tobias hoch, daß er zwei Wochen wollte bei ihm verziehen.Das Freudenmahl
1Makk 11,72und rannte die Feinde wiederum an und schlug sie in die Flucht.Jonathan von Antiochus bestätigt
Tob 11,7Und Raphael sprach zu Tobias: Sobald du wirst ins Haus kommen, so bete und rufe zum Herrn und danke ihm und danach gehe zu deinem Vater und küsse ihn;Der Rat des Engels
Jdt 2,3und ratschlagte heimlich mit ihnen, und hielt ihnen vor, wie er gedächte, alle diese Lande unter sein Reich zu bringen.Siegeszug des Holofernes
1Mose 24,29Und Rebekka hatte einen Bruder, der hieß Laban; und Laban lief zu dem Mann draußen bei dem Brunnen.Rebekka wird Isaaks Frau
1Mose 24,64Und Rebekka hob ihre Augen auf und sah Isaak; da stieg sie eilend vom KamelRebekkas Begegnung mit Isaak
1Mose 27,46Und Rebekka sprach zu Isaak: Mich verdrießt, zu leben vor den Töchter Heth. Wo Jakob ein Weib nimmt von den Töchter Heth wie diese, von den Töchtern des Landes, was soll mir das Leben?Jakobs Flucht nach Haran
1Mose 22,10und reckte seine Hand aus und faßte das Messer, daß er seinen Sohn schlachtete.Abrahams Versuchung. Bestätigung der Verheißung
3Mose 9,3Und rede mit den Kindern Israel und sprich: Nehmt einen Ziegenbock zum Sündopfer und ein Kalb und ein Schaf, beide ein Jahr alt und ohne Fehl, zum BrandopferDas erste Opfer Aarons und seiner Söhne
1Koen 21,19und rede mit ihm und sprich: So spricht der HERR: Du hast totgeschlagen, dazu auch in Besitz genommen. Und sollst mit ihm reden und Sagen: So spricht der HERR: An der Stätte, da Hunde das Blut Naboths geleckt haben, sollen auch Hunde dein Blut lecken.Strafdrohung durch Elia
Ps 77,13und rede von allen deinen Werken und sage von deinem Tun.Trost aus Gottes früheren Taten
Hos 12,11und rede zu den Propheten; und ich bin's, der so viel Weissagung gibt und durch die Propheten sich anzeigt.Der Stammvater Jakob als Urbild seines Volkes
Jer 52,32und redete freundlich mit ihm und setzte seinen Stuhl über der Könige Stühle, die bei ihm zu Babel waren,Begnadigung des Königs Jojachin
2Koen 25,28und redete freundlich mit ihm und setzte seinen Stuhl über die Stühle der Könige, die bei ihm waren zu Babel,Jojachin wird begnadigt
1Mose 23,13und redete mit Ephron, daß zuhörte das Volk des Landes, und sprach: Willst du mir ihn lassen, so bitte ich, nimm von mir das Geld für den Acker, das ich dir gebe, so will ich meinen Toten daselbst begraben.Sara stirbt. Abraham erwirbt ein Erbbegräbnis
2Chr 10,14und redete mit ihnen nach dem Rat der Jungen und sprach: Hat mein Vater euer Joch schwer gemacht, so will ich noch mehr dazu machen: mein Vater hat euch mit Peitschen gezüchtigt, ich aber mit Skorpionen.Rehabeam. Die Teilung des Reiches
1Koen 12,14und redete mit ihnen nach dem Rat der Jungen und sprach: Mein Vater hat euer Joch schwer gemacht; ich aber will des noch mehr über euch machen: Mein Vater hat euch mit Peitschen gezüchtigt; ich aber will euch mit Skorpionen züchtigen.Abfall der zehn Stämme vom Hause David
4Mose 21,5und redete wider Gott und wider Mose: Warum hast du uns aus Ägypten geführt, daß wir sterben in der Wüste? Denn es ist kein Brot noch Wasser hier, und unsre Seele ekelt vor dieser mageren Speise.Mose richtet die eherne Schlange auf
Apg 14,25und redeten das Wort zu Perge und zogen hinab gen Attalien.Die Rückkehr nach Antiochia in Syrien
Ps 78,19und redeten gegen Gott und sprachen: »Ja, Gott sollte wohl können einen Tisch bereiten in der Wüste?Schuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte
Jos 21,2und redeten mit ihnen zu Silo im Lande Kanaan und sprachen: Der HERR hat uns geboten durch Mose, daß man uns Städte geben solle, zu wohnen, und ihre Vorstädte zu unserm Vieh.Wohnstätten der Leviten
2Chr 32,19und redeten wider den Gott Jerusalems wie wider die Götter der Völker auf Erden, die Menschenhände Werk waren.Jerusalem wird von Sanherib belagert und wunderbar errettet
1Koen 15,2und regierte drei Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Maacha, eine Tochter Abisaloms.Reich Juda: Abija. Asa
2Chr 13,2und regierte drei Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Michaja, eine Tochter Uriels von Gibea. Und es erhob sich ein Streit zwischen Abia und Jerobeam.Abias Sieg über Jerobeam
1Koen 15,10und regierte einundvierzig Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Maacha, eine Tochter Abisaloms.Reich Juda: Abija. Asa
2Chr 12,16Und Rehabeam entschlief mit seinen Vätern und ward begraben in der Stadt Davids. Und sein Sohn Abia ward König an seiner Statt.Rehabeams Tod
1Koen 14,31Und Rehabeam entschlief mit seinen Vätern und ward begraben mit seinen Vätern in der Stadt Davids. Und seine Mutter hieß Naema, eine Ammonitin. Und sein Sohn Abiam ward König an seiner Statt.Reich Juda: Rehabeam
2Chr 11,18Und Rehabeam nahm Mahalath, die Tochter Jerimoths, des Sohnes Davids, zum Weibe und Abihail, die Tochter Eliabs, des Sohnes Isais.Rehabeams Frauen und Kinder
2Chr 11,22Und Rehabeam setzte Abia, den Sohn Maachas, zum Haupt und Fürsten unter seinen Brüdern; denn er gedachte ihn zum König zu machen.Rehabeams Frauen und Kinder
1Koen 12,1Und Rehabeam zog gen Sichem; denn das ganze Israel war gen Sichem gekommen, ihn zum König zu machen.Abfall der zehn Stämme vom Hause David
5Mose 12,3und reißt um ihre Altäre und zerbrecht ihre Säulen und verbrennt mit Feuer ihre Haine, und die Bilder ihrer Götter zerschlagt, und vertilgt ihren Namen aus demselben Ort.Die von Gott erwählte Opferstätte
Hes 4,7Und richte dein Angesicht und deinen bloßen Arm wider das belagerte Jerusalem und weissage wider dasselbe.Bildliche Darstellung des Gerichts über Jerusalem
1Mose 9,11Und richte meinen Bund also mit euch auf, daß hinfort nicht mehr alles Fleisch verderbt werden soll mit dem Wasser der Sintflut, und soll hinfort keine Sintflut mehr kommen, die die Erde verderbe.ParalleltextGottes Bund mit Noah
Hiob 33,20und richtet ihm sein Leben so zu, daß ihm vor seiner Speise ekelt, und seine Seele, daß sie nicht Lust zu essen hat.Fortsetzung: Elihu tadelt Hiob wegen seiner Selbstrechtfertigungen. Gottes Züchtigung dient zum Heil der Seele
Pred 1,17Und richtete auch mein Herz darauf, daß ich erkennte Weisheit und erkennte Tollheit und Torheit. Ich ward aber gewahr, daß solches auch Mühe um Wind ist.Auch das Streben nach Weisheit ist eitel
1Koen 16,32und richtete Baal einen Altar auf im Hause Baals, das er baute zu Samaria,Reich Israel: Ahab
2Mose 40,23und richtete Brot darauf zu vor dem HERRN, wie ihm der HERR geboten hatte,Aufrichtung und Einweihung der Stiftshütte
1Koen 18,33und richtete das Holz zu und zerstückte den Farren und legte ihn aufs HolzDas Gottesurteil auf dem Karmel
2Chr 3,17und richtete die Säulen auf vor dem Tempel, eine zur Rechten und die andere zur Linken, und hieß die zur Rechten Jachin und die zur Linken Boas.Beginn des Tempelbaus
Ri 10,2und richtete Israel dreiundzwanzig Jahre und starb und wurde begraben zu Samir.Die Richter Tola und Jaïr
Pred 1,13und richtete mein Herz zu suchen und zu forschen weislich alles, was man unter dem Himmel tut. Solche unselige Mühe hat Gott den Menschenkindern gegeben, daß sie sich darin müssen quälen.Auch das Streben nach Weisheit ist eitel
2Chr 33,16und richtete zu den Altar des HERRN und opferte darauf Dankopfer und Lobopfer und befahl Juda, daß sie dem HERRN, dem Gott Israels, dienen sollten.Manasse
2Koen 17,10und richteten Säulen auf und Ascherabilder auf allen hohen Hügeln und unter allen grünen Bäumen,Der Grund für die Verwerfung des Reiches Israel
Esra 3,3und richteten zu den Altar auf seine Stätte (denn es war ein Schrecken unter ihnen vor den Völkern in den Ländern) und opferten dem HERRN Brandopfer darauf des Morgens und des Abends.Errichtung des Brandopferaltars und Beginn des Opferdienstes
1Sam 20,38Und rief abermals ihm nach: Rasch! eile, und stehe nicht still! Da las der Knabe Jonathans Pfeile auf und brachte sie zu seinem Herrn.Davids Abschied von Jonatan
Sir 51,14und rief an den Herrn, meinen Vater und Herrscher, daß er mich nicht verließe in der Not, und wenn die Stolzen trotzten, und ich keine Hilfe hatte.Ein Gebet Jesu, des Enkels des Sirach
1Koen 17,20und rief den HERRN an und sprach: HERR, mein Gott, hast du auch der Witwe, bei der ich ein Gast bin, so übel getan, daß du ihren Sohn tötetest?Elia bei der Witwe in Zarpath
Jdt 10,2und rief ihre Magd, und ging herunter ins Haus, legte den Sack ab, und zog ihre Witwenkleider aus,Judith geht ins feindliche Lager
2Koen 4,22und rief ihren Mann und sprach: Sende mir der Knechte einen und eine Eselin; ich will zu dem Mann Gottes, und wiederkommen.Elisa verheißt der Schunemiterin einen Sohn und erweckt das tote Kind
Lk 1,42und rief laut und sprach: Gebenedeit bist du unter den Weibern, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes!Marias Besuch bei Elisabeth
2Sam 18,25und rief und sagte es dem König an. Der König aber sprach: Ist er allein, so ist eine gute Botschaft in seinem Munde. Und da derselbe immer näher kam,Davids Trauer um Absalom
2Makk 12,6und rief zu Gott, dem gerechten Richter, und zog wider die, so seine Brüder ermordet hatten, und zündete bei Nacht den Hafen an, und verbrannte die Schiffe alle; und was für Leute im Hafen waren, erwürgte er mit dem Schwert.Und doch kein Friede
Apg 23,23und rief zu sich zwei Unterhauptleute und sprach: Rüstet zweihundert Kriegsknechte, daß sie gen Cäsarea ziehen, und siebzig Reiter und zweihundert Schützen auf die dritte Stunde der Nacht;Die überführung des Paulus nach Cäsarea
2Koen 18,18und riefen nach dem König. Da kam heraus zu ihnen Eljakim, der Sohn Hilkias, der Hofmeister, und Sebna, der Schreiber, und Joah, der Sohn Asaphs, der Kanzler.Sanherib zieht gegen Jerusalem
1Thess 4,11und ringet darnach, daß ihr stille seid und das Eure schaffet und arbeitet mit euren eigenen Händen, wie wir euch geboten haben,Ermahnung zur Heiligung
2Kor 10,15und rühmen uns nicht übers Ziel hinaus in fremder Arbeit und haben Hoffnung, wenn nun euer Glaube in euch wächst, daß wir in unsrer Regel nach wollen weiterkommenDer Maßstab für die Beurteilung des Apostels
Jes 6,7und rührte meinen Mund an und sprach: Siehe, hiermit sind deine Lippen gerührt, daß deine Missetat von dir genommen werde und deine Sünde versöhnt sei.Jesajas Berufung zum Propheten
2Makk 15,11Und rüstete sie also, nicht mit Trotz auf Spieß oder Schild, sondern mit Trost auf Gottes Wort. Er sagte ihnen auch ein Gesicht, das glaublich war, das er gesehen hatte, davon alle Mut kriegten.Nikanors Übermut
Ps 50,15und rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen.«Der rechte Gottesdienst
Weish 13,18und ruft den Schwachen um Gesundheit an, bittet den Toten ums Leben, fleht zu dem Untüchtigen um Hilfe, und zu dem, so nicht gehen kann, um glückliche Reise;Gegen die Anbetung selbstgemachter Götzen
Rut 2,2Und Ruth, die Moabitin, sprach zu Naemi: Laß mich aufs Feld gehen und Ähren auflesen dem nach, vor dem ich Gnade finde. Sie aber sprach zu ihr: Gehe hin, meine Tochter.Rut liest Ähren auf dem Feld des Boas
Neh 11,16und Sabthai und Josabad, aus der Leviten Obersten, an den äußerlichen Geschäften im Hause Gottes,Verzeichnis der Einwohner Jerusalems und der Landbewohner
1Mose 41,2und sähe aus dem Wasser steigen sieben schöne, fette Kühe; die gingen auf der Weide im Grase.Josef deutet die Träume des Pharao
Sir 24,26und sättiget euch von meinen Früchten.Die Weisheit preist sich selbst
Ps 89,3und sage also: Daß eine ewige Gnade wird aufgehen, und du wirst deine Wahrheit treulich halten im Himmel.Israels Not und die Verheißung an David

<<< Bibeltexte Abc 298 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone