<<< Bibeltexte Abc 279 >>>

100 Fundstellen

Ri 8,27Und Gideon machte einen Leibrock daraus und setzte ihn in seine Stadt zu Ophra. Und ganz Israel trieb damit Abgötterei daselbst, und er geriet Gideon und seinem Hause zum Fall.Weitere Taten Gideons und sein Tod
Ri 7,24Und Gideon sandte Botschaft auf das ganze Gebirge Ephraim und ließ sagen: Kommt herab, den Midanitern entgegen, und gewinnt das Wasser vor ihnen bis gen Beth-Bara und auch den Jordan. Da eilten zusammen alle, die von Ephraim waren, und gewannen das Wasser vor ihnen bis gen Beth-Bara und den JordanGideons Sieg über Midian
Ri 6,39Und Gideon sprach zu Gott: Dein Zorn ergrimme nicht wider mich, daß ich noch einmal rede. Ich will's nur noch einmal versuchen mit dem Fell. Es sei allein auf dem Fell trocken und der Tau auf der ganzen Erde.Gideons Zurüstung zum Kampf
Ri 6,36Und Gideon sprach zu Gott: Willst du Israel durch meine Hand erlösen, wie du geredet hast,Gideons Zurüstung zum Kampf
Ri 8,11Und Gideon zog hinauf auf der Straße derer, die in Hütten wohnten, gegen Morgen von Nobah und Jogbeha, und schlug das Heer, denn das Heer war sicher.Weitere Taten Gideons und sein Tod
Ri 8,32Und Gideon, der Sohn des Joas, starb in gutem Alter und ward begraben in seines Vaters Joas Grab zu Ophra, der Stadt der Abiesriter.Gideons Kinder und Tod
2Mose 25,12Und gieße vier goldene Ringe und mache sie an ihr vier Ecken, also daß zwei Ringe seien auf einer Seite und zwei auf der andern Seite.Die Bundeslade
Mt 20,3Und ging aus um die dritte Stunde und sah andere an dem Markte müßig stehenVon den Arbeitern im Weinberg
4Mose 25,8und ging dem israelitischen Mann nach hinein in die Kammer und durchstach sie beide, den israelitischen Mann und das Weib, durch ihren Bauch. Da hörte die Plage auf von den Kindern Israel.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
Mk 14,35Und ging ein wenig weiter, fiel auf die Erde und betete, daß, wenn es möglich wäre, die Stunde vorüberginge,Jesus in Gethsemane
Mt 26,39Und ging hin ein wenig, fiel nieder auf sein Angesicht und betete und sprach: Mein Vater, ist's möglich, so gehe dieser Kelch von mir; doch nicht, wie ich will, sondern wie du willst!Jesus in Gethsemane
Lk 15,15Und ging hin und hängte sich an einen Bürger des Landes; der schickte ihn auf seinen Acker, die Säue zu hüten.Vom verlorenen Sohn
1Mose 21,16und ging hin und setzte sich gegenüber von fern, einen Bogenschuß weit; denn sie sprach: Ich kann nicht ansehen des Knaben Sterben. Und sie setzte sich gegenüber und hob ihre Stimme auf und weinte.Austreibung Ismaels und seiner Mutter
Neh 2,14Und ging hinüber zu dem Brunnentor und zu des Königs Teich; und war da nicht Raum meinem Tier, daß es unter mir hätte gehen können.Nehemia untersucht den Zustand der Mauern Jerusalems
1Makk 1,23und ging trotzig in das Heiligtum und ließ wegnehmen den goldenen Altar, den Leuchter und was dazu gehört, den Tisch, darauf die Schaubrote lagen, die Becher, die Schalen, die goldenen Kellen, den Vorhang, die Kronen und den goldenen Schmuck vom am Tempel, und zerschlug alles.Alexander der Große
Mk 14,39Und ging wieder hin und betete und sprach dieselben Worte.Jesus in Gethsemane
Joh 19,9und ging wieder hinein in das Richthaus und spricht zu Jesus: Woher bist du? Aber Jesus gab ihm keine Antwort.Jesu Verurteilung
Jdt 12,10Und ging wieder in das Gezelt, und hielt sich rein, und aß nicht vor abends.Judith betört den Holofernes
Offb 15,6und gingen aus dem Tempel die sieben Engel, die die sieben Plagen hatten, angetan mit reiner, heller Leinwand und umgürtet an ihren Brüsten mit goldenen Gürteln.Die Schalen des Zorns
Mt 27,53und gingen aus den Gräbern nach seiner Auferstehung und kamen in die heilige Stadt und erschienen vielen.Jesu Kreuzigung und Tod
Lk 24,3und gingen hinein und fanden den Leib des HERRN Jesu nicht.Jesu Auferstehung
Mt 2,11und gingen in das Haus und fanden das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe.Die Weisen aus dem Morgenland
Jos 9,6Und gingen zu Josua ins Lager gen Gilgal und sprachen zu ihm und zum ganzen Israel: Wir kommen aus fernen Landen; so macht einen Bund mit uns.Die List der Gibeoniter
Tob 7,14und glaube, daß er euch hat darum lassen zu mir kommen, daß meine Tochter diesen kriegen wird aus ihrem Geschlecht nach dem Gesetz Mose's; und nun habe keinen Zweifel, ich will dir sie geben.Die Werbung des Tobias um Sara
Joh 10,42Und glaubten allda viele an ihn.Der Vorwurf der Gotteslästerung
Bar 4,24Und gleichwie die Nachbarinnen Zions nun gesehen haben euer Gefängnis, also werden sie auch bald sehen die Hilfe von eurem Gott, die über euch kommen wird mit großer Herrlichkeit und Glanz des Ewigen.Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
2Makk 2,30Und gleichwie ein Zimmermann, wenn er ein neues Haus baut, nicht weiter denkt, denn daß er's also mache, daß es einen Bestand habe, wie man es aber malen und schmücken soll, dafür läßt er einen andern sorgen:Vorrede zu dem folgenden Buch
Jer 31,28Und gleichwie ich über sie gewacht habe, auszureuten, zu zerreißen, abzubrechen, zu verderben und zu plagen: also will ich über sie wachen, zu bauen und zu pflanzen, spricht der HERR.Die Heimkehr der Versprengten
Roem 1,28Und gleichwie sie nicht geachtet haben, daß sie Gott erkenneten, hat sie Gott auch dahingegeben in verkehrten Sinn, zu tun, was nicht taugt,Die Gottlosigkeit der Heiden
1Makk 4,1Und Gorgias nahm fünftausend zu Fuß und tausend Reisige, die besten, und rückte bei Nacht heimlich hinan an der Juden Lager,Judas schlägt den Gorgias
1Makk 4,20Und Gorgias sah, daß seine Leute geschlagen waren, und das Lager angezündet; denn er sah den Rauch; davon könnte er abnehmen, was geschehen war.Judas schlägt den Gorgias
2Mose 37,13Und goß dazu vier goldene Ringe und tat sie an die vier Ecken an seinen vier Füßen,Der Tisch für die Schaubrote
2Mose 37,3Und goß vier goldene Ringe an ihre vier Ecken, auf jeglicher Seite zwei.Die Bundeslade
2Mose 38,5Und goß vier Ringe an die vier Enden des ehernen Gitters für die Stangen.Der Brandopferaltar und das kupferne Becken
3Mose 8,12und goß von dem Salböl auf Aarons Haupt und salbte ihn, daß er geweiht würde,Mose weiht Aaron und seine Söhne zum Priesteramt
Mt 2,12Und Gott befahl ihnen im Traum, daß sie sich nicht sollten wieder zu Herodes lenken; und sie zogen durch einen anderen Weg wieder in ihr Land.Die Weisen aus dem Morgenland
4Mose 23,4Und Gott begegnete Bileam; er aber sprach zu ihm: Sieben Altäre habe ich zugerichtet und je auf einem Altar einen Farren und einen Widder geopfert.Bileam muß zweimal segnen
1Mose 2,22Und Gott der HERR baute ein Weib aus der Rippe, die er vom Menschen nahm, und brachte sie zu ihm.ParalleltextDie Erschaffung des Weibes
1Mose 2,16Und Gott der HERR gebot dem Menschen und sprach: Du sollst essen von allerlei Bäumen im Garten;ParalleltextDie Stiftung des Sabbats
1Mose 2,9Und Gott der HERR ließ aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume, lustig anzusehen und gut zu essen, und den Baum des Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen.ParalleltextDie Stiftung des Sabbats
1Mose 3,21Und Gott der HERR machte Adam und seinem Weibe Röcke von Fellen und kleidete sie.ParalleltextAustreibung aus dem Paradies
1Mose 2,7Und Gott der HERR machte den Menschen aus einem Erdenkloß, uns blies ihm ein den lebendigen Odem in seine Nase. Und also ward der Mensch eine lebendige Seele.ParalleltextDie Stiftung des Sabbats
1Mose 2,15Und Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, daß er ihn baute und bewahrte.ParalleltextDie Stiftung des Sabbats
1Mose 2,8Und Gott der HERR pflanzte einen Garten in Eden gegen Morgen und setzte den Menschen hinein, den er gemacht hatte.ParalleltextDie Stiftung des Sabbats
1Mose 3,9Und Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du?Der Sündenfall
1Mose 2,18Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei.ParalleltextDie Erschaffung des Weibes
1Mose 3,22Und Gott der HERR sprach: Siehe, Adam ist geworden wie unsereiner und weiß, was gut und böse ist. Nun aber, daß er nicht ausstrecke seine Hand und breche auch von dem Baum des Lebens und esse und lebe ewiglich!ParalleltextAustreibung aus dem Paradies
Ri 13,9Und Gott erhörte die Stimme Manoahs; und der Engel Gottes kam wieder zum Weibe. Sie saß aber auf dem Felde, und ihr Mann Manoah war nicht bei ihr.Simsons Geburt
StD 1,44Und Gott erhörte ihr Rufen.Der Blutbefehl des Artaxerxes
2Mose 2,24Und Gott erhörte ihr Wehklagen und gedachte an seinen Bund mit Abraham, Isaak und Jakob;Die Wendung durch Gott
1Mose 30,17Und Gott erhörte Lea, und sie ward schwanger und gebar Jakob den fünften SohnJakobs Kindersegen
1Mose 35,9Und Gott erschien Jakob abermals, nachdem er aus Mesopotamien gekommen war, und segnete ihnGott segnet Jakob in Bethel
Dan 1,9Und Gott gab Daniel, daß ihm der oberste Kämmerer günstig und gnädig ward.Die Erziehung Daniels und seiner Freunde am babylonischen Hof
1Koen 5,9Und Gott gab Salomo sehr große Weisheit und Verstand und reichen Geist wie Sand, der am Ufer des Meeres liegt,Salomos Macht und Weisheit
Tob 9,11Und Gott gebe, daß ihr sehet eure Kinder und eure Kindeskinder bis in das dritte und vierte Glied; und gesegnet sei dein Geschlecht von dem Gott Israels, der da herrschet und regieret ewiglich!Gabael bei der Hochzeit
1Kor 12,28Und Gott hat gesetzt in der Gemeinde aufs erste die Apostel, aufs andre die Propheten, aufs dritte die Lehrer, darnach die Wundertäter, darnach die Gaben, gesund zu machen, Helfer, Regierer, mancherlei Sprachen.Viele Glieder - ein Leib
Hebr 2,4und Gott hat ihr Zeugnis gegeben mit Zeichen, Wundern und mancherlei Kräften und mit Austeilung des heiligen Geistes nach seinem Willen.ohne
2Mose 32,16Und Gott hatte sie selbst gemacht und selber die Schrift eingegraben.Die Strafe für den Abfall
4Mose 22,9Und Gott kam zu Bileam und sprach: Wer sind die Leute, die bei dir sind?Bileam soll Israel verfluchen, aber er muss es segnen
1Mose 1,25Und Gott machte die Tiere auf Erden, ein jegliches nach seiner Art, und das Vieh nach seiner Art, und allerlei Gewürm auf Erden nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war.Die Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,16Und Gott machte zwei große Lichter: ein großes Licht, das den Tag regiere, und ein kleines Licht, das die Nacht regiere, dazu auch Sterne.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
Sir 21,13und Gott mit Ernst fürchten, ist Weisheit.Die Weisen und die Narren
1Mose 1,10Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meer. Und Gott sah, daß es gut war.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,8Und Gott nannte die Feste Himmel. Da ward aus Abend und Morgen der andere Tag.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
2Mose 20,1Und Gott redete alle diese Worte:Die Zehn Gebote
2Mose 6,2Und Gott redete mit Mose und sprach zu ihm: Ich bin der HERRErneuter Bericht über Moses Sendung
1Mose 9,8Und Gott sagte zu Noah und seinen Söhnen mit ihm:Gottes Bund mit Noah
1Mose 9,17Und Gott sagte zu Noah: Das sei das Zeichen des Bundes, den ich aufgerichtet habe zwischen mir und allem Fleisch auf Erden.Gottes Bund mit Noah
1Mose 1,31Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. Da ward aus Abend und Morgen der sechste Tag.ParalleltextDer Mensch ein Bild Gottes
1Mose 1,4Und Gott sah, daß das Licht gut war. Da schied Gott das Licht von der FinsternisParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Chr 21,15Und Gott sandte den Engel gen Jerusalem, sie zu verderben. Und im Verderben sah der HERR darein und reute ihn das Übel, und er sprach zum Engel, dem Verderber: Es ist genug; laß deine Hand ab! Der Engel aber des HERRN stand bei der Tenne Ornans, des Jebusiters.Davids Opfer auf der Tenne Ornans
2Makk 10,5Und Gott schickte es also, daß an dem Tage der Tempel gereinigt ward, an welchem ihn die Heiden verunreinigt hatten, nämlich am fünfundzwanzigsten Tage des Monats Chislev.Die Reinigung des Tempels
1Mose 1,27Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie einen Mann und ein Weib.ParalleltextDer Mensch ein Bild Gottes
1Mose 1,21Und Gott schuf große Walfische und allerlei Getier, daß da lebt und webt, davon das Wasser sich erregte, ein jegliches nach seiner Art, und allerlei gefiedertes Gevögel, ein jegliches nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 2,3Und Gott segnete den siebenten Tag und heiligte ihn, darum daß er an demselben geruht hatte von allen seinen Werken, die Gott schuf und machte.ParalleltextDie Stiftung des Sabbats
1Mose 9,1Und Gott segnete Noah und seine Söhne und sprach: Seid fruchtbar und mehrt euch und erfüllt die Erde.ParalleltextGottes Bund mit Noah
1Mose 1,28Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.ParalleltextDer Mensch ein Bild Gottes
1Mose 1,22Und Gott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und mehrt euch und erfüllt das Wasser im Meer; und das Gefieder mehre sich auf Erden.Die Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,17Und Gott setzte sie an die Feste des Himmels, daß sie schienen auf die ErdeDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 17,15Und Gott sprach abermals zu Abraham: Du sollst dein Weib Sarai nicht mehr Sarai heißen, sondern Sara soll ihr Name sein.Ewiger Bund und neue Namen. Verheißung Isaaks und Beschneidung
2Mose 3,15Und Gott sprach weiter zu Mose: Also sollst du den Kindern Israel sagen: Der HERR, eurer Väter Gott, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks, der Gott Jakobs, hat mich zu euch gesandt. Das ist mein Name ewiglich, dabei soll man mein Gedenken für und für.Weitere Aufträge an Mose
1Mose 17,9Und Gott sprach zu Abraham: So halte nun meinen Bund, du und dein Same nach dir, bei ihren Nachkommen.Ewiger Bund und neue Namen. Verheißung Isaaks und Beschneidung
1Mose 46,2Und Gott sprach zu ihm des Nachts im Gesicht: Jakob, Jakob! Er sprach: Hier bin ich.Jakobs Reise nach Ägypten. Seine Kinder und Enkel
1Mose 20,6Und Gott sprach zu ihm im Traum: Ich weiß auch, daß du mit einfältigem Herzen das getan hast. Darum habe ich dich auch behütet, daß du nicht wider mich sündigtest, und habe es nicht zugegeben, daß du sie berührtest.Abraham und Sara bei Abimelech
1Mose 35,11Und Gott sprach zu ihm: Ich bin der allmächtige Gott; sei fruchtbar und mehre dich; Völker und Völkerhaufen sollen von dir kommen, und Könige sollen aus deinen Lenden kommen;Gott segnet Jakob in Bethel
1Koen 3,11Und Gott sprach zu ihm: Weil du solches bittest und bittest nicht um langes Leben noch um Reichtum noch um deiner Feinde Seele, sondern um Verstand, Gericht zu hören,Salomos Gebet um Weisheit
1Mose 35,1Und Gott sprach zu Jakob: Mache dich auf und ziehe gen Beth-El und wohne daselbst und mache daselbst einen Altar dem Gott, der dir erschien, da du flohest vor deinem Bruder Esau.Gott segnet Jakob in Bethel
1Mose 9,12Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich gemacht habe zwischen mir und euch und allen lebendigen Seelen bei euch hinfort ewiglich:Gottes Bund mit Noah
1Mose 1,24Und Gott sprach: Die Erde bringe hervor lebendige Tiere, ein jegliches nach seiner Art: Vieh, Gewürm und Tiere auf Erden, ein jegliches nach seiner Art. Und es geschah also.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,20Und Gott sprach: Es errege sich das Wasser mit webenden und lebendigen Tieren, und Gevögel fliege auf Erden unter der Feste des Himmels.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,11Und Gott sprach: Es lasse die Erde aufgehen Gras und Kraut, das sich besame, und fruchtbare Bäume, da ein jeglicher nach seiner Art Frucht trage und habe seinen eigenen Samen bei sich selbst auf Erden. Und es geschah also.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,9Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an besondere Örter, daß man das Trockene sehe. Und es geschah also.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,6Und Gott sprach: Es werde eine Feste zwischen den Wassern, und die sei ein Unterschied zwischen den Wassern.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,3Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht.ParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,14Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen, Zeiten, Tage und JahreParalleltextDie Schöpfung: Sechstagewerk
1Mose 1,26Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht.ParalleltextDer Mensch ein Bild Gottes
1Mose 1,29Und Gott sprach: Seht da, ich habe euch gegeben allerlei Kraut, das sich besamt, auf der ganzen Erde und allerlei fruchtbare Bäume, die sich besamen, zu eurer Speise,ParalleltextDer Mensch ein Bild Gottes
Ri 6,40Und Gott tat also dieselbe Nacht, daß es trocken war allein auf dem Fell und Tau auf der ganzen Erde.Gideons Zurüstung zum Kampf
1Mose 21,19Und Gott tat ihr die Augen auf, daß sie einen Wasserbrunnen sah. Da ging sie hin und füllte den Schlauch mit Wasser und tränkte den Knaben.Austreibung Ismaels und seiner Mutter
1Mose 21,20Und Gott war mit dem Knaben; der wuchs und wohnte in der Wüste und ward ein guter Schütze.Austreibung Ismaels und seiner Mutter

<<< Bibeltexte Abc 279 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone