<<< Bibeltexte Abc 248 >>>

100 Fundstellen

1Sam 23,10Und David sprach: HERR, Gott Israels, dein Knecht hat gehört, daß Saul darnach trachte, daß er gen Kegila komme, die Stadt zu verderben um meinetwillen.David in Keïla
1Chr 22,1Und David sprach: Hier soll das Haus Gottes des HERRN sein und dies ist der Altar zum Brandopfer Israels.David überträgt Salomo den Bau des Tempels
2Sam 9,1Und David sprach: Ist auch noch jemand übriggeblieben von dem Hause Sauls, daß ich Barmherzigkeit an ihm tue um Jonathans willen?David holt Mefi-Boschet an seinen Hof
1Chr 11,6Und David sprach: Wer die Jebusiter am ersten schlägt, der soll ein Haupt und Oberster sein. Da erstieg sie am ersten Joab, der Zeruja Sohn, und ward Hauptmann.David wird König und erobert Jerusalem
Roem 11,9Und David spricht: »Laß ihren Tisch zu einem Strick werden und zu einer Berückung und zum Ärgernis und ihnen zur Vergeltung.Nicht ganz Israel ist verstockt
2Sam 12,16Und David suchte Gott um des Knäbleins willen und fastete und ging hinein und lag über Nacht auf der Erde.Nathans Strafrede. David bekennt seine Sünde und empfängt Vergebung
2Sam 6,14Und David tanzte mit aller Macht vor dem HERR her und war begürtet mit einem leinenen Leibrock.David holt die Bundeslade nach Jerusalem
1Sam 17,49Und David tat seine Hand in die Tasche und nahm einen Stein daraus und schleuderte und traf den Philister an seine Stirn, daß der Stein in seine Stirn fuhr und er zur Erde fiel auf sein Angesicht.David und Goliat
1Chr 14,16Und David tat, wie ihm Gott geboten hatte; und sie schlugen das Heer der Philister von Gibeon an bis gen Geser.Davids Siege über die Philister
1Chr 23,2Und David versammelte alle Obersten in Israel und die Priester und Leviten.Die Leviten, ihre Abteilungen und Ämter
1Chr 28,1Und David versammelte gen Jerusalem alle Obersten Israels, nämlich die Fürsten der Stämme, die Fürsten der Ordnungen, die dem König dienten, die Fürsten über tausend und über hundert, die Fürsten über die Güter und das Vieh des Königs und seiner Söhne mit den Kämmerern, die Kriegsmänner und alle ansehnlichen Männer.David stellt dem Volk Salomo als seinen Nachfolger vor
1Sam 30,6Und David war sehr geängstet, denn das Volk wollte ihn steinigen; denn des ganzen Volkes Seele war unwillig, ein jeglicher um seine Söhne und Töchter willen. David aber stärkte sich in dem HERRN, seinem Gott,Davids Sieg über die Amalekiter
Sir 47,2Und David war unter den Kindern Israel auserkoren, wie das Fette am Opfer Gott zugeeignet ist.David
1Chr 11,17Und David ward lüstern und sprach: Wer will mir Wasser zu trinken geben aus dem Brunnen zu Bethlehem unter dem Tor?Davids Helden
2Sam 23,15Und David ward lüstern und sprach: Wer will mir Wasser zu trinken holen aus dem Brunnen zu Bethlehem unter dem Tor?Die Helden Davids
1Sam 24,8Und David wies seine Männer von sich mit den Worten und ließ sie nicht sich wider Saul auflehnen. Da aber Saul sich aufmachte aus der Höhle und ging des Weges,David verschont Saul in der Höhle von En-Gedi
1Sam 18,5Und David zog aus, wohin ihn Saul sandte, und hielt sich klüglich. Und Saul setzte ihn über Kriegsleute; und er gefiel wohl allem Volk, auch den Knechten Sauls.Sauls Eifersucht auf David
1Chr 11,4Und David zog hin und das ganze Israel gen Jerusalem, das ist Jebus; denn die Jebusiter wohnten daselbst im Lande.David wird König und erobert Jerusalem
1Chr 13,6Und David zog hinauf mit ganz Israel gen Baala, nach Kirjath-Jearim, welches liegt in Juda, daß er von da heraufbrächte die Lade Gottes, des HERRN, der auf dem Cherubim sitzt, da der Name angerufen wird.David holt die Bundeslade ein
1Sam 24,1Und David zog hinauf von dannen und barg sich auf den Berghöhen zu Engedi.David verschont Saul in der Höhle von En-Gedi
1Chr 28,2Und David, der König, stand auf und sprach: Höret mir zu, meine Brüder und mein Volk! Ich hatte mir vorgenommen, ein Haus zu bauen, da ruhen sollte die Lade des Bundes des HERRN und der Schemel seiner Füße unsres Gottes, und hatte mich geschickt, zu bauen.David stellt dem Volk Salomo als seinen Nachfolger vor
1Chr 14,17Und Davids Namen ging aus in alle Lande, und der HERR ließ seine Furcht über alle Heiden kommen.Davids Siege über die Philister
Hes 48,9Und davon sollt ihr dem HERRN einen Teil absondern, fünfundzwanzigtausend Ruten lang und zehntausend Ruten breit.Die Verteilung des Landes
Hebr 7,20und dazu, was viel ist, nicht ohne Eid. Denn jene sind ohne Eid Priester geworden,Christus, der Hohepriester nach der Ordnung Melchisedeks
1Koen 7,3und deckte mit Zedern die Gemächer auf den Säulen, und der Gemächer waren fünfundvierzig, je fünfzehn in einer Reihe.Der Bau der königlichen Paläste
5Mose 12,27und dein Brandopfer mit Fleisch und Blut tun auf dem Altar des HERRN, deines Gottes. Das Blut deiner andern Opfer soll gegossen werden auf den Altar des HERRN, deines Gottes, und das Fleisch sollst du essen.Ort und Wiese des Gottesdienstes
Rut 4,12Und dein Haus werde wie das Haus des Perez, den Thamar dem Juda gebar, von dem Samen, den dir der HERR geben wird von dieser Dirne.Die Lösung
1Koen 3,8Und dein Knecht ist unter dem Volk, das du erwählt hast, einem Volke, so groß das es niemand zählen noch beschreiben kann vor der Menge.Salomos Gebet um Weisheit
Tob 4,6Und dein Leben lang habe Gott vor Augen und im Herzen, und hüte dich, daß du in keine Sünde willigst, und tust wider Gottes Gebote.Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
1Chr 17,24Und dein Name werde wahr und groß ewiglich, daß man sage: Der HERR Zebaoth, der Gott Israels, ist Gott in Israel, und das Haus deines Knechtes David ist beständig vor dir.Davids Dankgebet
Hes 16,14Und dein Ruhm erscholl unter die Heiden deiner Schöne halben, welche ganz vollkommen war durch den Schmuck, so ich an dich gehängt hatte, spricht der Herr, HERR.Jerusalem - eine treulose Frau
1Mose 28,14Und dein Same soll werden wie der Staub auf Erden, und du sollst ausgebreitet werden gegen Abend, Morgen, Mitternacht und Mittag; und durch dich und deinen Samen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden.Jakob schaut die Himmelsleiter
Jes 48,19und dein Same würde sein wie Sand, und die Sprossen deines Leibes wie Sandkörner; sein Name würde nicht ausgerottet noch vertilgt vor mir.Die Stunde der Erlösung Israels ist gekommen
Weish 12,1Und dein unvergänglicher Geist ist in allen.Macht und Erbarmen Gottes
Weish 19,5und dein Volk eine wunderbare Reise erführe, jene aber eine neue Weise des Todes fänden.Dort Untergang im Meer, hier Errettung
Jes 60,21Und dein Volk sollen eitel Gerechte sein; sie werden das Erdreich ewiglich besitzen, als die der Zweig meiner Pflanzung und ein Werk meiner Hände sind zum Preise.Der HERR das ewige Licht seines Volkes
Weish 18,7Und dein Volk wartete also auf das Heil der Gerechten und auf das Verderben der Feinde.Dort Tod der Erstgeburt, hier Rettung aus Todesnot
Sir 3,17Und dein wird gedacht werden in der Not, und deine Sünden werden vergehen wie das Eis vor der Sonne.Ehre Vater und Mutter!
Hes 16,41und deine Häuser mit Feuer verbrennen und dir dein Recht tun vor den Augen vieler Weiber. Also will ich deiner Hurerei ein Ende machen, daß du nicht mehr sollst Geld noch zugeben,Jerusalem - eine treulose Frau
2Sam 14,17Und deine Magd gedachte: Meines Herrn, des Königs, Wort soll mir ein Trost sein; denn mein Herr, der König, ist wie ein Engel Gottes, daß er Gutes und Böses hören kann. Darum wird der HERR, dein Gott, mit dir sein.Joab erwirbt Gnade für Absalom
2Sam 14,6Und deine Magd hatte zwei Söhne, die zankten miteinander auf dem Felde, und da kein Retter war, schlug einer den andern und tötete ihn.Joab erwirbt Gnade für Absalom
Jer 31,17und deine Nachkommen haben viel Gutes zu erwarten, spricht der HERR; denn deine Kinder sollen wieder in ihre Grenze kommen.Die Heimkehr der Versprengten
Jes 30,21und deine Ohren werden hören hinter dir her das Wort sagen also: dies ist der Weg; den gehet, sonst weder zur Rechten noch zur Linken!Gottes Erbarmen über sein Volk
Hes 27,6und deine Ruder von Eichen aus Basan und deine Bänke von Elfenbein, gefaßt in Buchsbaumholz aus den Inseln der Chittiter.Klagelied über Tyrus
Hes 16,55Und deine Schwestern, diese Sodom und ihre Töchter, sollen wieder werden, wie sie zuvor gewesen sind, und Samaria und ihre Töchter sollen wieder werden, wie sie zuvor gewesen sind; dazu auch du und deine Töchter sollt wieder werden, wie ihr zuvor gewesen seid.Jerusalem - eine treulose Frau
Obd 1,9Und deine Starken zu Theman sollen zagen, auf daß alle auf dem Gebirge Esau ausgerottet werden durch Morden.Gottes Strafgericht über die Edomiter
Jes 60,11Und deine Tore sollen stets offen stehen, weder Tag noch Nacht zugeschlossen werden, daß der Heiden Macht zu dir gebracht und ihre Könige herzugeführt werden.Zions zukünftige Herrlichkeit
Sir 7,37und deine Wohltat dich angenehm mache vor allen lebendigen Menschen; ja, beweise auch an den Toten deine Wohltat.Sei wohltätig
Jes 54,12und deine Zinnen aus Kristallen machen und deine Tore von Rubinen und alle deine Grenzen von erwählten SteinenGott verheißt seinem Volk eine neue Gnadenzeit
1Koen 8,50und deinem Volk gnädig sein, das an dir gesündigt hat, und allen ihren Übertretungen, damit sie wider dich übertreten haben, und Barmherzigkeit geben vor denen, die sie gefangen halten, daß sie sich ihrer erbarmen;Einweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
Hld 7,10und deinen Gaumen wie guter Wein, der meinem Freunde glatt eingeht und der Schläfer Lippen reden macht.Zwiegespräch des Freundes und der Freundin
StD 3,6und deinen Geboten nicht gehorcht, noch ihrer geachtet, daß wir danach täten, wie du uns befohlen hast, auf daß es uns wohl ginge.Gebet der Königin Esther
Neh 9,14und deinen heiligen Sabbat ihnen kundgetan und Gebote, Sitten und Gesetz ihnen geboten durch deinen Knecht Mose,Bußgebet des Volkes
Ri 16,6Und Delila sprach zu Simson: Sage mir doch, worin deine große Kraft sei und womit man dich binden möge, daß man dich zwinge?Simsons Fall und Rache
2Sam 13,2Und dem Amnon ward wehe, als wollte er krank werden um Thamars, seiner Schwester, willen. Denn sie war eine Jungfrau, und es deuchte Amnon schwer sein, daß er ihr etwas sollte tun.Amnons Schandtat an Absaloms Schwester
Offb 3,14Und dem Engel der Gemeinde zu Laodizea schreibe: Das sagt, der Amen heißt, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Kreatur Gottes:ohne
Offb 2,12Und dem Engel der Gemeinde zu Pergamus schreibe: Das sagt, der da hat das scharfe, zweischneidige Schwert:Die sieben Sendschreiben
Offb 3,7Und dem Engel der Gemeinde zu Philadelphia schreibe: Das sagt der Heilige, der Wahrhaftige, der da hat den Schlüssel Davids, der auftut, und niemand schließt zu, der zuschließt, und niemand tut auf:ohne
Offb 3,1Und dem Engel der Gemeinde zu Sardes schreibe: Das sagt, der die sieben Geister Gottes hat und die sieben Sterne: Ich weiß deine Werke; denn du hast den Namen, daß du lebest, und bist tot.ohne
Offb 2,8Und dem Engel der Gemeinde zu Smyrna schreibe: das sagt der Erste und der Letzte, der tot war und ist lebendig geworden:Die sieben Sendschreiben
Offb 2,18Und dem Engel der Gemeinde zu Thyatira schreibe: Das sagt der Sohn Gottes, der Augen hat wie Feuerflammen, und seine Füße sind gleichwie Messing:Die sieben Sendschreiben
Sir 41,2und dem es wohl geht in allen Dingen, und der noch wohl essen kann!Von der Todesfurcht
Apg 20,19und dem HERRN gedient habe mit aller Demut und mit viel Tränen und Anfechtung, die mir sind widerfahren von den Juden, so mir nachstellten;Die Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten von Ephesus
1Kor 11,15und dem Weibe eine Ehre, so sie langes Haar hat? Das Haar ist ihr zur Decke gegeben.Die Frau im Gottesdienst
1Makk 10,6Und Demetrius schrieb an Jonathan, und erlaubte ihm Kriegsvolk anzunehmen und zu halten, und Kriegsrüstung zu machen und daß er sein Bundesgenoß sein sollte; und befahl, daß man die Geiseln auf der Burg dem Jonathan wieder losgeben sollte.Alexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
3Mose 14,50und den einen Vogel schlachten in ein irdenes Gefäß über frischem Wasser.Aussatz an Häusern
1Makk 6,34und den Elefanten roten Wein und Maulbeersaft vorhalten, sie anzureizen und zu erzürnen;Tod des Antiochus
5Mose 25,6Und den ersten Sohn, den sie gebiert, soll er bestätigen nach dem Namen seines verstorbenen Bruders, daß sein Name nicht vertilgt werde aus Israel.Gesetz über die Schwagerehe
2Makk 14,5und den ersten Tag verzog er, bis er seine Zeit ersah, die ihm hülfe zu seiner Wüterei. Da ihn nun Demetrius in den Rat fordern und fragen ließ, wie es um die Juden stünde, und was sie vorhätten,Verräterei des Alcimus
2Mose 29,10und den Farren herzuführen vor die Hütte des Stifts; und Aaron und seine Söhne sollen ihre Hände auf des Farren Haupt legen.Weihe der Priester und des Altars
Jer 7,6und den Fremdlingen, Waisen und Witwen keine Gewalt tut und nicht unschuldiges Blut vergießt an diesem Ort, und folgt nicht nach andern Göttern zu eurem eigenen Schaden:Die Tempelrede
2Mose 29,18und den ganzen Widder anzünden auf dem Altar; denn es ist dem HERRN ein Brandopfer, ein süßer Geruch, ein Feuer des HERRN.Weihe der Priester und des Altars
2Mose 39,29und den gestickten Gürtel von gezwirnter weißer Leinwand, blauem und rotem Purpur und Scharlach, wie der HERR dem Mose geboten hatte.Die Kleidung der Priester
Hiob 38,15 Und den Gottlosen wird ihr Licht genommen, und der Arm der Hoffärtigen wird zerbrochen.Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Sir 50,2und den Grund noch einmal so hoch aufführte, und oben den Umgang am Tempel wieder zurichtete;Lob des Hohenpriesters Simon
2Makk 9,16Und den heiligen Tempel, den er zuvor beraubt hatte, wollte er mit allerlei Schmuck wieder zieren, und viel mehr heiliges Gerät dahin geben, denn zuvor dagewesen wäre; und was jährlich für die Opfer aufginge, das wollte er von seinen eigenen Renten reichen.Die Strafe für Antiochus
2Mose 29,6und den Hut auf sein Haupt setzen und die heilige Krone an den Hut.Weihe der Priester und des Altars
2Mose 39,28und den Hut von weißer Leinwand und die schönen Hauben von weißer Leinwand und Beinkleider von gezwirnter weißer LeinwandDie Kleidung der Priester
2Petr 2,13und den Lohn der Ungerechtigkeit davonbringen. Sie achten für Wollust das zeitliche Wohlleben, sie sind Schandflecken und Laster, prangen von euren Almosen, prassen mit dem Euren,Gottes Gericht über die Irrlehrer
Weish 9,2und den Menschen durch deine Weisheit bereitet hast, daß er herrschen sollte über die Kreatur, so von dir gemacht ist,Salomos Gebet um die Weisheit
Offb 16,9Und den Menschen ward heiß von großer Hitze, und sie lästerten den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen, und taten nicht Buße, ihm die Ehre zu geben.ohne
Hes 43,19Und den Priestern von Levi aus dem Samen Zadoks, die da vor mich treten, daß sie mir dienen, spricht der Herr, HERR, sollst du geben einen jungen Farren zum Sündopfer.Der Altar und seine Weihe
5Mose 3,16Und den Rubenitern und Gaditern gab ich des Gileads einen Teil bis an den Bach Arnon, die Mitte des Bachs, der die Grenze ist, und bis an den Bach Jabbok, der die Grenze ist der Kinder Ammon;Die Verteilung des Ostjordanlandes
2Mose 28,40Und den Söhnen Aarons sollst du Röcke, Gürtel und Hauben machen, die herrlich und schön seien.Die Kleidung der Priester
1Mose 1,18und den Tag und die Nacht regierten und schieden Licht und Finsternis. Und Gott sah, daß es gut war.Die Schöpfung: Sechstagewerk
2Makk 11,3und den Tempel zu seinem jährlichen Nutzen brauchen wollte wie andere Heidentempel, und das Hohepriestertum jährlich um Geld verleihen.Sieg des Judas über Lysias
3Mose 6,21Und den Topf, darin es gekocht ist, soll man zerbrechen. Ist's aber ein eherner Topf, so soll man ihn scheuern und mit Wasser spülen.Vom Sündopfer
Ri 8,17Und den Turm Pnuels zerbrach er und erwürgte die Leute der Stadt.Weitere Taten Gideons und sein Tod
Mt 25,30Und den unnützen Knecht werft hinaus in die Finsternis; da wird sein Heulen und Zähneklappen.Von den anvertrauten Zentnern
2Mose 40,8und den Vorhof stellen umher, und das Tuch in der Tür des Vorhofs aufhängen.Aufrichtung und Einweihung der Stiftshütte
Roem 3,17und den Weg des Friedens wissen sie nicht.Die Schuld aller vor Gott
4Mose 6,17Und den Widder soll er zum Dankopfer machen dem HERRN samt dem Korbe mit den ungesäuerten Brot; und soll auch sein Speisopfer und sein Trankopfer machen.Das Gesetz über die Gottgeweihten
Ps 81,16und denen, die den HERRN hassen, müßte es wider sie fehlen; ihre Zeit aber würde ewiglich währen,Die wahre Festfeier
3Mose 26,36Und denen, die von euch übrigbleiben will ich ein feiges Herz machen in ihrer Feinde Land, daß sie soll ein rauschend Blatt jagen, und soll fliehen davor, als jage sie ein Schwert, und fallen, da sie niemand jagt.Einlösung von Schuldsklaven
Sach 8,17und denke keiner Arges in seinem Herzen wider seinen Nächsten, und liebt nicht falsche Eide! denn solches alles hasse ich, spricht der HERR.Das künftige Heil für das Volk Gottes
Sir 31,13und denke nicht: »Hier ist viel zu fressen!«,Gefahr des Reichtums
Sir 5,3und denke nicht: »Wer will mir's wehren?« Denn der Herr, der oberste Rächer, wird's rächen.Warnung vor gefährlicher Sicherheit
Sir 7,30und denke, daß du von ihnen geboren bist; und was kannst du ihnen tun für das, was sie an dir getan haben?Warnung vor Ungerechtigkeit
1Thess 1,3und denken an euer Werk im Glauben und an eure Arbeit in der Liebe und an eure Geduld in der Hoffnung, welche ist unser HERR Jesus Christus, vor Gott und unserm Vater.Das vorbildliche Glaubensleben der Gemeinde
Sir 23,28und denkt nicht, daß die Augen des Herrn vieltausendmal heller sind denn die Sonne, und sehen alles, was die Menschen tun, und schauen auch in die heimlichen Winkel;Warnung vor Unkeuschheit

<<< Bibeltexte Abc 248 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone